Plattenspieler an Soundbar anschließen

+A -A
Autor
Beitrag
gollyolli
Neuling
#1 erstellt: 05. Jan 2017, 11:17
Hallo liebes Forum,

ich würde mein Wohnzimmer gerne mit möglichst wenig Aufwand mit der Möglichkeit ergänzen, Platten zu hören.

Ich habe einen Panasonic Smart TV und eine Bose Solo 5 TV Box.

Meine Idee war es jetzt, meinen alten Thorens (TD166 MKII) Plattenspieler aus den 80ern über einen Vorverstärker an die Soundbar von Bose anzuschließen.

An der Soundbar sind folgende Anschlüsse:

Bose Solo 5 Anschlüsse

Der optical ist vom TV besetzt.

Meine Idee war: Phonoausgänge des Plattenspielers an den Vorverstärker, das Rot-Weiße Kabel mit einem Adaper an den Coaxial- Anschluss... Funktionierte leider nicht.

2. Idee: Rot-Weißes Kabel direkt in die passende Anschlüsse in den TV. Aber auf was stell ich den TV dann ein, um Musik zu hören?


Gibt es mit diesen Komponenten eine Lösung?


PS: Alternativ hatte ich mir überlegt, einen Plattenspieler mit Bluetooth-Funktion zuzulegen. Habe bei den meisten allerdings gelesen, dass die Übertragung zeitverzögert ist, und Platte und Box nicht synchron laufen. Hat da jemand Erfahrung mit?


Vielen Dank schon mal

gollyolli


[Beitrag von gollyolli am 05. Jan 2017, 12:16 bearbeitet]
Hörbert
Inventar
#2 erstellt: 05. Jan 2017, 13:34
Hallo!

Einzige Möglichkeit scheint mir da die Aux-Klinkenbuchse an deiner Bose Solo 5 TV Box zu sein.

Alles andere dürfte nicht funzen.

MFG Günther
MAG63
Stammgast
#3 erstellt: 05. Jan 2017, 14:20
Der Optical und Coaxial Anschluss sind digitale Eingänge. Wie schon Günther erwähnt wird nur der AUX Anschluss funktionieren. Dafur gekommst du fertige Kabel oder Adapter von Cinch auf 3,5 Klinke im Handel.

Was steht den in der BDA von Bose zum AUX Anschluss?
gollyolli
Neuling
#4 erstellt: 05. Jan 2017, 16:15
Vielen Dank für eure Hilfe!

Dann muss ich es mal mit 3.5 auf Cinch versuchen. In der Bedienungsanleitung steht das als Empfehlung für analoge Quellen. Ich dachte, vielleicht weiß jemand eine Lösung mit meinen vorhanden Sachen.

Ich werde mir jetzt so ein Kabel bestellen und dann mal ausprobieren.

LG
Gollyolli
ForgottenSon
Inventar
#5 erstellt: 06. Jan 2017, 10:23

gollyolli (Beitrag #1) schrieb:

Meine Idee war: Phonoausgänge des Plattenspielers an den Vorverstärker, das Rot-Weiße Kabel mit einem Adaper an den Coaxial- Anschluss... Funktionierte leider nicht.


Natürlich funktioniert das nicht. Der Coax-Anschluss ist ein elektrischer SPDIF-Eingang, der
erwartet was Digitales.


gollyolli (Beitrag #1) schrieb:

2. Idee: Rot-Weißes Kabel direkt in die passende Anschlüsse in den TV. Aber auf was stell ich den TV dann ein, um Musik zu hören?


Die "passendenden Anschlüsse" Deines TV sind Ausgänge! Da steht sicher "Out" daneben,
Da kannst Du keine Musikquelle anschliessen. Deshalb gibt es auch keine Einstellung am TV.


gollyolli (Beitrag #1) schrieb:

Gibt es mit diesen Komponenten eine Lösung?


Ja, Mit dem bereits erwähnten Adapter auf den Aux-Eingang der Bose gehen.


gollyolli (Beitrag #1) schrieb:

PS: Alternativ hatte ich mir überlegt, einen Plattenspieler mit Bluetooth-Funktion zuzulegen. Habe bei den meisten allerdings gelesen, dass die Übertragung zeitverzögert ist, und Platte und Box nicht synchron laufen. Hat da jemand Erfahrung mit?


