Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Sony PS-LX 4

+A -A
Autor
Beitrag
hannes_kröger
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 12. Mrz 2005, 00:04
Hi alle zusammen,

Ich habe mal eine Frage, ich habe einen gut erhaltenen Plattenspieler von Sony geschenkt bekommen, den oben genannten PS-LX 4.
Jetzt habe ich folgendes Problem, wenn ich eine LP abspielen möchte läuft der Player an, aber der Tonarm senkt sich nicht ab und die Lampe " Quarz Lock " leuchtet auf.
Kann mir mal jemand behilflich sein und mir erklären was es damit auf sich hat?
Wenn ich den Tonarm per Gewichte so einpendle dass er aufliegt funktioniert er einwandfrei, allerdings liegt er dann auch auf dem Boden neben dem Teller auf, wenn ich ihn nicht von Hand festhalte!

Vielen Dank vorab für Eure Hilfe! Leider kann ich im Moment nur Fragen stellen, und keine Antworten geben.
Aber trotzdem bin ich hellauf begeistert von diesem Forum, habe mal eine Frage gestellt und keine 12 Stunden später war Sie vollendes geklärt und beantwortet!!!!!!!!!!!!!!!
Hat man heutzutage selten!
Vielen Dank!
Hanneskröger
fourever
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 12. Mrz 2005, 11:47
Hallo Hannes,

die Lampe "Quartz-Lock" zeigt an, dass die Geschwindigkeitsregelung "eingerastet" ist, also die richtige Drehzahl durch den Motor erreicht wurde.

Der Tonarm muss mit dem Gegengewicht so eingestellt werden, dass der Tonarm ohne Auflagekraft ("0" eingestellt) in der Schwebe ist, also nicht nach oben oder unten pendelt. Danach wird die Auflagekraft und das Anti-Scating so eingestellt, wie es für das montierte System vom Hersteller empfohlen wird.

Da die meisten (auch ich) den Spieler nicht kennen, wären Fotos der Teile, an denen Du Einstellungen vorgenommen hast sehr hilfreich.

Bitte: So wie Du jetzt "rumgestellt" hast, solltest Du keine Platten abspielen!

Gruss

Reinhold
Holger
Inventar
#3 erstellt: 12. Mrz 2005, 12:23

hannes_kröger schrieb:

Wenn ich den Tonarm per Gewichte so einpendle dass er aufliegt funktioniert er einwandfrei, allerdings liegt er dann auch auf dem Boden neben dem Teller auf, wenn ich ihn nicht von Hand festhalte!


Hi Hannes,

Reinhold hat Recht, das sollte schon genau engestellt werden.

Zu dem oben Zitierten : das ist ganz normal, dass bei einer eingestellten Auflagekraft der Arm selbst bis auf den Boden neben dem Teller sinkt, schließlich soll er ja nicht in der Schwebe bleiben sondern eine Platte abtasten, und dafür ist ein Eintauchen in die Rille nun mal nötig.
Hat das Gegengewicht denn eine Skala aufgedruckt ?
Oder ist sonswo ein Rädchen oder sowas in der Art zum Einstellen ?


[Beitrag von Holger am 12. Mrz 2005, 12:24 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony PS-LX 30
holllies am 23.05.2016  –  Letzte Antwort am 23.05.2016  –  2 Beiträge
Inbetriebnahme Sony Ps-LX 4
Jonschi am 02.10.2013  –  Letzte Antwort am 02.10.2013  –  11 Beiträge
Sony PS LX 300H
soneer am 02.07.2010  –  Letzte Antwort am 05.07.2010  –  8 Beiträge
Sony PS-LX 5 Plattenspieler - neues System?
Eminenz am 31.07.2010  –  Letzte Antwort am 15.08.2010  –  11 Beiträge
Sony PS-LX 1
tropsi am 29.01.2009  –  Letzte Antwort am 29.01.2009  –  5 Beiträge
Sony PS-LX 300H
marco666 am 26.05.2010  –  Letzte Antwort am 27.05.2010  –  7 Beiträge
Sony LX-PS 1 ohne Masse - Brummen
Boochie am 25.10.2010  –  Letzte Antwort am 25.10.2010  –  12 Beiträge
Plattenspieler Sony PS-LX 231
amathehammer am 08.03.2011  –  Letzte Antwort am 09.03.2011  –  2 Beiträge
Sony Plattenspieler PS 8750 - Stroboskob u. Xtal lock Problem
TC-FRED am 08.11.2009  –  Letzte Antwort am 02.12.2010  –  26 Beiträge
DENON DP47F Tonarm senkt sich nicht ab
thommas am 09.09.2010  –  Letzte Antwort am 14.09.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 34 )
  • Neuestes Mitglied*gnu*
  • Gesamtzahl an Themen1.346.097
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.753