Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


High-End Plattenspieler Dual Golden One (CS 7000)

+A -A
Autor
Beitrag
Zidane
Inventar
#1 erstellt: 28. Feb 2004, 22:53
Hi..

Kennt jemand das Teil, habe es hier gefunden !

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3800476733&category=23322

ist das Teil sowas besonderes, außer dem Preis von nur 300 Teuro. Wie alt ist das Teil ?
timi24
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 29. Feb 2004, 17:04
Hy Zidane,
habe folgenden Info unter
www.dual-plattenspieler.de bzw. http://mitglied.lycos.de/dennisrolllinger/
gefunden:

Baujahr (um)1988; Preis damals(schätz Ich mal) 450-500 EUR

Wie er klingt, leider keine Ahnung....
Ciao Michael
comeonfc
Stammgast
#3 erstellt: 29. Feb 2004, 17:13
Hallo,
frag mal hier nach, da wirst du geholfen :
www.analog-forum.de
Gruß
Andreas
andi_tool
Stammgast
#4 erstellt: 29. Feb 2004, 23:42
Hallo Zidane,

der Golden One hat neu ca. DM 1200,00 gekostet. War ein Halbautomat mit ULM-Tonarm mit tiefergelegtem Tonarmgewicht. Gehäuse war aus MDF mit schwarzem Klavierlack. Der Teller und Teile des Tonarms waren mit Gold beschichtet (ich glaube 24 Karat).

Ich hatte bis vor ca. 2 Monaten einen und habe ihn verkauft für ca. EURO 450,00. Anscheinend ist momentan ein Trend da, daß die Dinger noch viel mehr Geld bringen. Da ich vor ca. einem dreiviertel Jahr eine Thorens TD 160 MK II gekauft habe, mußte einer der beiden weichen. Und das war definitiv der Golden One. Der kommt meiner Meinung nach absolut nicht an einen TD 160 ran. Der Golden One ist im Vergleich zur "Leistung" absolut überzogen. Das einzige Plus ist, daß er echt super aussieht.

Mein Tipp: Finger weg und einen Thorens kaufen.

Ciao

Andreas
kaefer03
Inventar
#5 erstellt: 01. Mrz 2004, 21:40
od. den CS 750 kaufen, müßte doch baugleich sein, od.
andi_tool
Stammgast
#6 erstellt: 02. Mrz 2004, 00:32
Hallo kaefer03,

ja, der 750 soll baugleich sein (also der Golden One ein veredelter 750). Den dürfte man deutlich billiger bekommen.

Vorteil beim Thorens ist übrigens, daß man mit einfachen Mitteln noch was tunen kann, beim Golden One ist dass nicht möglich.

Ciao

Andrea
Gelscht
Gelöscht
#7 erstellt: 03. Mrz 2004, 10:20
An kaefer03 + andi_tool,

ich weiß zwar nicht wer im Netz immer das Gerücht verbreitet, daß der Golden One mit dem CS 750 baugleich ist - aber dies ist FALSCH!
Der Golden One hat einen anderen Plattenteller (aus einem Stück mit festem Mitteldorn und nur einem "Zahn" für die Geschwindigkeitsabtastung. Das Tonarmrohr ist außerdem zweigeteilt.
Der CS 750 hat einen zweigeteilten Plattenteller ohne Mitteldorn - der sitzt fest im Plattentellerlager. Das Tonarmrohr ist aus einem Stück und bestitz eine anderes Gegengewicht. Für die Geschwindigkeitsabtastung hat er einen kompletten Zahnkranz.
Der Golden 11 ist baugleich mit dem CS 750!
Beim Golden One kann man nach Abnahme der Konsole übrigens direkt an der Platine ein anderes höherwertigers Cinch-Kabel anlöten. Das macht schon viel aus.

MfG
Featureman
SwinginPhone
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 03. Mrz 2004, 12:40
Hallo Featureman,

endlich mal jemand, der die Unterschiede zwischen diesen Laufwerken kennt.
Allerdings sitzt der Mitteldorn beim 750 (und 750-1) fest im Innenteller, das mit dem kompletten Zahnkranz stimmt.
Wie genau ist das Tonarmrohr zweigeteilt?
Und wie unterscheidet sich der CS5000?

Swingende Grüsse

Henning
lattenspieler
Neuling
#9 erstellt: 01. Feb 2005, 23:37
Hallo,
hab hier nebeneinander den Golden 11, den 750 und den 5000er stehen. Der Golden 11 und der 750 unterscheiden sich,
ausser in der Optik natürlich, noch durch den versetzten Motor(beim golden 11 etwas nach unten versetzt).
Der 750 hat aber, anders als geschrieben, doch ein hinten zweigeteiltes Tonarmrohr.
Snuffel
Neuling
#10 erstellt: 18. Feb 2005, 17:06
Jetzt muß ich doch mal was dazu sagen.

Der CS 750 hat KEIN zweigeteiltes Tonarmrohr.
Das eigentliche Tonarmrohr geht bis hinten durch und darauf ist nur die Skala für das Gegengewicht aufgeprägt. Direkt unter dem Tonarmrohr (hinter dem Kardangelenk) kommt ein zweites kleines Rohr heraus auf dem dann das Gegengewicht montiert ist und dadurch den Arm zu einem OPS-Arm macht. Der Arm des Golden One ist allerdings KEIN ULM-Arm.


[Beitrag von Snuffel am 18. Feb 2005, 17:07 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plattenspieler - Kauffrage/-beratung
Ortofon OMB klingt stumpf
Accu AD-20 oder 30
DUAL CS 714Q Anschlußkabel
TA für Dual 704
Dual CS 626 manueller Lift geht nicht.
Telefunken 2080 - Plattenspieler zu leise!
Nie wieder eBay!!! Rechter Kanal bei beiden Turntables mit sehr wenig Funktion.
Kaufberatung:Vollautomat
Frage bezüglich Anschlussmöglichkeiten

Anzeige

Top Produkte in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Marantz
  • Heco
  • Denon
  • Magnat
  • JBL
  • Dali
  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder745.933 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedkuuki
  • Gesamtzahl an Themen1.225.503
  • Gesamtzahl an Beiträgen15.584.975