NFS Freigabe

+A -A
Autor
Beitrag
chris230686
Inventar
#1 erstellt: 05. Mai 2019, 11:43
Hey,

ich nutze eine synology nas 111 für einen popcorn player der via NFS darauf zugreift.

der player ist leider nun abgeraucht.

ich habe einen alten wdtvlive player rausgekramt und mit ip usw eingerichtet, am player wie in den freigegebenen ordner. der player findet die freigabe auch aber sagt er kann nicht darauf zugreifen. laut google haben viele dieses problem mit dem wdtv.

letztlich auch egal da ein neukauf ansteht.

zur eigentlichen frage:

ich weiss jetzt nur nicht ob ich jetzt doch was falsch mache.

wenn ich jetzt eine nfs freigabe für den pc meiner frau einrichte, wie kann ich dann von ihrem pc darauf zugreifen? per browser oder wie läuft das, da hört mein latein auf..

denn wenn das dann klappt scheine ich ja nicht zu blöd zu sein diese freigabe einzurichten.

hat ja schließlich mit dem popcorn player auch funktioniert.

vielen dank im vorraus

lg
FarmerG_
Stammgast
#2 erstellt: 05. Mai 2019, 13:19
NFS-Freigaben (Network File System) entstammen der Unix-Welt und werden von Linux-Rechnern im Netzwerk benötigt und sind bei Medien-Clients eher unüblich.

Deutlich verbreiteter sind SMB-Freigaben (Server Message Block, in der Microsoft-Welt auch Samba genannt), welche mit Abstand am häufigsten von Consumer-Geräten genutzt werden, wenn es um Netzwerkfreigaben geht.
Die Medien-Clients, welche überhaupt nicht auf Netzwerkfreigaben zugreifen können, müssen per DLNA „bestreamt“ werden.

So weit mir bekannt ist, unterstützt der WD TV Live SMB nur in seiner ältesten Version (v1) mit möglicherweise noch unverschlüsselter Anmeldung, welche man bei der NAS „händisch“ erzwingen müsste.


[Beitrag von FarmerG_ am 05. Mai 2019, 13:30 bearbeitet]
chris230686
Inventar
#3 erstellt: 05. Mai 2019, 13:41
ok danke für diese infos...

naja es kommt eh bald ein neuner player...

bis dahin nutze ich dann dlna, das läuft

zumindest habe ich die nfs freigabe für den pc meiner frau hin bekommen

also liegt es echt an dem wd player, da der popcorn ja so auch einwandfrei lief


[Beitrag von chris230686 am 05. Mai 2019, 13:43 bearbeitet]
FarmerG_
Stammgast
#4 erstellt: 05. Mai 2019, 15:21
Nutzt Deine Frau denn einen Linux-Rechner?

Für Windows-PCs (und eben auch Medien-Clients) wäre eben SMB die bessere Wahl:


1

2

3
chris230686
Inventar
#5 erstellt: 05. Mai 2019, 15:44
danke versuche ich mal...

eigentlich war das nur zum test

nein sie nutzt win 10, einen mac und ein notebook mit win 8.1

ich ebenfalls win 10 und notebook win 8.1
KingBuzzo
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 05. Mai 2019, 15:46
Wieso sollte SMB denn für Media Player die bessere Wahl sein? Du hast ja selbst geschrieben, dass NFS aus der Unix Welt kommt und so ziemlich jeder Media Player arbeitet auf Linux oder Android Basis. Daher ist meiner Meinung nach NFS in diesem Zusammenhang die bessere Wahl, da es auf Linux/Android Systemen besser läuft.
FarmerG_
Stammgast
#7 erstellt: 05. Mai 2019, 17:52
Er kann beides bzw. auch alle 3 Arten von Netzwerkfreigabe aktivieren (NFS, AFP (Apple) und SMB).
Multiroomsysteme (Sonos, Heos, Raumfeld, ...) benötigen alle eine SMB-Freigabe im Netzwerk - und diese laufen alle intern auf einem Linux-Freeware-Kernel.
Das hat aber hier wenig mit den benötigten Netzwerkfreigaben zu tun!
SMB (bzw. Samba) ist eben der Quasi-Standard im Heimnetzwerk, nach dem sich auch die Hersteller von Medien-Clients richten (wer keine NAS besitzt und auf einem Windows-PC Medienverzeichnisse im Netzwerk freigibt, erstellt zwangsläufig eine SMB-Freigabe. Das gleiche gilt auch für an Routern wie Fritzboxen angeschlossene und freigegebene Medien, obwohl diese Router ebenfalls intern auf einem Linux-Kernel aufsetzen).

