NAD T762

+A -A
Autor
Beitrag
AyGee
Inventar
#1 erstellt: 08. Apr 2003, 11:02
Hallo Leute,

kann mir einer von euch sagen wann es den NAD T762 in Deutschland gibt, wieviel er kosten wird und wieso man das auf den deutschen NAD-Seiten nicht erfährt?
Werner_B.
Inventar
#2 erstellt: 08. Apr 2003, 11:10
AyGee,

lt. dieser Seite http://www.fl-electronic.de/neuklang/nad.html ab September.

Gruss, Werner B.
AyGee
Inventar
#3 erstellt: 08. Apr 2003, 11:19
Hallo Werner_B,

erlich gesagt glaube ich, dass es diese Seite schon letztes Jahr genau so gegeben hat, weshalb ich immer von September 2002 ausgegangen bin. Es kann doch nicht sein die wirklich erst September 2003 rauskommen! Oder etwa doch?
Werner_B.
Inventar
#4 erstellt: 08. Apr 2003, 11:22
Das ist möglich, unten steht zwar (C) 2003, aber ...

In der Schweiz scheint er lieferbar zu sein: http://www.azone.ch/k_248.htm

Ansonsten: warum rufst Du nicht einfach bei Dynaudio an, dann weisst Du's aus erster Hand!
AyGee
Inventar
#5 erstellt: 08. Apr 2003, 12:27
Jau, ich hab auch schon ne Mail an den NAD-Kontakt geschickt, aber bis jetzt nichts gehört. Ich dachte vielleicht weiß jemand hier im Forum schon mehr.
AyGee
Inventar
#6 erstellt: 10. Apr 2003, 07:30
So, NAD hat mir nun auf meine Mail geantwortet. Falls es von euch auch jemanden interessiert, hier der Text:
<i>
Die Geschichte des T762 geht in den Mai 2002 zurück. Um Sie nicht mit
der ganzen turbulenten Entstehung der außergewöhnlichen NAD-Entwicklung
zu langweilen nur kurz den heutigen Status. Der Receiver kostet 1490
Euro und taucht in kleinen Stückzahlen seit Februar im Handel auf. Die
Erwartungen wurden europaweit so gravierend übertroffen, dass der
Sechskanal-Receiver konstant ausverkauft ist. Mit einer Entspannung ist
wohl erst im Mai zu rechnen.

Das Internet wird aktualisiert, leider hat es kleine Verzögerungen - wie
bei der Auslieferung - gegeben.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg dabei, in den nächsten Tagen eines dieser
Schmuckstücke zu hören. Lesen Sie doch mal in der aktuellen
HiFi-Zeitschrift AUDIO den Test des kleinsten Sprosses, des T742. Er hat
die Herzen der Redaktion im Sturm erobert. Gerade die Leistungsfähigkeit
bei gleichzeitiger Belastung aller fünf (T742) Kanäle war mustergültig.
Der T762 wird - da sind wir uns sicher - in Stereo- und
Heimkino-Disziplinen neue Masstäbe setzen.

Insofern belibt mir nur übrig Ihnen viel Spaß zu wünschen.
</i>

Also mal sehen. Ich denke zwar nicht dass er wirklich neue Masstäbe setzen wird, aber gespannt bin ich trotzdem und möchte mir ihn so bald wie möglich anhören.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
NAD T754
tipster am 06.01.2013  –  Letzte Antwort am 20.01.2013  –  5 Beiträge
Frage zu NAD T743
Father12 am 15.05.2004  –  Letzte Antwort am 05.06.2005  –  26 Beiträge
NAD T 757 Kopfhörerausgang
FelixOfTruth am 25.11.2011  –  Letzte Antwort am 28.12.2011  –  2 Beiträge
NAD C390DD vs NAD T777 (Stereo)
alex_muc am 16.08.2012  –  Letzte Antwort am 02.09.2018  –  6 Beiträge
NAD 737/747, NAD 587 & Apple TV
Legomaennchen am 19.11.2009  –  Letzte Antwort am 20.11.2009  –  5 Beiträge
NAD T778
der_kottan am 09.09.2019  –  Letzte Antwort am 29.11.2021  –  2816 Beiträge
Es ist ein NAD!
Karsten_NE am 09.01.2005  –  Letzte Antwort am 22.01.2005  –  69 Beiträge
NAD 773
wiesbaden am 14.02.2013  –  Letzte Antwort am 15.02.2013  –  3 Beiträge
NAD Masters Serie
PascalFT88 am 05.01.2013  –  Letzte Antwort am 15.04.2017  –  13 Beiträge
NAD T758 V3
medusa am 24.05.2019  –  Letzte Antwort am 24.05.2019  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder906.569 ( Heute: 23 )
  • Neuestes Mitglied-KaLLe007-
  • Gesamtzahl an Themen1.513.353
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.788.122

Hersteller in diesem Thread Widget schließen