5.1 mit Kenwood Verstärker und AEG Boxen

+A -A
Autor
Beitrag
akne123
Neuling
#1 erstellt: 31. Jan 2011, 21:59
Hi Forum-User,
bin neu hier und in der HIFI-Branche. Wollte neben meinem neu gekauften Beamer jetzt ein 5.1 Komplettsystem kaufen. Hab aber einige Nachteile erfahren. Darum möchte ich mir 5.1 selbst zusammen basteln. Ich dachte da an (erst mal) 2 AEG LB 4710 Boxen mit je 500 WAtt für zusammen ca. 80€. Dann einen Kennwood Verstärker KRF-V5300D-B AV-Verstärker für 169,99€. Ich brauche einen mit einem optischen Ausgang (digital), weil ich meine ps3 und einen HD-Receiver dort anschlißen möchte.

Sind die Geräte gut Kompatibel für an meinen LG Fernseher und Optoma Beamer. Vom Klang her sollten 250€ erstmal ausreichen. Viel teuerer soll es nicht sein und da lege ich auch nicht so großen wert drauf.

Den rest (Subwoofer und 3 boxen) wollte ich dann später hinzu kaufen.

Ist das in Ordnung oder völliger Käse?

Vielen Dank im voraus!!!
Gemini02
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 31. Jan 2011, 22:10
Kaufen und zusammenfriemeln kannst Du alles, sind nur alles absolute billig-Geräte, aber das ist ja egal.

Es wird nur schwierig werden wenn Du aufrüsten willst klanglich passende Rear und vor allem einen Center passend zu den AEG zu finden.

Warum nimmst Du nicht gleich ein Sat-System, z.B. Teufel Kompact30 für 179,- das passt wenigstens klanglich zusammen, und viel schlechter als die AEG Kisten klingt das auch nicht.
akne123
Neuling
#3 erstellt: 31. Jan 2011, 22:24
Hi, ich will auf jedenfall zwei standboxen...

hast du / ihr sonst eine Idee oder eine gute Kombination anzubieten?
Gemini02
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 31. Jan 2011, 22:37
In der Preisklasse wirst Du nicht viele Alternativen finden, gibt solche LS oft bei Real-kauf im Angebot, aber ich glaube das sind sogar die AEG.
Wenn Du Stand-LS willst zu denen Du später tonal passende Surround-LS nachkaufen kannst mußt Du schon Magnat, Heco oder JBL kaufen, fängt aber alles erst bei ca. 200,- p. Paar an.

Da hast Du aber dann die Gewissheit das es kleinere LS mit gleicher Bestückung für den Surround-Klang gibt.

Aber so wie Du schreibst denke ich das Du mehr spielen als Filme schauen willst, oder ? Da kann auch ein kleines System schon gut Krach machen, denke ich.

Gemini


schau mal hier :

http://shop.hirschille.de/shop/Heimkino/Jamo-S-426-HCS-3.html


[Beitrag von Gemini02 am 31. Jan 2011, 22:38 bearbeitet]
akne123
Neuling
#5 erstellt: 31. Jan 2011, 23:27
hey, ja spiele und filme hauptsächlich... soll halt gut aussehen und bisschen ton geben... mag nicht so kleine lautsprecher vorne neben den tv hängen auch wenn die mehr krach machen könnten...

aber vielen dank für die schnellen antworten echt super...
und für die alternativen^^
akne123
Neuling
#6 erstellt: 01. Feb 2011, 11:17
Hi wie siehst aus wenn ich mir direkt 4 dieser AEG Boxen kaufe und später dann einen sub und Center. Alles an diesen kennwood av Verstärker
Gemini02
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 01. Feb 2011, 15:04
Siehe #2, zusammenfriemeln kannst Du alles was es gibt, nur was dabei rauskommt ist die Frage.

Filme und Ballerspiele kommen ohne Sub definitiv nicht gut rüber.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kenwood KRF-V4060D 5.1 Verstärker ( Fernbedienung)
HomeCinemaFriend am 06.06.2013  –  Letzte Antwort am 16.09.2013  –  4 Beiträge
Kenwood 5.1 Spdif Dobi Digital
Lainix am 23.02.2014  –  Letzte Antwort am 24.02.2014  –  6 Beiträge
Kenwood KRF-V7070D + Wireless 5.1
spet am 05.05.2011  –  Letzte Antwort am 07.06.2011  –  3 Beiträge
Kenwood KRF -v8300d 5.1 lautsprecher problem
resor am 04.04.2009  –  Letzte Antwort am 04.04.2009  –  5 Beiträge
Kenwood KR-V5090 knallt in den Boxen
Corsa12 am 03.11.2009  –  Letzte Antwort am 04.11.2009  –  2 Beiträge
Kenwood KRF-V5090D- 5.1 Receiver Boxen wieviel Ohm ?
Lutschpuppe_XXL am 19.05.2012  –  Letzte Antwort am 20.05.2012  –  2 Beiträge
Kenwood KRF - V5200D schaltet Boxen ab
smotomike am 05.07.2010  –  Letzte Antwort am 05.07.2010  –  7 Beiträge
Kenwood kfr-v5050d mit Magnat Matrix 5.1
Jensas21 am 02.05.2020  –  Letzte Antwort am 02.05.2020  –  5 Beiträge
Toshiba LED + Kenwood KRF-V7050D kein 5.1!
marcelo117 am 22.05.2011  –  Letzte Antwort am 07.01.2012  –  14 Beiträge
5.1 Verstärker IR-Emitter bauen
DerSchatten2 am 18.11.2020  –  Letzte Antwort am 18.11.2020  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder915.042 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitgliedfuzzi121
  • Gesamtzahl an Themen1.529.205
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.098.057

Hersteller in diesem Thread Widget schließen