Denon 1804 Bass?!

+A -A
Autor
Beitrag
Dumdidum1
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 23. Apr 2004, 20:50
Hallo zusammen

Ich besitze seit ein paar Monaten einen Denon 1804 und bin eigentlich sehr zufrieden damit, vorallem im Dolby Digital-Modus staune ich jedes mal wieder

Ich habe 4 grosse Standlautsprecher dran, hinten noch 2 kleine surround und vorne einen kleinen Center-Lautsprecher...

Was mich aber enttäuscht ist, dass gewisse Frequenzen in der Tiefe nicht abgespielt bzw. dargestellt werden.
Vorher besass ich einen Yamaha 396RDS und deshalb weiss ich, dass bei verschiedenen Liedern ganz tiefe Töne vorkamen, die beim Denon einfach fehlen.
Ich habe keinen Subwoofer dran und im System-Setup habe ich auch Subwoofer auf Off gesetzt, also sollte er jetzt ja alle Frequenzen an die Standlautsprecher senden, oder nicht?!

Die Bässe habe ich auch auf +12 (max) eingestellt...

Habe ich da noch was versäumt?

Vielen Dank

Sven Rutten


[Beitrag von Dumdidum1 am 23. Apr 2004, 20:51 bearbeitet]
Elric6666
Gesperrt
#2 erstellt: 23. Apr 2004, 20:57
Hallo Dumdidum1,


gesetzt, also sollte er jetzt ja alle Frequenzen an die Standlautsprecher senden, oder nicht?!

Die Bässe habe ich auch auf +12 (max) eingestellt...

Habe ich da noch was versäumt?


Ja – das hast du. Kauf dir schleunigst 1 bis 2 Sub`s und glaube nicht, dass dein LS 30 oder gar 20 HZ Filmgerecht abbilden können.

Gruss
Robert


[Beitrag von Elric6666 am 23. Apr 2004, 20:57 bearbeitet]
Dumdidum1
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 23. Apr 2004, 21:05
Hi danke für deine Antwort

Ja natürlich könnte ich mir ein Subwoofer kaufen...
Doch: Wie gesagt mit dem Yamaha konnte ich mehr töne auf den gleichen Lautsprecher hören....!
Elric6666
Gesperrt
#4 erstellt: 23. Apr 2004, 21:08
Hallo Dumdidum1,


„konnte ich mehr töne auf den gleichen Lautsprecher hören....!“


Aber doch keinen LFE Bass – unmöglich. Ja, ich kenne deine LS nicht – aber mir eist bekannt, was der AV kostet.

Evtl, versuchst du es einmal mit mehr LFE oder auch etwas rücken der LS.

Gruss
Robert
Dumdidum1
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 23. Apr 2004, 21:14
Hi

Da ich noch ein Neuling bin (wie es ja links auch steht ;)) frage ich mich jetzt, was genau mit "ev. versuchst du es mit mehr LFE" gemeint ist! Sorry ich weiss, ist wahrscheinlich eine Anfängerfrage, doch würde es mich doch interessieren...!

Danke

Sven
Elric6666
Gesperrt
#6 erstellt: 23. Apr 2004, 21:17
Hallo Dumdidumm,

regele den Bass auf 0 – wie es auch sein soll! Dann stellst du im Setup den LFE auf meinetwegen + 5 db oder
nach probieren auch höher. Probieren, ist eine der günstigsten Möglichkeiten.

Gruss
Robert
Dumdidum1
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 23. Apr 2004, 21:19
Vielen Dank für die schnelle Antwort, werde ich gleich versuchen!
?
Stammgast
#8 erstellt: 30. Apr 2004, 19:49
Hallo
Passt hier jetzt nicht rein aber egal.
Ich war gestern bei Red Zac und hab gefragt was der Denon AVR 1804 kostet. Da meinte der Verkäufer das er von Denon abraten würde weil Yamaha besser sei dann meinte ich das ich den Receiver aber hauptsächlich für Musik verwenden will. Der Verkäufer sagte das dann Yamaha gerade gut sei.
Wenn ich mich recht entsinne hab ich hier im Forum schon öfters gelesen das Yamaha dafür überhaupt nicht geeignet ist sondern nur für Heimkino.
(Denon hatten die dort nicht stehen aber Yamaha könnte ja sein das der mir nur den Krahm verkaufen wollten was die da stehen hatten oder?)
Elric6666
Gesperrt
#9 erstellt: 30. Apr 2004, 21:35
Hallo ?,


„Krahm verkaufen wollten was die da stehen hatten oder?)“


Welch ein Schelm, der solches vermuten würde.

