Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Sony Plattenspieler PS-LX2 an Harman/Kardon 665 vxi - kein Ton!

+A -A
Autor
Beitrag
*Zunder*
Stammgast
#1 erstellt: 09. Jan 2007, 00:04
Hallo Zusammen,


Erstens muss ich gestehen, dass ich völliger Platten Neuling bin, mich aber wirklich sehr für den Klang und die Technik begeistere und es schade fände, den PS-LX2 (Sony) nicht zum Laufen zu bringen.

Also, der Plattenspieler funktioniert einwandfrei. Per Cinch angeschlossen an AUX bringt auch einen unverstärkten und somit leisen Ton zustande, d.h. Defekt seitens des Plattenspielers ist schonmal ausgeschlossen, ahbe auch alle Plattenspielerfunktionen überprüft und den Kopf gecheckt.

Leider bekomme ich GAR KEINEN Ton wenn ich ihn per Cinch an MM/MC Phono am HK 665 vxi anschließe!

Habe so gut wie alles versucht, was einem so einfallen kann: Cinch Kabel überprüft, Cinch anschlüsse überprüft, Lautstärke, SÄMTLICH Einstellungen seitens des Verstärkers, versch. Speakerpaare a,b,a+b, usw...

Es WIRD ja auch ein Signal übertragen, aber nur hörbar wenn ich beide Geräte NICHT an Phono verbinde...

Vielleicht habe ich ja etwas existentielles übersehen, oder einfach Keine Ahnung.

Leider gehe ich davon aus, dass das Phonoteil des Harman im Eimer ist - falls euch noch irgendetwas einfällt lasst es mich BITTE wissen!



Würde mich sehr freuen! War ja auch ein Erbstück und es wäre schade ihn nicht zu benutzen.

Liebe Grüße und danke fürs Durchlesen!
armindercherusker
Inventar
#2 erstellt: 09. Jan 2007, 10:10

*Zunder* schrieb:
...Leider gehe ich davon aus, dass das Phonoteil des Harman im Eimer ist...
Befürchte ich auch

Schließe doch mal eine Chich-Leitung an den Phono-Eingang und berühre den inneren Stift des offenen Endes mit dem Finger : es muß aus den LS brummen ( Zimmerlautstärke ).

Könnte aber auch sein, daß ein Schalter ( Phonowahlschalter oder MM/MMC-Umschalter ) ein Kontaktproblem hat. ( ist ´ne Krankheit bei den HK´s ! )

Bewege alle Schalter mal recht oft und kräftig hin-und her.


Gruß
*Zunder*
Stammgast
#3 erstellt: 09. Jan 2007, 12:01
Hey!

Danke für die schnelle Antwort! Ich werde es gleich mal ausprobieren. Außerdem werde ich, wenn ich Zeit habe, mal andrere Verstärker dranhängen.

Nochmals danke für die Antwort - immer wieder toll das Forum!

armindercherusker
Inventar
#4 erstellt: 09. Jan 2007, 12:05

*Zunder* schrieb:
...- immer wieder toll das Forum!
:prost

So isses ! _
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Headshell Sony PS-LX2
MrBenti am 30.01.2016  –  Letzte Antwort am 01.02.2016  –  8 Beiträge
Plattenspieler + Harman Kardon Soundsticks verbinden
luisams am 07.04.2011  –  Letzte Antwort am 08.04.2011  –  4 Beiträge
Plattenspieler und Harman Kardon AVR 347
Lee_Cør am 31.01.2016  –  Letzte Antwort am 31.01.2016  –  7 Beiträge
Sony PS-LX5
Claude1234 am 27.11.2014  –  Letzte Antwort am 27.11.2014  –  2 Beiträge
Plattenspieler SONY PS-LX300 USB
testorosso am 25.07.2014  –  Letzte Antwort am 25.07.2014  –  6 Beiträge
SONY Plattenspieler PS-B80 wegwerfen ?
sproeber am 12.05.2007  –  Letzte Antwort am 13.05.2007  –  5 Beiträge
Plattenspieler SONY PS P7x
noAhnung am 30.11.2006  –  Letzte Antwort am 30.11.2006  –  11 Beiträge
Sony PS-LX3 Problem (Ton/Erdung)
Sylterwolf am 06.01.2012  –  Letzte Antwort am 31.07.2012  –  6 Beiträge
Harman Kardon T40
Akagi am 09.02.2016  –  Letzte Antwort am 10.02.2016  –  8 Beiträge
Plattenspieler an Surroundanlage - kein Ton?
BettyBoop74 am 18.11.2009  –  Letzte Antwort am 19.11.2009  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 16 )
  • Neuestes Mitgliednordfriedhof
  • Gesamtzahl an Themen1.345.812
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.574