Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Probleme mit Philips GP400 MK 3

+A -A
Autor
Beitrag
*SHiBbY
Neuling
#1 erstellt: 14. Nov 2015, 17:12
Jo,

Ich habe ein altes Grundig RPC 2000-2 System, welches einen integrierten Philips GP400 MK3 Tonabnehmer besitzt.
Alle anderen Funktionen laufen. Nur leider dreht sich der Plattenspieler nicht... Einmal lief er kurz für ca. 10 Sekunden.
Ich weiß leider nicht weiter und eine Bedienungsanleitung kann ich auch nirgends finden, auch nicht online.

Kann mir hier jmd weiterhelfen? Wäre sehr sehr cool!

Grüße
akem
Inventar
#2 erstellt: 14. Nov 2015, 18:16
Die Infos im Netzt sind wirklich spärlich. Wenn das ein riemengetriebener Plattenspieler ist würde ich da mal als erstes schaun, ob der Riemen noch korrekt sitzt oder abgerutscht / gerissen ist.

Gruß
Andreas
*SHiBbY
Neuling
#3 erstellt: 14. Nov 2015, 18:48
Moin,

also beim GP400 kann man ja die Platte abnehmen. Hab ich also gemnacht und konnte einen Blick auf den Riemen werfen.
Dieser bewegt sich, sofern sich die Platte dreht. Das passiert allerdings nicht
Keine Ahnung woran es liegt. Ist TA aktiviert und ich schalte um den Modus um, dass die Nadel auf die Platte gehen soll, senkt sich auch die Stütze, die die Nadel hält. Allerdings geht auch dieser Arm nicht nach links in Richtung Platte...
Vielleicht hat das ja auch was damit zu tun?


[Beitrag von *SHiBbY am 14. Nov 2015, 18:54 bearbeitet]
Wuhduh
Inventar
#4 erstellt: 14. Nov 2015, 21:12
Nabend !

Hier der größere Bruder RPC 3000 !

Obwohl Grundig in die Kompaktanlagen vorzugsweise DUAL eingebaut hatte, gabe es auch Geräte mit relativ einfachen Philips-Chassis. Der 2500 hatte auch einen Philips drin.

So ein Philips-Motor , der rein gar nix mit den Airpax / Premotec zu tun hat, schwächelt gerne im Alter, wenn der Riemen zu straff ist. Vielleicht mal 1-2 Tropfen Öl auf die Motorachse.

Schmierfett vom Tellerlager kann auch verharzt sein.

MfG,
Erik
akem
Inventar
#5 erstellt: 15. Nov 2015, 10:39

*SHiBbY (Beitrag #3) schrieb:
Ist TA aktiviert und ich schalte um den Modus um, dass die Nadel auf die Platte gehen soll, senkt sich auch die Stütze, die die Nadel hält. Allerdings geht auch dieser Arm nicht nach links in Richtung Platte...
Vielleicht hat das ja auch was damit zu tun? :?


Ich nehme an, Du spielst auf eine Start-Automatik an?? Was passiert, wenn Du den Tonarm manuell zur Platte führst? Springt dann der Motor an?

Gruß
Andreas
*SHiBbY
Neuling
#6 erstellt: 15. Nov 2015, 19:59
Nabend,

habs nochmal aufgemacht und das ein bisschen geölt.
Tatsächlich hatte sich dort etwas extrem festgesetzt. Vermutlich über die Jahre, in denen der Spieler rumstand und nicht genutzt wurde.

Ganz vielen Dank für eure Hilfe!

Fixed

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Tonabnehmer Philips GP400/2 "Auflagegewicht"
(Homer) am 10.01.2004  –  Letzte Antwort am 10.01.2004  –  2 Beiträge
Probleme mit TD 126 MK 3
Tscheeses am 24.03.2004  –  Letzte Antwort am 24.03.2004  –  2 Beiträge
Probleme mit Technics 1210 mk 2
izzymoreno am 10.03.2011  –  Letzte Antwort am 17.03.2011  –  68 Beiträge
Probleme mit Reloop RP-2000 MK-III
Jimbo195 am 06.03.2009  –  Letzte Antwort am 06.03.2009  –  2 Beiträge
headshell wechsel probleme mit anschluss
reinersen am 19.11.2007  –  Letzte Antwort am 19.11.2007  –  3 Beiträge
Ersatz für Thorens TD 126 MK 3
SharPei1 am 31.01.2014  –  Letzte Antwort am 31.01.2014  –  2 Beiträge
Ortofon VM RED gleich 520 MK II ?
quaman am 27.11.2007  –  Letzte Antwort am 19.12.2015  –  20 Beiträge
Thorens 320 mit TP 16 MK 3 einstellen?
tobi0815 am 22.10.2004  –  Letzte Antwort am 22.10.2004  –  4 Beiträge
TD 166 MK II. Alle Probleme bis auf 2
Soundtrailer am 02.11.2012  –  Letzte Antwort am 02.11.2012  –  8 Beiträge
Pioneer CT-S310 (3 Probleme)
Pioneer_Freak am 13.02.2009  –  Letzte Antwort am 17.03.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 122 )
  • Neuestes Mitgliedwupper1
  • Gesamtzahl an Themen1.345.330
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.343