Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Plattenteller dreht zu schnell

+A -A
Autor
Beitrag
audifan15
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 08. Okt 2015, 19:40
Liebe Leute,

erstmal ein "Hallo" meinerseits

Ich habe mich hier angemeldet weil ich ein Problem habe, und hoffe hier auf schlaue Köpfe zu treffen. Ich wollte nach langer Zeit mein Plattenspieler der Grundig FineArts TT-903 laufen lassen und mir ein par Platten anhören

Leider dreht sich der Plattenteller zu schnell, sowohl bei 33rpm als auch bei 45rpm, wodurch der Sound logischerweise zu hoch ist und die Stimmen sehr "schlumpfesk" klingen.

anders gesagt schalte ich auf 33oder45 um tut sich gar nichs an der Geschwindigkeit

Habe mich etwas schlau gemacht und gelesen das man das einstellen kann ....ob das bei diesem Gerät geht

könnt ihr helfen ?

lg
Giovanni
8erberg
Inventar
#2 erstellt: 08. Okt 2015, 20:19
Hallo,

dann wird der Schalter nicht öffnen, da der Motor bei geschlossenen Schalter auf Tempo 45 läuft, nachschauen und evtl. den Microschalter austauschen

siehe http://grundig.pytal...EMANUAL_Seite_09.jpg

das Gerät ist fast baugleich mit dem Fine Arts. http://grundig.pytalhost.com/PS8000s/

Peter


[Beitrag von 8erberg am 08. Okt 2015, 20:23 bearbeitet]
Capt._Z
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 08. Okt 2015, 20:22
Hoert sich so an als ob dein Dreher immer auf 45 laeuft.

Wenn ja dann 'springt' der Riemen nicht auf dem Pully auf den schmaeler Teil.

Kannst Du mal versuchen den Teller abzunehmen um zu sehen was geschieht wenn du die Geschwindigkeit aenderst?
8erberg
Inventar
#4 erstellt: 09. Okt 2015, 07:37
Hallo,

öhmmm.... da sitzt ein Gleichstrommotor mit eingebauter Elektronik drin, je nachdem wie der beschaltet ist läuft der auf hoher Drehzahl oder niedriger Drehzahl.

Peter
audifan15
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 09. Okt 2015, 16:53
brauche ich den Drehzahlschalter oder Motorschalter?

habe ein 3 Videos gemacht :

https://www.youtube.com/watch?v=LJH5xYEVeNc

https://www.youtube.com/watch?v=rJMRskkjM14

https://www.youtube.com/watch?v=uSQbL2Uep50


woher bekomme ich ein ersatz Schalter?


danke für die bisherigen antworten :)=

lg


[Beitrag von audifan15 am 09. Okt 2015, 16:54 bearbeitet]
8erberg
Inventar
#6 erstellt: 09. Okt 2015, 18:06
Hallo,

man sieht ja, dass der Motor anläuft und der Teller dreht wenn der Tonarm eingeschwenkt wird, also ist der Schalter ok.

Sieht es so aus, als wenn die Isolierung beim "Drehzahlschalter" kaputt ist und daher der Schalter überbrückt wird (im kurzen Film sichtbar, das das Kabel sich selbst überbrückt). Einfach die Stelle wo die Kabel sich kreuzen mit etwas Isolierband sichern.


Peter


[Beitrag von 8erberg am 09. Okt 2015, 18:11 bearbeitet]
audifan15
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 09. Okt 2015, 22:19
hmm ich kann da nichts auffälliges sehen.

kannst du mir es evtl. markieren was genau du meinst ?



Vielen Lieben Dank
8erberg
Inventar
#8 erstellt: 10. Okt 2015, 09:13
Hallo,

im Film sah es so aus, als wenn die Kabelisolierung dort kaputt war und damit immer den Schalter überbrückt.

Auf dem Bild ist so auch nix zu erkennen, naja, Film hat schlechtere Auflösung. Sorry für den Trugschluß.

Prüf mal ob die Zungen des Schalters auf Stellung 33 sich sauber trennen.

Wenn das der Fall ist könnte natürlich noch der Motor der "Schuldige" sein, leg dafür mal ein Blatt Papier o.ä. zwischen den Zungen des Schalters ob der Motor dann langsam läuft, wenn nicht ist der Motor überführt. Hilft das Blatt Papier ist es der Schalter.

