AVR 3808a - Audyssey umgehen?

+A -A
Autor
Beitrag
SmogFlow
Stammgast
#1 erstellt: 19. Aug 2011, 16:37
Ein freundliches Hallo an alle Denon-Besitzer!

Der 38er ist ja mit Audyssey MultEQ-XT, DynamicEQ und Dynamic Volume ausgestattet. Das letztere ist für mich das einzig sinnvolle für Filme mit großen Dynamikunterschieden, also das bekannte Problem mit den leisten Dialogen und zu lauten Effekten. "Dynamic Volume" gleicht den Pegel wirklich um Welten besser an als der alte "Nacht-Modus".

Und da bin ich schon beim Problem. "Dynamic Volume" geht doch nicht ohne Audyssey MultEQ-XT + DynamicEQ, oder sehe ich das falsch?

Die Einmessung brachte mir leider nur eine Verschlimmbesserung des Frequenzgangs. Würde deshalb nur die "Dynamic Volume" verwenden wollen!
Tanzmusikus
Inventar
#2 erstellt: 19. Aug 2011, 22:53
Naja das stimmt. Es geht nicht ohne -> A B E R :
Du kannst doch Audyssey nach der Einmessung mit ge"FLAT"etem EQ fahren. Vielleicht hilft das etwas !!

Dynamic Volume hat 3 Stufen: Midnight, Evening, Day.

Gruß, TM
SmogFlow
Stammgast
#3 erstellt: 20. Aug 2011, 13:27
Die Audyssey-FLAT Kurve ist auch nicht besser. Die Einmessung hat wie gesagt den Frequenzgang derart "verbogen" das es mit meinen Fronts nicht auszuhalten ist. Etwas weniger schlimm wurden die Surrounds und der Center eingemessen. Das Ergebnis der Audyssey-Kurve ist "katastrophal" und die FLAT-Kurve "unmöglich"! Allerdings kann man die Front-LS mit "Audyssey-Bypass L+R" umgehen - aber leider nicht die restlichen LS. Ich dachte halt man kann da irgendwie was bescheissen bei der Einmessung oder anschliessend Audyssey umgehen und "Dynamic Vol." seperat nutzen. Wirklich Schade - dann halt ohne Audyssey wenns nicht anders geht. Vielleicht hat jemand doch ne Idee...?

Gruß SF
Tanzmusikus
Inventar
#4 erstellt: 20. Aug 2011, 13:48
Ja klar, FLAT ist nicht das Richtige für Dich.

Besser wäre MANUELL - da kannst Du alles, auch die Abstände nach Belieben konfigurieren, also auch alles auf NULL stellen!

... oder doch nicht: Bei "Raum-Equalizer" auf AUS oder MANUELL geht kein 'Dynamic Volume'.

Sch***e


[Beitrag von Tanzmusikus am 20. Aug 2011, 13:56 bearbeitet]
SmogFlow
Stammgast
#5 erstellt: 20. Aug 2011, 21:14

Tanzmusikus schrieb:
...Bei "Raum-Equalizer" auf AUS oder MANUELL geht kein 'Dynamic Volume'.

Sch***e :KR


Genau - Sch***e
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon AVR-3808A mit Audyssey update?
CStanke am 31.10.2010  –  Letzte Antwort am 08.02.2013  –  4 Beiträge
Frage zu Denon AVR-3808A und Audyssey
Muckmeister am 15.08.2009  –  Letzte Antwort am 11.10.2014  –  11 Beiträge
Formatprobleme mitDenon AVR 3808A
Mandarine am 15.02.2011  –  Letzte Antwort am 15.02.2011  –  2 Beiträge
Denon AVR 3808A - Lautsprecherkonfigurationsprobleme
mscholz69 am 11.05.2009  –  Letzte Antwort am 12.05.2009  –  11 Beiträge
Denon AVR 3808A Tonproblem
etebuch am 26.04.2012  –  Letzte Antwort am 27.04.2012  –  2 Beiträge
HILFE - AVR-3808A, null Durchblick :(
Chico1008 am 30.04.2010  –  Letzte Antwort am 30.12.2013  –  14 Beiträge
Audio OUT beim AVR-3808A
m08 am 06.07.2009  –  Letzte Antwort am 07.07.2009  –  2 Beiträge
avr 3808A mehr leistung wie?
8025chris am 23.05.2011  –  Letzte Antwort am 16.06.2011  –  27 Beiträge
Pre outs am AVR 3808a
schirmherr am 05.04.2012  –  Letzte Antwort am 13.04.2012  –  6 Beiträge
Denon AVR-3808A - Einstellungen plötzlich weg!
Muckmeister am 11.01.2010  –  Letzte Antwort am 24.02.2011  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.818 ( Heute: 41 )
  • Neuestes MitgliedBrancaleone
  • Gesamtzahl an Themen1.456.819
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.714.080

Hersteller in diesem Thread Widget schließen