Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


langsame Bandlaufgeschwindigkeit Onkyo TA 2820

+A -A
Autor
Beitrag
Gelscht
Gelöscht
#1 erstellt: 24. Feb 2005, 19:26
Hallo!
Ich habe mir ein Onkyo TA 2820 Tapedeck ersteigert. Beim abspielen von Kassetten muss ich nun feststellen, dass die Tonhöhe ungefähr einen Halbton(!!) unter dem Original liegt. Das führe ich auf eine zu geringe Bandlaufgeschwindigkeit zurück (Lieder sind auch deutlich länger auf dem Tapedeck als auf CD). Sind das einfach Verschleißerscheinungen und ich kann das Deck in die Tonne treten und mich mal wieder über ebay ärgern oder gibts da ne Abhilfe?
MfG,

***
richi44
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 25. Feb 2005, 11:55
Es gibt einige Fehlerquellen.
Da könnte (sofern der Capstan mit Schwungmasse über einen Riemen angetrieben wird) der Riemen ausgeleiert sein. Riemen ersetzen.
Oder das Capstan- oder Motorlager ist etwas verharzt. Reinigen und vorsichtig ölen.
Oder der Motor dreht zu langsam. Eventuell Nachstellmöglichkeit, oder ersetzen.
Zum Einstellen der Bandgeschwindigkeit gibt es spezielle Kassetten, auf denen ein 50 Hz-Ton aufgezeichnet ist. Mit einem 2-Kanal-KO kann die Netzfrequenz mit der Wiedergabe verglichen und die Bandgeschwindigkeit so eingestellt werden, dass die beiden Kurven praktisch gleich stehen bleiben. Solche Kassetten hat der Fachhändler mit Werkstatt. Wenn Du Glück hast, darfst Du eine ausleihen.
Gelscht
Gelöscht
#3 erstellt: 25. Feb 2005, 16:13
Vielen Dank für Ihre Antwort!! Vielleicht wär es ja ein einfaches leicht zu lösendes Prob gewesen ;) Da ich nicht die nötigen Kenntnisse besitze und nicht wirklich die Lust alles nacheinander auf gut Glück auszubauen, geb ich das Deck dann besser einem Fachmann!
MfG,

***
Jazzhans
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 01. Apr 2008, 22:25
Hallo,

hast Du Dein Gerät schon in Ordnung?

Fachleute für die alten Kisten sind heute rar.
Die meisten Radiohändler haben keine Möglichkeiten, weil keine
gut ausgestattete Werkstatt mit einem "alten" Meister mehr vorhanden ist.

Dein Hans


[Beitrag von ehemals_ah am 09. Apr 2008, 13:46 bearbeitet]
Wolfgang_K.
Inventar
#5 erstellt: 02. Apr 2008, 08:13
Ich denke dass es in jeder größeren Stadt Fachbetriebe gibt die auch ältere Hifi-Geräte reparieren können. Ich würde mal im Branchenverzeichniss der Telefonauskunft nachschauen und dort ggf. anrufen. Bei solchen Decks in dieser Qualitätsstufe würde sich eine Reparatur durchaus lohnen.

Habe mein altes Onkyo TA 2570 auch machen lassen (die Andruckrolle war völlig hinüber), hat sich gelohnt. Das Deck arbeitet wieder wie eine Eins.

Selbst wenn Du bei Ebay wenig Geld für so ein Deck ausgibst und läßt es dann anschließend für 100 Euro reparieren - das ist immer noch ein Schnapp.

Wer wird denn so etwas gleich in die Tonne treten wollen?
Jazzhans
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 04. Apr 2008, 01:07

Wolfgang_K. schrieb:
Ich denke dass es in jeder größeren Stadt Fachbetriebe gibt die auch ältere Hifi-Geräte reparieren können. Ich würde mal im Branchenverzeichniss der Telefonauskunft nachschauen und dort ggf. anrufen. Bei solchen Decks in dieser Qualitätsstufe würde sich eine Reparatur durchaus lohnen.

Habe mein altes Onkyo TA 2570 auch machen lassen (die Andruckrolle war völlig hinüber), hat sich gelohnt. Das Deck arbeitet wieder wie eine Eins.

Selbst wenn Du bei Ebay wenig Geld für so ein Deck ausgibst und läßt es dann anschließend für 100 Euro reparieren - das ist immer noch ein Schnapp.

Wer wird denn so etwas gleich in die Tonne treten wollen?


Hallo lieber Wolfgang. Ich hab nichts von "in die tonne treten " gesagt. Ich persönlich kann sowas nämlich reparieren und mach das als Hobby (bin aber ein ex-Profi, ausgerüstet mit allem was man braucht, vom Labornetzgerät bis zum Oscar und wow/flutter Meßgerät).

Der, den's eigentlich angeht antwortet wohl nicht . Soll man vielleicht keine Fragen hier stellen oder die angedachte Hilfe anders formulieren . Da kannst Du mir gerne auf die Sprünge helfen, ich bin ja neu hier.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Onkyo TA 2070
Dynacophil am 01.09.2007  –  Letzte Antwort am 14.09.2007  –  5 Beiträge
Onkyo TA 2750
Capitol am 05.02.2011  –  Letzte Antwort am 06.02.2011  –  5 Beiträge
Probleme mit Onkyo TA 2570
Röhrenwendy am 12.06.2005  –  Letzte Antwort am 12.06.2005  –  2 Beiträge
Onkyo Integra TA-2500 - Problem
tyfoo am 29.05.2008  –  Letzte Antwort am 30.05.2008  –  5 Beiträge
Nakamich DR-10/ Onkyo TA 6711
Surfingwilli am 10.07.2006  –  Letzte Antwort am 31.07.2006  –  3 Beiträge
Tapedeck Onkyo TA 2570 Integra Hubmotor defekt
Axel77 am 04.12.2007  –  Letzte Antwort am 06.12.2007  –  6 Beiträge
Onkyo TA-2870 Integra vs. Pioneer CT-610S
Kinddernacht2000 am 25.10.2006  –  Letzte Antwort am 30.10.2006  –  4 Beiträge
Technics SL-1700 - welcher TA?
ThomPoh am 04.01.2016  –  Letzte Antwort am 04.01.2016  –  9 Beiträge
suche spezielles Onkyo Tapedeck
wopl9 am 14.09.2011  –  Letzte Antwort am 17.09.2011  –  3 Beiträge
Plattenspielerpflege (Onkyo CP-1500F)
franky68 am 11.05.2006  –  Letzte Antwort am 11.05.2006  –  8 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 72 )
  • Neuestes MitgliedListen2TheSound
  • Gesamtzahl an Themen1.345.418
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.095