Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

1912 - kein Menü bei Medienserver/Webradio über HDMI?

+A -A
Autor
Beitrag
lsnow
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 05. Jul 2011, 21:44
Hallo,

nur im Medienserver/Webradio-Betrieb habe ich über HDMI keine Bildausgabe. Nur über FBAS wird dabei die grafische Oberfläche ausgegeben. Kann diesen "Fehler" jemand bestätigen?

Ansonsten läuft alles... Dank und Gruß
cyberthug
Neuling
#2 erstellt: 06. Aug 2011, 23:36
genau das selbe problem hab ich auch grad und bin am verzweifeln!!!
lsnow
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 07. Aug 2011, 12:51
Hi, kam da auch nicht weiter: Entweder verwendet der Denon eine "komische" Auflösung für DLNA und Internetradio OSD und/oder kommt zumindest mein Fernseher damit nicht klar.

Da mir aber auch die Ergebnisse der Einmessung nicht gefiehlen und ich extrem viel selbst einstellen musste, bin ich auf einen neuen Yamaha (671) umgestiegen und mehr als zufrieden. Für mich deutlich durchdachter, viel viel besseres OSD, sofort gute Ergebnisse mit der Einmessung. Beim Denon eher alles etwas halbausgereift...

Grüße
monochrome-pictures
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 09. Aug 2011, 18:18
Ich klink mich hier mal mit ein, da ich überhaupt keine i-Net-Radiosender angezeigt bekomm bzw. der DENON auch gar keine sucht.
mon
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 15. Aug 2011, 12:04
Habt ihr eure Probleme mit dem 1912 gelöst? Würde mich interessieren da ich derzeit erwäge einen 1912 zu kaufen und OSD sowie Internetradio nutzen möchte.

Was haltet ihr sonst von dem Receiver? Empfehlung?
donicc
Neuling
#6 erstellt: 11. Sep 2011, 23:59
Ich habe den 1912 seit ein paar Tagen und ein ähnliches Problem:

Wenn ich PS3 oder T-Home über den AVR laufen lasse ist die Schriftgröße des Menus (GUI) eher klein und sieht normal aus.
Lasse ich etwas über den USB-Eingang laufen oder über Airplay, ebenso bei Internetradio, ist die Schrift deutlich größer und wirkt so, wie wenn man am PC die Bildschirmauflösung verstellt (nicht nativ eben).
Auch die angezeigten Cover sind verzogen, unscharf und auch nicht im richtigen Format (quadratisch)!

ICh habe die aktuelle Firmware drauf und schon alle Einstellungen durchgesehen - leider ohne Erfolg.
Gibt es eigentlich keinen Menüpunkt, bei dem ich die Ausgangsauflösung angeben kann? Dass bei Blueray das raus geht was rein kommt ist klar, aber das AVR-Menu oder die Gui bei der Wiedergabe von Musik muss doch auch irgendwo einstellbar sein, oder?

Ansonsten bin ich eigentlich ganz zufrieden mit dem Gerät!

donicc
mon
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 27. Okt 2011, 19:41
Der Denon 1912 hat unzählige Bugs. Diese treten unvermittelt und für mich ohne nachvollziehbaren Grund auf (total Absturz, Absturz einzelner Funktionen, Rear LS gehen nicht oder verzögert an usw.). Ich konnte Probleme bisher mit einem Reset des Mikroprozessors lösen. Allerdings nur bis zum nächsten auftretenden Problem. Das Gerät scheint sich nach und nach vollzumüllen. Möglicherweise gerade dann wenn man ab und zu etwas an den Einstellungen ändert.
Sehr unschön. Bleibt zu hoffen dass eine zukünftige Firmware Abhilfe schafft.

Ich rufe allerdings alle Besitzer dazu auf den Denon Support zu kontaktieren um dort die Entwicklung ein wenig zu forcieren
LordThunder
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 10. Dez 2011, 13:19
Bei mri ist dieses Phänomen mit dem fehlenden Menü über HDMI reproduzierbar. Ich habe die HDMI-Steuerung eingeschaltet und als Standby-Quelle HDMI 3 gewählt, damit ich bei ausgeschaltetem Verstärker auch normal TV über meinen Sat-Receiver schauen kann. Dies funktioniert soweit auch. Wenn der 1912 jetzt allerdings im Standby war, wieder eingeschaltet wird, und ich z.B. Webradio hören möchte, zeigt mit mein TV eine Formatumschaltung (auf 720p) an und im Anschluss habe ich keine Ausgabe über HDMI am TV vom Verstärker. Man kann also keine Einstellungen treffen und auch die Navigation durch die Favoriten bzw. Internetradiostationen am TV ist nicht mehr möglich. Auch scheint der AVR in diesem Fall nicht mehr auf alle Eingaben über die Fernbedienung zu reagieren. Dieses Phänomen ist lässt sich erst dadurch "beheben", dass man den Verstärker kurz vom Stromnetz nimmt, also neu startet. Im Normalfall findet die Ausgabe des Menüs beim Webradio und Mediaserver in 576i statt.

