Denon 2106: Lip-Sync richtig einstellen?

+A -A
Autor
Beitrag
funnystuff
Inventar
#1 erstellt: 24. Nov 2006, 14:16
hat jemand einen tip parat, wie man die tonverzögerung optimal auf das bild anpassen kann? klar, bei filmen auf geräusche achten, mundbewegungen etc... aber irgendwie überkommt mich dann doch wieder das gefühl, das es nicht passt und ich fang mit dem gefummel wieder von vorne an.

wie macht ihr das? "nur" nach gefühl? seid ihr immer 100% sicher das es korrekt eingestellt ist?

evtl. hat ja jemand die perfekte lösung für dieses problemchen

danke und gruß

funnystu
gorko122
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 24. Feb 2011, 07:52
Genau die selbe Frage stelle ich mir auch gerade (stehe vor den selben Problemen - fange immer wieder mal von vorne an, da ich mir nicht sicher bin).

Gibt es eventuell ein Testvideo, mit welchem man Lip-Sync sehr gut einstellen kann?
alfa145
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 24. Feb 2011, 11:18
Tach-chen!

Da schließe ich mich doch auch gleich mit an. Dieses Gefummel habe ich auch schon mehrere male durch und jedes mal schaut man wieder ob es wirklich stimmt.
Mein 1911 hat zwar AutoLipSync - funzt aber wie zu erwarten nicht mit meinem Sammy.

CU


[Beitrag von alfa145 am 24. Feb 2011, 11:18 bearbeitet]
gorko122
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 24. Feb 2011, 12:23
Habe in einem anderen Thread einen Tipp gelesen - weiß nicht ob es eine bessere Möglichkeit gibt:
Den Ton sowohl vom TV, als auch vom Receiver ausgeben lassen und dann solange synchronisieren, bis mehr kein Echo/Hallen da ist.

Denn der TV sollte den Ton wenn er ihn selbst ausgibt eigentlich korrekt synchronisiert ausgeben.
alfa145
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 24. Feb 2011, 16:01
Vom Prinzip her ist dies evtl. eine denkbare Lösung. Da hab ich allerdings z.B. das Problem, daß der Ton am TV automatisch auf stumm gestellt wird sobald der Receiver anspringt. Ist ja auch grundsätzlich eine feine Sache.

CU


[Beitrag von alfa145 am 24. Feb 2011, 16:02 bearbeitet]
gorko122
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 24. Feb 2011, 16:10
Ist bei mir auch so, aber wenn ich mich richtig erinnere, kann man dies in den REZGA-Link-Einstellungen auch deaktivieren.
Sonic_Excellence
Stammgast
#7 erstellt: 26. Feb 2011, 16:39
Hallo,

optimal ist dieser "Testbild Countdown" von TV Studios.
Das ist dieses Testbild wo in der Mitte eine große Zahl im Sekundentakt runterzählt und ein Zeiger paralell in dieser Sekunde eine komplette 360° Drehung macht; beim jeweiligen "Nulldurchgang" gabs einen Piepton dazu.

Habt Ihr mit Sicherheit auch schon mal gesehen.

Das hatte ich mir mal von einer Test DVD kopiert, kann aber nicht mehr genau sagen von welcher DVD das war (eventuell von König).
Meine hab ich mal bei irgenteinem Kunden liegen lassen
Vielleicht hat jemand ja sowas noch unbewusst rumliegen.

Nur soviel dazu angemerkt es hat perfect funktioniert.

Gruß Leo
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon 2106: Wie DD 5.1 einstellen?
geheimflo am 16.11.2009  –  Letzte Antwort am 10.12.2009  –  5 Beiträge
Denon 2805 RICHTIG einstellen ?
360°1 am 04.02.2010  –  Letzte Antwort am 04.02.2010  –  5 Beiträge
Denon 2312 - Richtig einstellen?
burnhard1234 am 30.07.2013  –  Letzte Antwort am 31.07.2013  –  13 Beiträge
Denon 3313 richtig einstellen
matsas am 10.09.2017  –  Letzte Antwort am 10.09.2017  –  2 Beiträge
Denon AVR-1911 richtig einstellen !
officialdjjoe am 12.07.2011  –  Letzte Antwort am 14.10.2011  –  8 Beiträge
Denon AVR 1603 richtig einstellen
BjoernVR6 am 19.07.2012  –  Letzte Antwort am 04.08.2012  –  21 Beiträge
Denon 2312 & Bass richtig einstellen
Crazyjon am 23.01.2013  –  Letzte Antwort am 23.01.2013  –  4 Beiträge
Denon 1713 Stereo richtig einstellen
rockyy am 25.07.2013  –  Letzte Antwort am 28.07.2013  –  6 Beiträge
Denon X2100W akustikmäßig richtig einstellen?
Xealo am 26.06.2015  –  Letzte Antwort am 27.06.2015  –  3 Beiträge
Denon 2106 defekt ?
Boomy am 29.03.2007  –  Letzte Antwort am 08.08.2013  –  57 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder858.109 ( Heute: 38 )
  • Neuestes MitgliedGerhard2803
  • Gesamtzahl an Themen1.430.330
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.216.493

Top Hersteller in Denon Widget schließen