AVR-1912: TV-Signal durchschleifen

+A -A
Autor
Beitrag
prell
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Jan 2012, 20:44
Hallo,

ich komme mit der Bedienungsanleitung des Denon AVR-1912 leider überhaupt nicht klar.

Ggf. bekomme ich hier für mich verständliche Hinweise.


Die aktuelle Verkabelung:

a) Antennenkabel aus Wand in den Receiver Humax 2000C NA-HD

b) HDMI-Kabel von Humax-Receiver in Denon-Sat/CBL

c) HDMI-Kabel von Denon-MonitorARC an TV-Pioneer 4280XA_Input-1

d) Scart-Kabel von Humax-Receicer an DVD-Player Panasonic DMR EH60 AV2 Exit

e) Kodiaxkabel(3fach) von DVD-Player an Denon

f) Cinch-Kabel von CD-Player Yamaha CDX-596 an Denon




Fragen:

1. Ist diese Verkabelung richtig bzw. sinnvoll?

2. Bild und Ton (Ton geht nur über Denon) vom TV funktionieren nur, wenn der Denon angeschaltet wirde.
Wie kann ich das TV-Signal durchschleifen, damit nicht immer der Denon angeschaltet werden muss?


Danke für Tipps.


[Beitrag von prell am 19. Jan 2012, 13:50 bearbeitet]
pegasusmc
Inventar
#2 erstellt: 18. Jan 2012, 21:28
A) Ja
B) Ja, oder die andere möglichkeit: Humax per HDMI direkt an den TV und ein optisches Kabel an den Denon. Hat den Vorteil das der Denon nicht dauerhaft im Standby steht und das auch ohne den Denon TV geschaut werden kann.
C) Ja
D + E) Verstehe ich nicht, gib mal die Gerätebeichnung vom DVD Player durch. Oder ist es ein DVD Recorder ?

F) Ja, oder falls der CD Player einenoptischen Ausgang hat dann diesen muss mann halt ausprobieren.
prell
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 18. Jan 2012, 22:03
Danke schon mal.


pegasusmc schrieb:
B) Ja, oder die andere möglichkeit: Humax per HDMI direkt an den TV und ein optisches Kabel an den Denon. Hat den Vorteil das der Denon nicht dauerhaft im Standby steht und das auch ohne den Denon TV geschaut werden kann.

das wäre gut, wenn der TV auch ohne den Denon funktionieren würde.

Weder TV noch der Humax haben allerdings einen optischen Anschluss! ??





pegasusmc schrieb:
D + E) Verstehe ich nicht, gib mal die Gerätebeichnung vom DVD Player durch. Oder ist es ein DVD Recorder ?

ja, es handelt sich um einen DVD-Recorder: Pana EH60. Hätte ich genauer angeben sollen.





pegasusmc schrieb:
F) Ja, oder falls der CD Player einenoptischen Ausgang hat dann diesen muss mann halt ausprobieren.

der CD-Player hat einen optischen Ausgang. Ich habe auch hier im Forum gelesen, dass es (fast) keinen Unterschied macht ob ein optisches oder Cinch-Kabel verwendet wird. Mit dem Cinchkabel stimmen die 'Anschlussbuchsen-Bezeichnungen' überein.



Angeblich gibt es im Denon die Einstellungsmöglichkeit das TV-Signal durchzuschleifen. Dies finde ich nicht.
pegasusmc
Inventar
#4 erstellt: 19. Jan 2012, 02:50
Damit Wir nicht ganz doof sterben bittte alle aktuellen Geräte ins Profil schreiben.
prell
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 19. Jan 2012, 11:26

pegasusmc schrieb:
Damit Wir nicht ganz doof sterben bittte alle aktuellen Geräte ins Profil schreiben.


???

Habe ich bei "Anlage/Weitere User-Infos" eingetragen.
A8NSLIDELUXE
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 19. Jan 2012, 11:49
Gleiches Problem hier (1912, Digicorder HD S2, Samsung LE46C750). Bild kommt erst, wenn der AVR an ist oder an war. Sonst bleibt der TV dunkel. Ich weiß mir auch nicht mehr zu helfen. Diese Bedienungsanleitung ist der letzte Müll!!
pegasusmc
Inventar
#7 erstellt: 19. Jan 2012, 12:38

prell schrieb:

pegasusmc schrieb:
Damit Wir nicht ganz doof sterben bittte alle aktuellen Geräte ins Profil schreiben.