Habe diesbezüglich auch Denon angeschrieben. Kann mir aber gut vorstellen, dass da nur solch eine Standardfloskel zurückkommt.
##Peter##
Neuling
#9 erstellt: 18. Dez 2011, 13:50
Bei meinem DENON AVR-1912 habe ich das gleiche Problem gehabt.
LÖSUNG: MENU --> Eingangs Setup --> Video --> Video-Quelle auf "Quelle" einstellen.

Gruß
Peter
Jackie78
Stammgast
#10 erstellt: 18. Dez 2011, 14:07

##Peter## schrieb:
Bei meinem DENON AVR-1912 habe ich das gleiche Problem gehabt.
LÖSUNG: MENU --> Eingangs Setup --> Video --> Video-Quelle auf "Quelle" einstellen.

Gruß
Peter


Kann das jemand bestätigen? Hat sonst noch jemand ähnliche Probleme, oder sind die Fehler inzwischen behoben?

Jemand erwähnte Probleme beim Einmessen, ist dieses Problem immer noch existent, und machen es andere Geräte (z.B. der Pioneer VSX-921) besser?
speefak
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 21. Dez 2011, 10:51
den workaround mit dem ein und austellen bzw komplett vom netz nehmen kann ich bestätigen. das umstellen von video eingangsquelle geht bei mir nicht :/ ich denke ich werden den Denon wenn das nicht irgentwie behebar ist wieder zurück schicken. einmessen hat bei mir bis auf den zentimeter gestimmt ( 2xnubox 511 im stereo, für den rest der boxen hab ich noch keine boxen litze ) was mich allerdings etwas verwundert : der klang des webradion ist super homogen, und der bass ist auch super. der sound der vom VDR per hdmi kommt klingt nur bei 5.1 sound über den direct mode wirklich gut. denke es liegt an den einstellungen denn die hardware hört sich recht gut an ( webradio und 5.1 filme )

jackie hast due die aktuelle firmware auf deinem denon ? oder eine ältere version ?!

edit, hab grad das webinterface entdeckt. die netzwerkfunktionen haben echt was ist der o.g. yamaha in der beziehung mit dem denon vergleichbar ?!

werd gleich mal versuchen falls das webradio über hdmi wieder streikt, das ganze per webinterface zu verwalten. die ausgabe über hdmi wäre damit eher sekundär, notebook steht eh immer im wohzimmer.

edit 2 : das webinterface hat ein delay im vergleich zur hdmi ausgabe um ca 1,5 - 2 sek.

der AVR schaltet beim webradio definitiv auf eine sehr niedrige auflösung, beim drücken der menü taste sieht das menü aus wie auf nem NES der ersten generation.

edit : fragt mich bitte nicht warum, aber seit ich mich einmal per webinterface auf dem denon angemeldet habe ( pw funktion wäre da super ) geht das umschalten aufs webradio aus allen "zuständen" heraus ( VDR filmgucken, standby an, strom weg strom dran etc ) iwie ist der o.g. fehler nun nicht mehr reproduzierbar - zur nutzung gut zum herausfinden warum eher weniger - aber wenns nun so bleibt ok

edit : hab nun einmal ein bischen an den einstellungen herumgeschraubt und nun hab ich ein 1A "erbebensimulator" mit den 2x nubox511 ich glaub den sub brauch ich gar nicht - es mir unbegreiflich wie aus den kleinen boxen ein so demaen guter sound kommt, bass, höhen alle super, beim berlin calling gucken gestern hab ich das gefühl den film das erste mal als tauber gesehn zu haben, die hälfte der ganze sound und töne hört man mit nem herkömmlichen soundsystem gar nicht.

werd noch bischen mit dem denon rumspielen, bis jetzt bin ich echt zufrieden mit dem teil. mann muss sich halt durch die einstellungen kämpfen und herumprobieren, die bedienungsanleitung hab ich noch gr nicht aufgeschlagen, da die sehr schlecht übersetzt sein soll.


[Beitrag von speefak am 21. Dez 2011, 11:50 bearbeitet]
hugo1892
Neuling
#12 erstellt: 02. Jan 2012, 19:21
das Problem das ich kein Bild bei der Net/USB Quelle habe konnte ich für mich lösen!
Zumindest tritt der Fehler seit 3-4 Tagen bei mir nicht mehr auf. Vorher jeden Tag mehrmals.

Ich hab im Menü eingestellt: (konnte den Punkt nur unter laufendem SAT Receiver und der selbigen Quelle im AV Receiver erreichen)

Menü
Eingang Setup
Eingangsmodus
Eingangsmodus von Automatisch auf HDMI gesetzt.

Seit dem hab ich bei Net/USB keine Bildausfälle mehr gehabt. Probiert es mal aus, vielleicht hilft es euch auch weiter.