Gruss
Robert
?
Stammgast
#10 erstellt: 01. Mai 2004, 06:58
?
Stammgast
#11 erstellt: 01. Mai 2004, 07:03
Wat denn nun Denon oder Yamaha
Denonfreaker
Inventar
#12 erstellt: 01. Mai 2004, 08:01
Denon naturlich ( ) der beste receiver marke ..

Denon RULESZ!!!
Denonfreaker
Inventar
#13 erstellt: 01. Mai 2004, 08:04

:?


elric meint denke ich das ein handler yammaha die himmel lobt wenn er nur yamaha verkauft und denon nicht fuhrt (oder fuhren darf )

@ elric6666

war ich richtig Robert?

gruss AF
Elric6666
Gesperrt
#14 erstellt: 01. Mai 2004, 08:54
Hallo Audiofreaker,


war ich richtig Robert?


Warst du

Gruss
Robert
akki79
Stammgast
#15 erstellt: 03. Mai 2004, 13:04
Hallo Dumdidum1,

aber du hast schon alle LS auf Large im Setup gesetzt oder? Sonst kommen da auch keine tiefen Töne raus!
Kann mir sonst kaum vorstellen, woran das liegen sollte, außer an den LS! Wenn der Receiver richtig eingestellt ist und du StandLS benutzt sollten +12 für die Bässe sich reichlich schlecht anhören, da dann eigentlich der Bass so stark sein müßte, das alles andere verschluckt wird!

Aber Geschmäcker sind ja verschieden!

Viel Spaß beim ausprobieren!

Bye Akki
PeterPan2
Stammgast
#16 erstellt: 04. Mai 2004, 06:46
Hallo dumdidum,

also dass der 1804 keine tiefen Frequenzen bringt halte ich für ein Gerücht, denn ich habe ihn selber . Und zwar auch ohne Subwoofer. Wenn deine Standlautsprecher 20 Hz übertragen können, dann wirst du sie auch hören, denn der Denon AVR bringt ab etwa 10Hz einen fast linearen Frequenzgang. Du solltest im Lautsprecherstup, alle Lautsprecher die Frequenzen unterhalb etwa 80 Hz übertragen können auf "Large" stellen, und vielleicht auch nochmal den Standort deiner Boxen ein wenig variieren. Das ist alles. Und obe Yamaha oder Denon besser sind, da streiten sich die Götter , es gibt von beiden Firmen gute und weniger gute Receiver, aber der Denon 1804 gehört zu den besseren in dieser Preis- und Leistungsklasse. Prinzipiell kann man nicht sagen dass sich die eine oder andere Marke nur für Surround oder nur für Stereo eignet, beide können beides inzwischen recht ordentlich.

Viele Grüße Peter.
?
Stammgast
#17 erstellt: 05. Mai 2004, 19:10
Hallo
Der Verkäufer meinte auch das der Denon schon ziemlich alt ist und das er den garnet mehr bestellen.
Soon Schwachsinn der ist doch noch garnicht alt oder?
Denonfreaker
Inventar
#18 erstellt: 06. Mai 2004, 06:57
@ ?

was ein schwachsinn der receiver steht noch immer auf der denon website

http://www.denon.de/...action=detail&Pid=90

So ein händler geht schnell pleite den kunden sollte diesche swachsinn nicht nehmen und eine andere handler suchen
Torsten_Adam
Inventar
#19 erstellt: 06. Mai 2004, 07:54

Hallo
Der Verkäufer meinte auch das der Denon schon ziemlich alt ist und das er den garnet mehr bestellen.
Soon Schwachsinn der ist doch noch garnicht alt oder?


Da wollte dich einer über den Tisch ziehen!
Das Yamaha gut im Bereich Musik ist, halte ich für ein Gerücht!
Wenn du auf Musik mehr Wert legst als auf HeimKino, dann sollest du dir Denon, Maramtz oder Onkyo anhören!

Und mach ein grossen Bogen um RED ZAC!!!!!!!
Da ist ja MMarkt besser.


[Beitrag von Torsten_Adam am 06. Mai 2004, 07:56 bearbeitet]
?
Stammgast
#20 erstellt: 12. Mai 2004, 11:54
Hallo
Endlich habe ich mein AVR 1804.
Ich habe auch das Bass Problem.
Ich finde LFE im Setup nicht.
Denonfreaker
Inventar
#21 erstellt: 12. Mai 2004, 15:29
sollte normaler weise irgendwo im setup sein, meistens bei subwoofer oder bei den richtigen eingang (DVD)
?
Stammgast
#22 erstellt: 12. Mai 2004, 16:26
Hi Audiofreaker

Ich hab kein Sub dran.
Ich guck mal beim Eingang.
Ich möchte gerne OSD benutzen nur leider hab ich an meinem Fernseher kein Video Chinch Eingang.
Ich hab aber ein Scart Adapter geht das damit?
Denonfreaker
Inventar
#23 erstellt: 12. Mai 2004, 18:21
klar wenn der kabel aus scart (fur tv) und composit fur den receiver hatt wird das gehen.

ich bin halt Denon fan besonders dank das "Biestchen"

naturlich muss dan auch den dvd einen 5.1 kanal dvd im laufwerk haben.
?
Stammgast
#24 erstellt: 13. Mai 2004, 11:34
Ich finde sowas nicht.
Ich hab auch kein Geld für nen Sub.
Soll ich den Receiver wieder zurückbringen?
Will ich nicht so gerne aber wenns sein muss.
So ist mir der Bass einfach zu schwach.
Denonfreaker
Inventar
#25 erstellt: 13. Mai 2004, 14:09
@ ?

Wie hast du alles dan jetzt im setup stehen?

den ich kann mir nicht denken das da irgend was mit den reciever nicht stimmt

vermelde bitte auch welche boxen du hast!
?
Stammgast
#26 erstellt: 13. Mai 2004, 17:38
Hallo Audiofreaker

Front Center Surround Back Surround Sub
Large Small Small Small No

Test Tone: Front Die anderen auf 0dB
+5dB


Die anderen Einstellungen haben ja nichts mit dem Bass zu tun oder?

Man kann den Bass mit etwas grösseren Computer Boxen vergleichen.
Das 2.1 System von meinen Kumpel rummst mehr und das hat 30EUR gekostet.
Ich hab über 600EUR bezahlt und weniger Bass das kann ja eigentlich nicht angehen.
Denonfreaker
Inventar
#27 erstellt: 13. Mai 2004, 17:54
Alle boxen auf Large wenn die in der lage sind um wenig als 80hZ wieder zu geben, welche andere einstellungen hast du noch mehr in setup ?

Kanst du Zb die distanz andern? oder die level fur dolby digital / dts andern?

Beim sony gab es cinema mode a - b - c mit B bumste es ordentlich (auch mit 5 x 15W ))

der denon muss auch sowas haben, muss irgend wo stehen. leider hab ich keinen avr 1804 hier stehen um mit dir alle optionen durch zu gehen.

was nicht sagen will das ich dir nicht helfen will. Das teil muss bass haben alles frage der richtige pegel.
?
Stammgast
#28 erstellt: 13. Mai 2004, 18:00
http://www.denon.de/...action=detail&Pid=90
Wenn du dann auf mehr informationen gehst und dann auf downloads kann man dort die bedienungsanleitung downloaden da stehen alle standard einstellungen in einer tabelle drin sehr übersichtlich währe toll wenn du die runterlädst.
Denonfreaker
Inventar
#29 erstellt: 13. Mai 2004, 18:12
sorry dar ging irgendwas schief

du hast hoffenlich die sub auf no eingestellt?

*der manual staht auf meine festplatte sehe auch seite 13
seite 23, 25, 27
?
Stammgast
#30 erstellt: 13. Mai 2004, 18:48
Ja klar hab ich den sub auf no
Rollei
Moderator
#31 erstellt: 13. Mai 2004, 18:59

Hallo dumdidum,

also dass der 1804 keine tiefen Frequenzen bringt halte ich für ein Gerücht, denn ich habe ihn selber . Und zwar auch ohne Subwoofer. Wenn deine Standlautsprecher 20 Hz übertragen können, dann wirst du sie auch hören, denn der Denon AVR bringt ab etwa 10Hz einen fast linearen Frequenzgang.
Viele Grüße Peter.



Die Lautsprecher möchte ich sehen, die 20HZ ohne Pegelabfall wiedergeben können. Kennst Du welche?

greetings Rollei


[Beitrag von Rollei am 13. Mai 2004, 18:59 bearbeitet]
?
Stammgast
#32 erstellt: 13. Mai 2004, 19:31
Ach ja zu den Boxen das sind soone billig Dinger von Aldi(kein Scherz wirklich Aldi) ich hab keine nähreren Angaben, weil ich die geschenkt bekommen habe. Kann es auch daran liegen?
Sollte ich mir lieber neue anschaffen?
Welche soll ich nehmen kann leider nur 200EUR für ein Paar Standboxen ausgeben, weil ich mehr für den Receiver als geplant hingeblättert hab.
Denonfreaker
Inventar
#33 erstellt: 13. Mai 2004, 19:36
wie laut horst du beim denon?

ich denke du meinst LIFE lautsprecher (lieber BOXEN) , ich habe die dingen nie gehort , aber:

vernunftige chasis kosten das schon fur ein ls ( ich glaub der preis war 89,00 euro.

Sorry bester ? aber das ist sunde von den schonen denon.
200,00 euro per paar hmm , werde nachdenken..
Denonfreaker
Inventar
#34 erstellt: 13. Mai 2004, 19:38
?
Stammgast
#35 erstellt: 14. Mai 2004, 10:28
Hallo
Sind die Boxen für Musik (Techno Gabba Schranz) geeignet?
?
Stammgast
#36 erstellt: 14. Mai 2004, 11:36
Hallo
Wie siehts hiermit aus:
http://cgi.ebay.de/w...item=3814659038&rd=1
Mein Bruder hat eine davon ich find sie nicht schlecht und sie sind für Techno geeignet da wackeln die Wände.


[Beitrag von ? am 14. Mai 2004, 11:47 bearbeitet]
Denonfreaker
Inventar
#37 erstellt: 14. Mai 2004, 14:51
wenn du freude daran hast die dinger an zu horen dann kaufe sie. Es ist nicht mein gesmack was du kaufen soltest!

der verantwortung hast du alleine ich kan nur meine meinung auseren und in diesen habe ich das auch getan

Hoffe du wirst Glucklich
?
Stammgast
#38 erstellt: 14. Mai 2004, 14:59
Nö die magnat dinger gefallen mir auch besser noch bin ich auch am bieten.
?
Stammgast
#39 erstellt: 14. Mai 2004, 19:16
3 2 1 meins
Hab mir die Dinger für 151EUR ersteigert also die Magnat nicht die anderen wovon ich nen Link gemacht hab.
Wollt ich nur mal so gesagt haben.
Denonfreaker
Inventar
#40 erstellt: 14. Mai 2004, 20:32
@ ?

Dank dir , ist glaub ich eine gute entscheidung die dinger sollen laut ansage auch richtig druck machen. lass mir bitte wissen ob sich etwas geandert hatt so bald du die neu maggy's hast!
?
Stammgast
#41 erstellt: 15. Mai 2004, 05:15
Hi Audiofreaker
Mach ich.
Ich denke die werden Mittwoch bei mir antanzen.
1harrym
Neuling
#42 erstellt: 16. Mai 2004, 11:33
Schalte den Receiver ein...
Drück auf der Fernbedienung "SETUP"
Dann kannst du 25 verschiedene Einstellungen mit der "auf-ab" Taste erreichen.
1 = Front-LS -> dort auf LARGE stellen
2 = Center-LS
3 = u.s.w.

Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass der BASS durchaus vorhanden ist

Ich betreibe an meinem 1804 Nubert Lautsprecher. Vorne sind das z.B. zwei NuBox 510 zzgl. passendem Center und Di-/Bi-Pole hinten. Und wenn da eines sicher vorhanden ist, dann ausreichend BASSSSSSS. Die Dinger sparen mir den Subwoofer und (weiteren) Ärger mit meiner Frau.

