Anschlüsse Yamaha RX-V371

+A -A
Autor
Beitrag
gixxa
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 14. Nov 2011, 22:41
Hallo,

ich habe eine Frage zu den Anschlussmöglicheiten des Receivers.

Ich möchte sowohl Lautsprecher für eine 5.1 Wiedergabe anschließen, also auch zusätzlich ein paar Stereolautsprecher.

Die 5.1 Lautsprecher befinden sich im Haus und sind alltäglich im Einsatz. Ich habe aber auch zwei Außenboxen die den Garten beschallen wenns da mal was zu feiern gibt. Wie kann ich diese zusätlichen Stereolautsprecher anschließen und kann ich die separat schalten?

http://www.gersdorf-...X-V371_Ruckseite.JPG

Ich habe ein Bild von den Anschlüssen auf der Rückseite mit eingefügt, vielleicht kann mir jemand sagen ob und wie ich die anschließen kann.

Danke


[Beitrag von gixxa am 14. Nov 2011, 22:42 bearbeitet]
KarstenS
Inventar
#2 erstellt: 14. Nov 2011, 22:48

gixxa schrieb:

Die 5.1 Lautsprecher befinden sich im Haus und sind alltäglich im Einsatz. Ich habe aber auch zwei Außenboxen die den Garten beschallen wenns da mal was zu feiern gibt. Wie kann ich diese zusätlichen Stereolautsprecher anschließen und kann ich die separat schalten?


Nicht mit dem 371. Wenn ich mich nicht irre ist der erste Verstärker mit Zone 2 Unterstützung der 571.
Nasty_Boy
Inventar
#3 erstellt: 15. Nov 2011, 11:18
Der 371er hat doch (laut Bild) Chinch-Audio-out

Mit aktiven LS sollte das doch dann klappen, oder irre ich mir ??
Passat
Moderator
#4 erstellt: 15. Nov 2011, 16:51
Du irrst.
Das ist ein Aufnahmeausgang für z.B. ein Tapedeck.
Der Pegel daran ist fix und es werden da nur Signale von analog angeschlossenen Geräten ausgegeben.

Grüsse
Roman
gixxa
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 16. Nov 2011, 08:35
Gibt es dann nicht eine Art Weiche oder Schalter die ich anbringen kann?

Also, ich schließe ein Lautsprecherkabel an, das führt zu einem Schaltgerät das neben dem Receiver geht und von dort geht es einmal zu den Stereoboxen im Haus und einmal zu denen außerhalb. Dann müsste ich nur an der Schaltbox durch umlegen des Schalters oder Tasters festlegen, zu welchen Boxen das Signal gehen soll.

Gibts und geht sowas?


[Beitrag von gixxa am 16. Nov 2011, 08:36 bearbeitet]
Nasty_Boy
Inventar
#6 erstellt: 16. Nov 2011, 09:42
Einfach mal bei Amazon "Lautsprecher Umschalter" eingeben.
gixxa
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 18. Nov 2011, 15:36
Ah, super...

jetzt weiß ich wenigstens wonach ich schauen muss. Also entweder einen Umschalter, oder einen Receiver der 2 Zonen untersützt, so wie der Onkyo TX-SR309 z. B.

Alles klar, danke!
Passat
Moderator
#8 erstellt: 18. Nov 2011, 15:47
Naja, der Onkyo unterstützt auch keine 2 Zonen, sondern nur den Anschluß von 2 Lautsprecherpaaren.

Bei Geräten mit 2 Zonen lassen sich die Lautsprecher gleichzeitig mit unterschiedlichen Signalen versorgen, z.B. Zone 1 = Radio, Zone 2 = CD und auch die Lautstärke ist in beiden Zonen getrennt regelbar.

Das ist bei Geräten mit einfacher A/B-Lautsprecherunschaltung, wie dem Onkyo 309, nicht der Fall.
Beide Lautsprecher geben immer das gleiche Signal in gleicher Lautstärke aus.

Grüsse
Roman
gixxa
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 18. Nov 2011, 19:57
hm.... aaaaaber... ist das für meine Zwecke nicht ausreichend?

Ich verstehe das so: An den Anschlüssen schließe ich zum einen die 5.1 Boxen an und an den anderen beiden dann die zwei Stereo Außenlautsprecher.

Vorne kann ich dann entweder "A" drücken, dann kommt der Sound aus den 5.1 Boxen und wenn ich "B" drücke, dann kommt der Ton eben auch noch aus den Stereoboxen im Garten. Ich kann auch nur "B" drücken, dann schallt es eben nur in den Garten, und im Wohnzimmer bleibt es still.

Das ich beide nicht getrennt voneinander unterschiedlich regeln kann ist mir klar, brauche ich aber auch nicht. Es reicht, wenn ich Musik für eine Gartenparty hab, dann sind die Lautsprecher im Wohnzimmer eh aus und ich beschalle nur den Garten. Und Ansonsten sind die Außenlautsprecher eben aus und ich genieße 5.1 im Wohnzimmer.

Richtig verstanden oder nicht?
Passat
Moderator
#10 erstellt: 18. Nov 2011, 20:27
Ja.

Grüsse
Roman
gixxa
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 19. Nov 2011, 08:25
danke
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha rx-v575 auch für 5.1?
SebastianJ am 21.08.2013  –  Letzte Antwort am 22.08.2013  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V492RDS mit BOSE 5.1 an PC anschließen
*Nero* am 22.06.2013  –  Letzte Antwort am 24.06.2013  –  4 Beiträge
Soundfeldeinstellungen vom Yamaha RX-V371
#Hoernchen# am 26.06.2012  –  Letzte Antwort am 27.06.2012  –  4 Beiträge
Aktive Lautsprecher an Yamaha RX-V771 anschließen
stravinsky am 07.02.2014  –  Letzte Antwort am 07.02.2014  –  9 Beiträge
RXV 673/773 - kann ich eine Endstufe anschließen?
Pickup-Camper am 08.11.2012  –  Letzte Antwort am 16.01.2013  –  15 Beiträge
Kann ich beim Yamaha RX-V565 zusätzlich zwei Boxen für die T
Gippi am 29.05.2011  –  Letzte Antwort am 29.05.2011  –  2 Beiträge
TG Air Surround 05 & Yamaha RX-V 440 - Wie verbinde ich beides für 5.1 Sound?
Ducklas am 14.02.2011  –  Letzte Antwort am 16.02.2011  –  4 Beiträge
rx-v371 oder rx-v471 ?
Captain_Astro am 23.11.2011  –  Letzte Antwort am 09.12.2011  –  6 Beiträge
Yamaha RX-V 750 an PC anschließen
_CaBaL_ am 30.05.2011  –  Letzte Antwort am 30.05.2011  –  4 Beiträge
RX-V371 und Schallplatten
Svenska1920 am 06.01.2012  –  Letzte Antwort am 06.01.2012  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.747 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedNatnat
  • Gesamtzahl an Themen1.389.503
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.459.082

Hersteller in diesem Thread Widget schließen