Meine HDMI Steuerung hab ich auch am laufen, steht immer auf HDMI 3, dies auszuschalten hatte vorher nichts gebracht. Genauso wenig Video Quelle auf Quelle zu ändern. Stand bei mir sogar schon so drinne.

Hat jemand bereits eine Lösung zu dem Problem mit der Auflösung im Net/USB Modus? Es nervt zwar, könnte es aber verkraften.

Ansonsten ist der Receiver einfach Top.

Gruß
hugo1892


[Beitrag von hugo1892 am 02. Jan 2012, 19:24 bearbeitet]
s-helm
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 03. Jan 2012, 15:23
Oha, ich bin anscheinend nicht der Einzige mit dem verbugten OSD im NET/USB Menü!

Bisher haben mir die Tips mit Quelle oder den EIngangsmodus ändern nicht geholfen... mal schauen was da noch in Zukunft bei rum kommt.

Noch habe ich ca. 20 Tage Zeit zum testen... wenn es bis dahin keine Lösungen gibt muss ich mich von dem AVR wohl schweren Herzens wieder trennen...
hugo1892
Neuling
#14 erstellt: 03. Jan 2012, 19:20
Vielleicht ne blöde Frage!

Gibt es keine Möglickeit auf die Firmware zuzugreifen, diese zu ändern und wieder neu aufzuspielen?

Es gibt doch soviele Computercracks, wo auch der ein oder andere hier im Forum unterwegs ist, oder stell ich mir das zu einfach vor?

Ist mir eben so im Kopf rumgespukt!

Gruß
hugo
lsnow
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 03. Jan 2012, 19:24
Das Ding hat nicht nur ein unschönes OSD, es sind schlicht grobe Fehler in der Firmware drin. Ich würde nicht darauf vertrauen, dass Denon dies schnell oder überhaupt patcht.


[Beitrag von lsnow am 03. Jan 2012, 19:24 bearbeitet]
s-helm
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 05. Jan 2012, 17:16
Ich bin auch Hin- und Hergerissen ob ich den AVR behalten soll!

Habe ihn allerdings für 320 € bekommen, das rechtfertigt unter anderem ihn zu behalten!?!

Grüße...
speefak
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 09. Jan 2012, 22:29
ich hab zwar 370 € bezahlt aber ich muss sagen, die fehler die der Denon 1912 hab sind noch akzeptabel, zumindest für mich. der klang ist super, leistung passt auch. Die Yamahas sollen ein noch schlimmeres OSD haben, die Onkyos dagegen ein viel besseres. Die Onkyos sind aber wiederum extreme stromfresser ( 20 - 30 watt standybay mit hdmi passthrought ), und das webradio hakt und stürzt teilweise ab. Yamaha hab bis auf das schlechte OSD noch nicht viel Schlechtes gelesen. allerdings die die Yamahas AVR mit vgl. Funktionen wie die vom Denon mal eben knapp doppelt so teuer. Einziges Manko was ich bisher am Denon gefunden habe : Das OSD/Netwerkinterface.

bis eine eingabe über das netzwerkinterface vom denon registreirt wird vergeht knapp ne sek, OSD geht direkt, allerdings hab ich noch nicht rausgefunden wie man die webradiosender sortiert und anwählt, ich mache das alles per netzwerkinterface. Hin und wieder fällt das OSD beim Webradio aus. kp warum ?! in diesem fall hilft einfach kurz vom Strom nehmen und alles ist wie voher. Und in ganz seltene fällen streijt das OSD komplett, sprich mit der FB kann man den AVR weiter bedienen aber das OSD gibt nichts aus und der Bildschirm bleichtschwarz, bzw man sieht die Eingabequelle. Durch Drücken der "Source Select" Taste geht das Menü dann wieder.

Alles in allem kleine fehler mit denen ich'/man Leben kann. andere geräte haben andere macken und geräte die die o.g. fehler nicht haben kosten mit vgl. funktionen gleiche 2-3 mal soviel.

Fazit, wenn man die tücken des 1912 weiß und auch zu umgehen weis ist der AVR für knapp 400 ein superteil.
knaller76
Stammgast
#18 erstellt: 10. Jan 2012, 22:01
Ich reihe mich mal ein in den Club der verärgerten 1912 Besitzer.
Ich kann mich anschliessen, der Denon 1912 ist soweit ein tolles Teil und hat einen sehr guten Klang.
Den neuen Receiver habe ich mir, neben dem HDMI EIngängen und ein paar Features, insbesondere wegen I-Net Radio, USB und Airplay gekauft. Also einen Netgear gekauft und los. Das erste mal gestartet und siehe da es funktioniert. Klasse ! Sieht zwar arm aus, aber soll den Zweck erfüllen.
Also mit Vorfreude TV und Receiver an. Kein Bild, nur Ton. Beim nächsten Versuch am nächsten Tag sah ich wieder das Bild und alles funktionierte einwandfrei, darauf wieder nicht !? Ich kann kein Muster erkennen warum ich mal ein Bild sehe und mal nicht.

