Yamaha RX-V371 verkabelungs Probleme

+A -A
Autor
Beitrag
fluppe1405
Stammgast
#1 erstellt: 14. Jul 2011, 10:33
Samsung UE-46D-6500
Samsung BD-D 6500
Canton-movie CD 105
Yamaha RX-V 371

Tja wo soll ich anfangen.Ich bin im Home cinema bereich echt ne graupe.Höre meine musik ausschließlich Stereo über eine sagen wir mal gehobenes Hifi.Accuphase,Audio Physic,Naim..usw.
Dummerweise ist meine gute alte röhre nach 10 jahren kaputt gegangen.Ich also los und flachbildschirm geholt.Und damit fingen dann die probleme an.Sound und bluray player mußten ja auch noch gekauft werden,weil man ja heute filme in 5.1-6.1-7.1 und was weiß ich hört.3D bild ist beim tv dabei gewesen und beim player auch.Nutz ich aber nicht.
Ich schaue über digitales kabel fernsehen und kuk ab und an mal filme von dvd,jetzt bluray.Ich habe mich absichtlich für den kleinen yamaha und den canton set entschieden,weil ich Musik und Film trenne.Musik ist mir sehr wichtig,film ehr nicht.Nur die led lautsprecher gehen nun mal gar nicht.Und per klinke auf cinch stecker zum Accuphase ist keine Lösung gewesen.Im übrigen möchte ich auch nur den Tv sound etwas besser hörbar machen und Mehrkanal auch,ohne mir die Bude mit noch mehr lautsprechern zuzustellen.Die canton fallen kaum auf und sind mit wandhalterung links,rechts,und unter dem tv angebracht.Der Klang ist soweit ok für film und tv.Über grundton,feinste nuancen brauchen wir hier nicht reden.Jetzt zum eigendlichen Problem.
1).Der yamaha und der samsung haben hdmi mit arc rückkanal.Per anynet von samsung kann man damit die lautstärke von der samsung fernbedienung nutzen.Praktisch wie ich finde.Habe jetzt den tv per hdmi arc an yamaha hdmi out arc angeschlossen.Funtioniert perfekt.
Wie aber schließe ich jetzt den Samsung player an?Am tv direkt,weil ton über arc oder direkt am yamaha?Oder besser ton über optisches kabel vom tv und auch optisch vom samsung player?Der yamaha hat 2 optische ton eingänge.
Wie also am besten verkabeln damit alle tonformate wiedergegeben werden können.Und was passiert wenn ich eine bluray mit dts 6.1 einlege aber nur 5.1 lautsprecher habe.Höre ich dann kein ton?Dolby TrueHD und DTS-HD Master Audio, Dolby Digital Plus und DTS-HD ist mir echt zu viel.
2).Bildwiedergabe vom samsung player zum yamaha oder direkt zum tv?Wie kann ich mir das durchschleifen vorstellen?Wird das bild durchgereicht und der ton abgegriffen?und wer scaliert normales dvd bild hoch.Der samsung player,tv oder der yamaha.Logisch wäre doch das bild direkt ohne zwischenweg über den yamaha am tv anzuschließen.Kann doch dem bild nur zuträglich sein.Aber wenn ich den arc hdmi anschluß lasse der ja beim yamaha hdmi out ist,und der einzige hdmi out ist und ich dann den samsung player per hdmi an den yamaha anschließe müsste das bild ja durch das hdmi kabel zum tv und der ton zurück zum yamaha kommen.Blick da nicht durch.

Kann ein optisches kabel auch 5.1 übertragen?Falls mal im tv etwas mit 5.1 läuft.Würde dann auf die hdmi arc funktion verzichten und ton generell per optisches kabel und bild per hdmi anschließen.Ziehmlich kompliziert alles.Wäre super wenn mir hier jemand helfen könnte.


[Beitrag von fluppe1405 am 14. Jul 2011, 10:37 bearbeitet]
Azoth
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 14. Jul 2011, 10:58
Erstmal vorweg: Dein Text ist echt schwer zu lesen und ich begreife nicht ganz, wie Du was weswegen verkabelst. Hin und wieder ein Satzzeichen einpflegen, auf Groß- und Kleinschreibung achten und es sieht schon etwas freundlicher aus.

Nun aber zu Deinem eigentlichen Problem: Die Verkabelung ist ganz einfach: Blu Ray Player per HDMI Kabel an den AVR anschließen. AVR per HDMI Kabel an den TV. Fertig!
Wenn Du die Canton-LS dann richtig an den passenden Ausgängen des AVR angeschlossen hast, kannst Du alle Features korrekt nutzen.
fluppe1405
Stammgast
#3 erstellt: 14. Jul 2011, 17:57
Der yamaha hat aber doch nur einen HDMI Ausgang.Und der ist zur Zeit mit dem Tv verbunden wegen der arc funktion.Warum also nicht Direkt an den Tv und den Ton optisch.Möchte alles etwas verstehen,und nicht willenlos verkabeln.Danke
Azoth
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 15. Jul 2011, 08:47
Natürlich ist er das. Also, nochmal in Klartext:

Der BD Player kommt in einen beliebigen HDMI Eingang des Yamaha.

Der TEV kommt in den HDMI Ausgang des Yamaha.

Das Bild wird dann vom BD Player per HDMI über den Yamaha an den TV perr HDMI durchgeschleift.

