Yamaha DSPA1 Laststabil?

+A -A
Autor
Beitrag
John77
Neuling
#1 erstellt: 17. Sep 2009, 14:32
Hallo,
habe vor auf Surround umzusteigen und liegäugle mit einem Yamaha DSP A1.
Mein Problem ist aber das ich mit den T+A Criterion T160 erste Version recht Impedanzkritische Lautsprecher habe, die im Oberbass bis 2 Ohm fallen.

Hat vielleicht jemand noch einen alten Test vom Gerät oder kann mir so sagen ob der Yammi Laststabil an 2Ohm ist.

Finde selber leider nichts darüber im Forum oder im Netz und die neueren Yamaha Receiver fallen nach Tests aus den Zeitschriften bei 2Ohm mit Phasendrehung doch recht stark ab in der Leistung.

Hoffe jemand kann mir helfen.

Grüße John


[Beitrag von John77 am 17. Sep 2009, 14:33 bearbeitet]
incitatus
Inventar
#2 erstellt: 17. Sep 2009, 15:33
Hi, der A1 ist laststabil bis 2 Ohm.
Mickey_Mouse
Inventar
#3 erstellt: 17. Sep 2009, 20:22
ich hatte den AX-1 'ne zeitlang an Kappa 8.2i laufen und auch bei Feten keine Probleme. Klar ist ein AX-1 kein A1 und die 8.2i wohl eine der "zahmen" Kappas, insofern nicht 100%ig vergleichbar!

Nun ist der Punkt, dass ich den AX-1 nicht unbedingt als Überflieger (klangtechnisch) bezeichnen würde. Sicherlich nicht wirklich schlecht, aber der Preis kam wohl hauptsächlich wegen der damals teueren DSP Technik zusammen.
Heute ist das allerdings alles veralteter Kram und jeder billig AVR kann da mehr.
Trotzdem sind die A1/AX1 natürlich grundsolide Kisten. Ist eine wirklich schwierige Entscheidung und hängt natürlich auch davon ab, zu welchem Kurs du den A1 bekommen würdest...
John77
Neuling
#4 erstellt: 18. Sep 2009, 11:27
Danke erstmal für die beiden Antworten.

Klingt ja schonmal gut, aber mich würde noch interessieren ob die Leistung bei Phasendrehung absackt.
Wenn also noch jemand Infos darüber hat bitte posten.

Habe den A1 selbst schon gehört und fand ihn klanglich sehr gut, ist aber natürlich Geschmacksache und ich kann auch keinen Vergleich zum AX1 liefern, den ich bisher nochnicht hören konnte.

Habe keinen großen Nutzen für die ganzen neuen Zertifikate etc. deswegen dachte ich, dass ich mit einem alten AV besser fahre Preis/Leistungstechnisch.

Mit freundlichen Grüßen
John
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha DSP A1
Angel am 23.01.2004  –  Letzte Antwort am 26.01.2004  –  33 Beiträge
Problem mit Yamaha receiver
RHFRenegade am 05.02.2006  –  Letzte Antwort am 12.02.2006  –  33 Beiträge
Yamaha DSP-A1 mit Sony BDP-S 360
FeVox am 14.01.2010  –  Letzte Antwort am 15.01.2010  –  2 Beiträge
Problem mit Yamaha Receiver
patschi28 am 31.08.2009  –  Letzte Antwort am 05.09.2009  –  7 Beiträge
Probleme mit Yamaha DSP A-2070
Davetherave am 22.02.2016  –  Letzte Antwort am 26.02.2016  –  10 Beiträge
Yamaha DSP A1 Surround Modus defekt
The_Oracle am 22.01.2017  –  Letzte Antwort am 08.02.2017  –  2 Beiträge
Problem mit Yammi DSP A 595s
schattengaenger82 am 12.11.2006  –  Letzte Antwort am 06.09.2009  –  5 Beiträge
Yamaha DSP-2070 - Oltimer?
Ruebezahlen am 17.03.2010  –  Letzte Antwort am 21.03.2010  –  10 Beiträge
AV Verstärker Yamaha DSP A2/A1 oder Endstufe + DSP E800 Funktion?
ex-100 am 12.05.2009  –  Letzte Antwort am 13.05.2009  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V467 Center im Movie DSP sehr Dumpf
gooni am 17.06.2010  –  Letzte Antwort am 23.07.2010  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Infinity
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.835 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedSpeakingHedge
  • Gesamtzahl an Themen1.376.749
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.222.614