Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Technics SL QD 33 anschließen /Vorverstärker oder Mischpult?

+A -A
Autor
Beitrag
Antimax
Neuling
#1 erstellt: 21. Dez 2012, 19:27
Hallo, ich bin ziemlich unerfahren in dem Thema Schallplattenspieler.
Ich habe mir nun einen Technics SL-QD 33 geholt. Will einfach nur Platten abspielen... Nichts damit machen und das ganze nur für den Heimbedarf. Nun wollte ich ihn an mein Heimkino anschliessen oder an meine Anlage aber da kommt kein wirklicher Sound, muss die Geräte bis ultimo aufdrehen damit ein wenig was raus kommt!
Nun war ich bei einem Elektrogeschäft um die Ecke (Saturn) und habe dort nach gefragt und dort hat mir ein DJ geraten soll mir nen Mischpult kaufen und das dazwischen klemmen !? aber dann wird das ja teuerer als der Player ansich . Er meinte das Masse Kabel muss definitiv wo angeschlossen werden ...
Ich habe nun im Internet geschaut und was von einem Vorverstärker gelesen, wie dieser :

http://www.amazon.de...chwarz/dp/B0012B3ETA
oder
http://www.thomann.d...SPrLQCFQu7zAodJBEAfQ

was sagt ihr ... will nun endlich meine geilen platten hören !


[Beitrag von Antimax am 21. Dez 2012, 19:29 bearbeitet]
Detektordeibel
Inventar
#2 erstellt: 21. Dez 2012, 19:39
Vergiss das mit dem Mischpult - vorverstärker gibts nicht im Sortiment also verkauft man dir halt das was rumsteht...
Wenn dein Verstärker keinen Phoneingang hat dann kannste beide Geräte aus deinen Links nehmen. Die sind für ihr Geld durchaus ordentlich.

Später holst noch ne elliptische Nadel für den Tonabnehmer und da kommt dann schon was raus.
Antimax
Neuling
#3 erstellt: 21. Dez 2012, 20:14
Das hört sich gut an ... Will endlich meine Integrity Scheiben auflegen und hören natürlich denn auflegen kann ich sie auch jetzt
welcher von den Vorverstärkern ist besser oder kann jemand einen empfehlen


[Beitrag von Antimax am 22. Dez 2012, 11:59 bearbeitet]
Antimax
Neuling
#4 erstellt: 22. Dez 2012, 00:58


[Beitrag von Antimax am 22. Dez 2012, 11:59 bearbeitet]
Detektordeibel
Inventar
#5 erstellt: 22. Dez 2012, 01:32
Du hast dir schon mit die besten in der Preisklasse rausgesucht.

Der Behringer ist bisschen günstiger und hat nen Anschluss mehr. Nehmen kannste beide. Der Dynavox ist hier im forum etwas bekannter und den benutzen auch viele. Hab selber auch noch einen.

"Höherwertige" kosten mindestens das 3-4 fache klingen aber auch nicht [i}unbedingt[/i} besser.
Antimax
Neuling
#6 erstellt: 22. Dez 2012, 11:58
Vielen Dank ... Und was ist nun mit dem Massekabel? das kann ich ja da auch nirgends anschliessen oder ?
schmiddi
Inventar
#7 erstellt: 22. Dez 2012, 13:42

Antimax schrieb:
Vielen Dank ... Und was ist nun mit dem Massekabel? das kann ich ja da auch nirgends anschliessen oder ?


Doch das Massekabel kannst du an den Vorverstärker anschließen. Beim Dynavox siehst du auf der Rückseite einen Anschluss mit "Ground"

Muss ja nen doller DJ gewesen sein bei Saturn, wahrscheinlcih einer von der Sorte der kommt und sein Laptop aufklappt und damit "auflegt"
Antimax
Neuling
#8 erstellt: 22. Dez 2012, 15:17

schmiddi schrieb:

Muss ja nen doller DJ gewesen sein bei Saturn, wahrscheinlcih einer von der Sorte der kommt und sein Laptop aufklappt und damit "auflegt" :D


naja also das is nen elektro dj aber als ich ihm erzählt habe das ich mir nen technics gekauft habe... war er gleich Feuer und Flamme, meinte er hat auch 2 aber der neueren Generation... Aber ne richtige Ahnung hatte er trotzdem nicht ... denn als ich meinte habe für meinen 40 eur bezahlt war er ganz erstaunt ... aber das der normale Preis für nen SL QD 33!

Naja habe denVorverstärker mir nun bestellt und hoffe er kommt bald (blöden Feiertage )

Danke an euch und ich LIEBE Foren ! Danke 21 Jahrhundert
Detektordeibel
Inventar
#9 erstellt: 22. Dez 2012, 15:44

denn als ich meinte habe für meinen 40 eur bezahlt war er ganz erstaunt ... aber das der normale Preis für nen SL QD 33!


Es gibt Leute die wissen nicht das Technics noch was anderes als den 1210 gebaut hat.

Woher auch?
Antimax
Neuling
#10 erstellt: 13. Jan 2013, 21:08
also hat alles super geklappt nur bin von der soundqualität nicht so begeistert... kann jetzt nur noch an meiner anlage liegen oder?
Hört es sich gut auf einer 5.1 heimkino anlage an? dann würde ich mir so eine zulegen!?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Unruhig, PReAMp Technics SL-QD 33
razorRamon33 am 29.09.2015  –  Letzte Antwort am 03.10.2015  –  16 Beiträge
Plattentellerauflage für Technics SL-QD 33?
dancecore92 am 12.07.2012  –  Letzte Antwort am 14.07.2012  –  28 Beiträge
Technics Sl-QD 33 - Plattenteller eiert
dancecore92 am 16.07.2012  –  Letzte Antwort am 07.06.2013  –  10 Beiträge
Technics Plattenspieler SL-QD 33
Macianernicole am 12.12.2008  –  Letzte Antwort am 14.12.2008  –  10 Beiträge
Strobo beim Technics SL-QD 33 nicht still
lagu1 am 08.02.2012  –  Letzte Antwort am 09.02.2012  –  9 Beiträge
Tonabnehmer für Technics SL-QD 33
Richard3108 am 13.10.2007  –  Letzte Antwort am 02.12.2007  –  24 Beiträge
Nadel für Technics SL QD 33
koerperfresser am 27.05.2009  –  Letzte Antwort am 27.05.2009  –  2 Beiträge
Nadel für Technics SL QD 33 / Technics P30 gesucht
PhilM83 am 22.10.2012  –  Letzte Antwort am 23.10.2012  –  4 Beiträge
Entfernen TP4 System vom Technics SL-QD-33 ?
HiFi-Raritäten-Fan am 02.07.2011  –  Letzte Antwort am 02.07.2011  –  2 Beiträge
Plattenspieler Rookie hat Eintiegsfragen (Technics SL-QD 33)
philo80 am 18.05.2016  –  Letzte Antwort am 20.05.2016  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2012
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.355
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.773