RX-V667 subwoofer Ausgang funtkioniert nicht

+A -A
Autor
Beitrag
fanello123
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Aug 2011, 17:29
Hi,

mein RX-V667 ist heute bei mir eingetroffen. Leider scheint der Subwoofer Ausgang nicht zu funktionieren. Bei der automatischen Konfiguration wird kein Subwoofer erkannt und wenn ich manuell den Subwoofer auf vorhanden stelle und die Crossover Frequenz auf 200Hz setze bleibt alles still.
Wie kann ich testen, ob der Subwoofer Ausgang defekt ist?

Grüße Benny
luzifer_bln
Stammgast
#2 erstellt: 24. Aug 2011, 17:46
Ist dein Sub auch eingeschaltet????
Blöde Frage, ich weiß. Aber manchmal kann man garnicht so blöde denken, wie man sich dann anstellt. Ist aus eigener Erfahrung.
Ansonsten stöpsel das Kabel vom Sub-PreOut mal an den normalen Cincheingang eines anderen Verstärkers, aber dreh die Lautstärke erstmal voll runter, sonst brätst du das Teil.
fanello123
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 24. Aug 2011, 17:52
Der Subwoofer funktioniert definitiv, das habe ich getestet.
Wenn ich das Mono Cinch Kabel an den Subwoofer Ausgang halte, brummt der Subwoofer auch, wenn es aber eingesteckt ist, ist absolute Stille.
luzifer_bln
Stammgast
#4 erstellt: 24. Aug 2011, 17:56
Nun, dann scheint es wohl doch ein Defekt des AVR zu sein.
Ist nicht schön, kommt aber hin und wieder vor.
fanello123
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 24. Aug 2011, 17:59
Oh man bin ich blöd, man sollte den Subwoofer auch am Subwoofer Ausgang und nicht am Sub Eingang anschließen...
luzifer_bln
Stammgast
#6 erstellt: 24. Aug 2011, 18:03

luzifer_bln schrieb:

....Aber manchmal kann man garnicht so blöde denken, wie man sich dann anstellt.





Lieber so als AVR im Ar**h, oder?
fanello123
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 24. Aug 2011, 18:10
JA
Danke für Deine Hilfe!

Ich finde den Sub aber trotzdem sehr schwach, Extra Bass kann man leider nur einstellen, wenn man vorne große Boxen wählt, aber auch dann ist der Bass wirklich nicht so extrem, wie wenn ich bei meiner X-FI die Bass Verstärkung eingeschaltet habe, gibt es noch írgendwelche Tricks, wie man den Sub richtig zum Bumsen bringt?
Nordjaeger
Inventar
#8 erstellt: 24. Aug 2011, 18:20
Macht doch nichts, so geht es uns allen manchmal. Ich nenne es "Geilheit" auf das Neue, die den Kopf ausschalten lässt, drum werden auch meist hinterher Handbücher gelesen. Viel Spaß mit deiner Anlage.
luzifer_bln
Stammgast
#9 erstellt: 24. Aug 2011, 18:23

fanello123 schrieb:

Ich finde den Sub aber trotzdem sehr schwach, Extra Bass kann man leider nur einstellen, wenn man vorne große Boxen wählt, aber auch dann ist der Bass wirklich nicht so extrem, wie wenn ich bei meiner X-FI die Bass Verstärkung eingeschaltet habe, gibt es noch írgendwelche Tricks, wie man den Sub richtig zum Bumsen bringt?



Das Thema gibt es des öfteren. Der Sub-PreOut der Yammis scheint allgemein etwas schwächlich. Ich habe den Sub beim Einmessen ziemlich weit runter gedreht,
nach der Einmessprozedur im LS-Setup auf volles Rohr und die eigentliche Lautstärke dann mit dem Regler am Sub hochgeregelt. Stellung ist jetzt bei ungefähr zwei Dritteln. Hab damit ausreichend Dampf.
Und nicht vergessen: Wenn dein Sub einen Regler für die Trennfrequenz hat, der muss generell voll aufgedreht sein.
Auch finde ich die voreingestellten EQ´s nicht besonders gut und nutze lieber den manuellen EQ.
Wenn du als Front und Center halbwegs vernünftige, großvolumige Boxen hast, stell die Crossover-Frequenz im Yammi auf 90 bis 110 Hz.


[Beitrag von luzifer_bln am 24. Aug 2011, 18:25 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
RX V667
Nembra am 21.08.2011  –  Letzte Antwort am 24.08.2011  –  12 Beiträge
RX-V667
Einfachich3071 am 16.08.2012  –  Letzte Antwort am 19.08.2012  –  11 Beiträge
Yamaha RX-V667 - 5.1 Probleme
-Martin0815- am 21.02.2017  –  Letzte Antwort am 21.02.2017  –  3 Beiträge
RX-V667 + Subwoofer
pisne am 22.09.2011  –  Letzte Antwort am 23.09.2011  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V667 und Teufel Sub
iLoveSamsung am 04.06.2011  –  Letzte Antwort am 05.06.2011  –  8 Beiträge
RX-V667 stereo betrieb 2 Lautsprecher ohne Subwoofer
wollegwg am 04.04.2011  –  Letzte Antwort am 05.04.2011  –  18 Beiträge
Yamaha rx v667 Auslaufmodell?
zepkast am 05.03.2011  –  Letzte Antwort am 15.10.2011  –  10 Beiträge
Standby Weiterleitung RX-V667
pisne am 20.10.2011  –  Letzte Antwort am 20.10.2011  –  2 Beiträge
yamaha rx-v667 sound
nici85 am 23.01.2013  –  Letzte Antwort am 24.01.2013  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V667 kein DTS
Blader123 am 16.01.2012  –  Letzte Antwort am 19.01.2012  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.835 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedSpeakingHedge
  • Gesamtzahl an Themen1.376.749
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.222.614