???

Habe ich bei "Anlage/Weitere User-Infos" eingetragen.

Jo, aber nicht komplett.

Wenn es der PR-HD2000C ist ?
Dann per HDMI an den TV und mit dem SPDIF ( optisch) an den Denon.

DVD per component an den AVR, der kann das Bild noch konvertieren und über HDMI an den TV weiterreichen. Für den Ton optisches Kabel.

Für die Aufnahme: Analoge Sender soweit noch im Kabelnetz vorhanden, das Antennensignal loopen. Für digitale Sender ist das Scartkabel erforderlich.
prell
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 19. Jan 2012, 13:46

pegasusmc schrieb:
Wenn es der PR-HD2000C ist ?

Ich lese auf dem Gerät Humax 2000C NA-HD. Sorry, falls ich etwas falsch verstehen sollte (DAU).





pegasusmc schrieb:
Wenn es der PR-HD2000C ist ?
Dann per HDMI an den TV und mit dem SPDIF ( optisch) an den Denon.

HDMI vom Humax an den TV ist klar, aber beim Humax und beim TV finde ich keine optischen Ausgänge. ???





pegasusmc schrieb:
DVD per component an den AVR, der kann das Bild noch konvertieren ...

OK, Component-Anschluss (Kodiaxkabel, 3fach) finde ich und ist ja bereits so angeschlossen.




pegasusmc schrieb:
... und über HDMI an den TV weiterreichen.

vom AVR an den TV per HDMI? Muss ich kucken. Welche Buchsen?




pegasusmc schrieb:
Für den Ton optisches Kabel.

TV hat keinen Optischen Anschluss. ??

Der Pana-DVD-Player ebenfalls nicht.




pegasusmc schrieb:
Für die Aufnahme: Analoge Sender soweit noch im Kabelnetz vorhanden, das Antennensignal loopen.

'loopen' verstehe ich zwar nicht, aber da analoge Sender so oder so nicht vorhanden sind/eingeschaltet werden, dürfte dies nachrangig sein.




pegasusmc schrieb:
Für digitale Sender ist das Scartkabel erforderlich.

Scartverbindung besteht zwischen dem Humax-Receiver und dem Pana-DVD-Player.



Bitte um Rücksicht, aber einige Details hier sind für mich bömische Dörfer.

Deshalb hatte ich Eingangs versucht meine aktuelle Verkabelung mit einfachen Worten und deutlich und übersichtlich darzustellen.
pegasusmc
Inventar
#9 erstellt: 19. Jan 2012, 16:11

prell schrieb:

pegasusmc schrieb:
Wenn es der PR-HD2000C ist ?

Ich lese auf dem Gerät Humax 2000C NA-HD. Sorry, falls ich etwas falsch verstehen sollte (DAU).


Richtig den gibt es nur über die Kabelbetreiber zukaufen.




pegasusmc schrieb:
Wenn es der PR-HD2000C ist ?
Dann per HDMI an den TV und mit dem SPDIF ( optisch) an den Denon.

HDMI vom Humax an den TV ist klar, aber beim Humax und beim TV finde ich keine optischen Ausgänge. ???


Der ist baugleich und hat einen SPDIF ( optischer Ausgang)




pegasusmc schrieb:
DVD per component an den AVR, der kann das Bild noch konvertieren ...

OK, Component-Anschluss (Kodiaxkabel, 3fach) finde ich und ist ja bereits so angeschlossen.


Gut



pegasusmc schrieb:
... und über HDMI an den TV weiterreichen.

vom AVR an den TV per HDMI? Muss ich kucken. Welche Buchsen?


Vom Player in den Component in am AVR, vom AVR per HDMI zum TV Viedeoconfertierung im AVR Menü einschalten.



pegasusmc schrieb:
Für den Ton optisches Kabel.

TV hat keinen Optischen Anschluss. ??

Der Pana-DVD-Player ebenfalls nicht.


Wenn es der EH 60 ist hat der einen optischen Ausgang.



pegasusmc schrieb:
Für die Aufnahme: Analoge Sender soweit noch im Kabelnetz vorhanden, das Antennensignal loopen.

