Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 Letzte |nächste|

Harman Kardon AVR 255 Thread

+A -A
Autor
Beitrag
canton/pioneer
Stammgast
#1 erstellt: 03. Jun 2008, 07:21
Hallo, da der 255er nun erhältlich ist, dachte ich mir, mach mal einen speziellen 255er Thread auf damit alles etwas übersichtlicher wird...

Ich habe meinen gestern gekauft, kann aber noch nichts dazu sagen, da ich noch auf meinen Center warte und mir heute noch ein HDMI kabel kaufen muß..
Nur soviel, die Fernbedienung ist fast so groß wie eine Baseballkeule, der Hammer.

Also, Erfahrungen, Tests und Probleme zum 255 bitte hier posten.
mojoee
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 03. Jun 2008, 18:58
Ich hab den ebenfalls seit gestern, ist mein erster avr, mich würden interessieren wie andere den eingestellt haben ich hab bei CoD4 auf der ps3 kein gescheiten ton, also die waffe is leise und die granaten knallen wie sau. Entweder ps3 falsch eingestellt oder avr ?
seltan
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 06. Jun 2008, 19:19
So hab heute meinen geholt:D

Super ding sieht geil aus,und ton ist perfect für mich,leistung hat er genug:)

1080p geht top bei mir!
canton/pioneer
Stammgast
#4 erstellt: 07. Jun 2008, 08:21
Hallo, habe mal eine etas spezielle frage zum OSD am 255:

Meine Anschlüsse:

255 an LCD per HDMI
Ton analog vom LCD an 255 per Cinch

sehe TV über inegrierten DVB-T Tuner vom LCD.

Ich möchte gern auf das OSD vom 255 zugereifen können von ich TV schaue, das geht aber nur über HDMI.

Nun zu meiner Frage, kann ich irgendwie das TV Bild per Video Kabel an den 255 senden, daß der 255 das Bild gleich wieder per HDMI an den LCD zurück schickt (ist ja per HDMI am LCD angeschlossen).

Dann sollte es mit dem OSD funktionieren oder ???

Bitte um Hilfe
Wehnex
Neuling
#5 erstellt: 09. Jun 2008, 19:43
Hallo canton/pioneer,

ich habe meinen AVR 255 mit dem Monitor-Ausgang (S-Video )am
AVR 255 und mit dem S-Video Eingang an meinem LCD verbunden,
das funktioniert einwandfrei.
Am LCD auf Extern S-Video und an der Fernbedienung des AVR 255 auf Taste AVR drücken.
Hoffentlich konnte ich helfen!

Gruß Wehnex

LCD 37PF9731;DSR9005;AVR255
hifi_junkie
Stammgast
#6 erstellt: 09. Jun 2008, 20:04
Hallo glückliche Besitzer des AVR 255,

mich reizen auch die neuen Receifer von Harman. Wobei ich noch am überlegen bin ob es der 355 werden soll.

Hier meine noch offenen Fragen zu den Gerät (en, sind ja von der Ausstattung fast gleich):

- Lassen sich die Surround Back Endstufen auch zum Bi-Amping einsetzen oder nur zum Multiroom?

- Können die Bezeichnungen für die Eingänge frei vergeben werden ?

- Ist eine analoge abwärts Video Konvertierung (von YUV auf Composite) möglich?

- Wie ist die Handhabung der Multiroomfunktion (wie Quelle auswählen)

- Ist die iPod "Bridge" Funktion ist erst ab den 355 möglich und worin ist der Unterschied zwischen dem Bridge1 und Bridge2 ?

Das reicht fürs erste, wäre nett wenn Ihr mir meine Frage beantworten könntet.
-zapp-
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 24. Jun 2008, 12:44
habe mir den avr255 auch gekauft, bin aber bisher nicht zufrieden..

1. mit der riesen fernbedienung muss man direkt auf den receiver zielen damit sie funktioniert, ist das bei euch auch so?!? kann ja nicht sein beiem produkt dieser klasse..

2. habe einen sanyo 720p beamer und die wiedergabe zb von xbox360, alles auf 720p eingestellt ruckeln wie sau...
hatte vorher den onkyo sr606, damit lief alles einwandfrei.. gleiche kabel, gleiche einstellungen, gleiche geräte.

kann jemand helfen?

DANKE!!
peeddy
Inventar
#8 erstellt: 26. Jun 2008, 16:08
Hab den auch schon seit Montag..leider noch nicht zu gekommen ihn mal auszupacken und zu installieren(viel unterwegs,EM usw...)-für sagenhafte 500€ ..hab etwas mit den 25% von MM am vergangenen Mo getrickst-und es hat geklappt

Optisch super das Teil,von der Technik her mit Sicherheit auch..hoff ich kann in paar Tagen mehr berichten


[Beitrag von peeddy am 26. Jun 2008, 16:10 bearbeitet]
seb84
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 05. Jul 2008, 11:11
Hallo, habe auch vor mit bald den Harman AVR255 zu zulegen.

@zapp
Hast du das Problem mit dem Harman 255 in den Griff bekommen? Habe nemlich ähnliches wie du. Würde eine PS3 per HDMI als Eingabe und den EPSON TW700 (720p Beamer) als Ausgabegerät nutzen. Du hast geschrieben der Harman 255 liefert ein ruckeliges Bild bei 720p?

Kannst du mir auch sagen ob das Bild von einem Digitalen-Sat-Reciever welcher analog(PAL) über "Video-Kabel (das 2 adrige, meist gelbe", vernünftig über HDMI zum Beamer hochpoliert auf 720p wird?

@all
Ist der Scaler gut in dem Gerät? Wird ein analoges Bild stark sichtbar und annehmbar auf 720p hochskaliert? Mein Problem ist das das Bild, welches analog(über "Video") von meinem Sat-Reciever zum Beamer geleitet wird, recht unscharf(klar da nur Pal und bei 3m diagonale)und farblich faal wirkt. Die Kabellänge beträgt 10m wobei es sich um relativ hochwertige Kabel handelt. Mir ist klar das so ein AVR keine Wunder bringt aber recht er der 255 aus oder sollte ich einen anderen in Betracht ziehen? Wenn ja dann sollte er maximal in der selben Preisklasse liegen!

Danke schon mal im Vorraus. sebastian-wen@web.de
graubereich
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 04. Aug 2008, 12:44
Hi, ich will den 255er auch kaufen!

Allerdings habe ich von lauten Lüftergeräuschen gehört, stimmt das?
BZW. schnurrt das Ding wie ein Kätzchen, oder schnarcht es wie ich *grins
Ist vom dem Receiver überhaupt was zu hören?

DAS wichtigste für mich ist,
ich möchte zwischen zwei Boxensystemen umschalten können, d.h ich hab 2 Räume die mehr oder weniger offen sind (Getrennt durch einen nicht durchgezogene Wand) in einem TV also 5.1 und anderen Mukke 3.1.

Wie schalte ich zwischen den beiden "ZONEN" um? Knopfdruck am Receiver oder an der Remote, oder ewiges Gefummel im Menu?

DANKE
floyd11
Inventar
#11 erstellt: 04. Aug 2008, 13:43

graubereich schrieb:
Hi, ich will den 255er auch kaufen!

Allerdings habe ich von lauten Lüftergeräuschen gehört, stimmt das?
BZW. schnurrt das Ding wie ein Kätzchen, oder schnarcht es wie ich *grins
Ist vom dem Receiver überhaupt was zu hören?

DAS wichtigste für mich ist,
ich möchte zwischen zwei Boxensystemen umschalten können, d.h ich hab 2 Räume die mehr oder weniger offen sind (Getrennt durch einen nicht durchgezogene Wand) in einem TV also 5.1 und anderen Mukke 3.1.

Wie schalte ich zwischen den beiden "ZONEN" um? Knopfdruck am Receiver oder an der Remote, oder ewiges Gefummel im Menu?

DANKE



ich glaube, für dich wäre der 355 die bessere Wahl
der hat eine zweite FB für Multiroom
graubereich
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 04. Aug 2008, 13:48

floyd11 schrieb:

graubereich schrieb:
Hi, ich will den 255er auch kaufen!

Allerdings habe ich von lauten Lüftergeräuschen gehört, stimmt das?
BZW. schnurrt das Ding wie ein Kätzchen, oder schnarcht es wie ich *grins
Ist vom dem Receiver überhaupt was zu hören?

DAS wichtigste für mich ist,
ich möchte zwischen zwei Boxensystemen umschalten können, d.h ich hab 2 Räume die mehr oder weniger offen sind (Getrennt durch einen nicht durchgezogene Wand) in einem TV also 5.1 und anderen Mukke 3.1.

Wie schalte ich zwischen den beiden "ZONEN" um? Knopfdruck am Receiver oder an der Remote, oder ewiges Gefummel im Menu?

DANKE



ich glaube, für dich wäre der 355 die bessere Wahl
der hat eine zweite FB für Multiroom


Brauch ich wirklich "MultiRoom"?
Raum sieh so aus:
http://img209.imageshack.us/img209/2125/bild1cw3.png
Osma
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 04. Aug 2008, 19:53

graubereich schrieb:
Hi, ich will den 255er auch kaufen!

Allerdings habe ich von lauten Lüftergeräuschen gehört, stimmt das?
BZW. schnurrt das Ding wie ein Kätzchen, oder schnarcht es wie ich *grins
Ist vom dem Receiver überhaupt was zu hören?

DAS wichtigste für mich ist,
ich möchte zwischen zwei Boxensystemen umschalten können, d.h ich hab 2 Räume die mehr oder weniger offen sind (Getrennt durch einen nicht durchgezogene Wand) in einem TV also 5.1 und anderen Mukke 3.1.

Wie schalte ich zwischen den beiden "ZONEN" um? Knopfdruck am Receiver oder an der Remote, oder ewiges Gefummel im Menu?

DANKE


in der B-Anleitung habe ich gefunden

Hallo
in der B-Anleitung habe ich gefunden:
Für die Surround-Back-Lautsprecher steht Ihnen
eine dritte Einstellmöglichkeit zur Verfügung:
Zone 2. Der AVR 355/AVR 255 gehört zu den
wenigen AV-Receivern seiner Klasse, die den
Mehrraum-Betrieb beherrschen. Dabei können
Sie ein zusätzliches paar Lautsprecher in einem
anderen Wohnraum aufstellen und ihn unabhängig
vom Haupthörraum beschallen. Für die Lautsprecheransteuerung
werden die Endstufen der
Surround-Back-Kanäle – eine separate Endstufe
wird nicht benötigt. Wählen Sie hier die Einstellung
„Zone 2“ und verbinden Sie die Surround-
Back-Ausgänge mit den Lautsprechern im
Nebenraum. Der Hauptraum wird automatisch für
den 5.1-Kanal-Betrieb konfiguriert. Mehr zu diesem
Thema finden Sie im Kapitel Mehrraum-Konfiguration.

