Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Denon DP 57, 60 usw, Kaufempfehlung

+A -A
Autor
Beitrag
kaefer03
Inventar
#1 erstellt: 16. Mai 2016, 09:49
Hallo zusammen,

ich suche schon seit längerer Zeit einen schönen Dreher welcher an meinem Marantz 19 Receiver

laufen soll.

Die oben genannten Denon Modelle gefallen mir optisch sehr gut. Sie habe etwas von Future und Oldie.

Es gibt ja einige DPs, welche das Aussehen haben, zu welchem DP Model ist zu raten.

Würde mich über eine kleine Beratung freuen.

Viele Grüße Andreas
Smoke_Screen
Stammgast
#2 erstellt: 16. Mai 2016, 16:38
Persönlich habe ich einige Jahre einen DP-60 genutzt und ein Kumpel hatte damals einen DP-57.
Also von dem was "hinten rauskommt" sind beide bei passender Tonabnehmerbestückung gleichwertig.
Will sagen auf dem Niveau von Spitzenklassegerät.
Verarbeitungsmäßig ist der DP-60 solider. Das "UFO" um den Teller ist bei dem noch aus Alu und die
Tasten sind mechanich belastbarer. Mein Kumpel hatte schon nach einem Jahr oder so das Teil in Reparatur
weil die 33er Taste platt war.
Der große Bruder von einem anderen Kumpel hatte damals übrigens einen DP-1200. Der gefiel mir auch
sehr gut. War imho noch ein Quentchen robuster wie der DP60. Aber halt schlicht schwarzes Gehäuse.
Der hatte zwar noch keinen quartzlock,aber eine "steife" FG-Servoregelung.
Vielleicht hilft dir das ja ein bißchen weiter.
kaefer03
Inventar
#3 erstellt: 16. Mai 2016, 18:49
Danke für Deine ausführlichen Informationen.
Den 1200er habe ich auch schon im Auge.
Es muss halt das passende Angebot kommen.
Mir geht es auch stark um die Optik, die Denon Geräte sehen echt super aus.
Falls hier jemand einen der Dreher verkauft, bitte eine PN.

HiFi_Sepp
Stammgast
#4 erstellt: 16. Mai 2016, 19:10
Bedenke aber, daß z.B ein DP-1200 aus Ende der 70er Jahre ist.
Der wird ohne Wartung nicht ewig laufen.
Optisch schön ist auch der DP-59 oder DP-80

Ich hab Anfang des Jahres meinen DP-6000 komplett überholen lassen. War teuer, aber hat sich gelohnt.
kaefer03
Inventar
#5 erstellt: 16. Mai 2016, 19:19
Ja, der 59er ist auch sehr schön. Gefällt mir auch sehr gut.
Im Ebay ist einer für 1000,- €,
ich möchte max. 500,- € ausgeben.
HiFi_Sepp
Stammgast
#6 erstellt: 16. Mai 2016, 19:34
Ohhhh. Ich glaube, das reicht maximal für einen DP-47.
Die anderen werden wesentlich teurer gehandelt. Die Preise haben sich in den letzten 10 Jahren verdoppelt.


[Beitrag von HiFi_Sepp am 16. Mai 2016, 19:35 bearbeitet]
Smoke_Screen
Stammgast
#7 erstellt: 16. Mai 2016, 20:53
Ja,das glaub ich auch. Für 500 Teuro wirds wohl nix.
Mitte der Achtziger hab ich dafür genau diesen Betrag in DM für einen gebrauchten DP60
vom Händler abgedrückt. War noch im Originalkarton mit komplettem Zubehör und Papieren.
Aber wie lang ist das mittlerweile her ? 30 Jahre. Die von dir anvisierten Modelle liegen mittlerweile
bei 800 bis teilweise deutlich jenseits von 1000 €,und dann meistens ohne Originalzubehör und nur
einem Armrohr. Von den großen Modellen wie DP75 oder dem sehr seltenen DP80 ganz zu schweigen.
ad-mh
Stammgast
#8 erstellt: 16. Mai 2016, 21:00
Es bleibt die Gefahr, sich ein Montagsgerät einzuhandeln.
Mein DP 37 war damals andauernd defekt. Immer wieder Elektronikdefekte.
Irgendwann habe ich das Gerät sofort nach einer Reparatur verkauft. Das müsste etwa 1990 gewesen sein.
Der Käufer hat das Gerät vermutlich schon lange entsorgt oder man findet es heute bei Ebay.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neue Füße für Denon DP-57 L
onkelheinz am 07.09.2013  –  Letzte Antwort am 07.09.2013  –  4 Beiträge
Denon DP 57L
Pizza_66 am 11.10.2010  –  Letzte Antwort am 12.10.2010  –  11 Beiträge
Denon DP 60 L zu langsam
PLayboaters am 28.02.2014  –  Letzte Antwort am 05.08.2014  –  5 Beiträge
Denon DP-21F Rumpeln
Zatzen am 18.05.2013  –  Letzte Antwort am 21.05.2013  –  7 Beiträge
Tonabnehmer für Denon DP 35F
RaSu am 01.04.2013  –  Letzte Antwort am 17.11.2015  –  9 Beiträge
Hilfe für Denon DP-45F
Harry789 am 03.07.2006  –  Letzte Antwort am 03.07.2006  –  3 Beiträge
Auflagekraft Denon DP-21F einstellen
highfreek am 20.06.2013  –  Letzte Antwort am 20.06.2013  –  3 Beiträge
Denon DP 35-F Nadel verbogen
Plasmanaut am 07.11.2012  –  Letzte Antwort am 07.11.2012  –  11 Beiträge
Denon DP-21F und DL-160 ?
Zatzen am 27.05.2013  –  Letzte Antwort am 30.05.2013  –  4 Beiträge
Neues System für Denon DP-21F
Askaloth am 22.12.2010  –  Letzte Antwort am 08.01.2012  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Accuphase
  • Panasonic

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedserge1857
  • Gesamtzahl an Themen1.345.662
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.414