PE 2002 -Telefunken W250 Automatik Problem

+A -A
Autor
Beitrag
peterrichard
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 03. Jun 2010, 11:51
Ich habe vor kurzem einen Telefunken W 250 erworben.
In superzustand. Ich lese hier das es sich um einen PE handelt.
Er läuft allerdings läßt er sich nicht ausschalten. Der plattenteller läuft und läuft und läuft... Geht nur aus wenn ich den Stecker ziehe.
Kann jemand helfen?
germi1982
Moderator
#2 erstellt: 03. Jun 2010, 13:00
Das Gerät heißt PE 2020, und bei Telefunken W250. Die zweite Variante heißt 2020L und unterscheidet sich vom normalen 2020 dadurch, dass ein manueller Lift vorhanden ist und nur drei Geschwindigkeiten vorhanden sind.

Meistens verharztes Schmiermittel in der Mechanik. Hier ist die Serviceanleitung:

http://perpetuum-ebner.pytalhost.com/2020s/
luckyx02
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 03. Jun 2010, 15:25
Moin,
ich hoffe er war dementsprechend günstig. Gute W250 im voll funktionstüchtigen Zustand und getauschten Pimpeln, gibts eigentlich nicht unter 150€.
Alles was billger ist, ist in der Regel defekt, egal welche Sprüche der VK abgibt.
Das tauschen und wiederherstellen der vollen Funktionstüchtigkeit ist sehr aufwendig und überhaupt nicht mit "billigen" Duals zu vergleichen.
Im Dualforum gibts genügend Threads darüber WIE schwer das ist, aber auch wie man es mit Geduld und Hilfe des Forums wieder hinbekommt. Aber definitiv nichts für Anfänger.

Grüsse Lutz
peterrichard
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 03. Jun 2010, 19:27
Hallo, vielen dank erstmal.
Ich habe ihn recht günstig zusammen mit den restlichen bausteinen bekommen ( verstärker und Tuner mit boxen alles in wunderbarem zustand) ausser eben dem plattespieler der zicken macht. Auch er ist optisch 1a und müsste doch wieder hinzukriegen sein.
sibro
Stammgast
#5 erstellt: 23. Jun 2010, 19:40
...hatte kürzlich den gleichen Telefunken W-250(L) in Wiederinbetriebnahme an neuem Micro-Hifi-gerät (Sharp... um nur 79,- EUR), brauchte einen Vorverstärker (Vivanco PA-111) für dessen AUX-Eingang von 250 mV-Empfindlichkeit, mußte auch M75-Nadel m. Diamantspitze etwas nachbiegen --
Dieser W250 alias PE-2020 (Bj. 1968-72 ca.) läuft extrem leise für einen Reibradantrieb, Plattenteller dreht nach Ausschalten noch minutenlang (!) weiter >>>> gute Lagerung bzw. Fettung über nun 40 Jahre !!
Obwohl die Ein/AUS- bzw. Stopp-Schalter etwas hart gehen - gehörten gereinigt, nachgefettet - sind alle Funktionen inkl. Auto-Endabschaltung und auch der Gleichlauf recht ordentlich---mfg, sbr.
PS. Gut, daß es hier Serviceheft-Ansichten lt. germi...gibt, bravo...


[Beitrag von sibro am 26. Jun 2010, 10:41 bearbeitet]
luckyx02
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 24. Jun 2010, 19:13
Ja schöne Geräte ohne Frage ! Mein vollrestauriertes Exemplar was ich in der Bucht angeboten hatte, ist mittlerweile nach Südkorea unterwegs...
Grüsse Lutz
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Telefunken W250/PE 2020 Neuaufbau
OldPink am 16.12.2010  –  Letzte Antwort am 16.12.2010  –  3 Beiträge
Telefunken HS 800 Automatik defekt?
heideljura am 12.12.2011  –  Letzte Antwort am 12.12.2011  –  2 Beiträge
PE 2020, Automatik
Harald_1660 am 09.10.2011  –  Letzte Antwort am 24.10.2011  –  6 Beiträge
Telefunken w250 - Blutige Anfängerin hat Fragen
-PeaceFrog- am 22.08.2017  –  Letzte Antwort am 23.08.2017  –  8 Beiträge
Einstellung des PE 2020L
Lenn am 17.04.2015  –  Letzte Antwort am 18.04.2015  –  2 Beiträge
Kaufberatung für neues System bei Telefunken Acusta W250
Coolrunning1986 am 07.04.2008  –  Letzte Antwort am 13.04.2008  –  17 Beiträge
pe 3048
sabafan66 am 11.08.2013  –  Letzte Antwort am 11.08.2013  –  3 Beiträge
Lenco L78 Automatik Problem
elchupacabre am 16.09.2012  –  Letzte Antwort am 18.09.2012  –  12 Beiträge
Dual 1209 Automatik Problem
elchupacabre am 06.05.2013  –  Letzte Antwort am 06.05.2013  –  5 Beiträge
Pioneer PL 530 Automatik Problem
pinoccioAUT am 16.09.2014  –  Letzte Antwort am 28.09.2014  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Top Produkte in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.478 ( Heute: 22 )
  • Neuestes MitgliedRaumfeldfan
  • Gesamtzahl an Themen1.379.814
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.282.209

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen