Pioneer 2018: VSX-LX303, VSX-LX503

+A -A
Autor
Beitrag
Fuchs#14
Inventar
#1 erstellt: 17. Mai 2018, 11:35
Pioneer hat heute zwei neue Geräte vorgestellt:


Der VSX-LX303 wurde für das optimale Kinoerlebnis mit Dolby Atmos® /DTS:X in gleichmäßigem 7.2.2-Kanal- / 5.2.4-Kanal-Surround-Sound und MCACC-Kalibrierung entwickelt. Er unterstützt Videostandards der nächsten Generation und bringt so mehrdimensionale Spannung in Ihr Heimkino. Die FlareConnect™-Plattform bietet Wireless-Multiroom-Audio und mit der Pioneer Remote App lassen sich verschiedene Musikquellen, einschließlich Schallplatten, einfach ansteuern. Genießen Sie Internetradio und Streamingdienste mit Chromecast build-in und DTS Play-Fi® über Ihr Smartphone.

VSX-LX303


Der VSX-LX503 liefert die Synergie von Dolby Atmos®/DTS:X, perfekt kalibriert durch MCACC und die neuesten Videostandards Ultra HD/HDR10/HLG/Dolby Vision™ und lässt sich sogar mit externem Verstärker auf ein 7.2.4-Kanal-Surround-System erweitern. FlareConnect™ bietet Wireless-Multiroom-Audio, dass mit der Pioneer Remote App einfach zu bedienen ist. Darüber hinaus können Internetradio und Streamingdienste mit Chromecast build-in und DTS Play-Fi® über Ihr Smartphone gesteuert werden. Durch die Powered Zone 3 werden mehrere Heimkino-Optionen unterstützt.

VSX-LX503


[Beitrag von Fuchs#14 am 17. Mai 2018, 11:36 bearbeitet]
stfnrohr
Inventar
#2 erstellt: 17. Mai 2018, 11:49
Für was denn schon wieder ein Update?

Was kann der 503 besser als der 502, welcher vor einem halben Jahr raus kam?
Fuchs#14
Inventar
#3 erstellt: 17. Mai 2018, 11:55
zb Google Assistant
thatbrad
Neuling
#4 erstellt: 17. Mai 2018, 13:20

stfnrohr (Beitrag #2) schrieb:
Für was denn schon wieder ein Update?

Was kann der 503 besser als der 502, welcher vor einem halben Jahr raus kam?

Ganz nebenher hat man mal wieder die Class-D Endstufen "vergessen"...
Dafür dürfte auch das VSX im Namen stehen.
Fuchs#14
Inventar
#5 erstellt: 17. Mai 2018, 13:21
genau so ist es
stfnrohr
Inventar
#6 erstellt: 17. Mai 2018, 13:54
Der 503 hat doch class d Endstufen
Fuchs#14
Inventar
#7 erstellt: 17. Mai 2018, 14:04
wo hast du das gelesen? Hat er nicht


[Beitrag von Fuchs#14 am 17. Mai 2018, 14:05 bearbeitet]
stfnrohr
Inventar
#8 erstellt: 17. Mai 2018, 16:39
Aber er hat 9 statt 7 Verstärker ....
aroaro
Inventar
#9 erstellt: 17. Mai 2018, 19:47
hat keine Class-D
nur noch "Direct Energy" - aber das haben ja alle

komische Produktplatzierung
der 502 geht richtig gut, war für den Mediamarktpreis ein Schnapper
UdoG
Inventar
#10 erstellt: 18. Mai 2018, 07:54
Werden noch größere Modelle wie 703/903 dieses Jahr folgen?
Fuchs#14
Inventar
#11 erstellt: 18. Mai 2018, 07:59
Bestimmt im Herbst
MD-Krauser
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 20. Mai 2018, 21:56
Gibt es einen hörbaren Unterschied zwischen class D und Direct Energy?
Bzw Unterschiede in benötigten Leistung?



