Soundbar mit mehreren HDMI Eingängen

+A -A
Autor
Beitrag
warhammer73
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Nov 2016, 19:10
Hallo,

da ich diverse Geräte an meinem Fernseher angeschlossen habe, suche ich eine Soundbar die möglichst viele HDMI Eingänge hat.
Bei Expert hab ich mal was von Sony gesehen, aber ansonsten scheint es da echt wenig zu geben, oder?
erddees
Inventar
#2 erstellt: 21. Nov 2016, 08:36
Soundbars mit mehr als 2/3 HDMI-Anschlüssen gibt es erst in der gehobenen Preisklasse. Zum Beispiel die Yamaha MusicCast YSP-2700.
Wenn die Soundbar nicht über die nötige Anzahl an HDMI-Eingängen verfügt, ist auch ein HDMI-Umschalter eine Alternative.
Tomgar
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 21. Nov 2016, 11:19
Und schon wieder die Frage:
Warum wollt ihr alle eure Geräte per HDMI über eine Soundbar laufen lassen ?

Sicher, der Vorteil ist, dass der Ton von allen Geräten ohne weitere Verkabelung aus der Soundbar kommt.

Der Nachteil ist, da ja von der Soundbar nur ein HDMI-Kabel an den TV geht, dass ihr für alle euere Quellen (z. B. Blu-ray Player, Sky-Decoder und Spielkonsole) die gleiche Bildeinstellung (z. B. Farbe, Helligkeit, Kontrast, usw.) habt.

Wollt ihr da jedes Mal wenn ihr die Quelle wechselt, die Werte neu einstellen, damit ihr ein "optimales Bild" für jedes Wiedergabegerät habt ?
Wollt ihr, wenn ihr eine Videospielkonsole habt, jedes Mal den "Spielmodus" am TV (falls vorhanden) einschalten wenn ihr spielen wollt und ausschalten wenn ihr ein Blu-ray sehen wollt ?

Ich würde das Gerät, welches ich am meisten verwende (z.B. Blu-ray Player) per HDMI über die Soundbar an den TV laufen lassen, und die anderen Geräte jeweils direkt an eine HDMI-Buchse des TV anschließern. So kann ich für jedes Gerät die "optimale Bildeinstellung" verwenden. Der Sound der Geräte wird dann digital optisch oder per Coax-Kabel an die Soundbar übertragen (hier kann ich für den Ton auch einen Umschalter verwenden um z. B. zwei Quellen an einen Soundbareingang anzuschließen).

Ich jedenfalls habe meine Geräte so angeschlossen weil sich die Werte für die Bildeinstellung am TV bei mir je nach Gerät stärk unterschieden haben.

Wer aber damit leben kann, für alle Geräte die gleiche Bildeinstellung zu verwenden (oder diese jedesmal je nach Gerät zu verändern), der kann ruhig alles per HDMI über die Soundbar laufen lassen.


[Beitrag von Tomgar am 21. Nov 2016, 11:20 bearbeitet]
warhammer73
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 21. Nov 2016, 19:21
Relativ einfach:

Wenn man:
SAT-Receiver
BD-Player
Amazon Stick
Chromecast
ab und an ne Spielkonsole
gelegentlich nen Rechner
anschliessen muss findet sich kein Fernseher der so viele HDMI Eingänge hat...


Dazu kommt noch nen anderes "Problem":
Der WAF.
Ehe meine Frau am Fernseher UND an der Soundbar Bild und getrennt Ton umstellt bleibt die Soundbar gleich aus.


[Beitrag von warhammer73 am 21. Nov 2016, 19:24 bearbeitet]
Tomgar
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 22. Nov 2016, 10:40

warhammer73 (Beitrag #4) schrieb:
Relativ einfach:

Wenn man:
SAT-Receiver
BD-Player
Amazon Stick
Chromecast
ab und an ne Spielkonsole
gelegentlich nen Rechner
anschliessen muss findet sich kein Fernseher der so viele HDMI Eingänge hat...


Dazu kommt noch nen anderes "Problem":
Der WAF.
Ehe meine Frau am Fernseher UND an der Soundbar Bild und getrennt Ton umstellt bleibt die Soundbar gleich aus.


