Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


DUAL CS 435 (alte Version) zu schnell

+A -A
Autor
Beitrag
lepco
Neuling
#1 erstellt: 10. Mai 2012, 20:00
Hey, bin neu im Forum

Also direkt zum Problem:
Ich habe vor ein paar Monaten einen gebrauchten CS 435 in der Bucht ersteigert. Alles daran ist super, bis auf die Drehzahl bei 33,3 U/m. Da ist er nämlich ca. eine Viertelnote zu hoch. (Verglichen mit Gitarre)
Ich habe schon mit Stroboskopscheibe nachgemessen und die Striche drehen sich im Urzeigersinn.
In sämtlichen Foren habe ich nichts gefunden. Wenn, dann war er zu langsam und der Riemen war schuld.
Zuerst habe ich es auf den alten Riemen geschoben und mir einen neuen bestellt (Thakker). Hat sich aber nichts geändert. Bei 45 U/m hat er genau die richtige Geschwindigkeit, also liegt es wahrscheinlich an der Kalibrierung des Motors.

Und da gibt es das nächste Problem:
Wie im Bild zu sehen, befinden sich auf der Rückseite zwei Löcher (H und L). Darin befinden sich allerdings keine Schrauben, sondern Schaumstoff mit einem Schlitz. Ich vermute, dass L (Low) für 33,3 U/m zuständig ist. Aber wie stell ich das jetzt ein?

Motor

Wäre super, wenn mir jemand helfen könnte.
lini
Inventar
#2 erstellt: 11. Mai 2012, 03:26
Tja, idealerweise nähmest Du da jetzt ein Trimmerbesteck (ähnlich wie Schraubenzieher, nur mit Kunstoffklinge bzw. -schaft, damit jene die Einstellung nicht beeinflussen...), bohrtest Dich damit jeweils durch den Schlitz im Schaumstoff und fummeltest dann ein wenig rum, bis Du die Schlitze der beiden internen Trimmregler fändest. Richtige Einstellreihenfolge müsste hier zuerst 33 1/3 (L), dann 45 U/min (H) sein, wenn ich mich nicht irre... Naja, und dann halt einfach trimmen, bis die jeweilige Strobo-Markierung scheinbar stillsteht.

Grüße aus München!

Manfred / lini
lepco
Neuling
#3 erstellt: 11. Mai 2012, 05:31
Danke für die Antwort.
Könnte ich auch einen Uhrenmacherschraubenzieher benutzen, da ich an Trimmbesteck wahrscheinlich nicht rankäme?
directdrive
Inventar
#4 erstellt: 11. Mai 2012, 06:23
Hallo lepco,

ja, es geht auch mit Uhrenmacherschraubenziehern, ist aber zeitaufwändiger, da sich die Drehzahl bei Kontakt des Trimmpotis mit dem Schraubenzieher verändert. Du must also einstellen und danach überprüfen, gegebenenfalls so lange, bis die Drehzahl stimmt.

Vorsicht bei der Wahl des Schraubenziehers, der Motor ist leicht zu beschädigen.

Viel Erfolg, Brent
lepco
Neuling
#5 erstellt: 11. Mai 2012, 11:40
Danke!
Hat geklappt. Ich musste mir einen kleineren vom Nachbarn ausleihen und damit gings ganz einfach.

Grüße
lepco
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Fragen zu Dual CS 435-1
Thomas3103 am 05.10.2012  –  Letzte Antwort am 07.10.2012  –  3 Beiträge
Dual CS 450 zu schnell
Capitol am 31.03.2006  –  Letzte Antwort am 31.03.2006  –  3 Beiträge
DUAL CS 435-1 : Tonarm überfordert mich !
piazzolla am 11.03.2011  –  Letzte Antwort am 22.09.2011  –  9 Beiträge
Dual CS 435-1 muckt rum
fiedbaam am 17.03.2009  –  Letzte Antwort am 25.03.2009  –  19 Beiträge
Dual CS 435-1 hoffnungslos kaputt?
julben am 02.10.2011  –  Letzte Antwort am 03.10.2011  –  8 Beiträge
Netzanschluss Dual CS 435
MrBenti am 16.10.2016  –  Letzte Antwort am 23.10.2016  –  11 Beiträge
Dual CS 435 dreht zu langsam / welche neue Nadel dafür
AliceCooper222 am 11.02.2012  –  Letzte Antwort am 10.05.2012  –  20 Beiträge
Dual CS 435 Silver Edition!
Major200 am 15.11.2007  –  Letzte Antwort am 15.11.2007  –  8 Beiträge
Dual CS 435 - Mechanik Probleme
Lülly am 29.11.2015  –  Letzte Antwort am 29.11.2015  –  4 Beiträge
kaufberatung dual cs 435 oder thorens td 190-2
jasyr am 18.10.2015  –  Letzte Antwort am 22.10.2015  –  41 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dual
  • Eskuche

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 46 )
  • Neuestes Mitgliedk3lly30
  • Gesamtzahl an Themen1.345.854
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.289