Grundsätzlich sind Plattenspieler mit eingebauten BT nicht empfehlenswert. Dein vermutetes
Problem ist aber keines: Selbst wenn die Musik von der Platte mit einer Zeitverzögerung von
sagen wir mal einer Sekunde zu hören wäre, weshalb sollte das ein Problem sein? Solche
Latenzen stören nur, wenn parallel z. B, ein Film laufen soll und Bild und Ton nicht
synchron sind. Aber wie gesagt: Finger weg von BT-Plattenspielern. Dann eher noch so was
https://www.thomann.de/de/lindy_audiokonverter_analogspdif.htm zwischen Vorverstärker
und Bose schalten. Das macht aber nur Sinn, wenn Du dem Analog-Digital-Wandler der Bose
(also der o. g. Adapterlösung) nicht traust.


[Beitrag von ForgottenSon am 06. Jan 2017, 10:29 bearbeitet]
/Hege/
Neuling
#6 erstellt: 22. Jun 2020, 22:15
Hallo,

blick hier nicht wirklich durch, wo ich was fragen muss.
Hoffe hier kann mir jemand helfen, zumindest die Leute zu finden, die ich fragen muss.
Habe nen Luxman Preamplifier C-03 und nen Luxman Amplifier M-03, dazu einen Philips FP362 Plattenspieler.
Den Preamplifier habe ich seit neuestem zufällig von MC 100 Ohm auf MM47 kOhm gestellt, der Ton ist jetzt deutlich besser, habe aber Sorge dass irgendwas das nicht mitmachen könnte und kaputt geht. Weil es sich für mich als Laie nach ziemlich viel anhört im Vergleich zu 100 Ohm.

Danke im voraus für eure Hilfe!
HiFi_Sepp
Inventar
#7 erstellt: 22. Jun 2020, 22:45
Kaputt geht da nichts.
Ich vermute sogar, dass der Philips ein Moving Magnet System hat und kein Moving Coil.
Also muss die Einstellung auf MM stehen.
Welches System ist denn am Plattenspieler verbaut?
Zur Not mach ein Foto und stelle es rein...
Yamahonkyo
Inventar
#8 erstellt: 24. Jun 2020, 13:13
Der Philips FP362 hat definitiv einen MM Tonabnehmer, der auch nicht ausgetauscht werden kann.

MM 47 kOhm ist dafür vorgesehen.

Gruß Roland


[Beitrag von Yamahonkyo am 24. Jun 2020, 13:14 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plattenspieler an Soundbar anschließen
Trom_Peter am 07.11.2018  –  Letzte Antwort am 08.11.2018  –  19 Beiträge
Bose Soundbar an alten Plattenspieler anschließen
Josielinde am 02.11.2016  –  Letzte Antwort am 10.11.2016  –  12 Beiträge
Alten Plattenspieler an Soundbar?
DeSäb am 06.07.2018  –  Letzte Antwort am 31.07.2018  –  128 Beiträge
Plattenspieler an Soundbar
Smartmart99 am 21.02.2019  –  Letzte Antwort am 24.02.2019  –  19 Beiträge
Plattenspieler an Soundbar
KDTRCH am 29.01.2020  –  Letzte Antwort am 29.01.2020  –  2 Beiträge
Soundbar und Plattenspieler?
snaggle am 02.09.2013  –  Letzte Antwort am 10.09.2013  –  13 Beiträge
Sony Plattenspieler PS-434 an Sony Soundbar
dieserweg83 am 09.01.2017  –  Letzte Antwort am 09.01.2017  –  4 Beiträge
Plattenspieler anschließen
physiorump am 23.11.2008  –  Letzte Antwort am 23.11.2008  –  5 Beiträge
Plattenspieler anschließen
avovat77 am 26.02.2011  –  Letzte Antwort am 26.02.2011  –  2 Beiträge
Dual Schallplattenspieler 250 USB an Soundbar (Bose 700) anschließen ?
bariske am 10.04.2020  –  Letzte Antwort am 10.04.2020  –  2 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder884.861 ( Heute: 24 )
  • Neuestes MitgliedAtze081284
  • Gesamtzahl an Themen1.475.261
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.051.313

Hersteller in diesem Thread Widget schließen