JBL bar 3.1 vs 5.1

+A -A
Autor
Beitrag
Funkadelic85
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Jan 2019, 00:30
Moin. Ist die 5.1 den Mehrpreis gegenüber der 3.1 wert? Klar die 5.1 hat die beiden rears die man abnehmen kann, aber wenn man das nicht unbedingt benötigt?
premutos666
Inventar
#2 erstellt: 04. Jan 2019, 12:05
Du gibst Dir die Antwort doch selbst. Willst Du ein echtes 5.1 System? Dann kauf die Bar 5.1, wenn Du das nicht brauchst eben die 3.1.
Funkadelic85
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 04. Jan 2019, 15:23
Das war ja genau die Frage. Ob der Mehrpreis die Anlage trotzdem wert ist, weil die soundbar an sich deutlich besser ist oder so.
premutos666
Inventar
#4 erstellt: 04. Jan 2019, 16:50
Also ich finde 5.1 deutlich besser als 3.1, ja

Willst Du Surround oder nicht? Das musst Du schon selbst wissen...


[Beitrag von premutos666 am 04. Jan 2019, 16:53 bearbeitet]
Sirchelios
Inventar
#5 erstellt: 05. Jan 2019, 22:28
Ich habe auch die 5.1 und bin damit zufrieden.

Unterschiede:

5.1 Abnehmbare rears
510W
Anzahl Treiber: 8 Woofer 3 Hochtöner

3.1
450W
Anzahl Treiber: 6 Woofer 3 Hichtöner

Subwoofer bei beiden gleich groß.

Ich würde immer wieder zur 5.1 greifen, alleine schon um die möglichkeit zu haben echten 5.1 Sound zu bekommen.
Lacelte
Inventar
#6 erstellt: 06. Jan 2019, 12:36
wie man 650€ für so viel Murks ausgeben kann, bleibt mir unbegreiflich.
Egal ob 3.1. oder 5.1, wäre mir das Geld bei dem Elektroschrott zu schade drum.

Dann lieber eine Nubert AS 250 mit richtigem HiFi-Klang und günstiger ist sie auch.
premutos666
Inventar
#7 erstellt: 06. Jan 2019, 12:55
Was hat denn dieser Nubert Klotz mit 5.1 Surround zu tun Sorry, aber das Teil ist ja mal gar keine Alternative...
Lacelte
Inventar
#8 erstellt: 06. Jan 2019, 13:02

Was hat denn dieser Nubert Klotz mit 5.1 Surround zu tun

Was hat die JBL mit 5.1 zu tun?
Klanglich nichts.


Ich würde immer Klang, gegenüber der Anzahl von Lautsprechern, bevorzugen.
Funkadelic85
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 06. Jan 2019, 13:10
Die Nubert hat keinen einzigen hdmi Anschluss, kein Bluetooth...die Frage ist was die überhaupt in dieser Auswahl zu suchen hat. Mag sein das der Klang besser ist, dafür dann aber mit zig anderen Abstrichen...

Hat die JBL sowas wie nen Nachtmodus? Oder löst sie das Problem mit leisen Stimmen und lauten Effekten sowieso ganz gut?
premutos666
Inventar
#10 erstellt: 06. Jan 2019, 13:22
Ich wollte das gar nicht so ausführen, auch für mich ist die Nubert ´ne "schlechtere Stereoanlage". Da stell ich mir lieber ´n ordentlichen Amp mit vernünftigen Lautsprechern (in sinnvollem Stereo-Abstand) hin. Mit Heimkino im weitesten Sinne hat das aber rein gar nichts zu tun...

Ja, die JBL-Bars haben einen Nachtmodus. Klappt auch ganz gut, aber auch nur so wie das mit einer Soundbar eben möglich ist. Will man die Ideallösung für Stimmenwiedergabe und Dynamiksprünge muss man schon zu einem System mit ausgewachsenem Center etc. greifen...
Funkadelic85
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 06. Jan 2019, 13:35
Das ist schon mal gut. Ich glaube hier wird auch immer versucht den besten Klang den es gibt zu erzielen. Mir geht es aber im Prinzip nur darum den mangelhaften sound der tv Lautsprecher zu verbessern. In der alten Wohnung haben wir das über eine 20€ Philips Stereoanlage, angeschlossen über die Kopfhörerbuchse des tv‘s gemacht.

Mir ist wichtig das ich über die Fernbedienung vom tv die Lautstärke regeln kann (noch toller wäre über die Fernbedienung vom Receiver) und das ich auch mal über Bluetooth oder wlan Musik abspielen kann.
premutos666
Inventar
#12 erstellt: 06. Jan 2019, 13:41

Funkadelic85 (Beitrag #11) schrieb:
Das ist schon mal gut. Ich glaube hier wird auch immer versucht den besten Klang den es gibt zu erzielen. Mir geht es aber im Prinzip nur darum den mangelhaften sound der tv Lautsprecher zu verbessern. In der alten Wohnung haben wir das über eine 20€ Philips Stereoanlage, angeschlossen über die Kopfhörerbuchse des tv‘s gemacht.

Mir ist wichtig das ich über die Fernbedienung vom tv die Lautstärke regeln kann (noch toller wäre über die Fernbedienung vom Receiver) und das ich auch mal über Bluetooth oder wlan Musik abspielen kann.


Dann sollte Dir im Prinzip sogar die Bar 2.1 reichen...
Sirchelios
Inventar
#13 erstellt: 06. Jan 2019, 18:30
Die Nubert AS 250 ist echt nen richtiger Klotz geht gar nicht das Ding ^^
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Teufel Cinebar 11 oder JBL Bar 3.1
MR-J-XXX am 24.01.2018  –  Letzte Antwort am 24.01.2018  –  2 Beiträge
JBL Bar 5.1 Update?
Scoty am 10.11.2018  –  Letzte Antwort am 24.05.2021  –  17 Beiträge
JBL Bar 5.1 Verbindungsproblem
tom2103 am 21.06.2019  –  Letzte Antwort am 14.03.2020  –  6 Beiträge
JBL Bar 5.1 problem?
BareisiusAmeisius am 19.10.2019  –  Letzte Antwort am 19.10.2019  –  3 Beiträge
JBL BAR 5.1 anschliessen
mark5564 am 28.03.2021  –  Letzte Antwort am 01.04.2021  –  18 Beiträge
Coming soon: JBL Bar 5.1
beckham am 04.10.2017  –  Letzte Antwort am 04.12.2018  –  62 Beiträge
Fragen zur JBL Bar 5.1
jigsaw19 am 28.11.2020  –  Letzte Antwort am 29.11.2020  –  4 Beiträge
HW-Q70R vs. JBL 5.1 - Kaufberatung
abram2 am 18.01.2020  –  Letzte Antwort am 20.01.2020  –  2 Beiträge
Eine Alternative zur JBL Bar 5.1 ?
Carsten81 am 15.11.2022  –  Letzte Antwort am 17.11.2022  –  3 Beiträge
JBL Bar 9.1
Skruf am 28.04.2020  –  Letzte Antwort am 05.10.2022  –  579 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder926.522 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedAudioneuling1994
  • Gesamtzahl an Themen1.553.162
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.585.464

Hersteller in diesem Thread Widget schließen