Yamaha rx v667 Auslaufmodell?

+A -A
Autor
Beitrag
zepkast
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Mrz 2011, 10:25
hallo leute möchte mir den oben besagten AVR zulegen,
jetzt habe ich gestern bei einem online Händler gelesen der sei ein Auslaufmodell und hier im forum lese ich auch nicht viel über ihn, wie lange ist der schon auf em markt könnt ihr mir was darüber berichten?
StardustOne
Inventar
#2 erstellt: 05. Mrz 2011, 10:32
Nein, das ist noch kein Auslaufmodell. Neue Modelle wurden gar nicht vorgestellt. Vielleicht hat der Händer zu viele davon angeschafft?

Es ist eines der besten günstigeren Modelle von Yahmaha. Sehr ähnlich ausgestattet wie der RX-V767 aber mit nur einem HDMI Output.

http://www.whathifi.com/Review/Yamaha-RX-V667/
zepkast
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 05. Mrz 2011, 10:36
das habe ich mir auch so in etwa gedacht, also ist der nur zu empfehlen, möchte ihn gerne im netz bestellen weiß nur nicht wo, habe noch nie so was teures online gekauft kannst du ein shop empfehlen?
StardustOne
Inventar
#4 erstellt: 05. Mrz 2011, 10:40
ich kenne die Shops in Deutschland nicht so gut, da ich in der Schweiz wohne. Aber mit Amazon kann man nichts falsch machen. Da kostet der Receiver 399 Euro.

http://www.heise.de/preisvergleich/a545544.html
zepkast
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 05. Mrz 2011, 10:43
muß mich da mal anmelden woanders ist gerade 20€ billiger muß man da per vorkasse oder rechnung bezahlen kene mich bei amazon nicht aus?
StardustOne
Inventar
#6 erstellt: 05. Mrz 2011, 11:01
Einkaufen bei Amazon geht mit Kreditkarte und die sind auch sehr kulant, falls mal was wäre.
biker1050
Inventar
#7 erstellt: 08. Mrz 2011, 17:42
Theoretisch ist der RX-V667 bald ein Auslaufmodell!!
Im Frühjahr April/Mai kommen doch immer die neuen bis zum RX-V7xx.

Der erste ist doch schon angekündigt!

RX-V371
junction
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 13. Okt 2011, 16:07
Hi,
Der RX 667 wird jetzt nach der IFA ersetzt vom RX-V671... dieser hat aber KEINEN PHONO Ausgang mehr, wer den benötigt muss sich einen Vorverstärker für ca. 50 - 60 Euro zulegen.
Laut diversen Test hab ich mich für den 667 entschieden, denn auch von der Rebustheit ist er besser als der Nachfolger.


[Beitrag von junction am 13. Okt 2011, 16:07 bearbeitet]
a_r_schulz
Stammgast
#9 erstellt: 13. Okt 2011, 23:46
Was soll man auch mit einem Phono-Ausgang - wer hat denn schon eine Vinylschneidemaschine zu hause

Einen Phono-Eingang sollte der 671er laut Yamaha aber auf jeden Fall haben - findet sich sowohl in der Datenliste, als auch auf der Rückansicht:
http://de.yamaha.com...x-v671_g/?mode=model
junction
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 15. Okt 2011, 23:03
Mag sein, dennoch fehlen ihm einiges feature
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V667
maxel-digi am 26.07.2010  –  Letzte Antwort am 06.12.2010  –  27 Beiträge
yamaha rx-v667 soundeinstellung
tobi818 am 23.01.2013  –  Letzte Antwort am 23.01.2013  –  3 Beiträge
yamaha rx-v667 sound
nici85 am 23.01.2013  –  Letzte Antwort am 24.01.2013  –  2 Beiträge
Dringende Hilfe yamaha rx-v667
"miau94" am 10.06.2011  –  Letzte Antwort am 03.08.2011  –  3 Beiträge
Yamaha rx-v667 oder 767?
Boze am 18.09.2011  –  Letzte Antwort am 19.09.2011  –  8 Beiträge
Yamaha RX-V667 Bass Problem
Commodus80 am 13.01.2012  –  Letzte Antwort am 14.01.2012  –  20 Beiträge
Yamaha RX-V667 kein DTS
Blader123 am 16.01.2012  –  Letzte Antwort am 19.01.2012  –  11 Beiträge
yamaha rx-v667 5.1 Sound
tobi818 am 23.01.2013  –  Letzte Antwort am 24.01.2013  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V667 - 5.1 Probleme
-Martin0815- am 21.02.2017  –  Letzte Antwort am 21.02.2017  –  3 Beiträge
Direkter Vergleich - Yamaha RX-V667/767
gelegenheitsm. am 22.02.2011  –  Letzte Antwort am 23.02.2011  –  5 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.618 ( Heute: 49 )
  • Neuestes Mitglieddudex13
  • Gesamtzahl an Themen1.376.389
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.215.765