Ich bin kurz davor den 1912 wieder zu verkaufen und mir einen anderen zu kaufen. Kann ja nicht sein, das die Kiste zu verbugt ist. Update habe ich natürlich gemacht.

Ich hoffe es kommt in aller Kürze eine Lösung, sonst hat Denon mich als Kunden verloren ! Schade !
Okapi1975
Neuling
#19 erstellt: 10. Jan 2012, 22:49
Hm, hm, hm. Ich glaube, ich bin einfach zu doof. Es läuft alles super mit dem Denon, ABER, wie zum Geier bekomme ich das Menü beim Internetradio angezeigt??? Ich bin bald verzweifelt.
Internetradio läuft, ist ja auch per Netzwerkkabel verbunden, Airplay funzt und auch sonst ist alles zufriedenstellend nur bekomme ich das Menü vom Internetradio partout nicht angezeigt. Kann mir vielleicht jemand bitte nen Tip geben?

Ach ja, wo ich schonmal frage, wie komme ich denn auf das Netzwerkinterface?

Kleinigkeiten wahrscheinlich, aber ich bekomme hier noch graue Haare.

Danke schonmal.
Bart-77
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 10. Jan 2012, 23:10
Erst taste AMP drücken, dann auf Menü, so gehts bei mir
Okapi1975
Neuling
#21 erstellt: 10. Jan 2012, 23:17
So bekomme ich das "normale" Menü, aber auch nur, wenn mein TV-Receiver eingeschaltet ist, warum, weiß ich nicht. Wenn ich aber meinen AVR bei eingeschaltetem Sat-Receiver aufs Internetradio umstelle, springt der immer wieder auf den Eingang Sat/Cable zurück und ich weiß zum Henker nicht warum.
Chick-phil-A
Schaut ab und zu mal vorbei
#22 erstellt: 11. Jan 2012, 00:30
Hey ins webinterface kommst du indem du die ip des avr im Browser eingibst. Die steht in den Einstellungen irgendwo.

Ich habe im Moment das gleiche Problem mit der Anzeige beim internetradio. Zu Anfang ging alles ohne Probleme, bis auf das die Auflösung so niedrig war. Seit ich heute probiert habe die PS3 anzuschließen und ein vernünftiges Bild zu bekommen funktioniert die Anzeige beim wegradio bei mir nicht mehr.
Gosby
Neuling
#23 erstellt: 12. Jan 2012, 03:19
Ich bin bisher noch nicht im Besitz eines Denon AVR 1912, aber vielleicht hilft Euch das ja weiter, um Zugriff auf Internetradio zu bekommen.

Das Zitat stammt von hier:
http://www.areadvd.de/hardware/2011/denon_avr1912.shtml

"Auf das Internetradio wird ebenfalls in der Auswahl USB/iPod zugegriffen. Der Denon AVR-1912 greift auf das Internetradio-Portal vTuner zu und bietet daher Zugriff auf über 12.000 Musiksender. Zunächst wird nach Land und empfohlenen Sendern unterteilt, aber auch "Kürzlich abgespielte Sender" können gewählt werden oder nach Stichworten gesucht werden. Mit einem Druck auf die "Memory"-Taste unten auf der Fernbedienung wird der gewünschte Sender einer Favoritenliste hinzugefügt.

Der AVR-1912 bietet neben dem kostenlosen Zugriff auf vTuner auch den Direktzugriff auf die kostenpflichtigen Inhalte von Last.FM und Napster, hier muss obligatorisch zunächst der eigene Nutzer-Zugang eingegeben werden und der Anwender authentifiziert. Sollte man noch über kein Konto verfügen, lässt sich auch mit dem Denon eines erstellen. Ebenfalls möglich ist ein Zugriff auf das Photo-Portal "Flickr", hier ist auch ohne Konto-Anmeldung Zugriff auf interessante Bilder-Galerien möglich, zudem ist eine Anmeldung kostenlos."

Viele Grüße,

Gosby
Chick-phil-A
Schaut ab und zu mal vorbei
#24 erstellt: 12. Jan 2012, 11:35
Mein Problem ist, dass ich zwar Internetradio hören kann, aber mein Fernseher kein Bild ausgibt. Wenn ich auf der Fernbedienung auf Net/USB drücke, sehe ich nur für einen kurzen Moment das Bild und kann auch ins Menü gehen. Nach etwa 5 Sekunden ist der Bildschirm aber wieder schwarz.
knaller76
Stammgast
#25 erstellt: 12. Jan 2012, 18:11
Ich habe gerade mit dem Service von Denon telefoniert. Anfang bis Mitte kommender Woche, soll ein neues Update kommen, in dem Fehler mit der Anzeigen behoben werden sollen. Ich bin ja mal gespannt.
Chick-phil-A
Schaut ab und zu mal vorbei
#26 erstellt: 12. Jan 2012, 18:41
Au man, also bei mir lag es daran, dass unter der Einstellung "System-Setup->Optionen->GUI" NET/USB auf aus gestellt habe. Ich dachte das bedeutet Bildschirmschoner aus. Vielleicht habt ihr ja den selben Mist gemacht.
knaller76
Stammgast
#27 erstellt: 12. Jan 2012, 18:49
Bei mir hat es damit leider nichts zu tun. Es steht bei mir auf immer. Ab und an kommt ja auch ein Bild. Naja, mal sehen was das neue Update so mit sich bringt.
Chick-phil-A
Schaut ab und zu mal vorbei
#28 erstellt: 12. Jan 2012, 19:00
In einem anderen Forum habe ich gelesen, man sollte die HDMI Steuerung ausstellen, vielleicht hilft dir das ja.


