Welche Shure M75 Nadel für low mass arm?

+A -A
Autor
Beitrag
hifrido
Inventar
#1 erstellt: 24. Mai 2019, 21:15
Hallo,
Ich möchte auf den leichten Arm meiner Onkyo cp1030f ein Shure M75-D montieren.
Momentan ist darauf ein DN 325 mit zweifelhafter Nadel:
IMG_20190524_230544

Ist diese Nadel Original? Und die nachgiebigkeit hoch sodass sie auf den leichten Arm gut funktioniert?

Welche Alternative gibt es heute mit hoher nachgiebigkeit?

Danke für die Antworten.
Wuhduh
Gesperrt
#2 erstellt: 24. Mai 2019, 22:33
Ja, ist original mit ca. 2,5p Auflagekraft.

Nein, Nadelnachgiebigkeit zu gering.

Achtung: Das abgebildete M75 könnte nur die DUAL-typische Klick-Version sein.

Nadel mit hoher Nachgiebigkeit ist mir unbekannt. Vielleicht eine N75ED Type2 ?

MfG,
Erik
8erberg
Inventar
#3 erstellt: 24. Mai 2019, 22:52
Hallo,

Das Shure sitzt auf einem Dual TK 24 und wird wohl keine Halbzoll-Befestigung haben.

Die Nadeln haben eine Compliance von 20, ob das passt?
Die Original-Nadel war eine beige Shure N75.

Peter
Holger
Inventar
#4 erstellt: 25. Mai 2019, 04:29
Für leichte Arme empfiehlt sich - Erik hat's schon angesprochen - die N75 ED T2... 0,75 bis 1,5g empfohlene Auflagekraft.
8erberg
Inventar
#5 erstellt: 25. Mai 2019, 08:26
Hallo,

diese Nadel ist als Nachbaunadel zu bekommen, jedoch meist nur mit einer recht stumpfen gebondeten Ellipse.

Du wirst eh schon ein Problem bekommen das System an die Headshell zu bekommen...

Vorschlag einer wirklich guten Nadel wäre https://www.lpgear.com/product/SHN075HET2LP.html

Peter
hifrido
Inventar
#6 erstellt: 25. Mai 2019, 08:43
1558773673120-1980825204

Ich habe es noch nicht probiert aber für mich sieht das nach Halbzoll Befestigung aus.

Puuhbaer68
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 25. Mai 2019, 08:45
Ich habe das Shure M75 ED Type 2 mit der "Thakker GSM" ED-Nachbaunadel (empfohlene Auflagekraft 1,5g) auch am ULM-Arm des Dual CS626 laufen.
Geht problemlos, allerdings brauche ich ein Zusatz-Gegengewicht. Konnte keienrlei Nachteile der/einer zu geringen Nadelnachgiebigkeit heraushören .

Die Shures gibt es auch mit dem Dual-Klick "D" und Schraubbefestigung. Ist wohl so eines.
Marsilio
Inventar
#8 erstellt: 25. Mai 2019, 09:18
Die elliptische Swiss-Made-Nachbaunadel von Cleorec scheint mir auch eine sehr hohe Nachgiebigkeit zu haben. Ich denke, diese Nadel ist mit der GSM von Thakker identisch.

Und hinter dem kryptischen Kürzel "GSM" vermute ich, dass sich "Gyger Swiss Made" verbirgt.
Oder weiss da jemand mehr?

LG
Manuel
hifrido
Inventar
#9 erstellt: 25. Mai 2019, 16:18
Danke für die Antworten. Ich denke ich werde so eine Nadel bestellen. Ich versuche allerdings erstmal die vorhandene aus.
8erberg
Inventar
#10 erstellt: 25. Mai 2019, 19:16
Hallo,

Glück gehabt, die Bodies mit Klick und Schrauben sind selten: erst die Schrauben lösen, dann rausklicken.

http://www.hifi-archiv.info/Dual/systeme/m75-02.jpg

Peter
Wuhduh
Gesperrt
#11 erstellt: 25. Mai 2019, 19:56
So, nun bitte noch für die Halbzollbefestigung die Haltenase vom Systemkörper abfeilen.

