Braun ps350 Antiskating nicht einstellbar

+A -A
Autor
Beitrag
p.seller
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Mrz 2018, 00:05
Hallo Schallplattenspieler PROFIS –
Ich habe mir einen BRAUN PS350 gekauft. Mir ist bekannt, dass es ein Reibradtreiber ist und der Motor auch mal kaputt gehen kann. Anfangs lief er ganz gut, jedoch muss ich jetzt alle 4 Wochen eine neue Nadel bestellen, weil das Ding immer nach links verbogen wird. Ich nehme an das der Fehler am Antiskating liegt. Das Problem ist, das sich die Einstellung nicht regulieren lässt. Bei der Stellung 0 treibt es den Tonarm immer noch nach rechts zur Auflage. In den Themen die ich gelesen habe ist es aber so beschrieben–, dass der Tonarm eigentlich still stehen sollte (Auflage gleich – null).
Meine Frage ist :
Kennt einer der Profis wie das Antiskating bei dem Gerät eingestellt oder repariert wird?
juergen1
Inventar
#2 erstellt: 07. Mrz 2018, 05:05
Hallo, es ist nicht schlimm und sogar die Regel, dass der Tonarm auch bei AS=0 leicht nach außen gezogen wird.
Wichtig ist, dass dieser Zug zunimmt, wenn man das AS höher dreht.
Überprüf ds doch mal.
Gruß
Jürgen
akem
Inventar
#3 erstellt: 07. Mrz 2018, 12:13
Naja, die Regel ist es nicht aber selten ist es auch nicht...
Es gibt grundsätzlich 3 Möglichkeiten, eine Antiskatingkraft zu erzielen:
- Fadegewicht - kann man aushängen
- Federzug - der sollte bei Stellung 0 auch wirklich keine Kraft erzeugen
- magnetisches AS - da hast Du prinzipbedingt auch bei Stellung 0 eine gewisse Restkraft weil Du die Magneten nicht weit genug auseinander bringen kannst

Dazu kommt, daß auch die Innenverkabelung eine gewisse Kraft auf den Tonarm ausüben kann. Das kann passieren, wenn sie verdrillt ist (=Schirmung) oder wenn sie zu kurz ist. Vielleicht ist da im Inneren des Drehers mal was gemacht worden?

Gruß
Andreas
p.seller
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 07. Mrz 2018, 12:43
Danke für die Antworten.
Ich werde bei dem Spieler wegen der Kabel nachschauen. Wenn ich an dem Antiskatingregler minimal drehe, bewegt der Arm sich sehr schnell und mit großer Kraft in Richtung Armauflage. Wo muss der Faden des Antiskatinggewichts befestigt werden ( sollte ich keine andere Lösung finden )?
Albus
Inventar
#5 erstellt: 07. Mrz 2018, 17:07
Tag,

bitte nach Service Manual das Antiskating richtig einstellen, Abbildung und Vorgehen auf Blatt 11: https://www.vinylengine.com/library/braun/ps-350.shtml

Vinylengine: Registrieren erforderlich, hiermit empfohlen, ohne Folgeprobleme.

Freundlich
Albus
p.seller
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 08. Mrz 2018, 00:38
Ich habe einmal die Unterseite des Spielers abgelichtet. Es sieht nicht so aus als hätte der Vorbesitzer da etwas verändert. Es scheint kein Drall im Kabel zu sein.
Die nächste Frage:
Brauche ich besondere Messgeräte für die Einstellung ?
Braun PS 350 von unten
Braun PS 350 von unten
juergen1
Inventar
#7 erstellt: 08. Mrz 2018, 00:56
Kannst du mal ausprobieren, wie lange der Arm etwa braucht um von der Innenrille bis zur Armablage zu schweben? Bei AS=0?
Vielleicht können wir daraus etwa abschätzen, ob dieses Minimal-AS zuviel ist, oder noch im Rahmen. Wovon ich eigentlich fest ausgehe.

