Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Surround Verstärker Cat CS 907

+A -A
Autor
Beitrag
gonzo22
Neuling
#1 erstellt: 19. Jul 2003, 08:14
Wist ihr was mir platzt gleich der Hals!!!!!
Last bloss die finger von diesem SCHEISS TEIL!!!!
Bei mir steht im Display nur noch Welcome und das nach
6Wochen schon und ich bin auch nicht der einzige mit diesem Problem!!!!
DA GEHT GLEICH DER HAMMER REIN
Conery
Neuling
#2 erstellt: 21. Jul 2003, 12:14
hi habe das gleiche problem mit dem welcome und es geht netw ech ist ja wie ich schon gelsen habe ein produktionsfehler und ich tausch dennum nur meine frage ist welchen bekomm ich da oder soll ich nhemen weil den gleichen wieder bekomme hab ich doch das problem wieder oder und das ist jetzt erst nach 4 monaten aufgetrteten das problem bitte schreibt was da zu danke
stadtbusjack
Inventar
#3 erstellt: 21. Jul 2003, 14:54
Ja, so ist das leider mit der deutschen "High End" (bei ebay schreiben die das wirklich...) Firma Cat. Hatte mal Boxen von denen, sowas grotten schlechtes hab ich seit dem nicht mehr gehört. Lass dir das Geld zurück geben und kauf dir nen richtigen Reciever (Pioneer, Yamaha, Denon, Kenwood, Onkyo, Marantz etc.)!
crafty
Neuling
#4 erstellt: 15. Aug 2003, 20:01
hallo habe auch ein cat cs907 und bei mir steht auch nach nur 5 monaten WELCOM.....echt schei..was kann ich jetzt machen habe keinen kassenbong mehr! lohnt es sich den zur reaparieren?? kann mir jemand irgenwie eine tel:nummer von cat geben?? finde nichts von der firma.oder kann man den selber fertig machen??
schon mal danke
gruss crafty
stadtbusjack
Inventar
#5 erstellt: 15. Aug 2003, 20:12
Moin,

ich denke nicht, dass sich eine Reparatur lohnt. Für das Geld, das die Reparatur verschlingen dürfet, kriegst du wahrscheinlich bei ebay einen wesentlich besseren Reciever!
Sentinel
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 15. Aug 2003, 20:23
Bei Geräten und Ls. von Cat gibt es so oder so nur eine Reparaturmöglichkeit: Einmal kräftig mit nem großen Hammer drauf schlagen und dann ab damit in die nächste Mülltonne :D.

