Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wer kennt den Optonica RP-105?

+A -A
Autor
Beitrag
wegavision
Inventar
#1 erstellt: 09. Mai 2004, 15:09
Gestern habe ich auf dem Flohmarkt einen Plattenspieler vor dem Regentod gerettet. Ich kannte zwar die Marke "Optonica" nicht und auch der S-Tonarm war nicht mein Geschmack, aber sein wuchtiger Alu-Plattenteller schien doch auf Qualität hinzuweisen. Zuhause lernte ich dann, dass Optonica die Hifi-Marke von Sharp und der Dreher vollgestopft mit Elektronik (motorgesteuerter Tonarm etc.) ist.
Und das Beste, der RP-105 klingt wirklich hervorragend!

Nur über den Spieler habe ich in den Weiten des Internets nicht gefunden. Auch bei Ebay werden hauptsächlich RP-7100 und RP-5100 angeboten. Vom Design her würde ich ihn auf frühe 80er Jahr schätzen.

Also, weiß jemand was über die Spieler und ob er qualitativ wirklich so gut ist, wie ich meine. Das System ist wohl auch von Sharp.

http://mitglied.lycos.de/legoit/PS-Forum/optonica3.jpg
ncsonicx0
Stammgast
#2 erstellt: 09. Mai 2004, 17:43
Moin lulabu,
Optonica war in den 80ern die Hifi-Edelmarke von Sharp. Alle Geräte waren wohl sehr schwer und solide Gebaut (mit viel Alu etc.) und konnten ebenso in der Qualität überzeugen. Wenn er gut klingt, ist es doch wohl ein guter Kauf gewesen. Ich würde ihm trotz alledem noch ein neues AT95E System spendieren...
Michael-Otto
Stammgast
#3 erstellt: 10. Mai 2004, 07:24
Hallo lulabu,

Hier einiges über Deinen neuen Plattenspieler.
Quelle: Optonoca Prospekt von 1981/82

RP-105H Vollautomatischer HiFi-StereoPlattenspieler mit 2 direkt antreibenden Motoren.
Im Interesse bestmöglicher Wiedergabequalität, hoher Betriebssicherheit und bequemer Bedienbarkeit arbeitet dieser Plattenspieler durchweg mit elektronischen Steuerungen. Der tadellose Gleichlauf und das beste Abtastverhalten werden durchd en Einsatz getrennter Direktantriebe für den Plattenteller und der Tonarm erreicht. DerTellerantrieb wird durch eine Servoschaltung geregelt, den Tonarmantrieb steuert ein Mikrokomputer. Nach dem Abspielvorgang wird der Tonarm zurückgeführt und auf seiner Stütze verriegelt. Bei Netzausfall oder eingeleitetem Spielabbruch schützt eine zusätzliche Elektronik den Tonabnehmer vor Beschädigung. Start- und Stopfunktion lassen sich auch fernbedienen. Der Detektor für den Plattendurchmesser stellt nicht nur eine weitere Bedienungsvereinfachung dar, sondern auch einen zusätzlichen Schutz für den Tonabnehmer, da er den Tonarm nicht freigibt, wenn keine Platte aufliegt.

Typ Vollautomatisch
Antrieb Motor KernloserGleichstrommotor mit FG-Servosteuerung
Antriebssystem Direktantrieb
Plattenteller 30 cm Aluminium Spritzguß
Geschwindigkeiten33 - 1/3, 45 Upm
Drehzahlfeinregulierung +- 4%
GIeichlaufschwankungen. ±0,06% (DIN 45507) 0,04% WRMS (JIS C-5521) Rumpelfremdspannungsabstand 47 dB (DIN A) 65 dB (DIN B)
Tonarm
Typ S-förmig, statisch ausbalanciert
Effektive Länge 215 mm
Überhang 16 mm
Kröpfungswinkel 23°
Tonabnehmergewicht 4-10g Typ 7 mV
Auflagegewicht 1-3g
Tonabnehmer
TYP Magnet
Ausgangsspannung 7 mV
Frequenzbereich 20 Hz - 20 kHz
Kanaltrennung 20 dB
Kanalgleichheit3 dB
Empfohlene Anschlußbelastung 47 kOhm
Gewicht 4,5 g
Empfohlenes Auflagegewicht 2g
Allgemeines
Netzspannung 110/220/240 V,50/60 Hz
Nennleistungsaufnahme 10 W
Abmessungen Breite Höhe Tiefe430 mm 120 mm 355 mm
Gewicht 7 kg
Farbe der Frontplatte RP-150H silber
Zubehör EP Adapter