Der Ton wird per HDMI vom BD Player an den Yamaha gegeben und in diesem aufbereitet und an die am Yamaha angeschlossenen LS ausgegeben (und evtl. sog. zusätzlich per HDMI an den TV durchgeschleift; da sollte dann die Lautstärke auf 0 gedreht werden, wenn es so ist, dass auch die TV Quäker Töne versuchen auszugeben).
Eminenz
Inventar
#5 erstellt: 15. Jul 2011, 09:03
Azoth hat im Grunde schon alles geschrieben:

TV per HDMI an Yamaha
BR per HDMI an Yamaha

Der Yamaha fungiert als Switch, greift sich den Ton des BR-Players ab und leitet das Bild an den TV weiter.

DVDs hochrechnen kann nur der Player oder der TV, sofern letzterer diese Funktionen hat. Der kleine Yamaha kann das nicht.
fluppe1405
Stammgast
#6 erstellt: 15. Jul 2011, 10:31
Den Tv habe ich auf ext.Lautsprecher gestellt.Kann also nicht mit quäken.So langsam verstehe ich jetzt.Der Tv muß deswegen per HDMI angeschlossen werden am Yamaha weil er sich den Ton abgreift.Und wenn ich den BR an den Tv direkt hängen würde,also ohne umwege über den yamaha,dann müsste ich noch ein optisches kabel vom BR zum yamaha legen.Hätte dann aber nicht alle Ton formate wegen optisches Kabel.
Was jetzt noch passieren kann ist das der Tv wegen seiner arc Audio Rückkanal funktion zusätzlich den Ton von der DVD/B LURAY wiedergeben will.Quasi 2 mal Ton zum Yamaha.Ist das jetzt richtig so?
Magic85
Inventar
#7 erstellt: 15. Jul 2011, 10:35
Nein, 2 mal Ton wird nicht passieren.
fluppe1405
Stammgast
#8 erstellt: 15. Jul 2011, 10:49
So langsam verstehe ich jetzt.Der Tv muß deswegen per HDMI angeschlossen werden am Yamaha weil er sich den Ton abgreift.Und wenn ich den BR an den Tv direkt hängen würde,also ohne umwege über den yamaha,dann müsste ich noch ein optisches kabel vom BR zum yamaha legen.Hätte dann aber nicht alle Ton formate wegen optisches Kabel.

Ist das richtig so oder nicht?
Weil lieber hätte ich wenn das Bild direkt zum Tv geht und Ton alles optisch am yamaha.Verspreche mir davon eine bessere Bildqualität.
Azoth
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 15. Jul 2011, 11:00
Die Bildinformation wird digital übertragen und Du kannst dem Yamaha sagen, sofern er das überhaupt hat), dass er den Bild-Chip nicht verwenden soll. Die Bildqualität wird nicht beeinflusst!
fluppe1405
Stammgast
#10 erstellt: 15. Jul 2011, 11:31
Mhmm?Ok.Frag mich aber warum mir keiner sagen kann,warum nicht direkt zum tv.Spart man ja ein HDMI Kabel.Wenn alle das so anschließen sind die vielen HDMI anschlüsse am Tv ja völlig unnötig.

Sendet ARD HD eigendlich immer nur im 2 kanal Dolby Digital?
Magic85
Inventar
#11 erstellt: 15. Jul 2011, 11:35
Die sind nur dann überflüssig, wenn man keinen AV-Receiver hat.
Viele Fernseher geben über den digitalen Tonausgang auch nur den Ton der internen Tuner oder nur Stereo von angeschlossenen Geräten aus. Deshalb ist es in den meisten Fällen empfehlenswert alles am AVR anzuschliessen.
Eminenz
Inventar
#12 erstellt: 15. Jul 2011, 11:51

fluppe1405 schrieb:


Sendet ARD HD eigendlich immer nur im 2 kanal Dolby Digital?


Nein. Sportereignisse, Filme (Tatort teilweise) werden in DD gesendet, aber 2.0 überwiegt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha Rx-v371 - Anschluss Probleme
Dunklerhans am 10.06.2012  –  Letzte Antwort am 11.06.2012  –  5 Beiträge
Yamaha RX-V371 Verhalten normal?
earl74 am 18.01.2012  –  Letzte Antwort am 18.01.2012  –  4 Beiträge
Probleme mit Orbitech CI400HD an RX-V371
jbl-thokay am 18.03.2012  –  Letzte Antwort am 18.03.2012  –  2 Beiträge
yamaha rx-v371
katermikesch72 am 26.10.2011  –  Letzte Antwort am 26.10.2011  –  3 Beiträge
Anschlüsse Yamaha RX-V371
gixxa am 14.11.2011  –  Letzte Antwort am 19.11.2011  –  11 Beiträge
Yamaha RX-V371 Lüfter
Phillip2297 am 17.01.2012  –  Letzte Antwort am 17.01.2012  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V371 kaputt?
blinkyth am 06.02.2015  –  Letzte Antwort am 08.04.2016  –  6 Beiträge
Yamaha rx-v640rds oder Yamaha RX-V371
wilde13 am 07.12.2011  –  Letzte Antwort am 07.12.2011  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V367 oder V371
Flava&Sound am 28.04.2011  –  Letzte Antwort am 29.04.2011  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V371 BL Lautsprecher
Janni501 am 26.11.2011  –  Letzte Antwort am 28.11.2011  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.618 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedDrallsen
  • Gesamtzahl an Themen1.376.324
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.214.220