Warnung/Info: Tidal entfernt Direct-Streaming auf SONOS aus seiner Android-App

+A -A
Autor
Beitrag
halsband
Stammgast
#1 erstellt: 08. Sep 2019, 18:33
Tidal hat im aktuellen Android-Update ohne Ankündigung eine m.E. wichtige Funktion entfernt oder "ausgesetzt" (wie es dort nach Anfrage beim Support heisst).
Das noch vor wenigen Monaten beworbene "Direct Streaming" auf SONOS-Lautsprecher funktioniert also z.Zt. nicht mehr.
Und das bedeutet praktisch, daß man nun ausschließlich auf die Tidal-Implementierung im Sonos-System selber angewiesen ist.
Diese ist aber wesentlich schlanker und unpraktischer als die originäre Tidal-App - zudem fehlen schöne Features wie z.B. MyMix, Videos, Vorschläge, News usw.
Ich empfinde das Vorgehen von Tidal als frech - die daraus für Sonos-Besitzer entstehenden Nachteile sind m.E. so relevant, dass ich nun ernsthaft über einen Wechsel nachdenke... obwohl ich ansonsten mit Tidal zufrieden bin.

Spotify bietet ebenfalls das Direct-Streaming auf Sonos an. Hat jemand hier damit Erfahrungen?
Dirk
flyingscot
Inventar
#2 erstellt: 08. Sep 2019, 19:24
Hmm, es ging auf meinem Tablet eben noch problemlos.

Nach dem Update allerdings nicht mehr. Da aber meine Sonosgeräte noch auswählbar sind, vermute ich aktuell eher einen Fehler.

Wenn diese Funktion wirklich gestrichen wird, werde ich wieder zurück zu Spotify wechseln. Da klappte es auch ganz gut und die Vorschlagealgorithmen und Genrepräsentation sind besser...
halsband
Stammgast
#3 erstellt: 08. Sep 2019, 20:12
Zitat aus dem App Store:

TIDAL 8. September 2019
... Mit der letzten Version wurde die direkte Verbindung zu Sonos Geraeten ausgesetzt.
Die Sonos App bietet direkte EInbindung des TIDAL Abos an, daher ist es am Besten, dieses App zu benutzen...

Zitat aus dem Support vom 7. September 2019
Hello
Thanks for your follow up.

Most manufacturers prefer to have users utilize their own App
instead of a third party, as long as that app offers integration.

The Sonos App offers integration with your TIDAL account,
with the latest release, the direct streaming option
to Sonos has been disabled.

In order to stream to your Sonos spearkers using TIDAL
you will have to use the Sonos App going forward.

Best Regards,
Daniel - Technical Support Specialist
TIDAL Member Support

------
Das klingt doch alles ziemlich eindeutig ... mies.
Dirk
flyingscot
Inventar
#4 erstellt: 08. Sep 2019, 20:15
Hast recht, klingt eindeutig. Dann kündige ich Tidal umgehend. Die Sonos App ist ein schlechter Witz...
lanturlu
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 09. Sep 2019, 04:18
Ich habe von SONOS eigentlich null Ahnung, aber anscheinend kann man die Lautsprecher auch als DLNA-Renderer ansprechen.
Laut diesem Eintrag im SONOS-Hilfeforum kann man die BubbleUPnP-App verwenden.
Diese unterstützt auch Tidal. Wenn man eine bestimmte Funktion braucht, die es nur in der Original Tidal-App gibt, könnte man versuchen, in dieser die Teilen-Funktion zu verwenden und als Ziel BubbleUPnP anzugeben, das dann die Inhalte ans SONOS-Gerät weitergibt.

Für iOS gibt es die mconnect (lite) App. Vielleicht stellt diese auch eine Lösung dar, wie man lokale Inhalte auf älteren SONOS-Modellen ohne Airplay-2 wiedergeben kann.
Mangels iPhone und SONOS kann ich das leider nicht testen, sondern kombiniere nur Funktionen aus der Ferne.

Der Haken soll wohl sein, dass man nur einzelne SONOS-Lautsprecher per DLNA ansprechen können soll und keine Stereo-Paare.
flyingscot
Inventar
#6 erstellt: 10. Sep 2019, 16:18
Ich habe mein Tidal-Abo jetzt gekündigt und bin wieder bei Spotify. Direkt-Streaming auf Sonos klappt dort auf jeden Fall besser als ursprünglich bei Tidal (weniger Lag bei der Bedienung).

Bei Tidal haben mir die Musikvorschläge nicht so gut gefallen, wie ursprünglich bei Spotify. Allerdings hatte das Spotify im letzten Jahr geändert, zum schlechteren, wie ich finde (weniger Vorschläge, schlechtere Präsentation).


[Beitrag von flyingscot am 10. Sep 2019, 16:20 bearbeitet]
flyingscot
Inventar
#7 erstellt: 05. Mrz 2020, 09:33
Aktuell geht das Direkt-Streaming von der Tidal App auf Sonos wieder. Keine Ahnung seit wann, ich habe erst gestern Tidal erneut ausprobiert.


[Beitrag von flyingscot am 05. Mrz 2020, 09:34 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Tidal über App (Android oder Windows) mit Denon AVR abspielen
?xxx? am 11.11.2020  –  Letzte Antwort am 22.11.2020  –  4 Beiträge
Wechsel von Spotify auf Tidal
Schafschaf am 22.12.2020  –  Letzte Antwort am 21.01.2021  –  10 Beiträge
TIDAL über Chromecast nur HiFi Qualität
Timmmm am 13.12.2020  –  Letzte Antwort am 16.12.2020  –  3 Beiträge
Wiedergabequalität von Tidal
dasmo83 am 16.06.2020  –  Letzte Antwort am 11.08.2020  –  14 Beiträge
TIDAL Masters
Ungustl am 24.05.2018  –  Letzte Antwort am 24.05.2018  –  2 Beiträge
Wie Tidal Musik abspielen?
Streamguard am 12.11.2018  –  Letzte Antwort am 07.11.2020  –  17 Beiträge
Tidal Masters
nidiry am 21.02.2017  –  Letzte Antwort am 23.08.2017  –  17 Beiträge
Tidal-Streamer mit Windows-App steuern?
hazel-itv am 17.06.2019  –  Letzte Antwort am 19.06.2019  –  3 Beiträge
Tidal / Spotify Downloads/ offline
Askannon am 08.07.2020  –  Letzte Antwort am 08.07.2020  –  6 Beiträge
Streaming Dienste
HappyMetal am 10.11.2019  –  Letzte Antwort am 21.02.2020  –  36 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder900.169 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedPaddyAlia
  • Gesamtzahl an Themen1.500.581
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.535.477

Top Hersteller in Music / Video on Demand Widget schließen