mfg
gonzo22
Neuling
#7 erstellt: 15. Aug 2003, 20:46

Leute hab was neues zum lestern!!! Hab meinen Cat in Reperatur gegeben natürlich auf Garantie wegen dem Welcom dreck und hab ihn auch wieder gekriegt da war er aber schon gleich wieder was kaputt,der Center knackte schon beim einschalten und ging auch nicht mehr wieder weg und wieder in Reperatur naja mein Geld is es ja nicht der E-bay händler macht damit ja mehr miese als Gewinn
Hab mir aber letzte Woche ein Onkyo System geholt muß man zwar etwas in der tasche greifen lohnt sich aber
gonzo22
Neuling
#8 erstellt: 15. Aug 2003, 20:51
Achja hab was vergessen. Die Firma Cat ist nicht mehr zu erreichen die Website is tot Tele.nr. habe ich auch nicht gekriegt.
Vieleicht Pleite!?
stadtbusjack
Inventar
#9 erstellt: 15. Aug 2003, 20:59
Also bis vor kurzem konnte ich noch auf die Site, vielleicht hängt das mit dem Stromausfall in den USA zusammen. Es könnte ja sein, dass die ihre Website auf nem amerikanischen Server liegen haben, der noch nicht wieder online ist.
Derbigge
Neuling
#10 erstellt: 19. Aug 2003, 17:58
Hallo, habe auch gerade Bekanntschaft mit dem "WELCOME" gemacht. Zusätzlich habe ich noch das Problem, das ich keinen Kaufbeleg mehr habe. Nach Auskunft vom CAT Service in Berlin ( Adresse und Telefonnummer reiche ich gerne weiter ) wird ohne diesen die Reparatur nicht auf Garantie erledigt. Die Kosten belaufen sich dann auf ca. 50 - 60 €.
Nun meine eigentliche Frage: Kann mir jemand eine Kopie seines Kaufbeleges zur Verfügung stellen?? Wäre sehr dankbar!
dohdoh
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 20. Aug 2003, 02:46
Wende dich doch mal an Conrad, soweit ich weiss, produzieren die diese "CAT"-sachen...
stadtbusjack
Inventar
#12 erstellt: 20. Aug 2003, 23:41
@dohdoh: Soweit ich weiß, ist CAT eine Marke einer Firma mit dem Namen Logicom oder so ähnlich. Die sitzen in Berlin. CAT wird ja auch nicht nur bei Conrad vertrieben, man sieht sie desweilen auch im Supermarkt zwischen Dosensuppen und Gemüsepaprika
Derbigge
Neuling
#13 erstellt: 21. Aug 2003, 05:30
Richtig, laut Aussage der Firma Logicom ist der Verstärker CS 907 z.B. ausschließlich über die PLUS Warenhauskette vertrieben worden.
thyssen2k
Neuling
#14 erstellt: 24. Aug 2003, 03:17
habe eben auch bekanntschaft mit dem Welcome käfer *g* so ein mist aber auch! nach knapp 6 monaten ohne probleme...

@derbigge

kannst du mir bitte die daten von CAT mailen??? bitte...

@alle

wer kann mir eine kopie von dem kaufbeleg mailen? ich habe meine verloren


bitttteeee...


gruß

thy.
Lucifer83
Neuling
#15 erstellt: 26. Aug 2003, 23:45
Hallöchen,

auch ich gehöre mittlerweile zu den glücklichen die von einem Dauer "Welcome" begrüßt werden. Hat jemand vielleicht ne Adresse, an die ich den Receiver mit nem netten Briefchen zwecks Garantieleistung schicken kann? Und wenn mir dann noch jemand nen Kaufbeleg schicken könnte, dann wär ich mehr als glücklich.:hail
Und ich weiß es lohnt eigentlich nich, aber ich wills trotzdem machen.


[Beitrag von Lucifer83 am 26. Aug 2003, 23:47 bearbeitet]
H-Line
Stammgast
#16 erstellt: 27. Aug 2003, 00:08
So ist das leider oft bei Billigprodukten, angeblich hat die Firma CAT auch schon zahlreiche Klagen von Einzelhändlern und Kunden am Hals !

H-Line

---------------

Jeder kann denken, aber vielen bleibt es erspart.
denno
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 29. Aug 2003, 10:47
Für das Geld gibt es doch schon fast den Kenwood KRF-X 4070 D und der ist um Klassen besser!!! Spart doch nicht immer am falschen Ende!
Watt_250
Neuling
#18 erstellt: 29. Aug 2003, 13:30
Hi ! Nun habt euren" Cat Reciever "doch ein bißchen lieb , es gibt doch nichts schöneres als jede Woche mal wieder zum Händler laufen , um etwas zu beanstanden

gruß Wolfgang
Sithlord
Schaut ab und zu mal vorbei
#19 erstellt: 31. Aug 2003, 17:57

Achja hab was vergessen. Die Firma Cat ist nicht mehr zu erreichen die Website is tot Tele.nr. habe ich auch nicht gekriegt.
Vieleicht Pleite!?


http://www.cat-sound.com/cat/main/cat_sound.html

dürfte doch die firm sein ne?

cya
Sithlord
uran26
Neuling
#20 erstellt: 24. Sep 2003, 12:01
hi,habe den gleichen fehler "WELCOME"

habe mich gleich an die firma gewand.

die antwort:

Ihr Gerät weist einen Defekt auf.
Bitte wenden Sie sich wie in der Bedienungsanleitung steht an ihren Händler bei dem Sie es gekauft haben.
Ihr Händler ist nach dem Gewährleistungsgesetz für sie verpflichtet das defekte Gerät zu wandeln oder für Sie kostenfrei einzusenden.
Wenn ihr Händler das Gerät einsendet, so sollte ein gut sichtbarer HändlerStempel mit zu sehen sein, da wir unfreie Sendungen nicht annehmen.