gruß Osma


[Beitrag von Osma am 04. Aug 2008, 19:56 bearbeitet]
Osma
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 04. Aug 2008, 20:08
Ich interessiere mich ebenfalls für den AVR 255 und habe auch eine Frage.
Zurzeit habe ich nur ein altes Röhrengerät und mein alter Stereo Receiver hat den Geist aufgegeben. Den AVR 255 gibt es zurzeit bei AMAZON für EUR 559,97€
Nun zur meiner Frage. Kann bei den AVR255 die Einstellungen ohne einen TV vornehmen(nur Scart Anschluß vorhanden) und kann ich diesen erstmal nur im Stereo Betrieb betreiben. HKTS 11 werde ich mir, wie neuen TV erst später anschaffen.
Danke Osma
mlischka
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 04. Aug 2008, 21:51
Hallo,
mich würde es interessieren ob man irgendwie zusätzliche neue Quellen defnieren/erstellen kann? Mir reichen die Vordefinierten nicht... auch gibt es viel mehr Inputs unterschiedlichster Art die man irgendwie auch allen Quellen zuordnen und einmalig abspeichern kann... Weiß jemand eine Lösung?
Danke!
mlischka
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 04. Aug 2008, 21:53
@ Osama,
soweit ich das in der Anleitung beurteilen kann steht das konfortable OSD nur über "HDMI", "Component Video" und "Monitor Out" zur Verfügung Über Scart musst du das Gerät über das eigene Display des AVR's einrichten.


[Beitrag von mlischka am 04. Aug 2008, 21:58 bearbeitet]
graubereich
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 05. Aug 2008, 07:01

Osma schrieb:

graubereich schrieb:
Hi, ich will den 255er auch kaufen!

Allerdings habe ich von lauten Lüftergeräuschen gehört, stimmt das?
BZW. schnurrt das Ding wie ein Kätzchen, oder schnarcht es wie ich *grins
Ist vom dem Receiver überhaupt was zu hören?

DAS wichtigste für mich ist,
ich möchte zwischen zwei Boxensystemen umschalten können, d.h ich hab 2 Räume die mehr oder weniger offen sind (Getrennt durch einen nicht durchgezogene Wand) in einem TV also 5.1 und anderen Mukke 3.1.

Wie schalte ich zwischen den beiden "ZONEN" um? Knopfdruck am Receiver oder an der Remote, oder ewiges Gefummel im Menu?

DANKE


in der B-Anleitung habe ich gefunden

Hallo
in der B-Anleitung habe ich gefunden:
Für die Surround-Back-Lautsprecher steht Ihnen
eine dritte Einstellmöglichkeit zur Verfügung:
Zone 2. Der AVR 355/AVR 255 gehört zu den
wenigen AV-Receivern seiner Klasse, die den
Mehrraum-Betrieb beherrschen. Dabei können
Sie ein zusätzliches paar Lautsprecher in einem
anderen Wohnraum aufstellen und ihn unabhängig
vom Haupthörraum beschallen. Für die Lautsprecheransteuerung
werden die Endstufen der
Surround-Back-Kanäle – eine separate Endstufe
wird nicht benötigt. Wählen Sie hier die Einstellung
„Zone 2“ und verbinden Sie die Surround-
Back-Ausgänge mit den Lautsprechern im
Nebenraum. Der Hauptraum wird automatisch für
den 5.1-Kanal-Betrieb konfiguriert. Mehr zu diesem
Thema finden Sie im Kapitel Mehrraum-Konfiguration.

gruß Osma


Hey danke fürs rauskramen der B-Anleitung.
Das klingt genau nachdem was ich will! YEAH… 

Noch ne Frage … läuft der SubWoofer auf Zone 2 trotzdem mit?
DANKE
Osma
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 05. Aug 2008, 07:43
@ Graubereich
hier kannst Du die Bedienungsanleitung laden, vieleicht hilft es Dir
http://www.harman-ka...B93234FDA&#active

@ Mlischka
wenns damit auch geht ist es gut, habe zwar die Bedienungsanleitung auf die schnelle gelesen, aber nichts gefunden.
Danke für die Antwort
Gruß Osma
graubereich
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 05. Aug 2008, 11:37
Danke für den LINK … allerdings steht da nur drin wie man das zweite Boxenpaar für den anderen Raum definiert, und nicht OB der SUB mitläuft!
floyd11
Inventar
#20 erstellt: 05. Aug 2008, 13:32

graubereich schrieb:
Danke für den LINK … allerdings steht da nur drin wie man das zweite Boxenpaar für den anderen Raum definiert, und nicht OB der SUB mitläuft!


da steht aber doch, das das 5.1 System für den Hauptraum definiert ist

im Nebenraum kannst nur zwei Boxen aufstellen

wie soll das auch sonst funzen
graubereich
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 05. Aug 2008, 15:03

floyd11 schrieb:

graubereich schrieb:
Danke für den LINK … allerdings steht da nur drin wie man das zweite Boxenpaar für den anderen Raum definiert, und nicht OB der SUB mitläuft!


da steht aber doch, das das 5.1 System für den Hauptraum definiert ist

im Nebenraum kannst nur zwei Boxen aufstellen

wie soll das auch sonst funzen :?


Du musst wissen ich bin Hifi DAU :-) Beschäftige mich erst paar Wochen damit, da eben ne Anschaffung ins Haus steht.

