Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Onkyo Cp-1000A vs. Dual 1216

+A -A
Autor
Beitrag
Bleifusssss
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Nov 2009, 12:53
aloha zusammn,

auf die gefahr hin das ich hier in der falschen kategorie bin...und ja ich weiss das ichdamit eigetnlich ins Dual-Board solte.. da antwortet kener.. Möchte ich euch möglicherweise ein paar infos über meinen neuen Onkyo CP-1000A entlocken.. den ich jezz als dreher zwei hier stehen habe.. und wollte euch auf diesem wege fragen ob das teil evtl mehr taugt als mein rüstiger Dual 1216 (Vollautomatik-Treibradantrieb-Gussteller-Shure M75 D (sphärisch) als der CP-1000A (HalbAutomatik-Riemenantrieb-Aluteller-und möglicherweise einem DN-51 ST(Diamont)system) von Onkyo.. und falls der Onkyo nichts taugt.. könnte ich das DN-51 ST in den Dual 1216 einbauen?


hoffend aufantworten:
der Bleifusssss
JKap
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 15. Nov 2009, 10:28
Moinsen,

zum Dual kann ich nichts sagen, aber wenn der CP-1000 nicht wesentlich besser sein sollte als der 1200 samt Original-Nadel, den ich jahrelang in Betrieb hatte, darfst Du Dich freuen: Du hast noch nicht angefangen zu entdecken, wie gut Deine Schallplatten klingen können.

Schöne Grüße,

Jürgen
rorenoren
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 15. Nov 2009, 11:15
Moin,

der Dual ist bis auf den kleinen Teller schon ein sehr gutes Gerät.
(wobei der Teller keine nennenswerten technischen Nachteile hat)

Beim 1226 ist der Arm immerhin schon so gut, dass wirklich grosse Klangunterschiede selbst bei wesentlich teureren Geräten nicht auftreten werden.

Der Antrieb ist, wenn mechanisch ruhig, völlig ausreichend.

Der Teller des Onkyo wird vermutlich leichter und dünner sein.

Das M75 ist ein gutes System.

Es klingt je nach Nadel etwas dunkler und verhangener.

Meist kommt das aber der Schallplatte entgegen.

Da lohnt sich evtl. eine neue Nadel, falls es verzerren sollte.

Zum Onko (Kaffee) kann ich nicht viel sagen, ausser, dass er vermutlich ein eher einfaches Gerät sein dürfte.
(die "besseren" hatten meist Direktantrieb)

Das dort verbaute System wird sicher anders klingen als das Shure, aber auch das dürfte relativ billig sein.

Besser oder schlechter ist da relativ.

Drunterbasteln kannst du es auf jeden Fall irgendwie.

Zum Ausprobieren kannst du es machen, aber brich nicht die Clipse vom Shure ab.

Du wirst es vermutlich wieder anbauen.

Ich würde beide Dreher so lassen wie sie sind, wenn keiner irgendwelche Mängel hat.

Die Systeme machen in der Hauptsache den Klang, so dass der Dual mit dem Onkyo- System so wie der Onkyo klingen wird.

Ist also eher sinnlos.


Gruss, Jens
Bleifusssss
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 15. Nov 2009, 14:15
danke für eure antworten.. ihr seht das ja alles n bissl neutraler als die Herren aus dem Dual-Board.. Ich werde versuchen beide dreher bei mir unterzubringen..


mfg
der bleifusssss
Passat
Moderator
#5 erstellt: 15. Nov 2009, 22:08
Der CP-1000 A stammt von 1982/83 und war damals der kleinste Plattenspieler im Onkyo-Programm.

Grüsse
Roman
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DUAL 1216 wieviel wert
YvonneHS am 14.12.2006  –  Letzte Antwort am 15.12.2006  –  5 Beiträge
Dual 1216 reaktivieren
da_bikä am 28.02.2010  –  Letzte Antwort am 28.02.2010  –  3 Beiträge
Aufsatzpunkt DUAL 1216 verstellen
mcmcmillian am 11.10.2014  –  Letzte Antwort am 12.10.2014  –  4 Beiträge
Fragen zum Dual 1216
Tobbibas am 08.12.2014  –  Letzte Antwort am 08.12.2014  –  4 Beiträge
Neues System für Dual 1216
P.Diddy am 07.12.2008  –  Letzte Antwort am 07.12.2008  –  4 Beiträge
Onkyo CP 1057 F
saurier54 am 01.05.2005  –  Letzte Antwort am 16.10.2012  –  6 Beiträge
Plattenspielerpflege (Onkyo CP-1500F)
franky68 am 11.05.2006  –  Letzte Antwort am 11.05.2006  –  8 Beiträge
Onkyo CP-1260F
Sholva am 31.07.2012  –  Letzte Antwort am 31.07.2012  –  2 Beiträge
Onkyo CP-1260F
Auditore am 28.09.2012  –  Letzte Antwort am 06.11.2016  –  8 Beiträge
Onkyo CP 1057 F
-marvin- am 02.03.2013  –  Letzte Antwort am 13.07.2016  –  25 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 31 )
  • Neuestes Mitgliedwuselwolle
  • Gesamtzahl an Themen1.345.022
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.562