Sollte Ihr Händler das Gerät nicht für sie einsenden wollen, so bitten wir Sie eine transportsichere Verpackung ( am besten den Originalkarton ) zu verwenden, da sonst weiter Schäden am Gerät nicht zur Garantie übernommen werden.
Bitte ebenfalls eine Kopie des Kaufbeleges und eine kurze Fehlerbeschreibung mit beilegen.

Die Anschrift lautet:
Cat Service / Logicom Deutschland AG
Landsbergerstrasse 252
12623 Berlin

Wenn Sie kein Kaufbeleg vorweisen können, dürfte ihr Händler sich auch weigern das Gerät wieder zurückzunehmen.
Ohne Kaufbeleg können auch wir nur eine kostenpflichtige Reparatur vornehmen ( ca.40,- ).

Mit freundlichen Grüssen
Ihr Logicom Team

gruss uran26
Alf
Neuling
#21 erstellt: 10. Okt 2003, 19:15
Moin Moin !!!

ich hatte den gleichen Fehler WELCOME wie ihr alle, aber mein Problem wurde innerhalb kürzester Zeit gelöst. Kleiner Tipp: wendet Euch doch einfach an die nette Hotline von CAT (030/7406880).

P.S. Daher kann die Firma nicht Pleite sein.

Habe mir kürzlich einen CAT DVD-Player (DV-977) gekauft. Kann ich nur empfehlen, da er ein so zusagener "Allesfresser" ist.

Astalavista Baby

Gruß ALF
Luzy
Neuling
#22 erstellt: 17. Okt 2003, 20:59
Egal was ihr über das CA-907-Ding sagt, aber ne Reperatur könnt ihr euch sparen !!!!
Das 1. Mal defekt war schon nach 2 Wochen. Dann hat er bis März gehalten und jetzt im Oktober.
Habe das WELCOME und das ERROR Problem jetzt schon zum 3. Mal erfolgreich repariert. Und zwar mit Geduld und Schwielen an den Fingern!
Einfach nur CA-907 mit dem POWER-Schalter immerwieder ein und ausschalten. Heute hat es 15 Min. gedauert und jetzt laüft er wieder.

PS: Wenn das auch bei euch klappt, antwortet doch bitte

(¯`·.Luzy.·´¯)
Derbigge
Neuling
#23 erstellt: 23. Okt 2003, 10:30
An alle vom "Welcome" genervten CAT CS 907 Besitzer:
Nach langem Überlegen entschloß ich mich vor ca 3 Wochen die 50€ Reparaturkosten in Kauf zu nehmen, und schickte meinen Receiver an die Firma Logicom. Gestern bekam ich das Teil nun endlich wieder. Zu meiner Überraschung lag in dem Paket jedoch keine Rechnung sondern nur ein Lieferschein mit dem Vermerk: "Kulanzreparatur"!!! Also versucht es einfach, vielleicht habt ihr ja auch das Glück.
Gruß
Andreas
nazgul
Neuling
#24 erstellt: 23. Okt 2003, 17:14
hallo leute, leider hat es mich jetzt auch wieder erwischt mit dem welcome-shit! das ist schon mein 2. receiver, daher kann ich nur jedem abraten sich den zu kaufen wenn man noch keinen hat. lieber ein paar euro mehr investieren.

jetzt zu meinem problem: ich bräuchte dringend eine kopie von der rechnung/quittung die nicht älter als 2 jahre ist. wenn jemand mir da weiter helfen könnte, dann wär das der wahnsinn. WICHTIG, ich depp hab meine verlegt!

schicktm ir eine mail, ich sag euch dann die faxnr. zu der ihr die rechnung schicken könnt.

thepriest0801
Neuling
#25 erstellt: 26. Okt 2003, 13:10

Wie viele andere scheinbar auch, habe ich den Fehler begangen, eine CAT-Anlage zu kaufen.

