Lenovo Q180 und Probleme mit DDL 5.1 Ausgabe bei S/PDIF

+A -A
Autor
Beitrag
goa-spirit
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Mrz 2012, 20:09
Habe meine 5.1 DDL/DTS Teufel Decoder-Station über S/PDIF verbunden. Leider ist mit mitgelieferte Lenovo Treiber Software kein DDL 5.1 mit dem Realtek® ALC662 codec möglich. Habe so den neuesten Realtek High Definition Audio R2.67 Treiber installiert. Nun kann ich im Audiotreiber DDL 5.1 auswählen und mein externer 5.1 DDL/DTS Teufel-Decoder zeigt mir dies auch an --- leider jedoch noch kein 5.1 Ausgabe.

Als Standard Wiedergabegerät habe ich Realtek Digital Output für S/PDIF gewählt.

Bei MC werde ich nicht gefragt welche Tonverbindung ich habe, egal ob ich Stereo oder 5.1 wähle bleibt mein Problem.
Nutze PowerDVD Ultra auf einem Windows7 x64 System und habe auch dort S/PDIF sowie Ausgabe als Primärton (was anderes wird mir auch nicht mehr angezeigt???) eingestellt --- ohne Erfolg.

Egal wie ich an den Einstellungen rumspiele die hinteren Lautsprecher werden NIE angesprochen.
Habe derzeit alle Audiogeräte außer Realtek Digital Output deaktiviert.
shark codecs sind installiert und eingestellt

Laut Datenblatt des Lenovo Q180 wird HD 7.1 unterstützt was vermutlich nur über HDMI der AMD Radeon HD6450A passiert.



Habe meine 5.1 DDL/DTS Teufel Decoder-Station über S/PDIF verbunden. Leider ist mit mitgelieferte Lenovo Treiber Software kein DDL 5.1 mit dem Realtek® ALC662 codec möglich. Habe so den neuesten Realtek High Definition Audio R2.67 Treiber installiert. Nun kann ich im Audiotreiber DDL 5.1 auswählen und mein externer 5.1 DDL/DTS Teufel-Decoder zeigt mir dies auch an --- leider jedoch noch kein 5.1 Ausgabe.

Als Standard Wiedergabegerät habe ich Realtek Digital Output für S/PDIF gewählt.

Bei MC werde ich nicht gefragt welche Tonverbindung ich habe, egal ob ich Stereo oder 5.1 wähle bleibt mein Problem.
Nutze PowerDVD Ultra auf einem Windows7 x64 System und habe auch dort S/PDIF sowie Ausgabe als Primärton (was anderes wird mir auch nicht mehr angezeigt???) eingestellt --- ohne Erfolg.

Egal wie ich an den Einstellungen rumspiele die hinteren Lautsprecher werden NIE angesprochen.
Habe derzeit alle Audiogeräte außer Realtek Digital Output deaktiviert.
shark codecs sind installiert

Laut Datenblatt des Lenovo Q180 wird HD 7.1 unterstützt was vermutlich nur über HDMI der AMD Radeon HD6450A passiert.

Bitte um Hilfe - Vielen Dank!

Hier meine Einstellungen:


Bitte um Hilfe - Vielen Dank!

Hier meine Einstellungen:

Unbenannt
Unbenannt2
Unbenannt3
Unbenannt4
Unbenannt5
Unbenannt6
Unbenannt7


[Beitrag von goa-spirit am 04. Mrz 2012, 10:13 bearbeitet]
coolv
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 04. Mrz 2012, 13:48
Hallo,

leider habe ich für dein Problem keine Lösung.
Ich kann mich aber entsinnen, dass ich bei mir bei den Codecs- Einstellungen was ändern musste um über Spdif 5.1 Ton zu erhalten.

Frage an Dich: Kann die Mini-Funk-Tastatur (oder ein andere Fernbedienung) den q180 aus dem Standby wecken?

Gruß
coolv
goa-spirit
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 04. Mrz 2012, 22:32
...an welchen Codecs hast du was verändert, und wie????

Habe noch nicht versucht aus dem Ruhezustand mit meiner MC Fernbedienung zu holen.
coolv
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 05. Mrz 2012, 10:36
Hallo,

den Unterschied zwischen DDL und DD kenne ich nicht. Bekommst Du allgemein keinen 5.1 Ton über S/SPDIF oder bezieht sich dein Problem nur bei bestimmten Formaten?

Bei meinem Mediacenter habe ich K-Lite Codec Pack installiert um MKV Dateien abspielen zu können. Ich hatte erst dann 5.1 Ton, als ich im Codecs-Menü ein Hacken gesetzt habe (bei S/PDIF für 5.1 Ton). Erst danach erkannte der Verstärker, dass entweder DD oder DTS Signal über S/PDIF ankommt. Wenn Du VOB (DVD) Datei abspielst, müsste unabhängig von den Codecs, 5.1 Signal an deinem Verstärker ankommen. Bedenke, wenn Du neue Codecs installierst, müssen die alten Codecs vollständig entfernt werden.

Es wäre nett, wenn Du meine Frage noch beantworten könntest bezüglich des Standbys

Gruß
Alfonx
Neuling
#5 erstellt: 06. Mrz 2012, 21:41
Hallo, ich wäre auch allgemein mal interessiert an Deiner Erfahrung mit dem Q180.
Hoffe Du hast 5.1 nun im Griff.
Mich würde mal interessieren wie sich der Q180 in der Praxis macht. "schneckt" das Gerät oder ist die Geschwindigkeit (Windows, Filme, ggf. auch ältere Spiele) ok ?
Ich habe mal Erfahrungen mit einem eepc sammeln können - der Atom 550 oder so war schon ...naja... lahm....

Danke im Voraus !!!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Erfahrungsbericht mit dem Lenovo Q180
aretz* am 16.04.2012  –  Letzte Antwort am 07.10.2012  –  11 Beiträge
ASUS Eee Box EB1012 5.1 S/PDIF Ausgang Hilfe?
adrj am 15.11.2009  –  Letzte Antwort am 25.11.2009  –  5 Beiträge
Probleme mit Zbox ID41
HerrDesChaos am 15.08.2011  –  Letzte Antwort am 10.11.2011  –  3 Beiträge
Probleme Zotac ID91 und Samsung EvoSSD
meatlove am 22.01.2014  –  Letzte Antwort am 21.03.2014  –  3 Beiträge
Asrock Ion 330 Probleme. Bitte um Hilfe
GP-Sven am 26.10.2009  –  Letzte Antwort am 28.12.2009  –  25 Beiträge
Acer x1301 und Philips 42pfl5603 probleme
Dr@che am 18.02.2010  –  Letzte Antwort am 20.02.2010  –  2 Beiträge
Nettop (per USB zum Receiver) zum PVR machen
pymox am 17.07.2012  –  Letzte Antwort am 19.07.2012  –  6 Beiträge
Asrock Ion 330 Pro- Arge Probleme beim abspielen von mkv Dateien
sprayer666 am 27.01.2011  –  Letzte Antwort am 28.01.2011  –  4 Beiträge
Fragen zu NUC5PPYH (DVB-C/S , Sky , 4k , 3D , 3,5")
cvp am 16.10.2015  –  Letzte Antwort am 30.10.2015  –  2 Beiträge
Quellen bei ZBox ID41 hinzufügen
BreakingBad am 09.10.2012  –  Letzte Antwort am 09.10.2012  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder836.827 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedMr.Kay
  • Gesamtzahl an Themen1.394.056
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.540.411