Dual Golden One - bitte schnelle Hilfe

+A -A
Autor
Beitrag
EDEW
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Okt 2003, 10:46
Hallo,
wollte mal nachfragen was ihr von diesem Dual haltet, da ich mich mit plattenspielern überhaupt nicht auskenne.
Kennt jemand ne seite wo ich die technischen daten herbekomme????

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3356664079&category=19669&rd=1

oder doch lieber einen neuen project spieler?????
Miles
Inventar
#2 erstellt: 21. Okt 2003, 11:38
Wieso schnell, die Auktion läuft doch noch 6 Tage lang?

Der Endpreis wird deutlich höher sein, auch wegen dem neuen und guten Tonabnehmer.


Die bisherigen Golden One sind für ca. EURO 400,00 bis 450,00 weggegangen bei ebay.

Analog-Forum

An welchen Pro-Ject hast du denn gedacht?
EDEW
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 21. Okt 2003, 13:07
Hi,
Project 2.9 oder 6.9.
was mich aber mehr interessiert, wie ist die qualität von dem dual, mit welchem würdest du ihn vergleichen???

Grüße edew
andi_tool
Stammgast
#4 erstellt: 21. Okt 2003, 13:28
Hallo EDEW,

habe selber noch einen Dual Golden One hier rumstehen, der noch überprüft werden muß und höre momentan mit einem Thorens TD 160 MK II.

Ich würde mal sagen, daß der Thorens das bessere Gerät ist und im Normalfall billiger zu bekommen.

Die bereits genannten EURO 400,-- bis EURO 450,-- sind im Schnitt allerdings hoch gegriffen. Ich verfolge seit Monaten die Auktionen vom Golden One und habe einen errechneten Durchschnittspreis von EURO 330,00. Wobei dazu zu sagen wäre, daß im Sommer deutlich geringere Preise gezahlt wurden als im Frühjahr.

Sobald meiner überprüft und gerichtet ist (hat ein kleines Elektronikproblem mit dem Lift), werde ich den bei ebay für hoffentlich gutes Geld verkaufen.

Ciao

Andi
EDEW
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 23. Okt 2003, 13:45
Hi,
also soll ich den nun kaufen oder doch lieber nen anderen und wenn dann welchen????
andi_tool
Stammgast
#6 erstellt: 23. Okt 2003, 14:20
Hallo EDEW,

jetzt nehme ich mir mit Dir vielleicht einen potentiellen Kunden weg für meinen Dual - aber egal.

Ich selber habe für meinen Thorens TD 160 MK II alles in allem etwa EURO 250,00 gezahlt. Im Einzelnen war das:

- Dreher für ca. EURO 70,00
- neuer Riemen für EURO 10,00
- Netzteil für EURO 15,00
- Korkmatte für EURO 25,00
- System für EURO 110,00
- Chinchkabel für EURO 10,00

Dann noch ein bischen Kleinzeug (MDF-Bodenplatte, ein bischen Lack, Stahlwolle zum Polieren vom Teller, ...)

Inzwischen bin ich damit sehr zufrieden und möchte den Thorens eigentlich nicht mehr hergeben.

Mit ein bischen Geduld gibt es bei ebay auch noch Schnäppchen.

Ciao

Andreas
Rocki
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 23. Okt 2003, 20:50
Moin,

ich habe jahrelang mit dem CS750 von Dual gehört. Der ist meines Wissens baugleich mit dem Golden One - nur das Gold fehlt. Ich war prinzipiell immer zufrieden, aber mit den Jahren ist das Ding ganz schön ausgelutscht. Mit einem Thorens ist man auf jeden Fall besser bedient, wohl auch mit einem Rega oder Project.
kaefer03
Inventar
#8 erstellt: 23. Okt 2003, 21:27
meine freundin + ich hatten uns vor ca. 8 jahren 2 dual cs 750 plattenspieler gekauft.

beide hatten gleich probleme mit der drehzahl. wenn die drehzahl nicht stimmt, geht der tonarm so lange hoch bis die drehzahl wieder stimmt.

also: tonarm war unten, nach 5 sekunden oben, dann wieder unten usw, wäre wohl stundenlang so gegangen.

deshalb bin ich auf auf acustic signature "final tool" umgestiegen.
andi_tool
Stammgast
#9 erstellt: 23. Okt 2003, 21:41
Hallo Kaefer03,

das gleiche Problem habe ich mit meinem Golden One.