Der hier vom Threadersteller eingesetzte WD Live TV läuft ebenfalls auf einem Linux-Kernel (da Lizenzfrei), kann aber mit einer NFS-Freigabe nichts anfangen - er benötigt eine SMB-Freigabe (v1).


[Beitrag von FarmerG_ am 05. Mai 2019, 18:03 bearbeitet]
chris230686
Inventar
#8 erstellt: 05. Mai 2019, 17:56
wie soll ich das denn anstellen mit ner smb freigabe für den wd?

meine erstellten ordner...da finde ich nur nfs berechtigungen

oder reicht es smb einfach zu aktivieren?

dann gibts noch smb 1,2,3 in den einstellungen, da blick ich nich so durch.

die netzwerkfreigabe scheint ja da zu sein da er sie findet nur nicht darauf zugreifen kann.

vielleicht kann mir das ja jemand erläutern, wäre nett...dann wurschtel ich mich da schon durch ;-)
FarmerG_
Stammgast
#9 erstellt: 05. Mai 2019, 18:04
Sieh Dir einfach meine Bilder an.
chris230686
Inventar
#10 erstellt: 05. Mai 2019, 18:10
hab ich gemacht, das ist mir auch soweit klar.

nur verstehe ich nicht genau wie ich dann die berechtigungen einstelle.

[u]ich habe zb. einen ordner für video punkt: gemeinsamer ordner, dort drin ist der video ordner für den ich die berechtigungen einstellen kann, unter anderm nfs. die berechtigungen habe ich dort wie früher mit dem popcorn player gesetzt, lief alles

aber das mit smb verstehe ich nicht ganz, aktivieren ist klar...
dann sollte sich der player das automatisch suchen oder wie soll ich das verstehen?


weiss auch nicht wie ich das erklären soll^^

und das es mit dem wd wohl nicht geht ist mir bewusst...

daher ja eh ein neues gerät, was dann wohl smb benötigt, dann steh ich wieder auf dem schlauch

es sei denn es geht dann auch wieder über nfs, dann mache ich es so


[Beitrag von chris230686 am 05. Mai 2019, 18:16 bearbeitet]
DB
Inventar
#11 erstellt: 05. Mai 2019, 18:30

chris230686 (Beitrag #10) schrieb:

aber das mit smb verstehe ich nicht ganz, aktivieren ist klar...
dann sollte sich der player das automatisch suchen oder wie soll ich das verstehen?

Der Player müßte dann die Freigabe anzeigen, ob er aber darauf zugreifen kann, hängt davon ab, ob Du auf Deinem NAS eine vernünftige Benutzerverwaltung hast (dann wirst Du auf dem NAS den Player als Benutzer anlegen müssen) oder ob alle Freigaben öffentlich sind. Ist Letzteres der Fall, sollte er darauf zugreifen können -wenn die Sambaversion paßt.


MfG
DB
chris230686
Inventar
#12 erstellt: 05. Mai 2019, 19:14
na gut, danke für die hilfe am sonntag ;-)

dann warte ich mal auf nen neuen player, ganz entschieden hab ich mich noch nicht.

aber denke das problem wird sich dann von alleine lösen durch die infos und ein aktuelles gerät
FarmerG_
Stammgast
#13 erstellt: 05. Mai 2019, 19:55
Von alleine nicht.
Du wirst zu 95% auch für einen künftigen Mediaplayer eine SMB-Freigabe (Samba) benötigen.
Mit einer NFS-Freigabe kommst Du hier kaum zum Ziel.
Wenn Du keinen reinen Linux-PC im Netzwerk betreibst, benötigst Du auch keine NFS-Freigabe.
Aktuelle Windows-PCs kommen damit zwar auch klar - ist aber eher rudimentär und von voller Sambafunktionalität weit entfernt.

Du hast Deine NAS mit einer NFS-Freigabe nicht richtig konfiguriert, wenn Du Windows-PC(s) und Medienplayer im Heimnetzwerk einsetzt.
Richtig wäre SMB - und wenn noch Apple-Computer im Heimnetzwerk angemeldet werden sollen kommt bei Bedarf noch AFP hinzu.

SMB verstehen alle modernen Betriebssysteme!