@ Marsilio:

GSM = Grundsätzlich Satte Marge ?

MfG,
Erik
hifrido
Inventar
#12 erstellt: 25. Mai 2019, 21:20
Ich habe 3 Hersteller gefunden für den Ersatz, welche würdet ihr empfehlen?
Jico?
GSM?
Tonar?

Ist die schwarze DNS 325 wirklich 2,5 p?
8erberg
Inventar
#13 erstellt: 25. Mai 2019, 23:44
Hallo,

jepp, siehe auch das verlinkte Blatt.

Denke das selbst eine günstige Cleorec Rundnadel den ollen Knochen schlägt...

Peter
hifrido
Inventar
#14 erstellt: 26. Mai 2019, 16:41
AAaaah,

gut, Tonabnehmer ab, Haltenasen ab, ABER:

Das Shure packt nur ganz dunnen Schräubchen, wirklich Schrauben, keine mini-Bolzen. Die womit es am TK befestigt ist sind zu kurz!!!
Ausserdem passen die dunnen Käbelchen die am Onkyo/Grace dran sind nicht auf das Shure.

Käbelchen schnell gefunden, aber wo finde ich so winzige schrauben, nicht magnetisch! NIcht bei Thakker auf jeden Fall.

Jetzt wird erstmal weitergehört mit dem Grace. Hört sich immer noch gut an, aber die Idee von der krümme Nadel kann ich nicht leiden...


[Beitrag von hifrido am 26. Mai 2019, 17:11 bearbeitet]
Holger
Inventar
#15 erstellt: 26. Mai 2019, 17:12
Ich hatte so eins auch mal... hab's mit Mini-Blechschrauben befestigt.
hifrido
Inventar
#16 erstellt: 06. Jun 2019, 15:16
Na, das Shure ist drauf, erstmal mit der originale dn 325. Tont ein wenig basslastig! Wegen zu niedrige compliance?
Ansonsten ein schön fetter Vynilsound (Shuresound?)

Ich habe dann 2x10 mm schräubchen gefunden womit es passte.

DSC_1151
hifrido
Inventar
#17 erstellt: 06. Jun 2019, 16:40
Entschuldigt bitte noch Mal der Nachfrage,

aber gibts es erfahrungen mit der N75 ED T2 aus Japan vs Swissmade o. Cleorec (wahrscheinlich gleich).

Welche denn nehmen?
Wuhduh
Gesperrt
#18 erstellt: 07. Jun 2019, 19:23
Logüsch ist das Shure Basslastig. Gehört bei dem Modell dazu.

Kauf' Dir die thakker und die cleorec, wenn Du nicht für so ein Experiment das viele Geld für die Japannadel ausgeben willst.

Ist ein Frage des Budgets und des persönlichen Anspruchs, I mean.

MfG,
Erik
hifrido
Inventar
#19 erstellt: 07. Jun 2019, 21:38
logisch na klar.

Mit meine Frage war gemeint: die Japan Thakker (Jico) vs cleorec. Beide günstig. Da es um den zweit Dreher im Büro geht möchte ich ungern (eigentlich schon ) experimenten machen.

Aber die Frage hat sich erledigt, ich habe die Jico bei Thakker bestellt, weil die schwarz ist. Ich finde das beige hässlich.
Wuhduh
Gesperrt
#20 erstellt: 08. Jun 2019, 20:32
Na dann können die Herren Thakker sich glücklich preisen, daß sie Deinen preislichen UND ästhetischen Anspruch erfüllen konnten.

Ansonsten wäre ein Bonus für die Kaffeekasse fällig gewesen, wenn man mit einem schwarzen Filzschreiber, o. ä. eine Deckschicht erzeugen müßte.

Wäre auch eine Marktnische für geringfügig beschäftigte Feinmotoriker @ Heimarbeit: Handselektierte Nadeleinschübe im Wunschfarbe.