Probleme habe ich seit kurzem mit dem Subwoofer. War der Receiver längere Zeit in Standby, will der SW einfach nicht.
Selbst das Ein- und Ausstecken der Kabel ändert nichts. Entweder habe ich dann keinen SW oder er kommt durch irgendwelche Zufälle doch noch.

Hatte jemand ähnliche Probleme und weiss Rat ?

Gruss

MH
boschler
Neuling
#26 erstellt: 01. Nov 2003, 12:17
HILLFFFEEEE!!

Habe jetzt seit ca. einem Jahr den CS907 und war bis getsern auch sehr zufrieden damit. Für meine Belange hat er vollkommen gereicht.
Nun steht allerdings seit gestern nur noch Welcome im Display und nichts geht mehr!!
Ich scheine ja allerings nicht der einzige mit diesem Problem zu sein.

Den Versuch mit ständigem An und Aus machen (dies habe ich 20 min.) hat auch nichts gebracht. Das Teil geht immernoch nciht!!!

Da ich das Teil geschenckt bekommen habe, habe ich keine Rechnung darüber. Mein Verschenker hat die Rechnung auhc nicht mehr........................

Nun meine Bitte: Wenn jemand eine Rechnung hat, in der noch Garantie ist, wäre es sehr nett, wenn man mir die faxen könnte: 0721 - 151445491

Tausend Dank.
DaVinci
Hat sich gelöscht
#27 erstellt: 01. Nov 2003, 18:19
Hi,

solch einen Schrott käuft man erst überhaupt nicht. Wendet euch mit Kaufbeleg an die Firma, wo das Produkt gekauft wurde. Ich gehe davon aus, dass eine Rückerstattung des Kaufbetrages erfolgt, zumal die Geräte scheinbar alle noch in der gesetzlichen "Gewährleistungspflicht" liegen.
Dann drauflegen und in was anständiges investieren!
Mnet2000
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 03. Nov 2003, 03:23
So wie ich das hier lese, ist an "CAT" alles dran, nur noch nicht der Griff zum wegschmeissen wa ???
das_n
Inventar
#29 erstellt: 03. Nov 2003, 09:19
genauso isses!
nitr8
Schaut ab und zu mal vorbei
#30 erstellt: 06. Nov 2003, 11:55
An alle, die das Problem mit dem "WELCOME" haben.

Hallo

Also Leute ich habe hier in einem Thread etwas gelesen, was ich für unmöglich hielt.

Die Story: Ich hatte dasselbe Problem mit dem "WELCOME". Habe das zur Reparatur gegeben, bei einem unserer SAT-Händler. Die meinten es sei der Soundchip, der Ärger macht. Jedenfalls dachte ich mir "ich brauch eine neue". Habe mir sozusagen dieselbe Anlage ein weiteres Mal über eBay ersteigert, nur mit dem Unterschied, dass die bereits "kaputt" war. Ich dachte nur "na klasse". Dann habe ich in irgendeinem Thread hier gelesen, man solle mal probieren, das Gerät ganz schnell hintereinander Ein -und Auszuschalten. Dadurch könnte es wieder klappen. Und TATSACHE. Ich hab das mal ausprobiert - Es geht wirklich (kein Witz).

Ich hab das folgendermassen gemacht: Gerät in die Dose, den Standby Button nicht aktiviert, sodass das Gerät, wenn man es einschaltet, direkt zum "WELCOME" switcht. Und dann nur hintereinander "An, Aus, An, Aus, An, Aus, An Aus..." - immer in dem Moment, wo die Relais geschalten haben (man hört immer ein klacken im Gerät) - ohne Unterbrechung zwischendurch - da musste Rohe Gewalt ran . Ich weiss nicht, wie oft ich das gemacht habe. Jedenfalls bin ich auf einmal ganz happy gewesen, weil es wieder ging.

