Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kennt jemand Pickering EP-Hifi?

+A -A
Autor
Beitrag
janosch7
Stammgast
#1 erstellt: 20. Jan 2009, 21:17
Hallo, hat jemand schon mal dieses System gehört oder weiß etwas darüber?

Möchte einen Thorens TD-115 MKII reaktivieren und brauche noch ein passendes System. Möchte dabei aber nicht die alten Bekannten wie OM-20, VM Red oder Grado einsetzen, es soll mal was anderes her. Und erstmal nicht über € 100.- liegen.

Gruß Detlef
Bärlina
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 20. Jan 2009, 23:37
Moin, Detlef !

Vielleicht hat Brent die Muße, einen Kurzkommentar zu den Pickering zu posten ?

Ich halte nicht viel von diesen Retro-Klassikern, da es m. E. nur noch wenige Original-Nadeln gibt und die Dinger genau wie die Stanton's nicht besonders beliebt sind.

Außer der OM-Serie gibbet doch von Ortofon noch die Oldies aus der F - oder VMS - Serie !

Ich hoffe, Du hast genug Schraubensätze für Deinen Tonarm in petto ?

MfG,
Erik
janosch7
Stammgast
#3 erstellt: 20. Jan 2009, 23:45
Hi Erik,

Danke für den Hinweis. Schraubensätze liegen schon in verschiedenen Längen bereit, ein Wartungsset von Joel ist schon auf dem Weg. VMS 20 hatte ich schon, reißt mich nicht um. Was ist mit dem Goldring G-1012? Sollte doch auch passen. Käme ich günstig ran. Oder doch lieber mit einem VM Red einsteigen, auf Nummer sicher?

Gruß Detlef
Bärlina
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 20. Jan 2009, 23:54
Wennde das Goldring weitaus günstiger als zum üblichen Handelspreis bekommen könntest, wäre es durchaus eine Alternative zum heftig-preisigen VM Red / 520MK2 !

Kann aber dazu nix konkretes sagen, weil ich noch nie Goldring's ( Goldringe ? ) hatte. Eine echte Büldungslücke, oder ?

Lohnenswert wäre später noch ein besseres Übelspülkübel, denn diese Standardstrippen sind Bah-Bah.
directdrive
Inventar
#5 erstellt: 21. Jan 2009, 09:46
Ahoi,

wie gewünscht, kurz 'was zum Pickering EP-Hifi. Hatte ich kürzlich zweimal hier, das EP ist noch kein Vintage-System, soll heißen, die Pickerings wurden Anfang dieses Jahrtausends hergestellt, Ersatznadeln und auch Systeme gibt es regulär im Handel. Allerdings vor allem in Asien, in Deutschland IMHO nur bei ein oder zwei Händlern...

Das System ist sehr leicht, wird mit geringer Auflagekraft um 1,25 p betrieben, besitzt aber keine besonders hohe Compliance, d.h. es eignet sich eher für mittelschwere und schwerere Arme, nicht optimal für den Thorens. Weiterhin ist die Bauform etwas eigentümlich, in "normalen" Headshells passt es zwar einwandfrei, beim TP-30 bin ich mir nicht so sicher. Klanglich ist das Pickering eher unauffällig, weder im positiven noch im negativen Sinne. Passt gut, wenn man einen etwas fülligeren Grundton mag, nicht umwerfend sauber, neigt etwas zum Zischeln.

Die Goldring G-10xx mag ich persönlich nicht so sehr, bei AT, Ortofon oder Denon gibt's IMHO mehr für's Geld, aber es gibt hinreichend Goldring-Fans, die da anderer Meinung sind.

Motor beim 115er noch o.k.?

Viel Erfolg wünscht

Brent
janosch7
Stammgast
#6 erstellt: 21. Jan 2009, 10:09
Hi Brent,

Danke für Dein Statement. Der Motor ist ok, läuft absolut geräuschlos.
Ich hatte das Goldring Eroica an einem Pro-ject Xpression im Einsatz und war sehr zufrieden damit. Deshalb die Überlegung zum G-1012.
Wenn ich mir so die Threads durchlese, ist es wohl besser zum VM Red zu greifen. Das besaß ich vor dem Eroica und hat mich ebenfalls überzeugt.

Gruß detlef
Bärlina
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 21. Jan 2009, 18:58
@ Brent:

Danke für die ergänzenden Infos !

Bin bei manchen " Klassikern " überfragt !

MfG,
Erik
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pickering D-AME
alesandro am 16.12.2004  –  Letzte Antwort am 16.12.2004  –  3 Beiträge
Verzerrungen mit Pickering XSV5000
modjo am 06.11.2003  –  Letzte Antwort am 11.11.2003  –  6 Beiträge
Anti Skating für Pickering XLZ 7500S
-Arcus- am 17.09.2006  –  Letzte Antwort am 17.09.2006  –  3 Beiträge
Klangverbesserung NAD 5120 / Pickering XV-15/625
von_wolkenstein am 12.02.2009  –  Letzte Antwort am 13.02.2009  –  5 Beiträge
Wer kennt diesen Plattenspieler
einfachgust am 29.11.2014  –  Letzte Antwort am 29.11.2014  –  4 Beiträge
Audio Technica AT 102 EP - Kompatible Nadeln?
ps310 am 12.11.2016  –  Letzte Antwort am 12.11.2016  –  4 Beiträge
Kennt jemand C.E.C. Plattenspieler ???
Oliver am 21.12.2002  –  Letzte Antwort am 03.01.2003  –  7 Beiträge
Kennt den Telefunken Jemand?
HighEnderik am 20.04.2006  –  Letzte Antwort am 21.04.2006  –  11 Beiträge
Kennt jemand diesen Phonovorverstärker?
mschuldes am 23.08.2006  –  Letzte Antwort am 25.08.2006  –  14 Beiträge
Kennt jemand dieses Grado?
sigma6 am 27.11.2007  –  Letzte Antwort am 29.11.2007  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Thorens

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 27 )
  • Neuestes Mitglieddanzit
  • Gesamtzahl an Themen1.345.368
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.130