Nun, es gibt durchaus Fernseher mit 4 HDMI-Anschlüssen

1x Für die Soundbar (daran den Blu-ray Player oder den SAT-Receiver)
1x Blu-ray Player oder SAT-Receiver ( je nach dem was nicht an die Soundbar kommt)
1x Spielkonsole
1x Amazon Stick & Chromcast (Hier bietet sich eine HDMI- Umschalter an, mit dem 2 Geräte an einem Eingang betrieben werden können)

Es ist aber selbstverständlich deine Sache wie du verkabelst, wenn du keinen TV mit 4 HDMI-Anschlüssen besitzt und die Frau "Bedienungsprobleme" hat, musst du es natürlich so machen wie es für sie am einfachsten ist
Denn du bist ja ein und hast


An "günstigen" Soundbars fallen mir auch nur die Sony-Modelle HT-XT1 und HT-XT3 ein.
Die HT-XT1 habe ich selber, aber der Klang gefällt mir nicht so richtig (Da hängt übrigens nur ein Blu-ray Player per HDMI dran, Sony PS3 und Computer hänger per HDMI aus den oben genannrten Gründen bei mir direkt am TV)
Keine Ahnung wie's mit der HT-XT3 ist aber schau mal ob du hier
http://www.hifi-forum.de/index.php?action=browse&forum_id=35
oder hier
http://www.hifi-forum.de/index.php?action=browse&forum_id=266
mehr Infos zu deiner Frage bekommst


[Beitrag von Tomgar am 22. Nov 2016, 10:40 bearbeitet]
juute
Stammgast
#6 erstellt: 23. Nov 2016, 11:23
Die Canton DM 90.3 hat 1 x HDMI-ARC, 3 x HDMI-in mit 3D und 4K, 1 x Digital optisch, 1 x Digital coax, 1 x Cinch, 1 x Sub out - und ist auch noch eine Top-Soundbar!


[Beitrag von juute am 23. Nov 2016, 11:23 bearbeitet]
Tomgar
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 23. Nov 2016, 18:21

juute (Beitrag #6) schrieb:
Die Canton DM 90.3 ... und ist auch noch eine Top-Soundbar! :D


Das war die Werbung, zurück zum Sport !

Klar, für 1199,00 Euro darf man das auch erwarten - Währe schon blöd wenn man für so viel Geld nur "Mist" bekäme !
juute
Stammgast
#8 erstellt: 23. Nov 2016, 18:25

Tomgar (Beitrag #7) schrieb:
Klar, für 1199,00 Euro darf man das auch erwarten - Währe schon blöd wenn man für so viel Geld nur "Mist" bekäme ! :|


Wer zur UVP kauft ist auch nicht viel schlauer...


[Beitrag von juute am 23. Nov 2016, 18:26 bearbeitet]
Tomgar
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 23. Nov 2016, 18:37

juute (Beitrag #8) schrieb:
Wer zur UVP kauft ist auch nicht viel schlauer... ;)


Wir kaufen doch alle beim Mediamarkt, denn wir sind ja nicht blöd (und wollen Spaß haben) !


[Beitrag von Tomgar am 23. Nov 2016, 18:38 bearbeitet]
juute
Stammgast
#10 erstellt: 23. Nov 2016, 18:37
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Soundbar mit mehreren Geräten betreiben?
p.hansch am 21.02.2014  –  Letzte Antwort am 27.02.2014  –  6 Beiträge
Soundbar?
hgomespere am 04.09.2011  –  Letzte Antwort am 05.09.2011  –  2 Beiträge
Anschluss Soundbar
gixxa am 06.11.2011  –  Letzte Antwort am 12.11.2011  –  3 Beiträge
Kein Ton von Soundbar
Taz1901 am 22.01.2015  –  Letzte Antwort am 24.01.2015  –  2 Beiträge
Mischpult mit Cinch auf Soundbar mit HDMI
labaal am 09.10.2018  –  Letzte Antwort am 10.10.2018  –  5 Beiträge
Soundbar Empfehlung
shanso_luca am 05.06.2015  –  Letzte Antwort am 08.06.2015  –  2 Beiträge
SAT Receiver / TV / Soundbar mit HDMI-CEC
thommythekid am 13.05.2013  –  Letzte Antwort am 16.05.2013  –  3 Beiträge
Soundbar HW-J651 mit HDMI verbinden
-locha- am 07.08.2016  –  Letzte Antwort am 10.08.2016  –  18 Beiträge
Wechsel HDMI-Plätze mit Soundbar nicht möglich
Lührsen am 06.03.2021  –  Letzte Antwort am 07.03.2021  –  2 Beiträge
Bose Soundbar 900 mit HDMI ARC
Lukas0998 am 10.02.2022  –  Letzte Antwort am 10.02.2022  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.383 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedBense1984
  • Gesamtzahl an Themen1.535.432
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.215.583

Hersteller in diesem Thread Widget schließen