Sometimes the GUI will not appear when the NET/USB source is selected on the networking models.

12/20/11: Denon's response: This issue has been reported on some units which will require hardware repair at an authorized repair facility. If you are inside your vendor's 15-30 day return period, consider returning it for another unit. Otherwise, check Denon's website for a local repair center in your area, or it can be shipped to the factory repair facility PanurgyOEM in NJ. One owner resolved the issue by setting HDMI Control to OFF.
hugo1892
Neuling
#29 erstellt: 13. Jan 2012, 17:21
So, habe das neue Update eingespielt! Ich hatte aber auch keinerlei Probleme mehr seit meinem letzten Beitrag!

Ich hab eher Angst das neue Probleme auftreten, nach dem Motto never change a running system.

Ich hoffe Euch hilft das Update weiter.

Gruß
hugo
joker32
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 16. Jan 2012, 22:42
Hi,

ich habe das Update heute eingespielt. Leider ist die Auflösung des reinen Menüs NET/USB immer noch auf 576i. Somit kann man sich weder Bilder noch sonstiges Bildmaterial (Cover) anschauen.

Gibt es hier noch irgendeine Einstellmöglichkeit?

Danke!

Gruß
Joker
*Henne*
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 18. Jan 2012, 01:54
Hallo zusammen,

nach kurzem Check nach potenziell neuer Firmware und dem Ergebnis, dass ich diese bereits drauf habe, bleibt bei mir der Fehler, dass nach ca. 5 Sek. auch bei mir der Bildschirm schwarz wird. Sowohl bei Internetradio als auch beim Streaming

Jmd. ne neue Idee?

edit: nach Umstellung von "30 Sek." auf "Immer" bleibt der Bildschirm


[Beitrag von *Henne* am 18. Jan 2012, 02:07 bearbeitet]
knaller76
Stammgast
#32 erstellt: 20. Jan 2012, 21:30
Ich habe weiterhin das selbe Problem wie vorher. Meistens habe ich kein Bild unter Net/USB. Erst ein kompletter Neustart bringt hier abhilfe. Das kann aber auch nicht sein?

Ich werde den Denon wieder an die Sonne tun. Das nervt mich zu sehr. Schade !
speefak
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 27. Jan 2012, 23:42
Henne wo hast du was genau umgestellt ? hab das update auch gefahren udn keine änderung festellen können :/
Atlan078
Schaut ab und zu mal vorbei
#34 erstellt: 28. Jan 2012, 15:16
Hallo,

habe ein ähnliches Problem:

Habe meinen TV mit dem Denon 1912 per HDMI (Ausgang 1) verbunden. Da mein HDMI-Kabel leider etwas älter ist, unterstützt es keinen ARC. Daher habe ich den Fernseher noch mit Toslink für den Ton mit dem Denon verbunden.

Funktioniert eigentlich wunderbar. Nur es gibt ein Problem:

Ich sehe das Menü des Denon nur auf dem Fernseher, wenn ich am Fernseher unter "Source" auf den HDMI-Eingang schalte, an den der Denon angeschlossen ist.

Möchte ich z.B. Fernsehen, setzte ich bei meinem Fernsehen die Quelle ("Source", ist ein SAMSUNG) auf "TV" - sonst sehe ich ja nicht die Fernsehkanäle. In diesem Fall schafft es der Denon nicht, das OSD darzustellen. Er stellt es nur auf seinem eigenen Dot-Matrix Display dar.

Wenn ich im Denon unter Eingangs-Setup -> Eingangs-Zuordnung bei "Tv" den HDMI-EIngang wählen möchte, geht das nicht (zeigt "---" an).

Hat jemand ein ähnliches Problem?

VG
MasterofMusic
Schaut ab und zu mal vorbei
#35 erstellt: 03. Feb 2012, 11:11
Also ich habe dasselbe problem mit dem Denon AVR 1912.
Manchmal ist das Net/USB mit Bild da meistens aber nicht.
Abhilfe schafft auch bei mir nur das Gerät einmal Stromlos zu machen.
Update hat nicht geholfen.

Gruß
speefak
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 03. Feb 2012, 18:39
ich nutz das webradio fast auschlieflich über das webinterface, das geht immer und ist einfah zu beienen als das OSD menu des 1912
std67
Inventar
#37 erstellt: 03. Feb 2012, 18:43

Ich sehe das Menü des Denon nur auf dem Fernseher, wenn ich am Fernseher unter "Source" auf den HDMI-Eingang schalte, an den der Denon angeschlossen ist.

