Denon 1611 AVR mit Heco Aleva 400 + Heco Aleva Sub 25a

+A -A
Autor
Beitrag
jojetomek
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Feb 2011, 00:32
Hi

habe das im titel erwähnte set, nun habe ich im avr menü rumgespielt, da der bass echt mickrig war mit den vorgeschlagenen einstellungen aus dem audisey messprogrammes des avr.

habe diese also ein wenig nach gehör verstellt und wollte nun fragen ob meine einstellungen so in ordnung sind oder ober ihr mir was vorschlagen könnt, will meinem system nämlich nciht schaden mit verstellungen.

also

Am Subwoofer eingestellt:

SUB VOLUME: auf ca 10Uhr eingestellt
Frequenz: voller Anschlag (also 150Hz)
Phase: 180°


Am Avr eingestellt:

Pre Assign: normal
Bass Setting: LFE+Main
LPF for LFE: 100Hz


Channel Level
Front Left: -1,5dB
Center: -2,5dB
Front Right: -1dB
Sur Right: -2,5dB
Sur Left: -1dB
Subwoofer: 0dB

(Die dB Einstellungen hat das Messprogramm des AVR ermittelt, habe hierbei nur den SUB von -12dB auf 0dB gestellt)


Crossover
Front 100Hz
Center 100Hz
Sur 100Hz


vorgeschlagen wurden vom Messprogramm
Front 40,Center 40, Sur 80


mit meinen Einstellungen scheint es vom Hörplatz saubereren und kräftigeren Bass zu geben, ist die Einstellung aber so optimal und geht dabei auch ncihts kaputt wenn man mal aufdreht oder habt ihr verbesserungsvorschläge.
jojetomek
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 09. Feb 2011, 08:24
keiner Anregungen?
irdet98
Neuling
#3 erstellt: 10. Feb 2011, 00:49
hi

ich habe seit vorgestern ein ähnliches set, allerdings mit einem denon avr 3311 und die 400er mittels bi-amping angeschlossen (ohne +2db anhebung). (hiermit sei darauf hingewiesen, dass ich ein noob in diesen bereich bin!) die surround boxen und center habe ich noch nicht angeschlossen, da ich noch auf halterungen warte und vorerst mal mit musik teste.

dem mit dem audyssey kann ich voll und ganz zustimmen. der bass war bei mir ebenfalls viel zu dünn und wenn, dann plötzlich sehr "boomig", sprich unausgeglichen. der klang war insgesamt etwas hölzern. dazu muss ich sagen, dass die raumakustik bei mir wohl ne absolute katastrophe ist.

mittlerweile habe ich die einstellungen gemäss empfehlung der heco anleitung gemacht, was eine deutliche (natürlich subjektive) verbesserung brachte. also alle die schönen denon/dynamic eq/audyssey/channel amp/etc. einstellungen deaktiviert bzw. auf 0 gesetzt und manuell einen crossover/lpf von 80hz eingestellt, lfe+main an subwoofer, am subwoofer crossover auf 150hz (das sollte ja dann eh nicht mehr dort ankommen), lautstärke am subwoofer fast auf minimum (wie gemäss anleitung empfohlen, auf minimum stellen, musik abspielen, erhöhen bis ok). dazu subwoofer und boxen jeweils mit einem rundumabstand von 30cm von anderen objekten aufgestellt, subwoofer auch mal umplatziert. ich habe auch gemerkt, dass der platz aufm sofa nicht der optimale hörpunkt ist, so dass ich nun mit einem stuhl mitten im wohnzimmer sitze (bis auf weiteres mal ;))

gruss
hampel58
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 02. Mrz 2011, 10:03
hi, hab seit gestern die aleva serie allerdings mit den 500ern für die front, diese auch per bi-amping angeschlossen an einem donon 1911. hatte auch erst mal das problem mit dem flachen bass, und dieser auch nur bei explizit x.1 abgemischten tonformaten, hab dan die subwoofereinstellungen von lfe auf lfe+main umgestellt und dies hat schon mal eine deutliche verbesserung gebracht.

muss dass aber die tage nochmal mit einigen sondfiles gegenhören.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welchen AV Reciever für das Heco Aleva Arctic white 5.1 Set
oregano88 am 25.01.2013  –  Letzte Antwort am 26.01.2013  –  4 Beiträge
Denon AVR 3806 und Heco Victa
eugen170387 am 20.09.2010  –  Letzte Antwort am 21.09.2010  –  4 Beiträge
Denon AVR 1912 verliert manchmal HDMI Videosignal
aida_lover am 10.11.2011  –  Letzte Antwort am 01.03.2013  –  2 Beiträge
Einrichtung Lautsprecher (Heco Celan XT 301 an Denon AVR-1611!
timmtaaler am 17.06.2011  –  Letzte Antwort am 27.06.2011  –  6 Beiträge
Einstellungen Denon 1610/1910 mit Heco Victa
klippi am 12.03.2010  –  Letzte Antwort am 13.03.2010  –  4 Beiträge
Grundsatzfragen Denon AVR-1611
MechUnit am 13.09.2011  –  Letzte Antwort am 13.09.2011  –  4 Beiträge
Denon avr 1612 mit heco metas 500
perling9 am 09.12.2011  –  Letzte Antwort am 22.12.2011  –  6 Beiträge
Denon 1611 kein Ton aus Center
sh2 am 01.05.2012  –  Letzte Antwort am 10.07.2012  –  8 Beiträge
Denon AVR-1611
Jack4242 am 16.06.2011  –  Letzte Antwort am 19.06.2011  –  5 Beiträge
Denon AVR-1611 Wandmontage?
Rudoph2000 am 14.01.2011  –  Letzte Antwort am 16.01.2011  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder865.561 ( Heute: 22 )
  • Neuestes MitgliedalikLug
  • Gesamtzahl an Themen1.443.460
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.469.089

Hersteller in diesem Thread Widget schließen