Hatte mal einen sc2022 und war mit der Power für 5.1 zufrieden.
Neuanschaffung sollte für jetziges 5.1.2 oder sogar 5.1.4 reichen.....

Nach den Specs soll ja sogar der vsx-lx303 ohne zusatzverstärker 5.1.4 könne und sollte mit 10 Watt weniger als der 503 immer noch genug Leistung haben für mein Dali ikon 6 System in 5.1.2 haben.
Sneaky
Stammgast
#13 erstellt: 21. Mai 2018, 00:36
Schön das die technischen Specs jetzt da sind

Der Lütte wiegt ja über 2 Kilo weniger und ist nicht ganz so tief. Da ich jetzt nicht direkt 1:1 verglichen habe,aber vielleicht jemand anderes hier, stelle ich mal die Frage, ob jetzt was notwendiges fehlt was auch dem Otto Normal Verbraucher fehlen würde.

Oder ist es ähnlich wie bei Onkyo, das die Front aus Metall ist und die Endstufen etwas mehr Leistung haben?

Kann ja sein das der Aufbau innen ähnlich wie bei Denon und Marantz ist oder habe ich da was missverstanden?

Wenn dem so sein sollte, ist es wurscht ob Onkyo oder Pioneer oder gibt es Vorteile gegenüber dem anderen?
Fuchs#14
Inventar
#14 erstellt: 21. Mai 2018, 01:02
Die Onkyo sind meist besser ausgestattet. Ist doch kalr wenn du eine Marke aufkaufst so deine doch immer noch besser da stehen.
daniel_u
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 21. Mai 2018, 12:11
Hat der 503 wirklich keine Energy HD Endstufe ? Dann fände ich den 502 irgendwie interessanter
Fuchs#14
Inventar
#16 erstellt: 21. Mai 2018, 12:48
Nein er hat keine HD Endstufen
daniel_u
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 21. Mai 2018, 13:28
Okay danke - dann hoffe ich noch mal auf ein Schnäppchen für den 502
aroaro
Inventar
#18 erstellt: 21. Mai 2018, 13:34
für den 502 wird es sicher noch paar Abverkaufsaktionen geben
hoffe mal, das Pioneer die Firmware weiter pflegt, wie ist das bei Pioneer/Onkyo beii den alten Serien so ?
Fuchs#14
Inventar
#19 erstellt: 21. Mai 2018, 13:54
Da kommen nur selten Updates, siehe auf der Webseite
whitey-bs
Stammgast
#20 erstellt: 22. Mai 2018, 23:49
Versteh ich das richtig, dass der 503er ein 7.1.4 ohne externe Verstärker machen kann?
ich hab den 59ger und muss 2 Kanäle via nen externen Stereo-Verstärker betreiben .-)

Wenn der 503er dies nun kann, und explizit auch Bass-Steuerung (ist ja ne Schwäche bei den Pio's) auch kann... und technisch top ist (Dolby Vision, Atmos und DTS:X (keine Probleme wie mit den 59/79/89ger etc)... dann wär's doch ein Schnäppchen


oder nicht?
Was überseh ich (ausser den normalen statt Class D Endstufen)?
Sneaky
Stammgast
#21 erstellt: 23. Mai 2018, 09:59
Moin!

Steht doch da ganz klar geschrieben.War wohl doch schon etwas spät und Augen im Schlummermodus

.....lässt sich sogar mit externem Verstärker auf ein 7.2.4-Kanal-Surround-System erweitern....


Also ohne Endstufe geht es nicht. Würde zwar geil sein in der Preisklasse,aber bis zur Realität noch etwas hin oder gleich den 6xxx von Denon kaufen


[Beitrag von Sneaky am 23. Mai 2018, 10:02 bearbeitet]
Fuchs#14
Inventar
#22 erstellt: 23. Mai 2018, 10:07

whitey-bs (Beitrag #20) schrieb:
Versteh ich das richtig, dass der 503er ein 7.1.4 ohne externe Verstärker machen kann?