Deine Synology-NAS bietet Dir aber auch eine entsprechende Online-Hilfe an:

4


[Beitrag von FarmerG_ am 05. Mai 2019, 20:09 bearbeitet]
chris230686
Inventar
#14 erstellt: 06. Mai 2019, 00:29
ok

und mit smb kann ich über die filestation und in der systemsteuerung -gemeinsamer ordner- meine dateien/ordner verwalten und diese für den player bereit stellen?

der apple muss nicht mit rein, es geht hauptsächlich um den Medienplayer.... 1 PC und 1 Notebook sind nebensächlich, darum kann ich mich später kümmern.

werd das schon hinbekommen, bisher ging es immer irgendwie ;-)

eine frage noch, habe heute eine meldung bekommen : in orange Achtung, Laufwerkstatus ist nicht normal, was ist da zu tun?...google sagt auch viel dazu, bzw viele verschiedene dinge^^

Speicher-Manager: (Festplatte Samsung)

-Status festplattenzuordnung: normal

-Zustand: Warnung

-Erwartete Lebensdauer: -

-Fehlerhafte Sektorenanzahl: 651

vielleicht kannst du dazu bei gelegenheit ja was sagen.

ist eine DS111, also schon etwas älter, 1,4TB - noch 391GB frei

habe seit heute erst die aktuellste firmware, musste bevor ich die aktuellste bekam 3 zwischenversionen installieren. hab mich nicht so um das teil gekümmert, läuft ja^^

Danke


[Beitrag von chris230686 am 06. Mai 2019, 00:36 bearbeitet]
DB
Inventar
#15 erstellt: 06. Mai 2019, 07:26

chris230686 (Beitrag #14) schrieb:

und mit smb kann ich über die filestation und in der systemsteuerung -gemeinsamer ordner- meine dateien/ordner verwalten und diese für den player bereit stellen?

Ja. Was zu tun ist, wurde dargestellt.


chris230686 (Beitrag #14) schrieb:

der apple muss nicht mit rein, es geht hauptsächlich um den Medienplayer.... 1 PC und 1 Notebook sind nebensächlich, darum kann ich mich später kümmern.

Dann mach aber eine vernünftige Rechtevergabe. Es ist kontraproduktiv, wenn jeder überall herumschreiben kann. Nur so aus eigener Erfahrung ...


chris230686 (Beitrag #14) schrieb:

eine frage noch, habe heute eine meldung bekommen : in orange Achtung, Laufwerkstatus ist nicht normal, was ist da zu tun?
-Fehlerhafte Sektorenanzahl: 651

Was ist da zu tun ... neue Hartscheibe kaufen und hoffen, daß die alte HD das Umkopieren übersteht.


chris230686 (Beitrag #14) schrieb:

habe seit heute erst die aktuellste firmware, musste bevor ich die aktuellste bekam 3 zwischenversionen installieren. hab mich nicht so um das teil gekümmert, läuft ja^^

Schlecht. Das sollte man in regelmäßigen Abständen tun. Es geht ja nicht nur um irgendwelche neuen Funktionen, die durch Updates hinzukommen könnten, sondern vorrangig um die Behebung von Fehlern und Sicherheitslücken.


MfG
DB
FarmerG_
Stammgast
#16 erstellt: 06. Mai 2019, 07:35

chris230686 (Beitrag #14) schrieb:
ok

und mit smb kann ich über die filestation und in der systemsteuerung -gemeinsamer ordner- meine dateien/ordner verwalten und diese für den player bereit stellen?


Über die Systemsteuerung -> Benutzer (hier Benutzer auswählen und dann „Bearbeiten“ auswählen):

5

Für Deinen Medienplayer nutzt Du entweder einen Vorhandenen Benutzer - oder besser, Du erstellst einen Benutzer für Deinen Medienplayer.

Willst Du die Filestation benutzerselektiv nutzen, stellst Du das unter „Berechtigungen“ innerhalb der Systemsteuerung ein:

6

(Ich nutze bei meiner aktiven Diskstation die DSM-Version V6.2.1)



eine frage noch, habe heute eine meldung bekommen : in orange Achtung, Laufwerkstatus ist nicht normal, was ist da zu tun?...google sagt auch viel dazu, bzw viele verschiedene dinge^^

Speicher-Manager: (Festplatte Samsung)

-Status festplattenzuordnung: normal

-Zustand: Warnung

-Erwartete Lebensdauer: -

-Fehlerhafte Sektorenanzahl: 651

vielleicht kannst du dazu bei gelegenheit ja was sagen.

ist eine DS111, also schon etwas älter, 1,4TB - noch 391GB frei

habe seit heute erst die aktuellste firmware, musste bevor ich die aktuellste bekam 3 zwischenversionen installieren. hab mich nicht so um das teil gekümmert, läuft ja^^

Danke


Bei fehlerhaften Sektoren -> Festplatte austauschen!