SO sieht mein Grundriss aus:
http://img181.imageshack.us/img181/4411/bild1xz7.png

fürs 5.1 möchte ich gerne die HKTS11 holen
und fürs andere Zimmer diese: http://www.nubert.de...D_{EOL}&categoryId=1 oder diese http://www.nubert.de...D_{EOL}&categoryId=1

REICHT das für ordenlich BUMS im der Hütte (linker Raum) wenn kein Subwoofer dabei ist? … 

PS wir sprechen von 28 qm in linken Raum (ZONE 2)

DANKE
kalimero123
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 15. Aug 2008, 09:04
Hallo leute.

ich hab mal ne ganz andere frage, ich weiss nicht so recht welches modell ich nehmen soll, schwanke zwischen dem harmann avr 255 und dem denon 2808. die liegen zur zeit preislich etwa gleich, optisch gefällt mir der harmann vieeeeeeeeeel besser

aber wie ist es mit dem sound und der ausstattung? bin da noch ziehmlich unerfahren, möchte meine anlage halb halb für heimkino und musik nutzen. wäre echt super wenn da jemand erfahrungen gemacht hätte oder sogar nen direkten vergleich.

im voraus schonmal vielen dank
floyd11
Inventar
#23 erstellt: 15. Aug 2008, 10:37
ich kann den 255 empfehlen

sieht gut aus
Top Klang
Top Menü
1 HDMI mehr
scaliert auch digitale Signale auf 1080p (Denon nur analog)
wird nur lauwarm
Stromverbrauch im Standby fast 0

keinerlei Lüftergeräusche (wurde im anderen Thread bemängelt und dürfte wohl nur Geräte der ersten Fertigung betreffen)

und sicherlich etwas günstiger
ich habe in für 550 € bekommen
kalimero123
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 15. Aug 2008, 11:02
ok danke für die schnelle antwort.

wie ist er von der leistung her? dreh manchmal schon bisschen auf zuhause
floyd11
Inventar
#25 erstellt: 15. Aug 2008, 11:19
die Angaben von harman sind 50 W pro Kanal
klingt recht wenig, sind aber ehrliche Angaben und beziehen sich auf 50 Watt wenn alle 7 Boxen gleichzeitig angesteuert werden

wenn man andere Hersteller hört mit z.B. 7 x 200 W sind das alles unsinnige Angaben
Tobz
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 15. Aug 2008, 13:26
hallo, habe den receiver auch seit gestern, erstmal bin ich zwar völlig begeistert davon, leider habe ich aber auch gleich ein problem, was ich nicht gelöst bekomme!

und zwar betreibe ich eine ps3 über hdmi an dem receiver.

das problem ist, der ton kommt immer leicht verzögert, wenn was neues geladen wird (das kommt daher, dass sich der receiver erst automatisch für ein tonformat entscheidet).

und das bekomme ich einfach nicht weg, der soll ganz normal bei logic 7 bleiben, aber jedes mal will er sich neu entscheiden!

muss ich bei der ps3 was spezielles einstellen damit das aufhört? habe schon alles ausprobiert aber das hilft einfach nicht.

audio wird im momement als pcm-mehrkanalton nicht als bitstream ausgegeben, aber bei beiden formaten das selbe problem und das muss avr 255 intern sein.

komischerweise steht bei mir auch nie einfach dolby digital, oder dts oder sowas im display, der nimmt immer nur logic 7, ist das normal oder ist das falsch eingestellt??

hoffe mir kann jemand helfen!
BigBlue007
Inventar
#27 erstellt: 15. Aug 2008, 14:07
Warum kommt eigentlich nie jemand auf die Idee, dass seine Frage schon mal gestellt worden sein könnte?

Klick mich hart!

@floyd11: Mein zweiter 255 war Produktionsmonat Juni und hatte das Problem mit dem schabenden Lüfter immernoch. Der Lüfter lief bei mir nur an, wenn die Videosektion aktiv war, also nicht beim z.B. Radiohören. Da es sich auch hier ganz offenkundig um einen Serienfehler handelt, denke ich, dass auch Dein Gerät dieses Problem hat und Du es halt nur noch nicht gehört hast. Aber selbst wenn nicht, so kann dennoch keineswegs davon die Rede sein, dass das Problem bei neueren Geräten grundsätzlich weg wäre.
floyd11
Inventar
#28 erstellt: 15. Aug 2008, 14:33

BigBlue007 schrieb:

@floyd11: Mein zweiter 255 war Produktionsmonat Juni und hatte das Problem mit dem schabenden Lüfter immernoch. Der Lüfter lief bei mir nur an, wenn die Videosektion aktiv war, also nicht beim z.B. Radiohören. Da es sich auch hier ganz offenkundig um einen Serienfehler handelt, denke ich, dass auch Dein Gerät dieses Problem hat und Du es halt nur noch nicht gehört hast. Aber selbst wenn nicht, so kann dennoch keineswegs davon die Rede sein, dass das Problem bei neueren Geräten grundsätzlich weg wäre.


ist natürlich möglich, das ich einfach nur Glück mit meinem Gerät hatte

ob meine Lüfter laufen, weiß ich gar nicht und es interessiert mich auch nicht

Da das teil aber nur lauwarm wird, gehe ich aber mal davon aus, das die laufen

der Receiver ist auch nur an beim TV, DVD oder PS3
ich lasse alles auf 1080p scalieren

da Besitzer ohne Geräuschprobleme selten hier posten, kann man aber auch nicht von einem grundsätzlichen Lüfterproblem ausgehen

so viele sind das nicht
BigBlue007
Inventar
#29 erstellt: 15. Aug 2008, 14:42

floyd11 schrieb:
ich lasse alles auf 1080p scalieren

Was heißt "ich lasse" - es ist ja nicht so, dass Du die Wahl hättest...