'loopen' verstehe ich zwar nicht, aber da analoge Sender so oder so nicht vorhanden sind/eingeschaltet werden, dürfte dies nachrangig sein.




pegasusmc schrieb:
Für digitale Sender ist das Scartkabel erforderlich.

Scartverbindung besteht zwischen dem Humax-Receiver und dem Pana-DVD-Player.



Bitte um Rücksicht, aber einige Details hier sind für mich bömische Dörfer.

Deshalb hatte ich Eingangs versucht meine aktuelle Verkabelung mit einfachen Worten und deutlich und übersichtlich darzustellen.
prell
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 19. Jan 2012, 16:52
Danke, habe die optischen Anschlüsse gefunden!

Nur der TV-Pio 4280XA hat keinen.



Eine Frage noch zurück:

Bisher habe ich den DVD-Player per Kodiax (3fach) an den AVR angeschlossen, beziehe also darüber den Ton.
Wenn ich nun zusätzlich das optische Kabel (für den Ton) anschließe, gibt dies keine Konflikte? Können die drei Kodiax alle bleiben?
pegasusmc
Inventar
#11 erstellt: 19. Jan 2012, 17:06

prell schrieb:
Danke, habe die optischen Anschlüsse gefunden!

Nur der TV-Pio 4280XA hat keinen.



Eine Frage noch zurück:

Bisher habe ich den DVD-Player per Kodiax (3fach) an den AVR angeschlossen, beziehe also darüber den Ton.
Wenn ich nun zusätzlich das optische Kabel (für den Ton) anschließe, gibt dies keine Konflikte? Können die drei Kodiax alle bleiben?

Was meinst Du mit Kodiax ? Das gibt es nicht.

Einzige richtige Verkabelung ist:
Bild per Component das sind drei Cinchkabel grüne blaue und rote Cinchbuchse. Den Ton per optischen Kabel.
prell
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 19. Jan 2012, 17:40
Danke für die Geduld und Infos!


pegasusmc schrieb:
drei Cinchkabel grüne blaue und rote Cinchbuchse. Den Ton per optischen Kabel.

alles gefunden!


Natürlich meinte ich Cinch-Kabel. Die bisherige Verkabelung ist genau:

a) vom DVD-Player_Video-OUT an AVR_DVD-IN (gelbes Kabel/Buchsen)

und

b) vom DVD-Player_Audio-OUT an AVR_Audi-IN (R+L; rotes+weißes Kabel/Buchse)


Nun müsste alles passen. Vielleicht schaffe ich es heute noch die Kabel umzustecken und den AVR neu einzurichten. Sonst am WE.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon 1912 mit Humax Sat Receiver
monibrauchthilfe am 26.12.2011  –  Letzte Antwort am 29.12.2011  –  3 Beiträge
Denon AVR 1912
mogli4722 am 05.06.2014  –  Letzte Antwort am 27.06.2014  –  4 Beiträge
Denon AVR 1912 - HILFE!
StefanB.. am 15.01.2012  –  Letzte Antwort am 15.01.2012  –  15 Beiträge
Denon AVR-1912 HDMI Farbtiefe?
xaviers am 22.01.2012  –  Letzte Antwort am 22.01.2012  –  2 Beiträge
LapTop an Denon AVR 1912
Hose06 am 13.02.2012  –  Letzte Antwort am 14.02.2012  –  3 Beiträge
TV Ausgang des Denon AVR 1912
Morpheus407 am 20.11.2013  –  Letzte Antwort am 20.11.2013  –  6 Beiträge
Probleme Denon AVR 1912
-Shogun- am 15.08.2011  –  Letzte Antwort am 17.08.2011  –  8 Beiträge
Mehrere Philips BluRay Player gehen nicht an Denon AVR-1912
Smeg am 17.12.2012  –  Letzte Antwort am 20.12.2012  –  7 Beiträge
Denon 1912
thiazzi am 22.11.2015  –  Letzte Antwort am 26.11.2015  –  4 Beiträge
Denon AVR 1912 Bildaussetzer
mizzery am 05.10.2015  –  Letzte Antwort am 23.03.2016  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder899.926 ( Heute: 27 )
  • Neuestes MitgliedStrathos
  • Gesamtzahl an Themen1.500.218
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.527.643

Hersteller in diesem Thread Widget schließen