Raspberry Pi an Deckenlautsprecher - langen 2x30W?

+A -A
Autor
Beitrag
l0fL
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 19. Dez 2017, 10:16
Guten Morgen,

ich plane gerade mein Bad mit Deckenlautsprecher auszurüsten.
Geplant ist folgendes:

Raspberry Pi 3 mit Volumio -> Amp Hat mit Ausgangsleistung Spitze 2x55W, RMS 2x30W -> Deckenlautsprecher Magnat Interior IC 62 oder andere vergleichbare.

Ich weiß der Lautsprecher kann 140W, ich denke aber das werde ich nie ausnutzen.

Der Vorteil von dieser Konstellation, ich benötige kein extra Verstärker. Allerdings ist die Frage ob die Leistung fürs Radio im Bad auslangt? Die Lautsprecher werden nie voll aufgedreht, allerdings zum duschen so laut das man auch etwas hört und mitdrillern kann
Das ganze Konstrukt soll in die abgehängte Decke - Platz ca 4-5 cm in der Höhe.

Habt ihr da bedenken?

Oder soll ich lieber folgende Konstellation bevorzugen:

RPi3 -> DAC Hat -> Stereo Verstärker -> Boxen

Wenn die erste Variante auslangt, würde ich diese bevorzugen.

Und eine kleine Frage habe ich noch. Würdet ihr für ein ~18m² Bad eins oder zwei Deckenlautsprecher nehmen? Ich denke zwei sollten es schon sein?

Danke schon einmal!

Gruß
Turnspit
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 08. Jan 2018, 12:44
Moin!

Also aus Erfahrung bei einem Projekt (kleiner Arcadeautomat mit einem Raspberry), bei dem ich mit einer 2x20W Endstufe und 2x3W Einbaulautsprechern gearbeitet habe (und die Lautstärke da schon nicht voll aufgedreht werden konnte), würde ich sagen, dass deine Konfiguration mehr als ausreichend ist - 2x30W reichen locker für eine angenehme Beschallung im Bad.

Würde persönlich auch zwei verbauen, sodass praktisch jeder eine Badezimmerhälfte abdeckt. Am besten dann natürlich mit einem Monosignal arbeiten, sodass du da kein seltsames Stereobild von der Decke kriegst.

Grüße!
KarstenL
Inventar
#3 erstellt: 08. Jan 2018, 13:19
Grundsätzlich wird das wohl reichen.
ICH finde die Möglichkeiten und die Bedienung bei picorePlayer besser, kommt aber auch darauf an, was du wie vorhast.
Ich nutze im Bad einen Chromecast Audio mit PC Lautsprechern. Die haben nur ein paar Watt und das reicht locker um die Dusche zu übertönen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nettop als Media-PC an Plasma gesucht.
Larry_Brent am 02.01.2011  –  Letzte Antwort am 26.04.2012  –  8 Beiträge
EB1501 Auflösung auf Plasma TV
ogseawalker am 24.02.2010  –  Letzte Antwort am 25.02.2010  –  2 Beiträge
xtreamer Sidewinder 2010 Edition einige Fragen
tb_filedealer am 17.04.2011  –  Letzte Antwort am 06.06.2011  –  3 Beiträge
ZBOX HD ID41 Startproblem / defekt ?
EdwardEnglish am 27.08.2011  –  Letzte Antwort am 10.11.2011  –  3 Beiträge
Zotac ZBOX ID41 Internet Streaming Problem
bonobo80 am 23.11.2012  –  Letzte Antwort am 31.05.2013  –  4 Beiträge
Asrock 330 BD
Sectomy am 02.12.2009  –  Letzte Antwort am 02.12.2009  –  3 Beiträge
ASROCK ION 330HT mkv 1080p am Ruckeln
Raziel85 am 07.03.2010  –  Letzte Antwort am 04.05.2010  –  7 Beiträge
Zotac ZBox - kein Ton per HDMI
hollar am 27.07.2010  –  Letzte Antwort am 27.07.2010  –  2 Beiträge
Frage zum Netbook, b.z.w. Steuerungsfrage
Soundfreak_NRW am 26.01.2011  –  Letzte Antwort am 15.05.2011  –  5 Beiträge
Asrock Ion 330 Probleme. Bitte um Hilfe
GP-Sven am 26.10.2009  –  Letzte Antwort am 28.12.2009  –  25 Beiträge
Foren Archiv
2017
2018

Anzeige

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.462 ( Heute: 35 )
  • Neuestes MitgliedKlusi79
  • Gesamtzahl an Themen1.426.104
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.143.757

Hersteller in diesem Thread Widget schließen