Wo hast du das denn gesehen

Zitat Pioneer Webseite 503

und lässt sich sogar mit externem Verstärker auf ein 7.2.4-Kanal-Surround-System erweitern.

http://www.pioneer-audiovisual.eu/de/node/15817
whitey-bs
Stammgast
#23 erstellt: 23. Mai 2018, 11:06
Hi Sneaky und Fuchs

Danke für euer Feedback.
Ich habs kurz nach meinem Post selber gesehen und sogar meine Post "ge-EDITED"....
leider ist die Seite genau da abgestürzt und ich bin gestern nicht mehr rein gekommen am Abend/Nacht...
hehe...

Schade, wäre zu geil gewesen wenn 7.1.4 ohne externe Zusatzverstärker gegangen wäre.
Evtl. geht das ja dann mit nem 703 oder 903 sofern die dann kommen...
Wobei, ist auch immer eine Frage des Preises

Der 901er und auch Denon mit vollen 7.1.4 sind schon mega teuer...
Da war mein 59ger für die knapp 600 Euro ein Schnäppchen (ok, war ausverkauf bei SG-Akkustik (die sind glaub mittlerweile eh pleite)... )


LG aus der Schweiz
Steff
Fuchs#14
Inventar
#24 erstellt: 23. Mai 2018, 11:10

Der 901er und auch Denon mit vollen 7.1.4 sind schon mega teuer...

ein 11 Kanal AVR kostet immer 1500€ aufwärts darunter wirst nix kriegen
whitey-bs
Stammgast
#25 erstellt: 24. Mai 2018, 16:04

Fuchs#14 (Beitrag #24) schrieb:

Der 901er und auch Denon mit vollen 7.1.4 sind schon mega teuer...

ein 11 Kanal AVR kostet immer 1500€ aufwärts darunter wirst nix kriegen


Das ginge ja noch :-)
Die Flaggschiffe sind ja eher zwischen 2000-4000.-- anzusiedeln... leider
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pioneer 2018
rino1707 am 29.04.2018  –  Letzte Antwort am 01.10.2018  –  14 Beiträge
Pioneer vsx-520 oder Pioneer vsx-820
robben-sw am 04.01.2011  –  Letzte Antwort am 04.01.2011  –  3 Beiträge
Pioneer VSX-2020 vs. VSX-LX53
windrush am 01.07.2010  –  Letzte Antwort am 28.03.2011  –  18 Beiträge
Unterschiede Pioneer vsx 919 - vsx 1019
klewi1 am 21.12.2009  –  Letzte Antwort am 28.12.2009  –  3 Beiträge
Unterschied Pioneer VSX-LX55 und VSX-2021
Jayjoo am 06.07.2011  –  Letzte Antwort am 30.11.2011  –  26 Beiträge
Unterschied Pioneer VSX-2021 & VSX-2021-K
Stringy11 am 23.12.2011  –  Letzte Antwort am 27.12.2011  –  5 Beiträge
Pioneer VSX-922 oder VSX-1021 ?
Chrisi212 am 13.08.2012  –  Letzte Antwort am 16.08.2012  –  2 Beiträge
Vergleich PIONEER VSX-AX10 - VSX-AX2avi
Siamac am 03.07.2013  –  Letzte Antwort am 19.07.2013  –  16 Beiträge
Unterschied Pioneer VSX 920 und VSX 920K
Nils1985 am 10.10.2016  –  Letzte Antwort am 10.10.2016  –  3 Beiträge
Pioneer VSX 1020 oder VSX 920 ODER (US) VSX 1021
Freenk am 19.03.2011  –  Letzte Antwort am 11.04.2011  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.569 ( Heute: 13 )
  • Neuestes MitgliedUnisphere
  • Gesamtzahl an Themen1.420.492
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.045.776

Hersteller in diesem Thread Widget schließen