Das Blatt Papier zwischen den Kontakten einfügen: isolieren Microschalter

Motor findest bei Ebay http://www.ebay.de/s...c=1&_nkw=Dual+DC+205

oder über Sintron, die den Vertrieb von Fehrenbacher Dual haben: http://www.sintron-audio.de/kontakt.html

Peter
audifan15
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 10. Okt 2015, 10:33
Guten Tag,

danke für die nette Hilfe ich habe es eben mit dem Papier getestet leider hatte ich kein Erfolg

ich muss dazu sagen das ich anfangs den falschen Netzteil verwendet habe und mich gewundert habe wieso die platten so schnell drehen (schneller als 45rpm) bis ich es gemerkt habe war es wahrscheinlich schon zu spät ich denke der Motor ist dadurch kaputt gegangen (roch auch etwas nach verbrannte Elektrik)

Jetzt habe ich das passende Netzteil gefunden aber leider geht es immer noch nicht .

Werde den Motor austauschen ich hoffe es hilft...

lg
Giovanni
8erberg
Inventar
#10 erstellt: 10. Okt 2015, 13:02
Hallo,

wenn bei dem Netzteil die Polung falsch war ist die Motorelektronik sofort kaputt.

Da hilft dann wirklich nur ein neuer Motor.

Peter
audifan15
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 10. Okt 2015, 13:07
Habe ich eben bestellt war mein Fehler.
Werde berichten wenn der neue Motor da ist.

Lg
Giovanni


[Beitrag von audifan15 am 10. Okt 2015, 13:07 bearbeitet]
audifan15
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 15. Okt 2015, 18:59
Hallo liebe Hifi Freunde,

kurze Rückmeldung von mir, der neue Motor ist gekommen und wurde auch sofort eingebaut... Jetzt läuft alles wieder wunderbar

Danke nochmals

Lg
Giovanni
8erberg
Inventar
#13 erstellt: 15. Okt 2015, 19:09
Hallo,

wunderbar und viel Spaß mit dem Kleinen.

Peter
audifan15
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 15. Okt 2015, 19:27
vielen dank

habe ein kleines Video gemacht :

https://www.youtube.com/watch?v=UXhgcQRj_jA

ich muss echt sagen ich bin begeistert vom Klang das sich der nach 26 Jahren noch so anhört

lg


[Beitrag von audifan15 am 15. Okt 2015, 19:33 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plattenteller dreht zu schnell
reppiz am 19.12.2014  –  Letzte Antwort am 23.01.2015  –  11 Beiträge
FIsher MCE 4040 Plattenteller dreht sich zu schnell! Hilfe!
Dennis_H. am 25.07.2014  –  Letzte Antwort am 30.07.2014  –  7 Beiträge
Thorens TD 180 Plattenspieler dreht zu schnell
Georg_D am 11.10.2009  –  Letzte Antwort am 14.10.2009  –  5 Beiträge
Plattenteller dreht nicht
DFPWare am 27.06.2016  –  Letzte Antwort am 29.06.2016  –  8 Beiträge
Kassettendeck dreht zu schnell
HR2005 am 10.01.2005  –  Letzte Antwort am 11.01.2005  –  4 Beiträge
Plattenspieler dreht zu schnell!
tomo3rd am 19.08.2006  –  Letzte Antwort am 19.08.2006  –  4 Beiträge
Plattenteller von Plattenspieler SABA PSP 240 dreht sich nur langsam.
aesculum27 am 06.01.2013  –  Letzte Antwort am 09.01.2013  –  12 Beiträge
Philips Plattenspieler dreht zu schnell
*mehlspeisenmann* am 30.01.2012  –  Letzte Antwort am 31.01.2012  –  13 Beiträge
Denon DP 37 F - Plattenteller dreht nicht
rainer_ge am 16.09.2013  –  Letzte Antwort am 19.09.2013  –  22 Beiträge
Technics SL-QD33 Plattenteller läuft zu schnell
Victorrr am 07.05.2006  –  Letzte Antwort am 25.06.2006  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Philips

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 109 )
  • Neuestes Mitgliedschulz3633
  • Gesamtzahl an Themen1.345.313
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.003