Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Dual CS 5000 vs Thorens

+A -A
Autor
Beitrag
orbitana
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Dez 2011, 20:09
Wo liegt so ein Dual klanglich in etwa im Vergleich zu einem Thorens, sagen wir 166er?
Holger
Inventar
#2 erstellt: 30. Dez 2011, 21:22
Mit identischen Tonabnehmern wirst du höchst wahrscheinlich nicht den geringsten Unterschied hören.
ratfink
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 31. Dez 2011, 08:46
Also ich hatte beide und würde den Thorens vorziehen, da der Dual doch einige Elektronik verbaut hat die gerne defekt werden kann. Außerdem hat mich das dauernde Heben des Armes bei Verwendung einer Plattenbürste genervt.
Gruss Dieter
Fhtagn!
Inventar
#4 erstellt: 31. Dez 2011, 10:19

Holger schrieb:
Mit identischen Tonabnehmern wirst du höchst wahrscheinlich nicht den geringsten Unterschied hören.


D´accord!
8erberg
Inventar
#5 erstellt: 31. Dez 2011, 12:46
Hallo,

wobei dann noch zu sagen ist, dass der Dual mit quartzgesteuertem Riemenantrieb und aufwändigem Tonarm das "interessantere" Konzept hat, der Thorens hat dagegen nur einen klassischen Synchronmotor wie die allermeisten Riemendreher jener Zeit...

Peter
Smoke_Screen
Stammgast
#6 erstellt: 31. Dez 2011, 21:21
CS-5000 vs. TD-166 ?

Da wäre erst mal zu klären welcher TD-166.
Da gabs etliche Versionen von mit unterschiedlichen
Tonarmen (TP-11,TP-11MK2,TP-50,RB-250) und mit iden-
tischem TA bestückt klingen die untereinander schon
unterschedlich.
Imho sind beide Geräte mit dem passenden TA bestückt
zufriedenstellend. Wobei die TD-166er wohl rein manuell
bedient werden müssen was nicht jedermans Fall ist.
orbitana
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 02. Jan 2012, 16:13
Ich bin so am stöbern und versuche nach langer Vinylabstinenz einen preislich akzeptablen Dreher zu finden. Hatte ganz früher neben Dual schon 6 Thorens, von 166 MKII bis 320 und denke ein Thorens wird es schon wieder werden. Interessant finde ich so die Modelle 147, 160, 320.


[Beitrag von orbitana am 04. Jan 2012, 14:42 bearbeitet]
Holger
Inventar
#8 erstellt: 02. Jan 2012, 16:52
Sehr gute Vorauswahl.
Smoke_Screen
Stammgast
#9 erstellt: 02. Jan 2012, 17:22
2nd that.
Sollte ich mir nochmal nen Thorens gönnen wirds ein
TD-320 MK2 oder MK3.
Aber z.Z. bin ich eher heiss auf ein jap DD Deck.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ene- Mene- Muh (DUAL CS 5000 oder THORENS TD 320)
carota am 22.02.2004  –  Letzte Antwort am 28.02.2004  –  18 Beiträge
DUAL CS 5000 Tonabnehmernadel ????
Shadowbear am 17.11.2003  –  Letzte Antwort am 17.11.2003  –  3 Beiträge
Dual CS 5000
brj100 am 14.04.2004  –  Letzte Antwort am 20.04.2004  –  8 Beiträge
Dual CS 5000/ Riemen
meier am 16.07.2004  –  Letzte Antwort am 16.07.2004  –  2 Beiträge
Dual CS 5000
Busdriver am 04.06.2005  –  Letzte Antwort am 05.06.2005  –  3 Beiträge
Dual CS 5000 - Ersatznadel
Spoogy am 26.08.2014  –  Letzte Antwort am 26.08.2014  –  7 Beiträge
Thorens TD 240-2 vs Dual CS 460
Meffi67 am 21.01.2016  –  Letzte Antwort am 22.01.2016  –  6 Beiträge
Dual CS 5000 transportsicher machen?
speakerworld am 18.11.2002  –  Letzte Antwort am 03.01.2004  –  3 Beiträge
Tonabnehmer für Dual CS-5000
vinyl-matze85 am 31.05.2004  –  Letzte Antwort am 05.07.2004  –  29 Beiträge
Dual CS 5000 Knistern, Rauschen...
kofi2k am 03.06.2004  –  Letzte Antwort am 07.06.2004  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2011
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Thorens

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 138 )
  • Neuestes MitgliedEsskuchen
  • Gesamtzahl an Themen1.344.936
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.289