Gruß

Michael-Otto
wolfi
Inventar
#4 erstellt: 11. Mai 2004, 05:44
Hallo,
ca. 1982 wurde das Gerät von Hifi-Stereophonie getestet. Insgesamt galt es als Mittelklasse mit mäßigem Tonarm ( 5 von 10 Punkten ) und eher schlechtem System ( 4 Punkte ), das eine kräftige Höhenanhebung aufwies.
wegavision
Inventar
#5 erstellt: 11. Mai 2004, 07:07
nun, wollen wir Hifi-Stereophonie mal glauben...
Werde ich eben den Spieler wieder abstoßen, er sieht auch etwas beknackt aus mit dem dicken S-Tonarm.
wolfi
Inventar
#6 erstellt: 11. Mai 2004, 08:31
Hallo,
dazu war das Statement eigentlich nicht gedacht - einfach nur als eine zusätzliche Information. Du solltest Dir ruhig eine eigene Meinung bilden und wenn Dir das Gerät gefällt ?!
wegavision
Inventar
#7 erstellt: 11. Mai 2004, 09:32
War doch nicht so ernst gemeint, aber ich bin ja sowieso DUAL-Fan. Aber den Test werde ich mal lesen, mal sehen was sonst noch alles drin steht. Für mich klingt der Spieler sehr klar, aber vielleicht klingen meine anderen eben alle noch schlechter...
wolfi
Inventar
#8 erstellt: 11. Mai 2004, 09:46
Hallo,
oder Du magst eben die Höhenanhebung - oder es ist gar nicht mehr das damals getestete System verbaut - oder ...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
eure meinung: Optonica rp-520 plattenspieler
Thias234 am 06.09.2015  –  Letzte Antwort am 08.09.2015  –  3 Beiträge
AS Problem bei Sharp Optonica RP-7100
sigma6 am 12.09.2010  –  Letzte Antwort am 16.09.2010  –  3 Beiträge
Dual 1226 oder Optonica RP-5100 HB
-maxe- am 28.11.2012  –  Letzte Antwort am 02.12.2012  –  3 Beiträge
Rotel RP-300; kennt ihn wer?
.:DoA:. am 30.05.2013  –  Letzte Antwort am 30.05.2013  –  2 Beiträge
Sharp Optonica RP-7100 - was haltet ihr davon
panhifi am 29.08.2016  –  Letzte Antwort am 30.08.2016  –  3 Beiträge
Welche Headshell + Nadel für Sharp Optonica RP 5100 ?
Der_Andi_78 am 19.02.2007  –  Letzte Antwort am 21.02.2007  –  4 Beiträge
Optonica RP-5100: Tonarmausbau + Schmierung
Laith am 07.11.2015  –  Letzte Antwort am 08.11.2015  –  4 Beiträge
rillenfinder bei sharp optonica rp 7100
mitchel1984 am 23.12.2010  –  Letzte Antwort am 05.08.2011  –  8 Beiträge
Sharp Optonica RP 5100 HB vom Flohmarkt
Toniton78 am 12.02.2012  –  Letzte Antwort am 16.02.2012  –  4 Beiträge
Phono-Vorverstärker für Sharp Optonica RP 7100
hansdampf13 am 26.10.2012  –  Letzte Antwort am 26.10.2012  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Accuphase

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 71 )
  • Neuestes MitgliedJochi123
  • Gesamtzahl an Themen1.345.874
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.844