Probiert das mal - Ich denke es kann bei jedem klappen.
SanManChan
Neuling
#31 erstellt: 18. Nov 2003, 21:17
hab jez glaub ich das Cat CS-907 mind. 3 Jahre[müsste sein]. War damals das erste was ich mir vom selbstvredienten Geld gekauft habe [ging durch Zeitungen austragen als Jugendlicher], bis jez ging es immerglatt und für meine Ansprüche ist es immer noch ok, aber leider weist der Knubbel, ehm ... Regler rechts n defekt auf,dass der sich wenn man ihn bedient eine x-beliebig hohe lautstärke einstellt, weshalb man nur noch per Fernbedienung das System bedienen kann. Werd' jez erstmal das Gerät verscherbeln .

Ansonsten, hätte jemand von euch einen Tipp, wo ich ein AV-Verstärker mit Dolby Digital 5.1 Unterstützung für knapp 200 Euro bekommen könnte ?

Bin noch jung, da hab ich leider noch nicht das Geld mir das ultimative High-End zu kaufen .
nazgul
Neuling
#32 erstellt: 04. Dez 2003, 01:13
du findest einen guten receiver für 150 € bei der fa. netonnet! schau mal ins internet www.netonnet.de, da ist der grad im angebot!

ciao, nazgul
Vec
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 04. Dez 2003, 12:06
Hi

Zum glück habich diesen scheiß reciever nicht sondern einen schönen denon avr 1804 :-)

Mfg
Vec
Trudi
Neuling
#34 erstellt: 14. Jan 2004, 00:01
Habe auch das gleiche Problem mit meinem Cat CS-907
habe ihn auch über EBAY bezogen und ca. drei Monate
später das aus

habe mich dann nach langen suchen bei EBAY nach
meinem Verkäufer auf die suche gemacht und ihn gefunden !

habe ihm mein Problem geschildert und habe nach ca.2 Wochen eine Mail von ihn bekommen

Hallo!!!

Mit der Rechnung (im Anhang, bitte ausdrucken) und im Originalkarton
an folgende Adresse senden (mit Fehlerbeschreibung) :

Logicom Deutschland AG
Landsberger Str. 252
12623 Berlin
Tel. Nr. 030-7406880
von 9.00 bis 17.00 Uhr
Reparaturdauer laut Auskunft ca. 2-3 Wochen. Der Chip wird ersetzt bzw. neu
programmiert. Danach tritt der Fehler nicht mehr auf.

Mit dem Chipaustausch läuft das Gerät ohne Fehler.

Grüße

dds

PS: Das Datum auf dem Bon hat nichts mit der Gewährleistungsfrist zutun.
Logicom akzeptiert nur diese Rechnungen.


Solte jemand den Bon also Rechnung brauchen kein Problem
ich habe ihn noch, nur eine kurze Mail an mich und er geht an euch raus

Gruß Trudi
don.avalon
Stammgast
#35 erstellt: 14. Jan 2004, 01:11
Tja was wollt ich bloß? ...


AHJA: Wollt mich als einer der dazuzählen, die die CS-907 mit dem An-/Ausschalttrick wieder hinbekommen haben. Zeitaufwendig - ja. Aber immens kürzer als eine etwaige Reparatur.

Vielen vielen Dank dabei an Luzy!


MfG
Peter_W
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 14. Jan 2004, 01:20

Cat DVD-Player

Kann ich nur empfehlen, da er ein so zusagener "Allesfresser" ist.




Komisch, mein Bruder hat einen Tec DVD-Player um 70 EUR
der spielt alles ab was man ihm reinschiebt.
Ich hab einen Denon DVD 900 um 399EUR und der Spielt nur
gekaufte DVD's


Das kann es doch nich sein, oder?

Mfg
Peter
don.avalon
Stammgast
#37 erstellt: 25. Jan 2004, 17:28
Tja da ist wohl Qualität vor Quantität.

Ich würde es mal mit einem Firmware Update versuchen. Damit kann man das meiste freischalten. Es gibt auch bestimmte Tastentricks - findet man irgendwo im Internet - die das möglich machen. Ich such mal meine Liste und wenn da Dein Player draufsteht antworte ich nochmal.