da Besitzer ohne Geräuschprobleme selten hier posten, kann man aber auch nicht von einem grundsätzlichen Lüfterproblem ausgehen

so viele sind das nicht

Es gibt auch andere Foren als dieses, in anderen Ländern und anderen Sprachen. Und in Summe gesehen sind es genug, um von einem Serienproblem auszugehen. Wenn es kein Serienproblem wäre, dann wäre die Wahrscheinlichkeit, zwei Geräte zu bekommen, die einmal im März und einmal im Juni produziert wurden, und die beide das Problem haben, extrem gering. Genau das ist bei mir aber der Fall gewesen. Das - zusammen mit den zahlreichen Userberichten hier und anderswo - lässt keinen anderen Schluss als den eines Serienproblems zu.
floyd11
Inventar
#30 erstellt: 15. Aug 2008, 14:54

floyd11 schrieb:
ich lasse alles auf 1080p scalieren

Was heißt "ich lasse" - es ist ja nicht so, dass Du die Wahl hättest...

da Besitzer ohne Geräuschprobleme selten hier posten, kann man aber auch nicht von einem grundsätzlichen Lüfterproblem ausgehen




habe gerade deinen Bugthread gelesen, den kannte ich nicht

zu Pos. a kann ich sagen, die Probleme habe ich nicht
es sind alle Menüsignale zu hören
PS3 ist nur per HDMI angeschlossen

zu Pos. b und c kann ich nichts sagen...MP3 spiele ich über NAS einwandfrei ab
MGS4 habe ich nicht und mit anderen Spielen keine Probleme

zu Pos. c ....hast Recht, ich habe keine Wahl

zu Pos. d....wie gesagt, null Probleme

zum Bugthread....allzuviel ist da nicht los

vielleicht hast du einfach nur Pech gehabt und zwei Montagsgeräte bekommen...oder Rückläufer..
BigBlue007
Inventar
#31 erstellt: 15. Aug 2008, 15:00

floyd11 schrieb:
zu Pos. a kann ich sagen, die Probleme habe ich nicht es sind alle Menüsignale zu hören
PS3 ist nur per HDMI angeschlossen

Das ist nicht möglich. Dieses Problem haben nun wirklich definitiv ALLE Geräte, dies ist seitens H/K auch bereits eingestanden (im AVS-Forum gibt es mehrere zitierte Auskünfte von H/K diesbzgl.); ein Firmwareupdate wird dieses Problem irgendwann beheben. Auch Dein Gerät hat dieses Problem. Du hast entweder nicht verstanden, was genau das Problem ist, und meinst irgendwas anderes, oder Du erzählst halt einfach die Unwahrheit. Ich gehe zu Deinen Gunsten von Ersterem aus.

zum Bugthread....allzuviel ist da nicht los

Was daran liegt, dass im Moment noch kaum jemand das Gerät hat. Und die, die ihn haben, UND hier posten, finden zuerst den normalen H/K-Thread, und dort sind die Probleme ja auch schon x-mal angesprochen.

vielleicht hast du einfach nur Pech gehabt und zwei Montagsgeräte bekommen...oder Rückläufer..

Nein, sicherlich nicht. Und Du darfst davon ausgehen, dass ich bei sowas ein recht gutes Verständnis für das Funktionieren der Industrie und zudem einen recht umfassenden Überblick über das weltweite Gesamtbild aufgrund des Mitlesens auch in ausländischen Foren habe. Ich hatte keine Montagsgeräte. Die beschriebenen Probleme betreffen alle derzeit verfügbaren Geräte.


[Beitrag von BigBlue007 am 15. Aug 2008, 15:01 bearbeitet]
Tobz
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 15. Aug 2008, 15:03
im übrigen habe ich die suche gequält bis zum geht nicht mehr bevor ich gefragt hab, aber boardsuchen sind nie besonders..

zu 1a. ja das problem hab ich auch, wenn man eine riesen liste mp3's durchgeht, dann entscheidet sich der avr langsam für ein tonsignal und dann hört man die sounds auch

zu 1b. ebenfalls mit verzögerung von 1-2 sekunden sogar die jedem track fehlen


restlichen Punkte kann ich nicht beurteilen, außer dass ich den Lüfter noch nie gehört habe, nichtmal nach vielen Stunden betrieb..


Das Problem mit der Verzögerung hat aber nicht nur unser Receiver, ich habe gegoogelt und diese Probleme treten scheinbar oft auf in Verb. ps3 und receiver über hdmi..
BigBlue007
Inventar
#33 erstellt: 15. Aug 2008, 15:17

Tobz schrieb:
im übrigen habe ich die suche gequält bis zum geht nicht mehr bevor ich gefragt hab, aber boardsuchen sind nie besonders..

Ich habe zumindest den Bugthread sofort gefunden - obwohl es mein eigener ist, musste ich ihn trotzdem erst suchen. Zugegeben - ich wusste natürlich etwas genauer, wonach ich suchen musste.

zu 1a. ja das problem hab ich auch, wenn man eine riesen liste mp3's durchgeht, dann entscheidet sich der avr langsam für ein tonsignal und dann hört man die sounds auch

Das muss gar keine MP3-Liste sein; man merkt das Problem auch schon beim Durchscrollen des normalen XMB-Menüs.

restlichen Punkte kann ich nicht beurteilen, außer dass ich den Lüfter noch nie gehört habe, nichtmal nach vielen Stunden betrieb..