MfG,
Erik
hifrido
Inventar
#21 erstellt: 09. Jun 2019, 10:17
Sie ist da.
IMG_20190608_193727

IMG_20190608_193750

Zur Original DN ist der Nachbau filigraner. Sieht man auch nicht oft oder.

Sie klingt ziemlich gut, je nach Platte bis zur Innenrille. Sogar schon mit 1.5 gr. Aber ich werde sie eine Weile einwalken mit 2 gr.
Wuhduh
Gesperrt
#22 erstellt: 16. Jun 2019, 22:06
Abtastwinkel wird ein anderer sein. Bitte auch noch einmal den Überhang kontrollieren.

Sieht von weitem sehr unterschiedlich aus.

MfG,
Erik
Albus
Inventar
#23 erstellt: 17. Jun 2019, 09:06
Tag,

wie Erik schon sagt, der Abtastwinkel der Jico ist 20°-22°, je nach Auftrag bei Namiki, die alten Shure/Dual haben 15°.

Freundlich
Albus
Holger
Inventar
#24 erstellt: 17. Jun 2019, 09:18
Wenn man sich das Bild in groß anschaut, sieht man aber, dass die Winkel, in der die Nadeln stehen, ziemlich gleich sind... die Nadelträger selbst sind ja dort, wo die Nadel eingelassen ist, selbst nochmals etwas abgewinkelt... und bei der sichtbar steileren Nadel ist diese "Knickung" größer als beim "flacheren" Nadelträger.

Also keinen zu großen Kopf machen... wie immer eigentlich...
hifrido
Inventar
#25 erstellt: 17. Jun 2019, 21:16
Genau, nachdem mit ortofon Schablone eingestellt worden ist zeigt sich ein Sound der für so manche Stimmung und Platte absolut ausreicht.
35 Euro Investitionen (Spieler+Nadel) machen für ein zweitdreher ein Hammer Sound. Vom unscheinbarer Onkyo bin ich aber am meisten begeistert.
.JC.
Inventar
#26 erstellt: 18. Jun 2019, 04:27

Holger (Beitrag #15) schrieb:
Ich hatte so eins auch mal... hab's mit Mini-Blechschrauben befestigt.


sehr pragmatisch
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nadel für Shure M75
Niggo.:. am 06.12.2020  –  Letzte Antwort am 16.12.2020  –  6 Beiträge
Nadel für altes Shure M75?
U87ai am 20.12.2017  –  Letzte Antwort am 21.12.2017  –  5 Beiträge
Ersatznadel Shure M75 gesucht
soulstormer am 17.08.2020  –  Letzte Antwort am 18.08.2020  –  7 Beiträge
Nachbaunadel für Shure M75
Marsilio am 23.09.2015  –  Letzte Antwort am 23.09.2015  –  2 Beiträge
Shure M75 mit VN15E Nadel?
Hörbert am 10.07.2005  –  Letzte Antwort am 21.06.2007  –  35 Beiträge
Neue Nadel für Shure M75-6S
grs8 am 08.06.2021  –  Letzte Antwort am 09.06.2021  –  4 Beiträge
Shure M75 ED und welche Ersatznadel?
Pratt am 17.01.2012  –  Letzte Antwort am 16.07.2016  –  14 Beiträge
Shure M75 D und Nadel NB 71
klausES am 15.03.2018  –  Letzte Antwort am 28.07.2019  –  49 Beiträge
Welche Schrauben für diesen shure m75
hifrido am 27.05.2019  –  Letzte Antwort am 06.06.2019  –  5 Beiträge
Shure M75 & M95
Arne_Bessen am 11.08.2008  –  Letzte Antwort am 29.06.2022  –  27 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.308 ( Heute: 23 )
  • Neuestes MitgliedFlyfishing1981
  • Gesamtzahl an Themen1.535.324
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.213.209

Hersteller in diesem Thread Widget schließen