Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Elac Miracord 50 h funktioniert nur 1 Kanal

+A -A
Autor
Beitrag
Analogliebhaber
Neuling
#1 erstellt: 21. Mrz 2009, 21:23
Hallo zusammen,

wir haben das folgende Problem: Wir verwenden einen Elac Miracord 50 h und es wird nur über einen Kanal Ton ausgegeben. Wir haben zuerst die anliegende Spannung an dem 5 poligen Din-Kabel geprüft und 2 Pins zu 0 mV ermittelt. Da an den anderen 2 (bzw 3!) eine Spannung abfiel, schlossen wir daraus, dass sich der Fehler im Kabel befindet; da dieses schon ein wenig älter ist und eingeknickt war.
Ausserdem haben wir nach öffnen des Gerätes geprüft, ob alle Leiter die mit dem Din-Kabel im Gehäuse verbunden waren leitend sind. Es ergab sich, dass die Leiter im Gehäuse alle leitend waren. Ausserdem haben wir den Tonkopf auf Leitfähigkeit geprüft (4-5 Pins) welche alle leitend waren.
Nachdem wir ein neues Kabel (an den 5cm Stutzen des alten Kabels welches keiner mechanischen Belastung ausgesetzt war ) angelötet hatten schlossen wir voller Euphorie den Plattenspieler an den Verstärker erneut an und konnten wieder nur einen Kanal hören.
Wir haben es mit 3 verschiedenen Verstärkern ausprobiert, also kann es wahrscheinlich nicht am Verstärker liegen.
Ausserdem haben wir uns die Bedienungsanleitung sowie die Kundendienstanleitung ausgedruckt und durchgelesen, konnten aber keine Lösung für unser Problem finden. Auch das ESB konnte uns nicht wirklich weiterhelfen.

Vielleicht gibt es ja hier jemanden, der einen Vorschlag hat??????

Gruß

Analogliebhaber
Bepone
Inventar
#2 erstellt: 21. Mrz 2009, 21:44
Hallo Analogliebhaber,

ich rede euch der Einfachheit halber mal mit "du" an.

Da du ja anscheinend über entsprechende Messmittel verfügst, messe doch mal, ob du von den Anschlusspins des Tonabnehmers bis zum Stecker, der in den Verstärker kommt, Durchgang hast.

Wenn du wieder einen DIN-Stecker angelötet hast, sind nur drei der fünf Pins verbunden.
Hier
findest du die Steckerbelegung, das interessierende ist die Seite "Play" am Stecker (=Ausgang).

Also folgendermaßen messen:
Steckerchen am Tonabnehmer abziehen, eine Prüfspitze an ein Steckerchen, die andere Prüfspitze an den jeweiligen Pin des DIN-Steckers. Messbereich Widerstand.

Hat der Elac Kabelfarben nach Norm, ergibt sich folgende Belegung:
Rotes Kabel - Plus rechts
Grünes Kabel - Minus rechts (Mittelpin DIN-Stecker)
Weißes Kabel - Plus links
Blaues Kabel - Minus links (ebenfalls Mittelpin am DIN-Stecker).

Es müssen jeweils Widerstände unter 2-3 Ohm gemessen werden. Liegt er höher, ist mit einem Kabelbruch, schlechten Kontakt o.ä. zu rechnen.


Gruß
Benjamin
Analogliebhaber
Neuling
#3 erstellt: 21. Mrz 2009, 22:35
Danke Benjamin!

Ich werd das morgen mal mit meinem Vater durchmessen (wir).
Wenn wir etwas herausgefunden haben, schreibe ich hier die Ergebnisse.

Danke für die schnelle Antwort!!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Elac Miracord 50 H
2001stardancer am 11.05.2005  –  Letzte Antwort am 22.06.2011  –  14 Beiträge
Plattenspieler (ELAC Miracord 50 H) reinigen
whatthepug am 02.06.2012  –  Letzte Antwort am 02.06.2012  –  6 Beiträge
Elac Miracord 50 h II Probleme
damnit.exe am 22.03.2011  –  Letzte Antwort am 11.10.2011  –  14 Beiträge
Elac Miracord 50 H II
Lucayannik am 16.04.2008  –  Letzte Antwort am 17.04.2008  –  4 Beiträge
Elac Miracord 50 H II
fotoqualle am 24.12.2012  –  Letzte Antwort am 25.12.2012  –  5 Beiträge
Elac Miracord 50 H - Rettungsaktion!
-erdferkel- am 17.05.2013  –  Letzte Antwort am 16.03.2015  –  36 Beiträge
Elac Miracord 770H reaktivieren???
Samsu am 14.05.2003  –  Letzte Antwort am 16.05.2003  –  2 Beiträge
Suche Vorverstärker für ELAC Miracord 50 H II
AK-Chester am 03.01.2016  –  Letzte Antwort am 14.09.2016  –  17 Beiträge
Suche PDF Datei Bedienanleitung ELAC Miracord 50 H zum ausd
Horst_Lorenz am 17.11.2015  –  Letzte Antwort am 17.11.2015  –  3 Beiträge
Frage zu ELAC Miracord 50 H
Wadenkrampf am 25.08.2006  –  Letzte Antwort am 23.09.2006  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 24 )
  • Neuestes Mitglieddoriano
  • Gesamtzahl an Themen1.345.689
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.016