Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Netzstecker an RELOOP 1000 MK3

+A -A
Autor
Beitrag
t0ni
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 10. Nov 2011, 22:08
Hallo liebe Hifi-Gemeinde,

An meinem soeben erstandenen Reloop 1000 MK3 Turntable fehlt leider das Netzkabel. Kann ich dafür ein x-beliebiges hernehmen oder muss ich dabei irgendwas beachten?

LG Toni
gammelohr
Inventar
#2 erstellt: 10. Nov 2011, 22:15
Wenn da so ein Kabel ran gehört ist das Problemlos machbar.

Netzkabel

Falls ein festes Kabel dran war Gerät aufschrauben und nen neues Netzkabel ranlöten.

Letztere Option aber bitte nur wenn entsprechende Kenntnisse vorhanden sind.
t0ni
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 10. Nov 2011, 22:19
Nö, ist ein normales 2-pol-Kabel. War nur etwas stutzig, da die Kabelbuchse eine eckige und eine runde Seite hat, wo doch ein 2-pol-Stecker eigentlich immer symmetrisch aussieht.
gammelohr
Inventar
#4 erstellt: 10. Nov 2011, 22:20
Dann such dir einfach ein Netzkabel was rein passt, technisch spielt das jedenfalls keine Rolle.
rorenoren
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 11. Nov 2011, 07:54
Moin,

kann es sein, dass der Reloop mit einem externen Steckernetzteil arbeitet?
Dann zerschiesst du ihn dir mit Netzspannung an dieser Buchse.
(mit etwas "Glück" zerschiesst du dich gleich mit! Vorsicht!)
Besorge dir die Bedienungsanleitung irgendwo und schaue nach.

Gruss, Jens
t0ni
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 11. Nov 2011, 09:42
Nein, das scheint nicht der Fall zu sein.
Zumindest steht in dieser Gebrauchsanweisung http://www.reloopdj.com/media/products/222571_Reloop_IM.pdf
nichts von einem Netzteil.

Wo wir grade dabei sind: Kann mir evtl. jemand eine gute Nadel empfehlen, die für dieses Reloop passt?! Bzw. gleich ein ganzes Tonabnehmersystem?


Dank und Gruß,
Toni
gammelohr
Inventar
#7 erstellt: 11. Nov 2011, 09:57
Das Netzteil bei dem Turni ist intern.

Machne Geräte haben halt diesen "komischen" Stecker als Netzkabel.

ich habe gute Erfahrungen mit diesem System gemacht:

click me
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Reperatur: Reloop RP-1000 MK3
-Jo am 17.03.2016  –  Letzte Antwort am 17.03.2016  –  3 Beiträge
reloop RP-2000 MK3
am 09.01.2007  –  Letzte Antwort am 10.01.2007  –  3 Beiträge
"Reloop RP 2000 MK3" brummt
ThaiGer am 08.03.2015  –  Letzte Antwort am 13.03.2015  –  17 Beiträge
Reloop RP-2000 MK3 brummt! Abhilfe wie?
diemure am 25.02.2009  –  Letzte Antwort am 08.03.2009  –  13 Beiträge
Kratziger Sound vom Reloop RP1000 MK3
Shady96 am 09.02.2013  –  Letzte Antwort am 09.02.2013  –  6 Beiträge
neue nadel für Reloop RP-2000 MK3
2nd_hand_punk am 10.04.2010  –  Letzte Antwort am 01.07.2015  –  10 Beiträge
Gegengewicht bei Ortofon 2M Red PNP an Reloop RP2000 MK3
eudatux23 am 05.05.2015  –  Letzte Antwort am 06.05.2015  –  31 Beiträge
reloop 3000 mk3
zzjan am 23.09.2015  –  Letzte Antwort am 25.09.2015  –  14 Beiträge
Unterschied zwischen Reloop Mk3 und Reloop Mk3 s
Manni78 am 05.10.2011  –  Letzte Antwort am 10.10.2011  –  4 Beiträge
Reloop RP-2000 MK3 Nadel?
Dodge am 13.01.2006  –  Letzte Antwort am 13.01.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 30 )
  • Neuestes Mitgliedcanni.
  • Gesamtzahl an Themen1.345.703
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.305