Kenwood KRF - V5200D schaltet Boxen ab

+A -A
Autor
Beitrag
smotomike
Neuling
#1 erstellt: 04. Jul 2010, 22:45
Hallo, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich habe seit etwa 2 Jahren den Oben genannten 5.1 Verstärker täglich in Betrieb. Seit einer Woche schaltet er immer wenn es ihm passt, meistens so nach ner Stunde betrieb einfach mal die Lautsrecher ab. Wenn ich dann die Taste Speaker on/off betätige laufen sie wieder ohne Probleme. Könnte das ein thermisches Problem sein. Der Lüfter läuft und die Luftkanäle sind sauber. Evt jemand ne Idee?


[Beitrag von smotomike am 04. Jul 2010, 22:46 bearbeitet]
burli0
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 04. Jul 2010, 22:53

smotomike schrieb:
..Könnte das ein thermisches Problem sein.

ja. absolut.
hat sich drinnen staub abgelegt?
kein kurzschluss an den boxenkabel entstanden?
nichts metallisches reingefallen, alufolie?
hörst du laut?
hat wer die imp. einstellung geändert, 4/8ohm?
funktionieren alle boxen/einzelnen LS normal?
wenn du eine einzelne box, ringsum geändert, abhängst, passierts dann auch?

wenn das alles nix ergibt und du mit normaler lautstärke hörst, wird/ist er hin...
smotomike
Neuling
#3 erstellt: 04. Jul 2010, 23:00


hat sich drinnen staub abgelegt?
kein kurzschluss an den boxenkabel entstanden?
nichts metallisches reingefallen, alufolie?
hörst du laut?
hat wer die imp. einstellung geändert, 4/8ohm?
funktionieren alle boxen/einzelnen LS normal?
wenn du eine einzelne box, ringsum geändert, abhängst, passierts dann auch


Nein

Nein

Nein

Ja

Nein

Ja

Nein

Aber wieso sollte er hin sein, wenn er doch eigentlich funktioniert. Er geht ja auch net auf Störung sondern schaltet nur die Boxen ab...
burli0
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 04. Jul 2010, 23:05
naja. es dauert eine zeit bis er so heiss ist, dass er abschaltet. bei gewisser lautstärke und raumtemperatur nach 1 h. drehst mehr auf oder isses wärmer im raum gehts schneller.

entweder das ding is überfordert mit deiner lautstärke oder es is seit einer woche wärmer in deinem raum!
oder er wird langsam hin....

stell die imp. mal auf 4ohm.

tja wieso soll was hin werden. shit happens...


[Beitrag von burli0 am 04. Jul 2010, 23:06 bearbeitet]
smotomike
Neuling
#5 erstellt: 04. Jul 2010, 23:11
Im Raum isses halt schon wärmer. Is ne Dachwohnung und bei den Momntanen Außentemperaturen. Aber es is ja net der erste Sommer. Und ich höre ab und zu mal etwas lauter Musik ansonsten normale TV Laustärke. Ich hab keine möglichkeit die Impendanz einzustellen. Hab mich grade durchs setup durch gedrückt. Da kann man nur Die Lautsprechergröße und entfernung einstellen. Nix mit Ohm
burli0
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 04. Jul 2010, 23:24
ja. jetzt isses wärmer. er soll schön frei stehen und keine warme luft kriegen.
ja. find ich auch nix.

die tiefen freq. etwas reduzieren:
dreh den "live Lvl" runter. S. 16 bzw. 18
bass boost OFF
EQ-einst. ändern

sind die richtigen boxen auf large und small....?
hast schon mal den reset gemacht? - wenn nix hilft...


[Beitrag von burli0 am 04. Jul 2010, 23:29 bearbeitet]
smotomike
Neuling
#7 erstellt: 04. Jul 2010, 23:37
So hab jetzt diesen Bass Level auf -5db gestellt. Mal sehn obs was bringt. Iwi seltsam das ganze.

Reset hab ich keinen gemacht, aber da steht ja, dass man das nur machen muss wenn die Anzeige fehler zeigt oder so was.

Ich hab alle Boxen auf Small. Da es keine großen Boxen sind.


[Beitrag von smotomike am 04. Jul 2010, 23:39 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Klangbild Kenwood KRF V5200D
Se11001 am 30.04.2012  –  Letzte Antwort am 01.05.2012  –  5 Beiträge
Kenwood KRF-V9300D
Maylo007 am 20.06.2010  –  Letzte Antwort am 21.06.2010  –  2 Beiträge
Kenwood KRF-V6100D Frage
MikeBln am 09.01.2007  –  Letzte Antwort am 14.02.2010  –  17 Beiträge
Kenwood KRF-V6300D
03S1 am 01.01.2009  –  Letzte Antwort am 28.06.2009  –  5 Beiträge
Kenwood KRF-V6300D
Dave5.1 am 01.08.2016  –  Letzte Antwort am 02.08.2016  –  8 Beiträge
Kenwood KRF-V7300D - Erfahrungen; Fragen
Yellow_dog am 21.06.2009  –  Letzte Antwort am 21.06.2009  –  2 Beiträge
Kenwood krf-v6010
robby2203 am 13.01.2011  –  Letzte Antwort am 28.02.2011  –  2 Beiträge
Kenwood KRF-V5020
Hii5 am 23.12.2010  –  Letzte Antwort am 23.12.2010  –  2 Beiträge
Kenwood KRF-V5100D -Hilfe!-
Chovsky am 22.03.2010  –  Letzte Antwort am 18.11.2014  –  10 Beiträge
Kenwood Krf-V4070D problem
mrphilly24 am 09.03.2010  –  Letzte Antwort am 09.03.2010  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder906.716 ( Heute: 34 )
  • Neuestes Mitgliedmilendez
  • Gesamtzahl an Themen1.513.625
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.793.438