Zeigt SMART fehlerhafte Sektoren an, ist schon der interne „Reservebereich“ zum Ummappen „zweifelhafter“ Sektoren verbraucht -> die Festplatte geht nun rapide ihrem Ende entgegen.

Deine DS111 ist vom Jahr ~2011. Synology liefert min. 5 Jahre lang funktionale Updates der DSM-Software (Sicherheitsupdates noch deutlich länger).
Die Updates lassen sich aber auch automatisiert installieren (ist sogar so voreingestellt):

7

Deine (ältere) DSM-Oberfläche wird wohl etwas anders aussehen als meine (habe hier noch eine DS209 im Netzwerk - die läuft aber nur spät Nachts als Backupziel für 2h, kann auf die Schnelle jetzt keine Bildschirmfotos hiervon machen).


[Beitrag von FarmerG_ am 06. Mai 2019, 07:43 bearbeitet]
chris230686
Inventar
#17 erstellt: 06. Mai 2019, 12:17
vielen lieben dank du hilfst mir sehr damit....


was für eine platte kannst du empfehlen, 1,4/5TB würde mir schon reichen

dann lese ich mich schonmal ein wie man das ding tauscht...

was ich vielleicht vergessen habe zu erwähnen, der wd findet meinen pc und die daten sind auch abspielbar, genau mit der fritz box, da hängt eine kleine festplatte dran, auch abspielbar...


[Beitrag von chris230686 am 06. Mai 2019, 12:34 bearbeitet]
FarmerG_
Stammgast
#18 erstellt: 06. Mai 2019, 12:44
Sowohl Dein Windows-PC als auch die Fritzbox geben entsprechend konfigurierte Verzeichnisse/Dateien ja auch per SMB im Netzwerk frei.

Für den NAS-Heimbereich wird gerne WesternDigital RED oder Seagate IronWolf genommen (da auch hierfür explizit vorgesehen).
chris230686
Inventar
#19 erstellt: 06. Mai 2019, 14:58
Sowohl Dein Windows-PC als auch die Fritzbox geben entsprechend konfigurierte Verzeichnisse/Dateien ja auch per SMB im Netzwerk frei.

was ja bedeuten würde das ich nur was falsch mache mit smb, habe in der fritzbox gesehen, das die freigabe über smb läuft
und der player es also doch kann....oh man was ein theater, naja ich fummel nochmal etwas rum...hab urlaub


wegen den platten schaue ich mal danke


habe jetzt nfs deaktiviert, und ausschliesslich SMB aktiviert, 1 pc läuft nun jetzt schon darüber :-)

ist es auch möglich auf externe festplatten an der synology mit dem mediaplayer zuzugreifen? oder dient dies nur zur erweiterten datensicherung?


[Beitrag von chris230686 am 06. Mai 2019, 23:12 bearbeitet]
chris230686
Inventar
#20 erstellt: 08. Mai 2019, 20:31
neuer player ist da, smb freigabe läuft nun endlich

dafür ist jetzt ein anderes problem da aber das hat nichts mit dem netzwerk zu tun

aber danke für die hilfe
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Help: WHS / NFS / Netzwerkdienst / Freigabe
six3323 am 04.02.2011  –  Letzte Antwort am 26.02.2011  –  7 Beiträge
Netzwerk-Player mit eigenem Player
Ralfou am 27.11.2015  –  Letzte Antwort am 01.12.2015  –  12 Beiträge
Windows Media Player findet Ordner nicht
King-George am 01.04.2011  –  Letzte Antwort am 02.04.2011  –  9 Beiträge
NAS/ Blu-ray Player -limitierte Ordneranzeige
boba76 am 22.05.2013  –  Letzte Antwort am 05.06.2013  –  12 Beiträge
Trekstor und Blu ray-Player verbinden
amperecell am 09.01.2011  –  Letzte Antwort am 12.01.2011  –  3 Beiträge
Plug Player erkennt die NAS nicht.
bob2 am 08.10.2013  –  Letzte Antwort am 11.12.2013  –  5 Beiträge
suche einen player
le_tmp am 03.07.2013  –  Letzte Antwort am 03.07.2013  –  2 Beiträge
Panasonic TV - Freigabe von Fotos
holli180 am 16.04.2011  –  Letzte Antwort am 19.04.2011  –  4 Beiträge
WD Media Player an NAS
Weisz am 05.02.2012  –  Letzte Antwort am 06.02.2012  –  2 Beiträge
NAS mit 4TB und Media Player fragen
SethP am 18.04.2012  –  Letzte Antwort am 18.04.2012  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder864.340 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedLasercar
  • Gesamtzahl an Themen1.441.458
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.429.386

Hersteller in diesem Thread Widget schließen