Welche Nadel für Sony PS-LX300H

+A -A
Autor
Beitrag
torrid*79
Neuling
#1 erstellt: 02. Nov 2018, 14:42
Hi zusammen,
habe vor kurzem meinen alten Sony PS-LX300H von Anfang der 90er wieder ausgegraben und möchte die alte Nadel austauschen.
Ich weiss, das Modell ist jetzt nicht wirklich was besonderes aber ich möchte ihn auch nur reaktivieren um mal wieder in meine alte Plattensammlung reinzuhören und dann vielleicht hin und wieder mal ne Platte aufzulegen (vielleicht komm ich ja auf den Geschmack und schaffe mir dann besseres Equipment an).
Die Nadel funkioniert zwar noch aber ich möchte sie zur Sicherheit lieber austauschen um die Platten nicht zu beschädigen. In der Anleitung steht dass die Ersatznadel CN-251 heisst, kann diese aber nirgends finden.

Welche bzw. was für eine Nadel käme in Frage und wo kann ich sie beziehen (Conrad?)? Oder macht es mehr Sinn gleich den ganzen Tonabnehmer auszutauschen?
Ich brauche jetzt kein High-End Equipment (lohnt sich bei dem PS wahrscheinlich eh nicht) aber der Austausch sollte auch kein totaler Schrott sein. Kurzum, suche nach einer eher preisgünstigen Lösung aber dennoch mit einem möglichst guten Preis-Leistungsverhältnis.

Vielen Dank schonmal für eure Tipps und Ratschläge!!
akem
Inventar
#2 erstellt: 02. Nov 2018, 19:45
So schlecht ist der Plattenspieler nicht den Bildern im Netz nach zu urteilen. Da müßtest Du heute schon vierstellig investieren, um gegen den Sony anstinken zu können (guten Zustand vorausgesetzt). Aber das nur nebenbei...
Mach doch mal ein Foto vom verbauten Tonabnehmer, idealerweise eines, wo man eine etwaige Beschriftung lesen kann.
Ansonsten wäre die Beantwortung der folgenden Fragen hilfreich:
- Budget
- Hörgeschmack / Musikgeschmack
- welcher Verstärker bzw. Phonostufe?

Edit: ich sehe gerade, daß es da offenbar mehrere Modelle mit dieser Bezeichnung gab...
Ist es der hier https://www.ebay-kle...r/976995268-172-7482 oder der hier https://www.ebay-kle...s/981139684-172-1558? Bei letzterem kann man den Tonabnehmer leider nicht tauschen.

Gruß
Andreas


[Beitrag von akem am 02. Nov 2018, 19:48 bearbeitet]
evilknievel
Inventar
#3 erstellt: 02. Nov 2018, 21:32
Hallo,

wenn ich Sony CN-251 in die Suchmaschine eingebe kommen die ganzen Nachbauten und Bezugsquellen.
Das ist ein ganz einfaches Einsteigersystem mit sphährischem Schliff.

Ich würde dir zur neuen AT 95 Serie raten. Wenn es dich dann vinylmäßig überkommt, kannst du innerhalb der Familie nadeltechnisch aufrüsten.

Gruß Evil
.JC.
Inventar
#4 erstellt: 02. Nov 2018, 21:40
Du meinst den?

Die haben alle ein SME Headshell, d.h. du kannst alle gängigen Tonabnehmer montieren.

Der hier ist gut und günstig, der Nachfolger, hier mit dem ML Schliff ist sehr gut.


[Beitrag von .JC. am 02. Nov 2018, 21:48 bearbeitet]
torrid*79
Neuling
#5 erstellt: 03. Nov 2018, 14:55

Du meinst den?


Ja genau. wie gesagt, nix besonderes.

Vielen Dank für eure Tipps!!


wenn ich Sony CN-251 in die Suchmaschine eingebe kommen die ganzen Nachbauten und Bezugsquellen.
Das ist ein ganz einfaches Einsteigersystem mit sphährischem Schliff.


Danke! Hab die Nadel jetzt auch gefunden (ST 09 D / CN 251, Fabrikat: Stylus Company):
https://www.conrad.a...d-cn-251-341363.html

Noch eine Frage:
Macht es einen (größeren bzw. hörbaren) qualitativen Unterschied ob ich nur die Nadel tausche oder mit einem von euch empfohlenen Tonabnehmer von Audio-Technica nachrüste???

Falls ja, würde ich mich jetzt mal für den AT-VM95E entscheiden!?
https://www.likehifi...rie-fuer-einsteiger/
Der käme nur 35 Euro teurer als die Nadel und bei nem hörbaren Unterschied wäre das doch ganz gut.

Verstärker ist zwar nur ein alter Pioneer A-777 und Boxen sind alte Infinity Refernce 61 mkII Lautsprecher, aber mal abwarten. Ist halt alles ziemlich oldschool...
.JC.
Inventar
#6 erstellt: 03. Nov 2018, 15:19
Hi,


torrid*79 (Beitrag #5) schrieb:
Verstärker ist zwar nur ein alter Pioneer A-777 und ...


der ist gut, damals waren ordentliche Phonopres eingebaut.

Der Klang kommt von der Nadel (!), die E ist ordentlich, die EX ganz gut und die ML sehr gut.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony PS-LX300H Gegengewicht für den Tonarm
Tkig am 05.06.2020  –  Letzte Antwort am 10.06.2020  –  4 Beiträge
Dual CS 626 oder Sony PS-LX300H
Balduin78 am 30.12.2017  –  Letzte Antwort am 30.12.2017  –  10 Beiträge
Wo kriege ich eine Abdeckung her? Sony PS-LX300H
Icebomber am 30.01.2012  –  Letzte Antwort am 31.01.2012  –  8 Beiträge
Welche Nadel für Sony PS-T30?
leenor am 29.12.2003  –  Letzte Antwort am 29.12.2003  –  3 Beiträge
Sony PS-X6 Lautstärke / Nadel
Diggi83 am 25.01.2019  –  Letzte Antwort am 29.01.2019  –  16 Beiträge
Nadel für sony ps-lx5
lxr am 14.06.2010  –  Letzte Antwort am 04.07.2010  –  2 Beiträge
Sony PS-T33 - Nadel wechseln
Efrafa am 29.03.2017  –  Letzte Antwort am 30.03.2017  –  4 Beiträge
Sony PS-X555ES Qualität?
Freak-Duesseldorf am 28.04.2005  –  Letzte Antwort am 29.04.2005  –  6 Beiträge
Sony PS-HX500 aufwerten
oskar955 am 07.01.2021  –  Letzte Antwort am 18.01.2021  –  5 Beiträge
Nadel / System für Sony PS-5520
rattamahatta122 am 07.12.2013  –  Letzte Antwort am 08.12.2013  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder905.249 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedChristopher_Pender
  • Gesamtzahl an Themen1.510.532
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.736.775

Hersteller in diesem Thread Widget schließen