Möchte ich z.B. Fernsehen, setzte ich bei meinem Fernsehen die Quelle ("Source", ist ein SAMSUNG) auf "TV" - sonst sehe ich ja nicht die Fernsehkanäle. In diesem Fall schafft es der Denon nicht, das OSD darzustellen.


nicht der Denon, der TV schafft es nicht. Was auch vollkommen normal ist. Wie soll der TV auch Bilder von zwei Eingängen darstellen?
hchicha
Neuling
#38 erstellt: 08. Feb 2012, 11:57
Hallo

Ich hab auch Probleme mit NET/USB !!
Das Bild des 1912 auf dem Fernseher bleibt schwarz,
Manchmal ist das Net/USB mit Bild.
Update hat nicht geholfen !!!

gibt es eine lösung für das problem ??

DANKE
michael4
Stammgast
#39 erstellt: 08. Feb 2012, 21:02
Hast du im GUI Setup das Net/USB Menü auf an gestellt?
abra134
Neuling
#40 erstellt: 09. Feb 2012, 22:24
Hallo,
Ich habe ebenso das beschriebene Problem. Von Denon habe ich heute eine recht allgemein gehaltene Antwort erhalten. Ich habe große Lust den Denon zum Fachhändler zu senden und zwar für immer.



vielen Dank für Ihre Anfrage.
Wir haben die Funktionsweise mit einem AVR-1912 (Nach Firmwareupdate) und diversen Fernsehgeräten überprüft. Hierbei sind keine Problem aufgetreten.
Führen sie bitte eine Werkseinstellung des A/V-Receivers durch wie unter unseren FQAs beschrieben.

Sollten die genannten Hinweise nicht erfolgreich sein bitte Kontakt mit Ihrem autorisierten Denon Fachhändler aufnehmen.
Er hat die Möglichkeit den AVR-1912 zu prüfen.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Denon-Kundenservice


[Beitrag von abra134 am 09. Feb 2012, 23:33 bearbeitet]
worscase
Neuling
#41 erstellt: 10. Feb 2012, 13:31
Hallo Community,
Ich bin neu hier und hab so gut wie keinen Schimmer von „modernen“ Hifi geräten. Meine letzer verstärker war ein Sony von 1991. Also bitte ich schon mal um Entschuldigung wenn meine fragen etwas komich sind

Eigentlich wollte ich mir den 1912er heute bestellen aber nachdem ich hier im thread gelesen habe das dass mit dem Internet Radio momentan nicht so dolle ist frage ich einfach mal ob ihr das Gerät noch weiter empfehlen würdet .
Wie ist denn so die update Politik bei Denon. Wird es lange dauern bis das gefixed wird oder arbeiten sie schnell ?
Hat eventuell schon jemand Erfahrung mit anderen updatefähigen Geräten von Denon?

gruß
worscase
drrock#
Ist häufiger hier
#42 erstellt: 12. Feb 2012, 03:06
Hi, habe den 1912 heute den zweiten Tag in Betrieb. Nach der ersten Nacht kam bereits kein Menü mehr. Zuerst dachte ich das ich eine Einstellung verhunzt habe, aber ich war mir sicher das es genauso am Vortag noch funktioniert hatte.

Die Suche brachte mich schnell auf diesen Thread und ich versuchte auch di genannten Tipps aus. Doch das brachte alles nichts.
Net/USB brachte nur einen schwarzen TV (Kein Eingangssignal am TV).

Erst das ziehen des Netzsteckers brachte Abhilfe. Seit dem gabs keine Probleme mehr mit dem Receiver.
hchicha
Neuling
#43 erstellt: 12. Feb 2012, 13:24
Hallo
Das ist unverschämt von Denon sowas zu verkaufen !!

Ich hab noch Probleme mit NET/USB !!
Das Bild des 1912 auf dem Fernseher bleibt schwarz,
Manchmal ist das Net/USB mit Bild.
Update hat nicht geholfen !!!
Netzwerkstandby auf EIN hat nicht geholfen !
Anruf bei Denon hat nicht geholfen nur 6 € Gekostet !!!!!!
Lösung von Denon Brauche Neue netzwerkkabel !!! lächerlich ,

Nur ziehen des Netzsteckers hilft !!!!

