Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hilfe beim Riemen einlegen in den Plattenspieler

+A -A
Autor
Beitrag
Lilycap
Neuling
#1 erstellt: 12. Jul 2008, 12:54
Hallo,

ich hoffe, dass mir hier jemand bei meinem Problem helfen kann. Ich habe mir einen Plattenspieler gekauft, dass Problem ist nun, dass ich keine Ahnung habe wo der Riemen hingehört. Ich hatte noch nie einen Plattenspieler und bin leider technisch/elektronisch total unbegabt.

Kann mir jemand in einfachen Worten (möglichst ohne Fachbegriffe ) erklären wo ich genau den Riemen einlegen muss.

Vielen Dank für eure Hilfe.

Hier ein Bild vom Plattenspieler:
Plattenspieler

Viele Grüße
Susi
armindercherusker
Inventar
#2 erstellt: 12. Jul 2008, 13:42
Hallo Lilycap ... und Willkommen im Forum !

Welcher Dreher ist es denn ? ( Hersteller + Typ )


Gruß
Lilycap
Neuling
#3 erstellt: 12. Jul 2008, 15:01
Oh, das hab ich ganz vergessen zu schreiben. Es ist ein "Prinz Automatik-Plattenspieler PL 200 USB powered by DUAL". So stehts auf der Verpackung. Hab schon das Internet danach durchsucht, aber leider nichts brauchbares gefunden.

Gruß
Susi
wp48
Stammgast
#4 erstellt: 12. Jul 2008, 15:02
Hi Susi,

ich denke, dein "Problem" lässt sich auch ohne Kenntnis von Marke und Typ des Drehers lösen - immer vorausgesetzt, du hast den passenden Riemen dabei!

Leg den Plattenteller aufs "Gesicht". Auf der Unterseite müsstest du einen Kranz entdecken. Leg den Antriebsgummi drum herum; er sollte von selbst halten.

Auf deinem Foto siehst du bei ca. 10 bis 11 Uhr ein kleines rundes Messingteil. Das ist die Antriebsachse des Motors, auf Neudeutsch "Pulley". Da muss der Antriebsgummi auch noch drum.

Also legst du den Plattenteller mit der Mittelbohrung über die Mittelachse, nimmst - so noch nicht geschehen - die Tellermatte ab und bringst eine der vermutlich mindestens 2 Öffnungen im Plattenteller über das Pulley. Antriebsriemen drüberspannen und der Teller sollte sich drehen, wenn du den Spieler einschaltest.

Technisch total unbegabt? Glaube ich nicht. Alles eine Frage der Intellenz . Wenn du willst, kannst du auch.

Viel Glück und viel Spass

Wolfgang
Lilycap
Neuling
#5 erstellt: 12. Jul 2008, 17:26
Danke! Ich habs geschafft. Man, wenn man weiß wo der Riemen hingehört, dann ist es ja total simpel.

Viele Grüße
Susi
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Riemen in den Philips FP 260 Plattenspieler einspannen
Hans-Dieter4942 am 01.04.2010  –  Letzte Antwort am 06.04.2010  –  4 Beiträge
Riemen
Stifmeister am 23.10.2003  –  Letzte Antwort am 24.10.2003  –  4 Beiträge
Inspirierter Jungspund sucht Hilfe beim Plattenspieler-Kauf!
torbizzle am 16.08.2014  –  Letzte Antwort am 19.08.2014  –  31 Beiträge
Plattenspieler Tonabnehmer Defekt! Hilfe!
donnoo am 13.08.2015  –  Letzte Antwort am 17.08.2015  –  4 Beiträge
HIlfe beim Philips F7212
Kirkos am 11.10.2016  –  Letzte Antwort am 15.10.2016  –  3 Beiträge
Riemen Technics Plattenspieler
LCM1981 am 01.07.2015  –  Letzte Antwort am 02.07.2015  –  4 Beiträge
Hilfe beim Plattenspieleranschluss (TD 166)
LeoSinatra am 18.06.2014  –  Letzte Antwort am 18.06.2014  –  12 Beiträge
Einbau von Riemen in Technics SL-22a Plattenspieler
LiloGunnar am 30.07.2005  –  Letzte Antwort am 11.08.2005  –  3 Beiträge
Hilfe beim Ankauf von neuem Plattenspieler
Drizzt_Baenre am 16.11.2007  –  Letzte Antwort am 20.11.2007  –  9 Beiträge
Anfänger sucht Hilfe beim ersten Plattenspieler
Nicolas92 am 21.01.2013  –  Letzte Antwort am 22.01.2013  –  24 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Monitor Audio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 179 )
  • Neuestes Mitgliedluis_thr
  • Gesamtzahl an Themen1.344.976
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.847