Ciao
Harry
?
Stammgast
#43 erstellt: 17. Mai 2004, 09:24
Hallo
Ich habe noch ein Problem.
Also ich habe den Receiver eingeschlaltet und so ungefähr 20 min Musik gehört dann ist der Power Knopf rausgeschprungen.
Was ist das?
Oder war der Knopf nur nicht ganz reingedrückt?
Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen.
audia30
Gesperrt
#44 erstellt: 17. Mai 2004, 09:32
eine sehr gute frage"was ist das".Ich weiß nicht ob dir jemand auf diese frage(ich hoffe ernstgemeint)eine plausible antwort geben kann,außer "der knopf ist eben rausgesprungen".gruß Daniel
?
Stammgast
#45 erstellt: 17. Mai 2004, 09:36
Hallo
Klar ist das ernst gemeint.
Mit "Was ist das?" meine ich warum der das gemacht hat z.B. wegen Überhitzung.
Ich kenne nähmlich nur diesen Grund warum ein Receiver sich abschaltet aber der Receiver war nicht heiß nur lau warm.
Denonfreaker
Inventar
#46 erstellt: 17. Mai 2004, 16:09
wie laut hast du die musik gehort und ist der receiver jetzt wieder an zu bekommen denn was du beschreibst ist nicht normal ausser:

du hast auf +18 (maximal) gehort, mit voller bass und evr loudness und die boxen / lautsprecher sind wahrscheinlich nicht geeignet fur den receiver. handelt dich das mit den Life oder den Magnat motion getan?

oder hast du die "brullwurfeln" angeschlossen

gruss AF
?
Stammgast
#47 erstellt: 19. Mai 2004, 06:41
Hallo Audiofreaker und 1harrym

Das Problem ist gelöst jetzt hab ich den Bass nur auf +2dB und in der Vitrine ist ein Glas von der Vibration umgefallen.(Kein Scherz)
Die Boxen sind echt edel für den Preis kann man nicht mehr erwarten.
Denonfreaker
Inventar
#48 erstellt: 19. Mai 2004, 07:48
Ich wuste es doch, also der life boxen waren wirklich schuld an den kein bass!

Wilkommen nochmals im club der denonianer!

noch ein tipp Lars!
am besten kaufst du wenn geld da ist zu erst den center speaker (am besten aus dem hause Magnat und aus dem serie Motion ) (wegen der klangfarbe) und spater sub und rear's

aber auch im stereo ist es ja moglich dvd zu gucken!
mach ich jetzt auch wieder ! nicht das der sony slecht ist aber einen 800 dm neue receiver (2000) kann mann echt nicht vergleichen mit 2000 hfl (1991) fur das "biestchen"

gruss AF
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon 1804 kein Bass
Ratsand am 14.12.2017  –  Letzte Antwort am 17.12.2017  –  24 Beiträge
Denon AVR - 1804 defekt?
DonAntony85 am 22.05.2011  –  Letzte Antwort am 25.05.2011  –  2 Beiträge
Denon 1804 - Der Bassklang - ich verstehs nich ;)
xtra2222 am 16.09.2004  –  Letzte Antwort am 23.10.2004  –  84 Beiträge
Denon AVR 1804
Denon am 14.06.2004  –  Letzte Antwort am 07.08.2004  –  26 Beiträge
Bin ich noch Zeitgemäß - Denon AVR 1804
maxwelll am 13.06.2015  –  Letzte Antwort am 13.06.2015  –  6 Beiträge
Denon AVR-1804 Fernbedienung - neuere Geräte teachen?
jd17 am 12.08.2008  –  Letzte Antwort am 12.08.2008  –  2 Beiträge
Lüfter für meinen Denon AVR 1804
Christian_1990 am 08.07.2010  –  Letzte Antwort am 09.07.2010  –  3 Beiträge
Denon 1804 FM-Tuner defekt ?
UweLa am 27.01.2018  –  Letzte Antwort am 30.01.2018  –  8 Beiträge
Denon AVR 1804 reagiert nicht mehr
Heel1893 am 04.12.2011  –  Letzte Antwort am 05.12.2011  –  6 Beiträge
ECO-Modus und Pegel beim DENON 6300H
TD-1980 am 26.12.2016  –  Letzte Antwort am 26.12.2016  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder858.062 ( Heute: 26 )
  • Neuestes MitgliedTikaniz
  • Gesamtzahl an Themen1.430.196
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.214.247

Hersteller in diesem Thread Widget schließen