Thorens TD 125/126/160 ect. Durchmesser des Innentellers?

+A -A
Autor
Beitrag
Reineke_Fennek
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 23. Nov 2015, 08:10
Hallo Analogfreunde,
zunächst "kurz" die Vorgeschichte, bevor dann die eigentlich recht simple Frage kommt. Wer keine Zeit zum Lesen, aber einen TD 125 und ein Lineal besitzt springt bitte gleich zum vorletzten Absatz.

Vor einiger Zeit erspähte ich im Vorbeifahren auf einem Sperrmüllhaufen einen Plattenspieler. Ich hielt kurz an, bin aus dem Auto gehüpft und hab, da ich es Eilig hatte, nur schnell die Headshell abmontiert und eingesteckt. Wieder zu Hause haben mich dann die Gewissensbisse gepackt: "Das schöne Gerät. Ist zwar nicht mehr ganz vollständig, aber vielleicht kann ich ja Teile.......usw." Jedenfalls bin ich wieder ins Auto und hab den Rest vom Laufwerk geholt. Es stellte sich heraus, das es sich um einen Thorens TD 125 handelt, der mein jetziges Laufwerk, einen ELAC 760, bei weitem in den Schatten stellen würde. Ich fasste also den Entschluss den Thorens wieder fit zu machen. Dem Dreher fehlten alle gut erreichbaren Metallteile (Aussenteller, Innenteller sowie das Stromkabel), weil ein fleißiger, aber unwissender Schrottsammler leider schon vor mir an dem Sperrmüllhaufen tätig war. Gott sei Dank, hatte wenigstens den Tonarm in Ruhe gelassen.
Zunächst hab ich also überprüft, ob die Elektrik des Drehers noch in Ordnung ist. Dies war der Fall. Der Motor drehte und das Strobo leuchtete. In einem zweiten Schritt habe ich dann überprüft, wie gut alles noch arbeitet (Motorgeschwindigkeit, Tonabnahmen). Ich habe aus Holz Innen- und Außenteller gebastelt, und siehe da, es stellte sich heraus, dass der Motor noch die Drehzahl ungefähr bringt und auch die Tonabnahme gut funktioniert. Als dann machte ich mich daran, bei E-Bay nach bezahlbaren Teilen Ausschau zu halten. Ich musste leider feststellen, dass dieses Unterfangen im Falle eines Thorens vergeblich ist. Ich weiß, dass ich auch Teile von anderen Thorensmodellen nehmen kann. Das ändert aber nichts an der Tatsache, dass es subjektiv gefühlt Innenteller nur in drei Varianten auf dem Markt gibt: 1. perfekt aber sackteuer; 2. erträglich aber eben nicht perfekt 3. Günstig aber nur so lala. Bei perfekt beziehe ich mich hier auf die Eigenschaften welche mein I-Telller mitbringen sollte: Alu, 10mm Achse, Stroboscheibe für 33 und 45 U/min, makellose Riemenlauffläche. Diese Kombo gab es in den letzten 4 Monaten nur für zu viel Geld oder mit zu vielen Einbußen. Da ich mit meiner Geduld am Ende bin und meine Weihnachtsplatten gerne auf dem restaurierten Thorens hören würde, werde ich mir den Innenteller selbst aus Alu drehen. Dies hat den Vorteil, dass ich in meine Achse dann auch gleich eine Keramikkugel einbauen kann. Jetzt habe ich allerdings ein Problem. Ich habe die exakten Maße nicht. Die Maße für den Testholzteller habe ich von Fotos abgenommen und quasi errechnet. Ich bin bei einem Innentellerdurchmesser von 170mm gelandet. Da ich, wenn ich mir nun schon die Mühe mache, alles perfekt machen will, Hätte ich an euch folgende(s) Hilfegesuch/Frage:

Ich benötige zwei Maße des Innentellers eines Thorens TD 125 MKI.
1. Den genauen Durchmesser des Innentellers (d.h. genauer den Durchmesser der Lauffläche auf welcher der Riemen läuft).
2. Den Abstand des höchsten Punkt des Aluteller (also mit der kleinen Stufe) zum Auflagepunkt der Achse (unteres Ende der Achse).

Für eure Hilfe und Mühe bin ich euch jetzt schon Dankbar.

LG Reineke
Reineke_Fennek
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 03. Dez 2015, 08:31
Wie oben bereits angedeutet gibt es auch andere Modelle von Thorens die einen Innenteller mit dem gleichem Durchmesser wie der Thorens TD 125 MK I haben sollten. Dankbar wäre ich auch wenn mir jemand den möglichst genauen Durchmesser eines Innentellers eines anderen Modelles posten könnte. Passende Modelle sollten nach meinen Recherchen folgende Modelle sein TD 126, TD 147, TD 150, TD 160, TD 166, TD 280, TD 320. Die MK Version spielt dabei keine Rolle.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Thorens TD 126 MkII
modjo am 23.10.2003  –  Letzte Antwort am 24.10.2003  –  3 Beiträge
Thorens TD 126 III
wegavision am 05.01.2005  –  Letzte Antwort am 19.01.2005  –  4 Beiträge
Thorens td 125 Plattenteller?
max_samhain am 13.03.2016  –  Letzte Antwort am 14.03.2016  –  7 Beiträge
Thorens TD 126 mit Hadcock.
quarryman4ever am 05.05.2011  –  Letzte Antwort am 06.05.2011  –  5 Beiträge
Tonabnehmer für TD 126 Mk3
Fortuna24 am 27.04.2003  –  Letzte Antwort am 31.10.2003  –  12 Beiträge
Thorens TD 160 Schwingchassis
concretez am 25.08.2004  –  Letzte Antwort am 08.10.2004  –  20 Beiträge
thorens td 160 - verschönerung?!
rauschen am 02.06.2006  –  Letzte Antwort am 02.06.2006  –  3 Beiträge
Thorens Motor TD 160
highfreek am 03.10.2016  –  Letzte Antwort am 03.10.2016  –  5 Beiträge
Thorens Plattenspieler TD 125 146 150 160 166 spezial
ahenke am 17.03.2017  –  Letzte Antwort am 24.03.2017  –  15 Beiträge
Thorens TD 160 MKI modifizieren?
Weisshaus am 18.09.2014  –  Letzte Antwort am 13.09.2015  –  54 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.132 ( Heute: 10 )
  • Neuestes Mitgliedrobertingraz
  • Gesamtzahl an Themen1.386.803
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.413.203

Hersteller in diesem Thread Widget schließen