Es gibt im anderen Thread einige Leute, die sagen, dass sie das Geräusch nur hören, wenn sie das Ohr direkt ans Gerät halten. Es ist sicher so, dass die Entfernung, bis zu der man das Geräusch hört, zum einen davon abhängt, wie genau das Teil aufgestellt ist (bei mir z.B. stand er in einem nach vorne und seitlich offenen Rack, mit dem nächsten Zwischenboden ca. 5cm über dem Gerät), zum anderen natürlich auch vom jeweiligen Hörempfinden. Da das Geräusch den Zugriffsgeräuschen von Festplatten recht ähnlich ist, habe ich als überdurchschnittlich computeraffiner Mensch da vielleicht das "bessere" Gehör für. Objektiv dürfte das Geräusch aber bei allen Geräten gleich sein. Aber wenn mans nicht hört, braucht man sich daran natürlich auch nicht zu stören, das ist ja keine Frage. Ändert trotzdem nichts daran, dass es da ist. Und vor allem, dass andere Hersteller ganz ohne Lüfter auskommen, und H/K gleich derer zwei benötigt. Da drängt sich dann schon der Verdacht auf, dass ein intelligentes und aufwändig designtes Kühlkonzept samt hochwertiger passiver Kühlelemente durch die Lowcostlösung "Lüfter" ersetzt wurden...

Der Lüfter geht übrigens wirklich nur los, wenn die Videosektion aktiv ist. Bei reiner Audioverarbeitung nicht. Aus diesem Grund hat der kleinere AVR 155, der keine Videosektion hat, auch keine Lüfter. Ob die Lüfter eventuell nur hochdrehen (oder tendenziell eher), wenn die Ausgabe auf 1080p gestellt ist, und vielleicht seltener oder sogar gar nicht, wenn geringere Ausgangsauflösungen verwendet werden, habe ich dann allerdings nicht mehr getestet. Eventuell wäre dies aber eine Erklärung, warum manche Leute wirklich gar nichts hören können - diese nutzen dann vielleicht einfach nur keine 1080p-Auflösung. Aber ich denke wie gesagt eher, dass es mit dem persönlichen Hörempfinden und der Aufstellung zusammenhängt.


Das Problem mit der Verzögerung hat aber nicht nur unser Receiver, ich habe gegoogelt und diese Probleme treten scheinbar oft auf in Verb. ps3 und receiver über hdmi..

Hast Du da ein Beispiel für? Ich kenne kein anderes Gerät mit diesem Problem. Und selbst wenn: Viele andere Geräte haben für genau dieses Problem eine Option namens "PCM-Fix" o.dgl. - spätestens damit ist das Problem dann weg. Der H/K könnte diese Option auch gebrauchen - hat sie aber nicht.


[Beitrag von BigBlue007 am 15. Aug 2008, 15:23 bearbeitet]
floyd11
Inventar
#34 erstellt: 15. Aug 2008, 15:29
hast recht,
ich habe das überprüft

ich war mir so sicher, diese Klickgeräusche gehört zu haben

wahrscheinlich bin ich mit meinen Gedanken noch beim Onkyo 875
der war noch vor ein paar Tagen angeschlossen


[Beitrag von floyd11 am 15. Aug 2008, 15:32 bearbeitet]
Tobz
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 15. Aug 2008, 21:13
[quote]Das Problem mit der Verzögerung hat aber nicht nur unser Receiver, ich habe gegoogelt und diese Probleme treten scheinbar oft auf in Verb. ps3 und receiver über hdmi..[/quote]
Hast Du da ein Beispiel für? Ich kenne kein anderes Gerät mit diesem Problem. Und selbst wenn: Viele andere Geräte haben für genau dieses Problem eine Option namens "PCM-Fix" o.dgl. - spätestens damit ist das Problem dann weg. Der H/K könnte diese Option auch gebrauchen - hat sie aber nicht.[/quote]

hier hab ich mal den link rausgesucht, da ist das problem so wie ich das sehe genau das was wir haben, jedoch über optische kabel (kann ich nicht beurteilen ob es dadurch anders ist)

http://www.forumla.de/f-sony-ps3-forum-30/t-ps3-soundprobleme-ueber-optical-out-14800
BigBlue007
Inventar
#36 erstellt: 16. Aug 2008, 09:51
Mal abgesehen davon, dass bei Forumla im Wesentlich nur Spacken unterwegs sind, die von wirklich gar nichts einen Plan haben, außer vielleicht vom Zocken, sagen die beiden Betroffenen dort ja nichtmal, was für einen AVR sie haben. Vielleicht ist es ja auch ein HK.
Tobz
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 16. Aug 2008, 10:34
ja das wäre natürlich möglich, hat sich explizit bezüglich dieses problemes schon mal jemand an h/k gewandt?

kann doch im prinzip nicht sein wir dass wir damit so leben müssen..
BigBlue007
Inventar
#38 erstellt: 16. Aug 2008, 11:15
In den USA haben mehrere Leute von HK bereits die Auskunft erhalten, dass ein FW-Update kommen wird. Ist im AVS-Forum nachlesbar.

Ich persönlich hatte zunächst tel. Kontakt mit einem Supportmitarbeiter bei HK hier in D. Der Mann machte mir zunächst einen sehr freundlichen und hilfsbereiten Eindruck. Nachdem er sich auf meine Mail, um die er mich bat, ihm zuzusenden, dann allerdings nicht mehr gemeldet hat (auch eine Nachfrage blieb erfolglos), habe ich den dt. HK-Support inzwischen unter "Ulk" verbucht. Da ich das Gerät nicht mehr habe, ist es mir inzw. aber auch egal. Es hat lediglich dazu geführt, dass HK, ebenso wie Onkyo, auf meiner AVR-"Blacklist" gelandet ist. So schnell und einfach kann man sich den Ruf versauen...

Aber AVRs sind ja ein riesiges Massengeschäft. HK hat von den neuen AVRs in D bestimmt schon hunderte verkauft. Da kommts auf einen Kunden mehr oder weniger sicher nicht an...
Buddah
Hat sich gelöscht
#39 erstellt: 16. Aug 2008, 18:37
Ich interessiere mich mittlerweile auch für den 255 und hätte folgende Fragen.