Laut Aussage eines anderen ehemaligen Golden One Besitzers hat er damals alle Lötstellen nachlöten lassen. Danach war das Problem gegessen. Die andere Lösung wäre vielleicht ein neuer Riemen. Vielleicht ist der ausgeleiert und dann könnte die Geschwindigkeit nicht konstant bleiben.

Mal schauen, was bei mir herauskommt. Muß mal langsam schauen, daß mein Bekannter danach schaut. Jetzt kommt die günstigere ebay-Zeit für den Verkauf;-))
SwinginPhone
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 23. Okt 2003, 22:51
Hallo,
ich habe mir im letzten Jahr einen CS 750 und einen CS 750-1 gebraucht besorgt (jeweils für unter 100 Euro). Beide laufen seitdem einwandfrei. Lediglich die ausgeleierten Riemen führten dazu, dass die Geschwindigkeit erst nach etwa einer Minute erreicht war. Dann blieb diese aber so konstant, dass die Nadel unten blieb. Mit einem neuen Riemen schaffen das beide aber nach etwa 15 Sekunden.
Dieser Mechanismus stört mich nur bei der Tonabnehmerjustage...
Ansonsten bin ich mit diesen Spielern sehr zufrieden. Sie haben zwar fast kein Tuningpotential, sind aber recht komfortabel und unkompliziert.

Swingende Grüsse

Henning
andi_tool
Stammgast
#11 erstellt: 29. Okt 2003, 12:51
Hallo EDEW,

der Golden One ist ja jetzt weggegangen - für ca. EURO 470,--.

Entweder hat den jemand hochgezogen oder es wird momentan wieder soviel gezahlt für den Golden One. Mal schauen, es ist ja noch ein weiterer zum Verkauf bei ebay.

Ich nehme an, daß Du den Dreher nicht gekauft hast?

Gruß

Andi_tool
kaefer03
Inventar
#12 erstellt: 29. Okt 2003, 19:35
ich hatte die drehzahl-probleme mit neugeräten!!!!

vom klang war ich nicht ganz überzeugt.

der ton war etwas dumpf.

gut war, die verarbeitung vom gehäuse, plattenteller

usw.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Unterschied Dual Golden One/ Golden 11?
Sachse! am 20.02.2016  –  Letzte Antwort am 24.02.2016  –  2 Beiträge
Dual Golden 1 (one)
maxheadroomxp am 26.11.2003  –  Letzte Antwort am 26.11.2003  –  4 Beiträge
Pickering / Dual Golden one
Lord_Assie am 09.08.2010  –  Letzte Antwort am 16.08.2010  –  5 Beiträge
Dual Golden One - Welchen Tonabnehmer ??
xottox am 16.04.2004  –  Letzte Antwort am 06.05.2004  –  11 Beiträge
Kleinteil für Dual Golden One gesucht
dietmar18 am 02.05.2004  –  Letzte Antwort am 03.05.2004  –  5 Beiträge
Dual Golden One Tonabnehmer komm immer hoch
Platenboer am 18.09.2004  –  Letzte Antwort am 21.09.2004  –  6 Beiträge
Drehzahl Problem mit Dual Golden One
Platenboer am 01.11.2006  –  Letzte Antwort am 02.11.2006  –  4 Beiträge
Sucher Ersatz-Headshell für Dual "Golden-One"
rolo1977 am 26.08.2007  –  Letzte Antwort am 27.08.2007  –  7 Beiträge
neuer Dreher- Dual Golden One- welche Tonabnehmersysteme?
martell89 am 06.11.2013  –  Letzte Antwort am 16.11.2013  –  14 Beiträge
Probleme mit Dreher Dual Golden One
Westerland am 02.11.2016  –  Letzte Antwort am 03.11.2016  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dual

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder819.537 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedKurmann
  • Gesamtzahl an Themen1.368.354
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.062.426