AVR-3311 und DSD

+A -A
Autor
Beitrag
bigralf
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Dez 2010, 14:18
Sagt mal, ob die DSD-Funktionalität über ein Firmwareupdate dem 3311 beizubringen wäre.?

Mein 2809 konnte das (Im gegensatz uzu den hier aufgestellten Behauptungen: der 2809 kann DSD)

Danke für eine Antwort!

Gruss
cymonixx
Stammgast
#2 erstellt: 11. Dez 2010, 19:29
Mann muss unterscheiden zwischen DSD Annehmen und Verarbeiten. Viele AV-Receiver nehmen zwar DSD an, wandeln aber den Datenstrom letztendlich in herkömmliches PCM, um ihn dann weiter zu verarbeiten. Die Wandlung von DSD nach PCM soll dabei nahezu verlustlos möglich sein.
IMHO sind nur einige, vor allem hochpreisige, AV-Komponenten mit Techniken (Delta-Sigma-Wandler) ausgestattet, um damit DSD nativ verabeiten zu können.
Vermutlich hat dein 2809 den DSD Datenstrom "nur" gewandelt. Der 2809, genauso wie der 3311 werden nicht über DSD-fähige Hardware verfügen, deswegen gehe ich nicht von einem DSD-Firmwareupdate für den 3311 aus.

Man kann üblicherweise bei SACD fähigen Playern den Datenstrom in der Regel auch per PCM ausgeben lassen.

Also, halb so schlimm ...
bigralf
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 12. Dez 2010, 18:15
Danke für die Antwort!!!

ja, der Player gibt MultichannelPCM aus. Es ist aber nervig den Player bei SACD auf PCM umzustellen, um danach wieder eine Blu-Ray per Bitstream auszugeben - also wieder umstellen von PCM auf Bitstream.

In den DENON-Spezifikationen steht beim 2809 als auch beim 4311 unter HDMI dasselbe: DSD: ja, 176.4/192 kHz
Im Display des 2809 wird dann auch DSD angezeigt.
Ist das jetzt eine DSD-Umwandlung nach PCM?
Macht der Player das genauso gut?
Oder macht der 2809 bzw. 4311 DSD nach... was eigentlich?

Der 3311 hat auch das DSD Zeichen im Display, ist mit Taschenlampe zu erkennen.

Der 3311 hat die selben 32-bit Shark DSPs an board.
von daher müsste es eigentlich möglich sein mit dem FW-Update.

Wenn die PCM-Wandlung im Player (Sony BDP-S370) genauso gut ist, habe ich eigentlich kein Problem, ausser das DSD nicht im Display steht (genauso wie DTS-HD-Master Audio vs. MPCM)

Also die SACD (Dire Straits - Brother in Arms) hören sich auch so verdammt gut an

Doch für 1399,- € hätte DENON das ruhig implementieren können, oder?

Gruss
cymonixx
Stammgast
#4 erstellt: 12. Dez 2010, 21:20
Es sieht so aus, als ob Denon künstlich beschneidet und das DSD Feature nur noch in Verbindung mit der eigenen "Denon Link" Anschlusstechnik vermarktet. Diese steht bei der aktuellen Gerätegeneration aber leider erst ab Modell 4311 zur Verfügung.

Zitat aus dem Glossar der Denon Produktseite für den 4311:
"In der dritten Generation (DENON Link 3rd) geschieht die Übertragung von SACD DSD-Bitströmen auf Wunsch im nativen DSD-Format und damit ohne jede Konvertierungen."

Ich denke man wird sich bei Denon nicht den Kaufanreiz für deren Topmodelle nehmen lassen, indem ein Firmwareupdate für die "Billigheimer" nachgeschoben wird, womit es dann auch ohne Denon Link funktioniert.
Passat
Moderator
#5 erstellt: 13. Dez 2010, 16:27
Genau, die fehlende DSD-Unterstützung bei den kleineren Denon-Modellen ist so gewollt.
2808, 2809 konnten es noch, der 3310 schon nicht mehr.

Andere Hersteller machen den Blödsinn nicht, z.B. bei Yamaha können das alle aktuellen Geräte außer dem 367.

Grüsse
Roman
Aviator2005
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 14. Dez 2010, 20:06
Ich enke nicht, dass das perSoftware nach kommt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon AVR-X1100W und DSD
timeshifter76 am 21.11.2014  –  Letzte Antwort am 24.11.2014  –  2 Beiträge
Denon AVR 3311
Toddi1234 am 05.02.2011  –  Letzte Antwort am 11.02.2011  –  23 Beiträge
Denon AVR-2809 HDMI Singnaldurschleifung
flow.f am 20.10.2010  –  Letzte Antwort am 20.10.2010  –  2 Beiträge
Denon AVR 3311 / 3313
maverick_zi am 27.12.2012  –  Letzte Antwort am 27.12.2012  –  2 Beiträge
AVR-3311 - Favoritenliste nach Firmwareupdate gelöscht
conthom am 11.10.2011  –  Letzte Antwort am 12.10.2011  –  2 Beiträge
Denon AVR 2809 Probleme.
Bikecbr am 04.12.2010  –  Letzte Antwort am 04.12.2010  –  5 Beiträge
Denon AVR-3311
Guido06 am 07.11.2010  –  Letzte Antwort am 07.11.2010  –  5 Beiträge
Problem Denon AVR-2809
eagletim am 20.12.2010  –  Letzte Antwort am 20.12.2010  –  3 Beiträge
Denon AVR-2809 Einmessprobleme
Jens_73 am 07.04.2011  –  Letzte Antwort am 10.04.2011  –  3 Beiträge
Denon AVR 2809 Subwoofer
avr18rds am 22.08.2009  –  Letzte Antwort am 23.08.2009  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder857.943 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedTerhiman
  • Gesamtzahl an Themen1.429.931
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.209.341

Hersteller in diesem Thread Widget schließen