1. Ist es möglich den 255 auf 4 Ohm zu stellen?
2. Schleift er 1080p Signale verlustfrei durch?
3. Wie warm wird dieser im Vergleich zu einem Onkyo 705? (705 wird sehr heiß) Da ich wenig Platz nach oben habe wäre das ein wichtiger Faktor.

Vieleicht kann mir ja der ein oder andere weiterhelfen. Vielen Dank.


[Beitrag von Buddah am 16. Aug 2008, 18:39 bearbeitet]
Siebi82
Ist häufiger hier
#40 erstellt: 16. Aug 2008, 18:55
Ich suche noch einen gescheiten Receiver.
Hätte z.B. den Yamaha RX-V 861 momentan in engster Wahl (ab 380€ gibbet den schon).
Ist der mit dem Harman Kardon 255 zu vergleichen?

Anschlüsse, Leistung,...!?

Möchte gerne den PC anschliessen, n Fernseher und ne PS2. Irgendwann will ich mir auch n LCD TV kaufen, eventuell noch ne Nintendo Wii oder PS3 dazu!?

Aber Hauptmerkman is halt LCD TV (mit HDMI dann) und PC, evt. wie gesagt PS3.

DANKE schon mal...
BigBlue007
Inventar
#41 erstellt: 17. Aug 2008, 08:36

Buddah schrieb:
1. Ist es möglich den 255 auf 4 Ohm zu stellen?

Nein, er hat keine Ohm-Umstellung. Welche Imdedanz empfohlen ist, steht sicher im Handbuch, das Du Dir bei HK runterladen kannst.

2. Schleift er 1080p Signale verlustfrei durch?

Er schleift überhaupt nichts verlustfrei durch, weil die Videosektion IMMER aktiv ist. Bei 1080p-Zuspielung hat zwar weder der Scaler noch der Deinterlacer wirklich was zu tun, trotzdem durchläuft das Signal den Videoteil und wird in irgendeiner Form angefasst. Ein reines Durchschleifen ist das also nicht. Es soll dem Vernehmen nach hierzu wohl auch ein FW-Update kommen, mit dem das möglich ist. Bei reinem Durchschleifen geht natürlich dann das OSD nicht mehr.

In Verbindung mit 1080p/24-Zuspielung gibt es noch ein spezielles Problem, welches ich ausführlich im AVR-255 Bugthread beschrieben habe.

3. Wie warm wird dieser im Vergleich zu einem Onkyo 705? (705 wird sehr heiß) Da ich wenig Platz nach oben habe wäre das ein wichtiger Faktor.

Auf jeden Fall weniger warm. Was freilich auch daran liegt, dass er zwei Lüfter hat, von denen einer je nach Aufstellungsort und persönlichem Hörempfinden deutlich vernehmbare Geräusche macht.
Tobz
Ist häufiger hier
#42 erstellt: 17. Aug 2008, 08:45
so ich habe mich jetzt auch mal direkt an h/k gewandt, ich hoffe mal dass ich auch Antwort bekomme von denen..
kalimero123
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 17. Aug 2008, 17:00
hi leute.

wollte am freitag den harman kardon im mediamarkt probehören und musste leider feststellen das mann da als kunde absolut verloren ist

das passt jetzt zwar nicht unbedingt hierher aber muss das jetzt loswerden.

also bin da rein und hab nen netten verkäufer gefragt ob ich den verstärker mal probehören kann, der marschierte dann ohne ein wort an mir vorbei und hat ne halbe stunde vergeblich versucht einen ton rauszubekommen. hat aber nicht geklappt.

er meinte dann einen verstärker probehören wollte bei ihnen noch nie jemand und er wüsste auch nicht wie mann den genau anschliest!

was soll mann da sagen. muss dann wohl einen weiteren weg in kauf nehmen und zu einem kompetenten hifi händler fahren.

ich hoffe für alle anderen das die story bei mir ein einzelfall war oder der verkäufer einfach nen schlechten tag hatte

so jetzt gehts mir besser
peeddy
Inventar
#44 erstellt: 17. Aug 2008, 17:47
Also ehrlich gesagt,erschliesst sich auch mir nicht,wieso Leute nen AVR probehören wollen..und dann auch noch ohne Direktvergleich in einem Raum,den man überhaupt nicht kennt,womöglich noch an Boxen,die man vorher noch nie gehört hat..was soll das denn bringen
BigBlue007
Inventar
#45 erstellt: 17. Aug 2008, 18:05
Jo, sehe ich auch so. Völlig sinnfreie Geschichte. Dass der Verkäufer nicht wusste, wie man das Teil anschließt, ist zwar trotzdem übel, aber dass noch keiner vorher auf die Idee kam, einen AVR dort probehören zu wollen, kann ich mir ebenfalls gut vorstellen.

Aus diesem Grund gibts das Rückgaberecht. Wenns nicht gefällt, einfach zurück damit. In unserem Mediamarkt gibts auf HiFi-Komponenten und Lautsprecher sogar ein außerordentliches 8-wöchiges Rückgaberecht. Für diesen Service könnte ich dann auf eine Probehörmöglichkeit im Laden, die eh sinnlos ist, ohne Weiteres verzichten.

