Mini/Micro-Sub gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
dr.zeissler
Stammgast
#1 erstellt: 05. Jun 2018, 20:43
Hallo,

gibt es einen Mini-/Micro-Subwoofer den man hinter bzw. an der Rückseite einem TFT Monitors befestigen kann?
Der muss keinen Monster Bass machen, nur ein wenig Bassunterstützung für die Lautsprecher in dem TFT-Monitor.

Ich habe sowohl 15" Eizo, als auch 17" Nec TFT Monitore mit Mini-Lautsprechern, denen ein wenig der Bass fehlt.

Vielleicht hat ja jemand sowas auch mal selbst gebaut?

Ich stelle mir das so vor:

Signalquelle (PC) -> Mini Klinke -> BASS-Booster -> Mini Klinke -> Monitor Eingang für die PC-Lautsprecher.

Danke Euch
Doc
Reference_100_Mk_II
Inventar
#2 erstellt: 05. Jun 2018, 21:47
Subwooferchassis: Omnes Audio SW 6.01 (25€)
Einbauen in eine Kiste mit 9L Innenvolumen, Bassreflexrohr mit 4,7cm Innendurchmesser und 20cm länge einbauen.

Subwoofer-Verstärker: TPA3118 2.1 Modul (29€)
Hinten in die Kiste einbauen.

Vom PC mit Klinke-Cinch in das Modul, von dort mit Cinch-Klinke in deinen Monitor.
Oder du baust dir irgendwann nochmal zwei kleine Satelliten dazu.
Das Modul hat nämlich auch noch 2 verstärkte Ausgänge.
dr.zeissler
Stammgast
#3 erstellt: 05. Jun 2018, 22:08
Interessant! Danke. Ich brauche das ganze mehrfach und eigentlich noch 'ne ganze Ecke kleiner.
Man könnte das Ganze vielleicht auch mit der Hälfte an Volumen bauen?

Nur damit klar wird, worum es genau geht: Ich bin Retro-Spieler. Ich habe allerdings (fast) alle CRT's nicht mehr im Einsatz. Ein 1084 (Amiga) oder SC1224 (Atari) hat ja wenigstens noch einen kleinen Lautsprecher verbaut, der zumindest ein wenig Bass macht. Bei den TFT's ist dann wirklich dünn. Klar kann man damit Leben, aber ich möchte gerne etwas upgraden und der Vorschlag geht schon in die richtige Richtung.

Bei Amiga, Atari C64 und Co brauche ich keinen Hifi-Sound und keinen Tiefbasssubwoofer, aber es muss rund klingen und ein wenig Punch haben.

Ich habe an dem Retro PC (486/66) den Subwoofer eine PC-Sub-Sat-Systems dran. Der ist nicht schlecht, überzeugt mich aber noch nicht, zumal ich bei youtube den ein oder anderen BT-Batterie-LS "gehört" habe, die mächtig Dampf haben. Wie gesagt ich brauche eigentlich nur eine Bassunterstützung und die soll möglichst hinter den TFT, damit es ein homogenes Bild gibt. Diese Lösung brauche ich dann etliche mal.

https://www.flickr.c...m-72157692043441714/
Reference_100_Mk_II
Inventar
#4 erstellt: 06. Jun 2018, 04:32
Ah okay.
Also wirklich nur etwas Unterstützung, kein richtiger Subwoofer.

Hmm, ich hatte früher Mal so ein Cambridge Soundworks FPS 1600 System.
Das war gar nicht so übel, habe es damals auch auf die ein oder andere "Party" mitgenommen.
Der Subwoofer ist der gleiche beim Cambridge Soundworks SW 320 System.

Vielleicht kannst du die ja nach und nach auf dem Gebrauchtmarkt ergattern.

Ein neues , derart kleines Produkt fällt mir leider nicht ein.
Und auch im Selbstbau ist der SW 6.01 schon mit das kleinste was geht...
Reference_100_Mk_II
Inventar
#5 erstellt: 06. Jun 2018, 06:51
Eine Alternative wäre vielleicht noch der Dayton ND91-8 (31€) in einem 3,5L Würfelchen,
abgestimmt auf 60Hz mit einem 2,5cm BR-Rohr mit 12cm Länge.

Wieder mit dem 2.1 Modul für 29€.

Das wäre ein Würfel mit 17cm Kantenlänge bei 9mm Multiplex als Baumaterial.
Kostet aber all-in-all bestimmt 60€, so ein Subwoofer(-chen).



Ooooder, ganz einfach: Du besorgst für jeden Platz eine kleine Lautsprecherbox und lässt die Monitorboxen einfach weg.

Keine Ahnung wie das Teil klingt, aber schau mal hier: Rockbox Cube (22€)
Das könnte man über USB mit Strom versorgen. Sofern die PCs schon USB haben ist also kein Netzteil notwendig.

Oder halt so gängige PC Aktivboxen wie es sie im Elektronikmarkt unten im Regal von Hama oder Trust gibt.
Das Paar kostet da doch selten über 15€... Und besser als die Moitorboxen klingen die auf jeden Fall.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mini-Verstärker an PC
miriki am 03.02.2014  –  Letzte Antwort am 21.02.2014  –  12 Beiträge
Scythe Kro Craft Mini
HipHopHans am 28.01.2011  –  Letzte Antwort am 31.01.2011  –  5 Beiträge
Canton CX85 subwoofer an snstatt mini subwoofer von 2.1 pc lautsprecher?
hanskopf#1 am 14.09.2013  –  Letzte Antwort am 16.09.2013  –  2 Beiträge
Edifier S530D - wenig Bass
sxe am 24.03.2010  –  Letzte Antwort am 07.05.2010  –  10 Beiträge
Teufel Concept C 100 Subwoofer zu wenig Bass?
Ibanezplayer am 25.09.2010  –  Letzte Antwort am 28.09.2010  –  6 Beiträge
Logitech Z906 Bass fehlt im Lautsprecher
Alex## am 04.05.2016  –  Letzte Antwort am 05.06.2016  –  2 Beiträge
USB-Lautsprecher + Kopfhörer -> Wechselschalter gesucht
Immer_dazulernend am 22.12.2013  –  Letzte Antwort am 22.12.2013  –  2 Beiträge
Probleme mit Teufel E450 Digital Kein Bass
Wumpa am 03.04.2015  –  Letzte Antwort am 09.04.2015  –  7 Beiträge
Subwoofer Crossover + Monitore per PC
HayGuise am 05.04.2016  –  Letzte Antwort am 07.04.2016  –  2 Beiträge
Logitech Z506 5.1 Bass einstellen
luke9440 am 24.11.2016  –  Letzte Antwort am 16.12.2016  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder852.992 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedJesussam
  • Gesamtzahl an Themen1.422.997
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.091.531

Hersteller in diesem Thread Widget schließen