MfG
buibui82
Hat sich gelöscht
#38 erstellt: 29. Jan 2004, 01:06
Hallo erst mal!
Ich hab auch seit kurzem des Problem mit Welcome. Die AN-AUS-Schalt-Technik funktioniert bei mir nicht. Entweder ich mach was falsch oder es geht nicht bei jeder Anlage.Vielleicht kann mir jemand helfen.Ansonsten werd ich probieren, ob ich über die Garantie hinbekomm. Leider hab ich den Schrott bei Ebay gekauft.Werd mich mal an Trudi wenden.

MFG Buibui82
Trillian
Neuling
#39 erstellt: 29. Jan 2004, 15:35
MEIN BEILEID !!!

Habe von CAD schon viel gehört, leider nix gutes, LOL

best reguards

Sven
viliam
Neuling
#40 erstellt: 30. Jan 2004, 00:05
Oh schreck,
habe mir gestern vom Kollegen ein CS-907 für 50,- EUR aufschwatzen lassen. (mit Boxen)
Bekomme das Gerät erst in ein paar Tagen, aber nachdem ich die Beiträge gelesen habe, ist es wohl besser das Gerät gleich bei eBay reinzusetzen.
don.avalon
Stammgast
#41 erstellt: 30. Jan 2004, 00:33


Achte einfach auf das Alter! Bei den Ersten davon (ca. 3 Jahre alt - auffällig: sehr helle große Stand-By LED) kommen die Welcome Fehler nicht vor!


MfG
Quishward
Neuling
#42 erstellt: 29. Feb 2004, 00:11
Hoi Trudi oder wer auch immer helfen kann ... bitte sende mir einen Kassenbon zu, damit auch ich das bescheuerte "WELCOME" nicht mehr sehen muss.
Ist bei mir heute aufgetaucht und selbst nach 1.000.000 mal draufdrücken tat sich nichts neues ...

Danke für euer Hilfe

Florian
Techniker1
Schaut ab und zu mal vorbei
#43 erstellt: 04. Mrz 2004, 18:14
Hallo an alle mit "Welcome" Fehler können sich bei mir melden.
Konnte jetzt schon einigen helfen und bis heute kein Rückfall mehr.
Also unter cubacar@hotmail.com melden.
Am besten wäre es wenn ihr gut löten könnt dann wird es einfacher für mich.

Grüße
spitzbube
Inventar
#44 erstellt: 05. Mrz 2004, 03:17
kann man die dinger nicht so programieren dass sie sich statt mit "WELCOME" mit einem "GOOD BYE" verabschieden ..wenn sie schon den geist aufgeben? wäre doch mal was inovatives von CAT
Quishward
Neuling
#45 erstellt: 05. Mrz 2004, 08:34
Danke an die Forumteilnehmer für ihre Hilfe ... ich werde mein Gerät trotz der angebotenen Selbstlötehilfe einschicken ...

wer sein Gerät schon eingeschickt hat ... habt ihr Porto raufgeklebt? Oder läuft das alles unter "Service" bzw. Garantie?

Florian
Trudi
Neuling
#46 erstellt: 06. Mrz 2004, 02:46
Einfach unfrei verschicken, kommt dann auch frei wieder zurück

so wars bei mir halt
don.avalon
Stammgast
#47 erstellt: 15. Mrz 2004, 16:59
... schaut euch mal den Eltax AVR-200 (hier) an ...


MfG


[Beitrag von don.avalon am 15. Mrz 2004, 17:00 bearbeitet]
Quishward
Neuling
#48 erstellt: 15. Mrz 2004, 21:37
Den Eltar kenne ich doch irgendwo her ...
war der nicht mal schwarz ...
und hieß anders ...

ich weiss nicht ...