Auch könntest du die Nadel mal in den glatten Bereich einer drehenden Platte aufsetzen. Taugt zwar nicht zur AS-Einstellung, aber zu einer ganz groben Einschätzung.
Gruß
Jürgen


[Beitrag von juergen1 am 08. Mrz 2018, 00:58 bearbeitet]
p.seller
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 08. Mrz 2018, 01:18
Der Arm braucht etwa 10 - 12 sec bis zur Auflage bei AS = 0
Albus
Inventar
#9 erstellt: 08. Mrz 2018, 13:00
Tag,

ich verweise erneut auf das Service Manual (Link weiter oben zur Verfügung gestellt). Das Manual ist in Deutsch verfasst.

Beispiel aus dem Text zur richtigen Einstellung des Antiskating, Blatt 11:
"In Nullstellung der Antiskating-Einrichtung darf von der Antiskating-Feder 106 kein Drehmoment auf den Tonarm ausgeübt werden. ... Abweichungen über 0,5 mm müssen durch Biegen an der Biegestelle 'd' des Antiskatinghebels 78 korrigiert werden."

Freundlich
Albus
akem
Inventar
#10 erstellt: 08. Mrz 2018, 13:27

p.seller (Beitrag #8) schrieb:
Der Arm braucht etwa 10 - 12 sec bis zur Auflage bei AS = 0

Naja, das würde ich schon als unkritisch bewerten. Man kann es ja auch positiv sehen - die Lager des Tonarms scheinen in sehr gutem Zustand zu sein...
Immerhin scheint man das ja einstellen zu können wie Albus ausgeführt hat.

Gruß
Andreas
juergen1
Inventar
#11 erstellt: 08. Mrz 2018, 19:28

p.seller (Beitrag #8) schrieb:
Der Arm braucht etwa 10 - 12 sec bis zur Auflage bei AS = 0
Ist in meinen Augen sehr schwach und absolut in Ordnung.
Und wenn du AS höher drehst, beschleunigt sich diese Bewegung ganz deutlich? Auf bis zu vielleicht 4-5 sec? Dann sähe es so aus, als wär das AS grundsätzlich OK.
Gruß
Jürgen
p.seller
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 09. Mrz 2018, 00:17
Der Arm brauch bei der Einstellung auf der runden Markierung bei 1,5 ca 2 sec und auf der ovalen Markierung auch bei 1,5 die gleiche Zeit.

Brauche ich zum einstellen an untenliegendem Blech SPEZIAL WERKZEUG


[Beitrag von p.seller am 09. Mrz 2018, 00:19 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Antiskating
ad-mh am 12.03.2016  –  Letzte Antwort am 13.03.2016  –  4 Beiträge
Antiskating
eklektisch am 29.11.2009  –  Letzte Antwort am 22.12.2009  –  4 Beiträge
Braun Audio 308 Soundprobleme
The_D! am 07.07.2012  –  Letzte Antwort am 14.07.2012  –  16 Beiträge
Braun PS 500
Lenny_Bruce am 18.02.2005  –  Letzte Antwort am 19.02.2005  –  2 Beiträge
Antiskating Einstellung
Analog_72 am 04.07.2005  –  Letzte Antwort am 06.07.2005  –  13 Beiträge
Thorens Antiskating
Schnullimaus am 30.12.2003  –  Letzte Antwort am 31.12.2003  –  6 Beiträge
Antiskating einstellen
Landcruiser am 12.02.2004  –  Letzte Antwort am 12.02.2004  –  2 Beiträge
wirksamkeit antiskating
Funkster_2 am 21.02.2005  –  Letzte Antwort am 22.02.2005  –  12 Beiträge
Antiskating plattenabhängig?
Mimamau am 30.11.2011  –  Letzte Antwort am 05.12.2011  –  20 Beiträge
Antiskating einstellen
vzimmerm am 30.07.2014  –  Letzte Antwort am 31.07.2014  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Top Produkte in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.697 ( Heute: 37 )
  • Neuestes MitgliedMilgo
  • Gesamtzahl an Themen1.417.467
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.987.014

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen