Soundtouch 300 + Acoustimass 300

+A -A
Autor
Beitrag
oliv0r
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 09. Jun 2018, 21:46
Hallo,

habe mir heute die Bose Soundtouch 300 mit dem Acoustimass 300 gekauft und leider funktioniert jetzt der Acoustimass nicht bzw. gibt keinen Ton von sich. Verbunden scheinen Sie zu sein, hatte beim pearen einen Basston und die Led leuchtet hinten durchgehend weiss. Allerdings höre ich beim TV schauen oder Musik hören keinen mucks vom Acoustimass.
Habe einen Samsung TV mit One Connect Box und die Bar mit einem optischen Kabel verbunden. Sie Soundbar funktioniert auch ohne Probleme, daher denke ich nicht, dass es an der Verkabelung liegt oder?


Kann mir vielleicht jemand helfen?
erddees
Inventar
#2 erstellt: 12. Jun 2018, 07:33
Wenn bei Einrichtung der Drahtlosverbindung SB<->SW kein Problem aufgetaucht ist und der SW einen "Bestätigungston" von sich gegeben hat und die LED positive Verbindung signalisiert, steht die Verbindung auch. Lege eine DVD/BR mit Testtönen in den Player. Da kann man dann gezielt ein Basssignal geben und prüfen ob und wenn ja, was da kommt.
Es kann auch sein, dass SB/SW im Bass besonders schwach eingestellt ist. Das sollte mich allerdings wundern, denn Bose ist dafür bekannt, es in der Bassgrundeinstellung zu übertreiben.
BigBlue007
Inventar
#3 erstellt: 02. Jul 2018, 21:33
Bevor ich einen neuen Thread aufmache, hänge ich mich mal hier dran.

Vorweg: Ich frage das nicht, weil irgendwas nicht funktioniert, sondern einfach nur, weil ich die Dinge gerne verstehe...

Was genau bedeutet bzw. bewirkt die Einstellung "HDMI In Direct Audio", die man in der App enablen kann? Das, was ich denke, was sie bewirkt, macht irgendwie keinen Sinn...
ChrisEvens
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 14. Jul 2018, 18:23
soweit ich weiss wählst Du damit nur die zweite HDMI-Buchse als Eingang an
BigBlue007
Inventar
#5 erstellt: 15. Jul 2018, 07:57
Ja, ich hatte es zwischenzeitlich schon anderweitig in Erfahrung gebracht, trotzdem danke!

Es war anfangs so, dass der HDMI-Eingang ausschließlich als Passthrough zum TV genutzt werden konnte. Seit Verfügbarkeit dieser Option kann der Eingang nun ganz normal als Eingang genutzt werden, wie bei jeder anderen Soundbar auch.

Und genau das konnte ich mir nicht vorstellen, also dass der Eingang mal nur ein reiner Passthrough war. Machte für mich keinen Sinn. Gibts so auch m.W. bei keiner anderen Soundbar.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bose Soundtouch 300 + Acoustimass 300+ Virtually Invisible 300
davideek am 20.05.2017  –  Letzte Antwort am 14.01.2018  –  23 Beiträge
2 Bose Soundtouch 300 mit einem Acoustimass 300?
topspinlop am 21.02.2017  –  Letzte Antwort am 06.10.2017  –  9 Beiträge
Bose Soundtouch 300 + Bassmodul 300 + Virtually Invisibly 300 -> Optimale Ausrichtung
Supachris am 06.06.2019  –  Letzte Antwort am 20.06.2019  –  2 Beiträge
NEUE Bose SoundTouch 300 udgl. ..
HeimkinoMaxi am 07.10.2016  –  Letzte Antwort am 12.03.2018  –  329 Beiträge
Bose Soundtouch 300 rauschen?
Tyson28 am 08.01.2017  –  Letzte Antwort am 09.01.2017  –  3 Beiträge
Soundtouch 300 im Multiroom
Betzelor am 09.02.2017  –  Letzte Antwort am 10.02.2017  –  11 Beiträge
Bose Soundtouch 300 Verbindungsprobleme
Gigi27 am 16.04.2017  –  Letzte Antwort am 17.04.2017  –  4 Beiträge
BOSE Soundtouch 300 + Bass
soundlaser am 07.06.2017  –  Letzte Antwort am 12.06.2017  –  8 Beiträge
Bose Soundtouch 300
t00 am 15.10.2017  –  Letzte Antwort am 19.10.2017  –  7 Beiträge
Alternativen zur Soundtouch 300
lesinio am 19.01.2018  –  Letzte Antwort am 20.01.2018  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder865.583 ( Heute: 31 )
  • Neuestes MitgliedTK-745
  • Gesamtzahl an Themen1.443.534
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.470.886

Hersteller in diesem Thread Widget schließen