Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Analog und Digital

+A -A
Autor
Beitrag
haifai07
Neuling
#1 erstellt: 12. Jul 2007, 11:53
Hallo

ich möchte einen Plattenspieler an den AV-Verstärker SA-XR55 von Panasonic anschließen. Es ist kein Mucks zu hören. Ich habe
den Eingang TV/STB gewählt und beim SETTING Analog ausgewählt, das Verbindungskabel überprüft, kein Mucks...
Hat jemand eine Idee,wo der Fehler liegen könnte ?

Haifai 07
detegg
Administrator
#2 erstellt: 12. Jul 2007, 11:58
Hallo,

hat Dein AVR einen Phonoeingang?
Wenn nicht, hat er auch keinen eingebauten RIAA-Entzerrervorverstärker.
Das Signal des PS ist sehr klein, durch die Aufnahemtechnik der Schallplatte künstlich verzerrt und muss sowohl entzerrt wie auch verstärkt werden.

Gruß
Detlef
RunT
Stammgast
#3 erstellt: 12. Jul 2007, 11:59
Hallo Haifai,

Erstmal willkommen im Forum.
Ein normaler Plattenspieler ist an einem normalen Line-Eingang (hier TV) nicht zu betreiben, denn er braucht eine Entzerrung und eine Vorverstärkung.
Heutige moderne AV-Receiver haben keinen Phonoeingang mehr
Allerdings müsste trotzdem etwas zu hören sein, zwar leise und mit extrem wenig Bass.
Funktioniert denn ein CD-Player an diesem Eingang?

cu
haifai07
Neuling
#4 erstellt: 12. Jul 2007, 13:24
Hallo

-mein AVR hat keinen Phono-Eingang
-ein CD-Spieler ist angeschlossen und funktioniert
-ein TAPE kann angeschlossen werden und ist doch auch ein analoges Gerät

ist also der Betrieb eines Plattenspielers nicht möglich ?

Gruß Haifai
detegg
Administrator
#5 erstellt: 12. Jul 2007, 13:39

haifai07 schrieb:
ist also der Betrieb eines Plattenspielers nicht möglich ?

.. nein, Abhilfe s.o.

Detlef
lonestarr2
Stammgast
#6 erstellt: 12. Jul 2007, 13:57
hilfreich waere noch der Plattenspielertyp

es gibt PS mit integrierten RIAA-Entzerrer und ohne
Am haeufigsten sind die ohne RIAA Entzerrer, dafuer ist zwingend entweder ein gesonderter Phono-eingang am AMP/Receiver notwendig oder ein externer Phonovorverstaerker der zwischen PS-Ausgang und dann beliebigen AMP-Eingang geschaltet wird

hat der PS einen integrierten Entzerrer und es kommt kein Ton, dann ist dieser evtl. defekt

hat der PS keinen integriertn Entzerrer sollte zumindest sehr leise ein Ton hoerbar sein, evtl. auch mal an einem anderen eingang probieren, TV/STB/VCR sind haeufig etwas hochohmiger ausgelegt wie z.B: CD oder Tuner oder Aux
the_det
Stammgast
#7 erstellt: 12. Jul 2007, 14:54
Hai Fai

ein TAPE kann angeschlossen werden und ist doch auch ein analoges Gerät

Aber das erzeugt auch eine höhere Ausgangsspannung. Wie meine Vorredner bereits anführten: Vermutlich brauchst Du einen Phono-Vorverstärker.

Gruß
Det
Hörbert
Moderator
#8 erstellt: 12. Jul 2007, 17:58
Hallo!

@haifai07

Ein Plattenspieler hat im Unterschied zu einem CDP oder einem Tape in den allermeisten Fällen keinen eingebauten Kleinleistungsverstärker der dir den Anschluß an einen Hochpegelanschluss erlaubt. Das hat vor allem Historische Gründe, früher waren aufwändige Schaltungen die Teilweise sehr Teuer waren dafür erforderlich und der ganze übrige Verstärker wurde quasi um solche Verstärkerstufen die auch noch eine spezielle genormte Enterrerschaltung benötigen herum aufgebaut. seit Plattenspieler nicht mehr in jedem Haushalt stehen werden diese Schaltungen nur noch in wenige Verstärker eingebaut und oftmals hat ihren Platz inzwischen ein Digital/Analogwandler eingenommen. Du brauchst also einen Zusatzverstärker mit dieser Speziellen Entzerrerschaltung, einen sogenanten Phonoverstärker. Diese kosten von ca. 25 Euro ab aufwärts bis hin zu Tausenden von Euro. Am besten fährst du erstmal mit einem eher Billigen Teil, falls dir das Hobby "Plattenhören" dan sehr zusagt kannst du dir immer noch einen Teuereren anschaffen, bis dahin bist du dann wahrscheinlich gut genug Informiert um dich zurechtzufinden.

MFG Günther


[Beitrag von Hörbert am 12. Jul 2007, 17:58 bearbeitet]
haifai07
Neuling
#9 erstellt: 14. Jul 2007, 15:03
Hallo zusammen,

vielen Dank für Eure Hilfe. Dann werde ich mich mal nach einem Phonoverstärker/entzerrer umsehen !

Gruß von haifai07
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verbindungskabel
Martin0174 am 25.02.2006  –  Letzte Antwort am 25.02.2006  –  6 Beiträge
Knistern beim Anschalten von Verstärker und Plattenspieler
zwergala am 11.01.2009  –  Letzte Antwort am 12.01.2009  –  2 Beiträge
Plattenspieler an Verstärker anschließen- Hilfe
julia0815 am 17.09.2011  –  Letzte Antwort am 19.09.2011  –  14 Beiträge
Unterschied analog / digital
wollne am 11.12.2005  –  Letzte Antwort am 11.12.2005  –  5 Beiträge
Plattenspieler an Portable In anschließen
fabeffect am 26.07.2014  –  Letzte Antwort am 02.08.2014  –  15 Beiträge
Plattenspieler gesucht - absoluter Neuling bei Analog
timmaeh am 24.11.2008  –  Letzte Antwort am 26.11.2008  –  32 Beiträge
Plattenspieler an Surroundanlage - kein Ton?
BettyBoop74 am 18.11.2009  –  Letzte Antwort am 19.11.2009  –  14 Beiträge
Analog/Digital Wandeln: Aussteuerung?
BarFly am 05.10.2005  –  Letzte Antwort am 05.10.2005  –  6 Beiträge
Wo schließe ich den Plattenspieler an?
Mythilos am 12.02.2007  –  Letzte Antwort am 12.02.2007  –  14 Beiträge
Plattenspieler an Equalizer anschließen
Essi110 am 01.12.2011  –  Letzte Antwort am 03.12.2011  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 67 )
  • Neuestes Mitgliedneltymind
  • Gesamtzahl an Themen1.345.408
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.914