DANKE
mopkick
Ist häufiger hier
#44 erstellt: 16. Feb 2012, 18:22
Hab das gleiche Problem mit dem NET/USB / Ipod Menü. Ich schick ihn nun zurück da ich davon ausgehe das sich denon nicht drum kümmert. Sorry aber das Produkt ist anscheinend wieder mal ein Test Gerät am Verbraucher. Frechheit
veasel
Ist häufiger hier
#45 erstellt: 17. Feb 2012, 16:44
Hallo,

ich hatte bis Mittwoch auch den 1912, für genau 4 Wochen. 3 Wochen hatte ich keine Probleme, alles lief super.
Dann hatte ich auf einmal kein Bild mehr auf dem Game1 Eingang. Da ist meine xBox 360 über Komponente und optisch angeschlossen.
Und es traten die Probleme mit der FB auf, also dass der AVR nicht auf die Eingaben reagiert, Menü konnte man noch aufrufen aber nicht mehr navigieren.
Sobald ich 2 der 3 Stecker vom Komponentenkabel abziehe, macht der Denon leise "klack" und das Bild ist da. Nicht, dass xbox Bild aber die Einblendungen vom Denon (Lautstärke und co...)
Ich habe ihn erstmal wieder zurück gegeben, da ich auf ein "Montagsgerät" getippt habe. Aber es sieht ja eher nach einem allgemeinen Problem aus.
Hatte einen LG 42LW5590 dran (ARC aus)
HDMI Steuerung am Denon hatte ich an. StandyQuelle war HDMI3.

Mit meinem 1907 hatte 6 Jahre nicht ein einziges Problem. War immer überzeugt von Denon.
Was macht man jetzt, einen neune 1912 oder vielleicht nen VSX 921?

MfG
Jörg
Jovihater
Neuling
#46 erstellt: 19. Feb 2012, 07:58
Moin!
Ich habe den 1912 nun seit etwas mehr als zwei Wochen und bin rundum zufrieden.
Bisher keinerlei Probleme.
Als Fernseher nutze ich einen Samsung UE55D6500, ARC und HDMI-Steuerung (Anynet bei Samsung) ist an. Net/USB läuft (also mit Bild), Netzwerk immer verfügbar.
Mit der GUI via Web kann ich nichts zu sagen.
ich steuere meinen 1912 meistens mit dem iPhone (Denon-App), ausser ich möchte mal wieder an den Einstellungen spielen.
Das einzige, was mir aufgefallen ist, ist dass das (ohnehin) schlechte Bild der Wii noch schlechter ist. Allerdings nutze ich noch das normale Video-Kabel. Das Komponenten-Kabel ist bestellt, dann teste ich das mal weiter.
Gruß
J

P.S.: Klasse Forum übrigens, sehr interessant, schöner Umgangston. Bin gerne hier ;-)
testbildversteher
Ist häufiger hier
#47 erstellt: 21. Feb 2012, 12:42
Hallo zusammen

Die Probleme in Zusammenhang mit NET/USB kenne ich leider auch!
Der Denon ist über HDMI Out direkt an einen Sony KDL-40EX500 angeschlossen. ARC funktioniert ganz gut.
Zusätzlich ein Panasonic DVD-Player an HDMI2.

Ich besitze das Gerät seit nun einer Woche. Die ersten paar Tage habe ich bewusst das Firmwareupdate noch nicht aufgespielt. Mir fiel auf, dass vor allem beim An- und Abstöpseln eines USB-Geräts (egal in welchem Betriebsstatus und auch im Standby) sich der Denon komplett aufgehängt hat. Er reagierte überhaupt nicht mehr auf irgenwelche Eingaben, bis man ihn kurz vom Stromnetz getrennt hat.

"Na gut", erfolgreich das aktuelle Firmwareupdate aufgespielt (dauerte übrigens nur etwa 15 Minuten). Einen Komplettabsturz hatte ich nun seit zwei Tagen nicht mehr.
Übrigens, wo kann man man im Menü oder im Webinterface nachschauen, welche Firmwareversion aufgespielt ist?

Folgende Fehler treten aber nach wie vor innerhalb Stunden auf:
Bei NET/USB die bescheidene Auflösung. Nach ein paar Stunden beginnt die Anzeige plötzlich "auszufransen" und zu flackern und fällt schliesslich ganz aus. Dann habe ich nur noch einen komplett grünen Bildschirm und die ganze Net-Funktionalität (der Rest funktioniert noch) hängt Dann ist wieder Steckerziehen angesagt ...

Machmal sehr träge Reaktion bei der Medienserver Ordernavigation.

Denon APP, nun ja, wenn sie mal funktioniert ist es o.K. Allerdings etwas träge und das Power ON (Device ist waiting ...wait a minute) funktioniert z.B. nur nach ein paar mal längerem Drücken. Machmal funktioniert auch gar nichts. Dann ist wieder Steckerziehen angesagt ...

Airplay funktioniert machmal, manchmal nicht ...
Dann ist wieder Steckerziehen angesagt ...

Generell scheinen mir die ganzen NET-Funktionalitäten sehr verbuggt zu sein .

Ich hoffe wirklich, die Probleme können mit einem FW-Update behoben werden und es liegt kein genereller Konstruktionsfehler vor, z.B. ein thermisches Problem .

Was genau geht eigentlich beim Zurücksetzen des Mikroprozessors verloren? "Nur" die Einstellungen, oder auch noch die Favoriten bzw. FM-Presets?