Als in diesem Bereich überdurchschnittlich informierter Kunde kann ich allerdings sowieso auf jegliche Beratung bei sowas verzichten und bestelle daher online: Günstigere Preise und problemfreie Rückgabemöglichkeit, wenn sich der Kauf als Fehler herausstellt. Was beim AVR 255 der Fall war...
kalimero123
Ist häufiger hier
#46 erstellt: 18. Aug 2008, 23:49
Verzeiht meine unwissenheit
da ich mich mit all dem noch nicht so lange beschäftige wollte ich da nur einen kleinen einblick haben (vom klanglichen) hätte mir dann zum vergleich auch noch andere marken angehört. leider hab ich nicht das geld um mir mal eben 5 verstärker zum probehören nach hause zu holen

aber aus fehlern lernt mann ja zum glück
peeddy
Inventar
#47 erstellt: 19. Aug 2008, 12:43

leider hab ich nicht das geld um mir mal eben 5 verstärker zum probehören nach hause zu holen


Wer hat das schon..ist auch gar nicht nötig-ob Pio,Denon,Yammi,Onkyo,H/K..völlig Latte,denn vom Klang her tut sich da eh schon lange nix mehr bei modernen Geräten mit sehr guten Wandlern(und das haben selbst schon Einstiegsgeräte standardmässig drinn ).

Also,geh nach Optik/Haptik und Ausstattung,natürlich in Relation zum Preis-/Leistungsverhältnis..so wie ich das schon jahrelang mache

Auf die Klangbewertungen irgendwelcher "Schwurbelblätter" kannst getrost einen lassen -da steckt Marketing dahinter

Will jetzt hier aber keine Grundsatzdiskussion dazu vom Zaun brechen..

Charles02
Stammgast
#48 erstellt: 19. Aug 2008, 20:52

peeddy schrieb:

leider hab ich nicht das geld um mir mal eben 5 verstärker zum probehören nach hause zu holen


Wer hat das schon..ist auch gar nicht nötig-ob Pio,Denon,Yammi,Onkyo,H/K..völlig Latte,denn vom Klang her tut sich da eh schon lange nix mehr bei modernen Geräten mit sehr guten Wandlern(und das haben selbst schon Einstiegsgeräte standardmässig drinn ).

Also,geh nach Optik/Haptik und Ausstattung,natürlich in Relation zum Preis-/Leistungsverhältnis..so wie ich das schon jahrelang mache

Auf die Klangbewertungen irgendwelcher "Schwurbelblätter" kannst getrost einen lassen -da steckt Marketing dahinter

Will jetzt hier aber keine Grundsatzdiskussion dazu vom Zaun brechen..

:prost



Nun, das sehe ich anders. Man sollte schon einen Verstärker,AV-Receiver probehören, da jeder Hersteller natürlich seine eigene Klangabstimmung hat. Das kann ich auch nur aus persönlicher Erfahrung berichten. Zuerst im Forum gelesen und Blind einen Yamaha mit einem Teufel-System gekauft. Das war echt furchtbar für mich. Nach mehreren Probehören sind erst die Teufel, und dann der Yamaha rausgeflogen.

Ergo: Nicht immer glauben, was das Forum sagt, lieber selber hören...

Aber fangen wir jetzt nicht mit einer Grundsatzdiskussion an...

Viele Grüße
Andre
kalimero123
Ist häufiger hier
#49 erstellt: 20. Aug 2008, 13:05
ok danke leute
konnte jetzt einen onkyo tx-sr 606 mit nach hause nehmen für schlappe 400 mücken bis jetzt gefällt mir der sound ganz gut! hab auch sonst (fast) nur gutes über den avr gehört, in der preisklasse versteht sich.

viele grüsse
BigBlue007
Inventar
#50 erstellt: 20. Aug 2008, 13:20
Dann hast Du aber woanders gehört und nicht hier...

Aber klingen tut der Onkyo in der Tat gut, da kann man nix sagen.
kalimero123
Ist häufiger hier
#51 erstellt: 20. Aug 2008, 23:26

BigBlue007 schrieb:
Dann hast Du aber woanders gehört und nicht hier...

Aber klingen tut der Onkyo in der Tat gut, da kann man nix sagen.



Weisst du in der preisklasse was besseres? bin da kein experte, lass mich gern belehren

Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Harman Kardon AVR 255
gumsen am 07.02.2010  –  Letzte Antwort am 07.02.2010  –  3 Beiträge
Harman Kardon AVR 255
AlexanderX am 18.01.2010  –  Letzte Antwort am 20.01.2010  –  7 Beiträge
Harman Kardon AVR 255 Tonschwankung
Catweesl am 28.03.2010  –  Letzte Antwort am 15.04.2010  –  5 Beiträge
Harman Kardon AVR 255 Fernbedienung
thomi111 am 07.10.2012  –  Letzte Antwort am 21.12.2016  –  3 Beiträge
Harman Kardon AVR 255 Defekt
a7n8x am 26.12.2013  –  Letzte Antwort am 26.03.2014  –  2 Beiträge
Harman AVR 255 Grundrauschen!
Zorrtis am 17.03.2009  –  Letzte Antwort am 20.03.2009  –  10 Beiträge
Harman Kardon AVR 255 kein Ton ü.Optical
jassy1 am 29.12.2010  –  Letzte Antwort am 29.12.2010  –  10 Beiträge
harman kardon avr 255 produktionserie 2012
prog69 am 30.10.2012  –  Letzte Antwort am 11.11.2012  –  23 Beiträge
Unterschied Harman/Kardon AVR 255 und AVR 350
DerRoboter am 24.04.2009  –  Letzte Antwort am 14.06.2009  –  29 Beiträge
harman/kardon 255 - Grundsätzlich 5 kanal Stereo
mrtooltime am 13.08.2009  –  Letzte Antwort am 23.08.2009  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder916.539 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedGab1105
  • Gesamtzahl an Themen1.531.951
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.149.525