Vielleicht war ihm ja peinlich was er hier mit "Welcome" abgezogen hat und nun ist der arme ganz weiß geworden??!?!
svoi
Neuling
#49 erstellt: 27. Jun 2004, 21:43
[b]alle mit dem "Welcome"-Problem können sich jetzt bei mir melden wall002@web.de. Kann mit Reparatur helfen, oder halt abkaufen.
xm-bär
Schaut ab und zu mal vorbei
#50 erstellt: 04. Okt 2004, 16:17
Hallo an alle die Ihre Problemchen mit dem CS907 haben.
Nach dem neuen Gewährleistungsgesetz ist es so das ei ORIGINALKAUFBELEG nicht mehr vorliegen muß, es reicht wenn der Kunde nachweisen kann das dieses "defekte Gerät" nicht älter als zwei Jahre ist (seid kreatiev) bei >>Blaupunkt<< hat es gereicht das ich vermerkt habe das dieses Gerät noch keine 2 Jahre auf dem Markt ist.
Auch die Aussage das der Endkunde sich an den Händler wenden muß ist nicht ganz richtig, NATÜRLICH steht der Herrsteller mit der Gewährleistung gerade; er ist nur nicht verpflichtet den Versand zu übernehmen.

Ich hoffe ich konnte etwas helfen !
cu


[Beitrag von xm-bär am 04. Okt 2004, 16:18 bearbeitet]
Nemesis100
Neuling
#51 erstellt: 13. Okt 2004, 11:22
Hallo zusammen,
habe in dem Forum über den CAT CS-907 das mit dem Ein-Aus schalten gelesen und ausprobiert. Bei manchen brachte es Erfolg nach 10 - 15 Minuten. Ich habe es mir gestern vor meinem Receiver gemütlich gemacht und wollte es ausprobieren, da ich den Receiver schon mal nach Berlin schicken mußte und nicht schon wieder 6 Wochen ohne auskommen wollte. Es dauerte ca 1 Stunde, jedoch siehe da, es machte "Knack - Knack" und er lief wieder. Deshalb an Alle die es schon erfolgloß ausprobiert haben, versucht es ruhig noch mal. vielleicht ein paar Minuten länger. (Der Receiver sollte zwischendurch komische Geräusche machen und Signale an die Boxen ausgeben.Dann seid Ihr auf dem richtigen Weg.)
Vielen Dank nochmal für den Tip

Gruß

Nemesis100
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
CAT CS-900 Audio Surround Verstärker
ps3petra am 11.07.2011  –  Letzte Antwort am 11.07.2011  –  2 Beiträge
Surround verstärker Technics SA-GX550 anschlüsse?
ReNeGaDe2000 am 31.01.2006  –  Letzte Antwort am 31.01.2006  –  3 Beiträge
technics sa gx530 surround
tege am 28.12.2003  –  Letzte Antwort am 11.03.2004  –  5 Beiträge
Grundig V8400 - Dolby Surround problem...
Snoopyx am 09.09.2004  –  Letzte Antwort am 07.07.2008  –  2 Beiträge
Digitale Surround- Vorstufe Meridian 568
Luky&Dy am 28.05.2012  –  Letzte Antwort am 03.06.2012  –  5 Beiträge
Kenwood KR-V5090 & Surround ?
MikesSchuppen am 08.09.2009  –  Letzte Antwort am 08.09.2009  –  4 Beiträge
Dolby Surround Probleme mit Sansui AV-7000
Richie0307 am 12.12.2018  –  Letzte Antwort am 30.05.2019  –  10 Beiträge
Surround Vorstufe Rotel RSP 1570
Volker.T am 11.07.2009  –  Letzte Antwort am 12.07.2009  –  2 Beiträge
T+A Surround Reciever SR 1510 R
Sailking99 am 27.04.2003  –  Letzte Antwort am 03.05.2003  –  3 Beiträge
Akai Surround Receiver AA-V 1100
Capone2901 am 12.09.2009  –  Letzte Antwort am 12.09.2009  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder912.784 ( Heute: 20 )
  • Neuestes Mitgliedfreeeeak!!!
  • Gesamtzahl an Themen1.525.078
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.015.023

Hersteller in diesem Thread Widget schließen