[Beitrag von testbildversteher am 21. Feb 2012, 13:15 bearbeitet]
testbildversteher
Ist häufiger hier
#48 erstellt: 22. Feb 2012, 17:42

knaller76 schrieb:
Ich habe gerade mit dem Service von Denon telefoniert. Anfang bis Mitte kommender Woche, soll ein neues Update kommen, in dem Fehler mit der Anzeigen behoben werden sollen. Ich bin ja mal gespannt.


Wurde dieses Update in der Zwischenzeit wirklich schon angeboten? Bin mir nicht sicher, ob es bei meinem Denon dieses vor ein paar Tagen aufgespielt hat.
hchicha
Neuling
#49 erstellt: 23. Feb 2012, 10:05
Hallo

Ja !!!!!!
Aber Update hat nicht geholfen !
drrock#
Ist häufiger hier
#50 erstellt: 06. Aug 2012, 05:43
Mein 1912 habe ich nun beim Händler reklamiert wegen 1) dem oftmals fehlenden OSD bei NET/USB und 2) weil der AVR zeitweise das Audiosignal von Kabelreceiver aus UNKNOWN betitelt und dementsprechend keinen Ton mehr ausgibt, Tuner und BD... geht aber problemlos.

Der Techniker von der Werkstatt rief mich in 10 Tagen 2x an und behauptete das bei Ihm das Gerät fehlerfrei ging. Sie tauschten dennoch das HDMI Board auf mein Drängen doch bitte was zu tun aus.

Donnerstags in meinem Urlaub kam das Gerät an und habs auch gleich angeschlossen. Den ersten Test habe ich aber erst Freitags gemacht. Morgens noch nen Film in Dolby Digital gehört und gut 2h Internetradio und bisschen Musik vom NAS. Alles Wunderbar !!!

Abend schaltete ich den 1912 wieder ein und wollte TV gucken/hören Kein Ton mehr (Format unkown).
Mein Kopf ist mir schon wieder etwas angeschwollen. Schnell auf Netwerk umgestellt - Kein OSD mehr !!!

Samstag morgen direkt wieder zum Händler und eingeschickt. Angeblich hat noch keiner irgendwo von dem Problem gehört. Ich habe betont das Sie mir den Receiver tauschen sollen gg einen neuen.
Mal sehen was passiert.
drrock#
Ist häufiger hier
#51 erstellt: 06. Aug 2012, 21:13
Update :

Heute kam der 1912 wieder von der Werkstatt zurück.
Angeblich wurde es er wieder getestet. Raus kam dabei das kein Fehler festgestellt wurde und fertig.

Zu deutsch : Es wurde nix gemacht. Ich mache mir heute nichtmehr die Mühe und schließe das Teil an, denn morgen ruf ich bei Denon direkt an und beschwere mich das die ganze Firma nicht in der Lage ist auf mein Problem mit einem defekten Receiver einzugehen und etwas zu unternehmen.

Komisch nur schon das die Werkstatt noch nie was von so einem Fehler gehört hat. Selbst als ich auf G.... äääh eine Suchmaschine hingewiesen habe, kam ein verständnisloses seufzen.

Es ist ja nicht so das ich mein Geld wieder zurück will, ich möchte einfach nur Musik hören !!!!

Langsam reichts mir.
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon AVR 1912 - Medienserver nicht mehr sichtbar
ad1965 am 16.03.2012  –  Letzte Antwort am 18.03.2012  –  3 Beiträge
Denon 1912 kein Bild?
ciminod am 30.06.2012  –  Letzte Antwort am 30.06.2012  –  2 Beiträge
1912 - HDMI out defekt ?
der_willi am 17.11.2012  –  Letzte Antwort am 17.11.2012  –  8 Beiträge
denon 1912 hdmi
Ypsik am 14.12.2011  –  Letzte Antwort am 09.01.2012  –  2 Beiträge
AVR 1912 HDMI kaputt?
chillischote am 16.01.2015  –  Letzte Antwort am 16.01.2015  –  4 Beiträge
Frage Overlay Denon 1912 bei HDMI ARC
halfknight am 03.11.2011  –  Letzte Antwort am 03.11.2011  –  2 Beiträge
Video-Ausgangssignal bei AVR 1912
donicc am 13.09.2011  –  Letzte Antwort am 29.09.2011  –  5 Beiträge
denon AVR-1912 kein Upscaling
marcus2 am 01.07.2011  –  Letzte Antwort am 23.12.2011  –  8 Beiträge
Webradio mit vTuner
bauks am 12.01.2016  –  Letzte Antwort am 07.10.2018  –  16 Beiträge
Denon 1912 - kein Bildsignal bei Internetradio/AirPlay
MarkHerm am 18.03.2012  –  Letzte Antwort am 29.03.2012  –  5 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder899.699 ( Heute: 41 )
  • Neuestes MitgliedNikugasu
  • Gesamtzahl an Themen1.499.852
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.519.467

Hersteller in diesem Thread Widget schließen